mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

120 oder 150 mm Federweg

1 max84

Hallo Leute!

Mich interessiert eure Meinung zu folgenden Thema!

Vor kurzem habe ich das Merida One Twenty XT Edition Modell 2013 mit 120mm Federweg vorbestellt.

Mittlerweile bin ich nicht ganz sicher ob das die richtige Entscheidung war weil ich in letzter Zeit gerne kleine Sprünge mache und gerne technische Trails fahre.

Jetzt ist die Frage sind die 120mm genung oder sollte ich besser mehr Federweg in betracht ziehen?

Hätte an das Haibike Q FS RC (150mm) oder das Merida one Forty xt gedacht. Letzteres ist in Österreich angeblich aber nicht zu bekommen...

Der Verkäufer meinte 120 mm reichen voll aus. Was meint ihr?

120 oder 150 mm Federweg  •  27.10.2012 20:24


2 wischi

Moin

denke mal wenn du nicht grade Downhill fahren willst mit riesen Drops reichen die 120mm Federweg aus.

Fahre das Haibike Q FS SL (2010) mit ner RS Recon (135mm Federweg)und bin damit auch den Bikepark Braunlage heil runtergekommen. zwinker

120 oder 150 mm Federweg  •  27.10.2012 21:15


3 max84

Danke für die schnelle Antwort Wischi!

Nein, also riesen Sprünge bin ich weit entfernt. Aber so ca 3 Meter weit sollte das Bike schon verkraften.

Wie ist das Haibike uphill?

120 oder 150 mm Federweg  •  27.10.2012 21:33


4 wischi

Soweit ich das als Flachland Tiroler(komme aus Hamburg) beurteilen kann schlägt es sich echt gut im Uphill, vorallem wenn du den Dämpfer blockierst und die Gabel runter travelst.
Bin damit Problemlos den Brocken hochgekommen.

Würde allerdings sagen das du vielleicht bei 3m Sprüngen mit 150mm doch eher auf der sicheren Seite bist. Die Fox vom Haibike z.B. kannste ja auch auf 120mm traveln wenns bergauf geht.





120 oder 150 mm Federweg  •  27.10.2012 22:01


5 max84

Ich bin auch kein Tiroler lach
Aber bei mir(Niederösterreich) sind trotzdem Berge rundherum.
Darum sind mir Uphilleigenschaften auch wichtig.

In punkto springen, weiter als 2-3 m sicher nicht.
Zur Zeit springe ich nicht mal so weit. Aber wenn ich schon mal 2000-3000 Euro ausgebe ist es nicht schlecht ein bisschen reserven zu haben damit das Bike für die nächsten paar Jahre auch passt.

Ausser alle "Experten" sind der Meinung 120mm reichen für das völlig aus..

120 oder 150 mm Federweg  •  27.10.2012 22:33


6 Chris1505

Zitat von max84


Ausser alle "Experten" sind der Meinung 120mm reichen für das völlig aus..

klar reicht das aus! mehr federweg ist aber bequemer... lach

ich rüste deshalb nächste saison von 140mm auf 170mm auf. an deiner stelle würde ich eher gleich auf 150 gehen. mehr reserven und einfach bedeutend bequemer.

120 oder 150 mm Federweg  •  27.10.2012 22:46


7 max84

Hallo Chris!

Hast wohl recht.

Welches Bike hast du?

120 oder 150 mm Federweg  •  27.10.2012 23:37


8 Chris1505

ich habe ein rocky mountain altitude 50.

reicht eigentlich für jeden trail locker aus. aber aus eigener erfahrung kann ich sagen, dass ein 120er auch für alles mögliche ausreicht... die frage ist eben nur, wie stark man durchgeschüttelt werden will zwinker

ich steige nur auf 170mm um, weil ich hin und wieder auch mal leichte downhillstrecken fahre. wenn ich die nicht fahren würde, würde ich ganz sicher bei meinen 140mm bleiben.

150er bieten einfach einen super fahrcomfort und sind auch gerade noch leicht genug, um prima einen berg hoch zu marschieren.

zudem ist so ein 150er AM auf dem trail bedeutend kräfteschonender als ein 120er tourenfully.

120 oder 150 mm Federweg  •  28.10.2012 00:20


9 max84

Hört sich logisch an.

Und uphill einfach Federung runter und fertig.

Ich hätte gerne das Merida one forty, gibts in Österreich aber leider nicht.

Was sagst du zum Haibike Q FS RC 27,5" falls du das kennst?

Vorallem ist mir Uphill auch sehr wichtig um Touren zu fahren. Nur runter ist mir zu wenig zwinker

120 oder 150 mm Federweg  •  28.10.2012 00:36


10 Chris1505

Zitat von max84


Was sagst du zum Haibike Q FS RC 27,5" falls du das kennst?

kenne ich (als 26er). gutes bike, mir persönlich gefällt aber das heet besser.

alutech hat jetzt auch ein super AM im angebot. ist ein hersteller, bei dem der rahmen auch noch wirklich in D geschweißt wird und der zum besten gehört, was man bekommen kann... Alutech Fanes AM V2



bekommst du - soweit ich weiß - auch in jeder RAL-farbkombination die du haben möchtest.

120 oder 150 mm Federweg  •  28.10.2012 14:41


11 Kharne

Alutech fertigt schon lange nicht mehr in D, das kommt alles aus
Fernost mitlerweile zwinker

Ausserdem legst du alleine für den Rahmen geschmeidige 1500€ hin,
ich glaub das ist fern von der Preisvorstellung des TE zwinker

120 oder 150 mm Federweg  •  28.10.2012 15:58


12 max84

Also vom Preis her hätte ich mir so um die 3000 maximal gedacht.

120 oder 150 mm Federweg  •  28.10.2012 16:15


13 Chris1505

Zitat von Kharne

Alutech fertigt schon lange nicht mehr in D, das kommt alles aus
Fernost mitlerweile zwinker

ich hab den jürgen schlender von alutech letztes jahr auf einer messe mal gesehen. zu dem zeitpunkt kannte ich aber nur die dh-bikes pudel und wildsau. er meinte zu mir, die rahmen werden - bis auf kleinteile - in deutschland gefertigt.

lach

120 oder 150 mm Federweg  •  29.10.2012 11:37


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff