mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

10fach Kassetten / Schaltung von Sram und Shimano [2]

Ich wollte mein Schaltwerk updaten und bin da am überlegen, ob ich nicht gleich auf 10fach umsteige.

51 Frodo

mir zeigt das Schaubild: NICHTS
...außer Werbung und schöngerede. Eine ECHTE Verbesserung kann ich da absolut nicht erkennen. Außer dass die bissle was an den Zahlen gedreht haben. Man könnte auch in Doppeldeutigem Sinn sagen:
Die eine Technologie hat an der einen Stelle weniger Kanten als die andere, dafür an anderer mehr und die alte Technologie halt umgekehrt.

Gruß Frodo
____________________________________________________
...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn gleich behalten!

10fach Kassetten / Schaltung von Sram und Shimano [2]  •  07.01.2011 21:54


52 Olly (Ex-Mitglied)

Zitat von Kivan1983

ihr versteht mich falsch. Es geht mir nicht um die Übersetzung/Untersetzung. Das Schaubild zeigt ja nur, dass die Gangwechsel weniger sein sollen da es optimierter ist, aber die Kennlinie der Kette ist trotzdem so, dass ich auf keinem [[Ketten]]blatt jedes Ritzel fahren kann.
Stimmt, da hab ich gepennt

@Cruise: AUF, nicht am Rad zwinker


"Darmstadt Crew" -Member

10fach Kassetten / Schaltung von Sram und Shimano [2]  •  07.01.2011 21:56


53 kleinundmies

Zitat von Cruise

Zitat von Olly

Zitat von kleinundmies

Zehnfach-[[[[[[Ketten]]]]]] laufen auf Neunfach Kassetten und Kettenblättern ohne Kompromisse. Wer also um jedes Gramm am Rad kämpft, sollte immer Zehnfach-Ketten fahren, die sind um einiges Leichter.
Ich kämpfe eher um jedes Gramm auf dem Rad lächel

Danke für die Info

In der Bike haben die jetzt geschrieben das die 10er garnicht leichter wäre

Aha hmmm - Also, bei selber Anzahl an Gliedern, sagt die Waage da aber was anderes. (über Google oder im IBC findest du auch Bilder) Wer weiß was die verglichen haben... es gibt ja genug Ketten zum Vergleichen. zwinker

10fach Kassetten / Schaltung von Sram und Shimano [2]  •  07.01.2011 22:10


54 Kkangpae (Ex-Mitglied)

nun sind einige Monate vergangen, wir sind alle Älter und Weiser geworden. Kann denn nun jemand was zu den 2x10 Schaltungen sagen?

learn the facts and the origins behind the facts and make up your own damn mind! that's why you have one!

10fach Kassetten / Schaltung von Sram und Shimano [2]  •  09.09.2011 11:47


55 Kkangpae (Ex-Mitglied)

nun kann ich endlich selber was dazu sagen:)

hab nun ne SRAM XX 2x10 probegefahren (an so nem komischen Plastikbock, CD Flash...). 2x10 taugt mir schon sehr gut. Leider konnte ich die nicht im Gelände voll testen. Egal. Auf jeden Fall ist es interessant dass ich selbst mit maximaler Kettenverschränkung unter Volllast (das Wort sieht so doof aus...?) nichts knarzt, kratzt oder scheppert. Ich kann auf jedem Kettenblatt einfach jedes Ritzel fahren. Sehr angenehm.


... hab dann auch gleich noch den Shimano vs SRAM Test durchgeführt und in nem anderen Laden eine XTR 2x10 wie oben getestet. Subjektiv schaltet weder die eine noch die andere "toller, schneller, präziser". Ich merk da als Grobmotoriker nix. Also bleibt für mich nur das Featuref***ing, und da hat Shimano mit dem Two-Way-Release und dem Shadow-Shaltwerk in meinen Augen die Nase vorn.

Außerdem hat Shimano die 2011er XTR einzig und allein nur für mein Bike designed und sowieso ist bei SRAM ab X0 eh alles Plastikgeraffel lächel

Spass beiseite: ich merk bei beiden Schaltungen wirklich kaum unterschiede. Ergonomisch find ich SRAM-Trigger ungewohnt. Hatte mir da besseres "passen" zu meinen kleinen Händen erhofft als Shimano, sind aber genauso "schlecht" passend.

Zum Vergleich bin ich dann auch noch direkt mein eigenes Bike nochmal gefahren (3x9, SLX-Shifter, XT Rest, XTR Teflon Züge). Das schaltet alles in allem ein wenig "weicher" wie die oben erwähnten, auch der Release mit dem Zug geht bissl langsamer vonstatten.

So, wie verargumentiere ich meinem Konto nun die neue zwingend notwendige Schaltung? lächel

learn the facts and the origins behind the facts and make up your own damn mind! that's why you have one!

10fach Kassetten / Schaltung von Sram und Shimano [2]  •  10.09.2011 15:15


56 Kkangpae (Ex-Mitglied)

um hier weiterhin den alleinunterhalter zu spielen (mein Konto argumentiert verdammt gut):

neuer Teilaspekt: Haltbarkeit. Die 10fach Systeme sind mittlerweile Standard, einige hier haben sie im Einsatz. Wieviel weniger oder länger halten die Ketten und Kassetten im Vergleich zu 9fach?

6.000km pro Kette sollen ja bei 9fach Problemlos drin sein... und bei 10fach?

10fach Kassetten / Schaltung von Sram und Shimano [2]  •  25.01.2013 22:05


57 pancho (Ex-Mitglied)

Leider kann ich zum Thema Haltbarkeit nichts beitragen, da ich seit meiner Umrüstung auf 3x10 wegen gesundheitlicher Problem relativ wenig zum fahren kam.

Was ich aber sagen kann, ist der Unterschied von 3x9 XT auf 3x10 XT größer ausgefallen ist, als ich es gedacht, bzw. zu hoffen gewagt habe.

Speziell die XT SL-M780 (iSpec) Shifter sind den alten SL-M770 weitaus überlegen. Die Schaltvorgänge sind mit dem neuen erheblich schneller. Von Präziser mag ich nicht sprechen, denn das ist m.M. nach reine Einstellungssache.

Ob und in wie weit sich die Shifter denen von SRAM unterscheiden kann ich nicht beurteilen, denn SRAM bin ich noch nicht gefahren. Da ich aber mit Shimano zufrieden bin, sehe ich für mich keinen Grund zu wechseln.

Erst recht nicht seit ich das XT+ Schaltwerk habe. Kettenschlagen ist kein Thema mehr, was sich bestimmt auf die Haltbarkeit niederschlägt. Momentan hat die komplette Gruppe inkl. XT Kette ca. 1000 km runter, aber laut Messlehre immer noch Top in Schuss. Da war so manche SRAM Kette schon reif für den Müll.

Evtl. werde ich dennoch von XT auf die komplette XTR-Schaltgruppe wechseln. Keine Ahnung warum - Langeweile???
Kann sein.
Ob es 2x10 wird weiß ich noch nicht, das müsste ich erst Probefahren.

So, ab sofort führst Du keinen Monolog mehr zwinker



10fach Kassetten / Schaltung von Sram und Shimano [2]  •  26.01.2013 01:18


58 marcusen

Zitat von Kkangpae

um hier weiterhin den alleinunterhalter zu spielen (mein Konto argumentiert verdammt gut):

neuer Teilaspekt: Haltbarkeit. Die 10fach Systeme sind mittlerweile Standard, einige hier haben sie im Einsatz. Wieviel weniger oder länger halten die [[Ketten]] und Kassetten im Vergleich zu 9fach?

6.000km pro Kette sollen ja bei 9fach Problemlos drin sein... und bei 10fach?

Hab das 10fach XT Verschleißset letztes Jahr gefahren.
Das 11er Ritzel war nach genau 1 Jahr und 4000km fertig. Der Rest wäre bestimmt noch länger fahrbar gewesen.
Man muss aber auch sagen das der Antrieb Schlam, Eis/Schnee und staubtrockenen Boden mitmachen musste.
Mit dem schalten nehm ich es auch nicht immer soooo genau.
Find 4000km sind okay, hab jetzt aber das SLX Set verbaut. Mal schauen wie das hält...

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

10fach Kassetten / Schaltung von Sram und Shimano [2]  •  26.01.2013 09:36


59 Kkangpae (Ex-Mitglied)

Juhu, kein Monolog mehr:).

Kassetten ohne Spider fallen bei mir durch meinen Alufreilauf raus. Und damit die SLX. Interessant ist der verschleiss trotzdem. Wie war das bei dir bei 3x9? Wieviel km hat das bei dir gehalten?

es geht angeblich ein X9/X0 9fach Trigger und das Schimano 10fach Schadow+ Schaltwerk + 10fach Kette, der Rest kann dann 9fach bleiben. Für diejenigen, die sich Shadow+ wünschen und das günstig am alten 3x9 Umsetzen wollen.

10fach Kassetten / Schaltung von Sram und Shimano [2]  •  26.01.2013 10:13


60 Xaver

4000, ja sogar 6000 Kilometer mit einer Kette??? Ich muß meine meistens schon nach ca 1000 Km wechseln. Fahre allerdings nur im Gelände, aber hier ist doch das Mountainbike-Forum, oder??

10fach Kassetten / Schaltung von Sram und Shimano [2]  •  26.01.2013 10:15


61 pancho (Ex-Mitglied)

Hmm, ich habe schon Ketten in weniger als 1000 km runter gefahren. Bin ich jetzt noch "besser" als Du, Xaver?

Man könnte auch sagen, dass Du Dein Bike nicht richtig pflegst. Dreck in den Kettengliedern lassen die Kette schneller verschleißen. Genauso wie Dreck auf den Schaltrollen und auf den Ritzeln und Kettenblättern.

Also, ich bin auch nicht der Über-Kettenpfleger, aber meine Shimano (!) Ketten (fahre immer XT), halten mindestens 4000 km. Eher mehr.
Btw, ich fahre auch hauptsächlich Gelände und in den Bergen. Ist ja schließlich ein Mountainbike.

Noch etwas zur XT CS-M771 Kassette. Die ist im Vergleich zur "alten" 9-fach Kassette ganz anders aufgebaut.
Allerdings mit einem negativen Seiteneffekt.
Letztens habe ich den Freilaufkörper der DT Swiss 240 Nabe zur Wartung abgenommen. Allerdings hatte ich mehr oder weiniger leichte Probleme, die Kassette vom Alu-Freilauf abzunehmen.
Es waren einige Gummihammerschläge nötig, um die Einzelnen Ritzel/Ritzelpakete abzunehmen.
Als die Teile dann endlich demontiert waren, konnte ich den Grund für die problematische Demontage erkennen.
Der Freilaufkörper war in den weitaus weniger Kilometer die ich damit fahren konnte, erheblich mehr beschädigt als in den Jahren zuvor.
OK, der Freilauf bzw. die Nabe haben sicherlich schon an die 25.000 km drauf. Deswegen mag ich die Riefen nicht nur der CS-M771 zuschreiben.


10fach Kassetten / Schaltung von Sram und Shimano [2]  •  26.01.2013 13:34


62 Xaver

Zitat von pancho

Man könnte auch sagen, dass Du Dein Bike nicht richtig pflegst.
Hmm. Noch bevor ich dusche, reinige ich nach jeder Fahrt im Gelände meine Kette. Schaltrollen und Kettenblätter auch, wenn es staubig wurde und schmiere die Kette. Sollte eigentlich langen?? Im Normalfall dauert eine Tour zwischen 3-4 Stunden.

10fach Kassetten / Schaltung von Sram und Shimano [2]  •  26.01.2013 13:47


63 Kkangpae (Ex-Mitglied)

ich hab ebenfalls 9fach Ketten unter 1000km gefahren. Aber über 4tkm kam ich noch nicht.

10fach langzeit Erfahrungen gibts hier also weniger?

10fach Kassetten / Schaltung von Sram und Shimano [2]  •  26.01.2013 14:45


64 marcusen

Zitat von Xaver

4000, ja sogar 6000 Kilometer mit einer Kette??? Ich muß meine meistens schon nach ca 1000 Km wechseln. Fahre allerdings nur im Gelände, aber hier ist doch das Mountainbike-Forum, oder??

Also man kann sich aber auch Verschleiß einbilden oder doch mal statt Mazola Keimöl richtiges Kettenöl verwenden hmmm

Ich geh nun wirklich nicht zimperlich mit meinen Bike um und einen Trail lass ich nicht aus aber 1000km nur um die Kassette zu schonen ist ne Milchmädchenrechnung.
Dann lieber einmal im Jahr für 50€ ein komplettes Verschleissset.



Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

10fach Kassetten / Schaltung von Sram und Shimano [2]  •  26.01.2013 15:46


65 marcusen

Zitat von Kkangpae


10fach langzeit Erfahrungen gibts hier also weniger?

Ich kann kein großen Unterschied zu meiner vorhergehenden 9fach am CUBE erkennen.
War aber auch die robuste schwere Variante.
LX Kette und Deore Kassette.



Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

10fach Kassetten / Schaltung von Sram und Shimano [2]  •  26.01.2013 15:49


66 pancho (Ex-Mitglied)

Zitat von Kkangpae

...........
Außerdem hat Shimano die 2011er XTR einzig und allein nur für mein Bike designed und sowieso ist bei SRAM ab X0 eh alles Plastikgeraffel lächel


Ein Teil des Schaltkäfigs ist auch bei der XTR aus "Plastik".

10fach Kassetten / Schaltung von Sram und Shimano [2]  •  26.01.2013 16:08


67 Kkangpae (Ex-Mitglied)

ja, aber es ist ja mittlerweile fast nichts mehr ohne Carbon zu bekommen:/

10fach Kassetten / Schaltung von Sram und Shimano [2]  •  26.01.2013 16:54


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Ich wollte mein Schaltwerk updaten und bin da am überlegen, ob ich nicht gleich auf 10fach umsteige. (10fach, shimano)