mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike

Eine bestimmte Marke muss es nicht sein, das Gesamtpaket sollte stimmig sein. Hier meine Vorschläge: Bulls King Boa disc 2012, black-matt, 899.-€

1 Julia

Hallo ihr lieben!

Wir haben bei euch im Forum nun schon einige Kaufberatungen gelesen, allerdings sind die meist auch schon etwas älteren Datums. Daher wollten wir das gern nochmal anstoßen und euch um Rat fragen.
Wir (m,28 J., und w, 26 J., beide unerfahrene Anfänger) wollen uns MTBs kaufen.
Dazu sei gesagt, dass wir uns im Gelände bewegen wollen, allerdings eher Forst- und Waldwege benutzen wollen, ab und an auch mal ein Stück Strasse fahren wollen. "Downhill wie im Fernsehen", also zwischen Bäumen den Berg runterbrettern ist erstmal nix für uns, da kann man sich mit mehr Erfahrung austoben.

Wir haben uns die letzten Wochen schon reichlich informiert, sind aber nun ein wenig überfordert mit der Auswahl.

Für mich, Julia, käme folgendes in Frage:
Preislich irgendwo zwischen 600-800€, es müssen keine Highend-Komponenten sein, allerdings auch nix minderwertiges. Am besten wäre natürlich was mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis, aber wer will das nicht zwinker Ich frage mich auch, ob es denn nötig/sinnvoll ist, ein Damen-MTB zu kaufen oder ob es ein kleineres 26er Herrenrad auch tut...
Folgendes habe ich mal gefunden:

Cube Access WLS Race 2012, 899.-€
http://www.biker-boarder.de/shopware/Cube-Access-WLS-Race-2012-white-fading-grey-Mountainbike-19-Zol..._detail_19067.html?campaign=googleBaseDE/Cube-Access-WLS-Race-2012-white-fading-grey-Mountainbike-19-Zol...

Stevens NEMA 2012, 649.-€ (wäre preislich angenehm)
http://www.stevensbikes.de/2012/index.php?bik_id=36&cou=DE&lang=de_DE

Merida Juliet 500-D, 799.-€
http://www.merida-bikes.com/de_de/bike/2012/79/Lady+Bikes/JULIET+500-D

Was sagt ihr dazu? Bin natürlich für Kritik und andere Vorschläge gern offen lächel

----------
Für mich, Rafael, liegt das Budget bei ca. 900.-€.
Unterm Strich suche ich ein MTB mit guten Komponenten und guter Optik (wobei das natürlich Geschmackssache ist^^)
Eine bestimmte Marke muss es nicht sein, das Gesamtpaket sollte stimmig sein.
Hier meine Vorschläge:

Bulls King Boa disc 2012, black-matt, 899.-€
http://www.bulls.de/modelle/cross-country/king-boa/king-boa-disc.html

Stevens 6S 2012, velvet black, 799.-€
http://www.stevensbikes.de/2012/index.php?bik_id=27&cou=DE&lang=de_DE

Die beiden MTBs finde ich zwar gut, aber ich denke, es wird sicherlich noch bessere in punkto Preis-Leistung geben.
Wie es ungefähr aussehen sollte kann man ja meinen Farbvorstellungen entnehmen lächel

------
Abgesehen von Helm, Handschuhen, Brille, Flaschen mit Halterung, evtl. StVO-Sicherheitspack - gibts noch was an das wir denken müssen, um einen vernünftigen Einstieg in den Sport zu finden?

Wir freuen uns auf eure Kommentare und Vorschläge und
hoffen, dass ihr uns ein wenig weiterhelfen könnt.

Julia und Rafael

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  26.02.2012 16:20


2 Tim1488

Hallo Julia und Rafael ich würde an eurer Stelle das
Cube Access WLS Race 2012 und das Bulls King Boa disc 2012 kaufen, die sind beide von denen, die ihr aufgelistet habt meines erachtens am besten ausgestattet.

Mit denen macht ihr bestimmt nichts verkehrt zwinker

Gruß Tim

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  26.02.2012 16:39


3 Julia

Hallo Tim!

Danke dir erstmal für deine Einschätzung.
Dass die Ausstattung bei denen jeweils top ist, war uns eigentlich klar lächel
Es wäre nur die Frage, ob es vllt. günstigere Bikes mit ähnlicher Ausstattung wie die beiden gibt.

Liebe Grüße!

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  26.02.2012 16:43


4 Francesco2310

lächelHallo, ich an eurer Stelle würde mal das Damenmodell vergessen und 2 Bulls Copperhead 3, Modell 2012, kaufen (in der jeweils passenden Größe natürlich). Da habt ihr gleich eine ordentliche Ausstattung und Luft nach oben, wenn ihr euch mal in gröberes Gelände wagen solltet. Der Rahmen hat halt nicht so einen tollen Ruf wie Merida oder Stevens aber das ist euch ja ohnehin nicht so wichtig. Helme wären sinnvoll, um nicht als Organspender zu enden und ein gutes Stahlbügelschloß ist auch empfehlenswert, wenn ihr euch nicht permanent mit Handschellen ans Oberrohr ketten wollt. Die beiden Bikes kosten zwar zusammen 2000,--Euro, bieten aber dafür eine solide, qualitativ hochwertige Ausstattung.

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  26.02.2012 16:47


5 Julia

Hi Francesco!

Ja, das Copperhead 3 hatten wir im Katalog auch schon als "wow, cool" markiert, allerdings ist uns das beiden ein bisschen zu teuer. Das hat ja komplett XT Komponenten. Meinst du, es gibt z.B. auch ne Variante mit nur SLX Komponenten, dafür aber ne Ecke günstiger?

Uns ist klar, dass man für gutes Equipment vllt. bisschen mehr Geld in die Hand nehmen muss, aber als Einstieg finde ich das ein bisschen heftig. (sind immerhin 2000.-€ traurig )

Liebe Grüße!

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  26.02.2012 16:53


6 redbull66

Wenn ich bereit wäre, 900 € für ein MTB auszugebe (Bulls King Boa), dann würde ich noch 99 Euronen drauflegen für das Copperhead 3. Da ist die Ausstattung dann richtig top.

Das Cube ist auch o.k. - aber ich würde mich vielleicht von einem reinen Damenrahmen lösen. Meine Frau fährt ein normales Cube, eben in entsprechender Größe.
Bei dieser Herangehesnweise ist die Auswahl deutlich größer.

lächel

Habe gerade den Beitrag von Francesco gelesen - absolut meine Meinung



I´m specialized http://www.World-of-Smilies.com][/URL]

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  26.02.2012 16:53


7 Wolf978

hallo ihr beiden,
ich stimme Francesco2310 zu.
legt euch lieber noch ein wenig geld bei seite.
wenn ihr dann genug beisammen habt,
kauft euch zwei bulls copperhead 3.
die sind top ausgestattet und somit auch für
anspruchsvollere fahrten gut geeignet.
sollte euch das copperhead 3 nicht zusagen,
schaut euch mal bei "Radon Bikes" um.
ist zwar nen versender, aber die preise
im verhältnis zur ausstattung stimmen. lächel

bei den von euch aufgelisteten bikes
und den vorschlägen hier,
sind einige bikes mit luftfedergabeln dabei.
also unbedingt noch eine gabelpumpe dazu kaufen. zwinker

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  26.02.2012 16:59


8 Julia

Hm... okay, die Argumentation ist absolut nachvollziehbar.
Das Ding ist, ich bin der Meinung, dass ich als Anfänger noch keine XT Komponenten brauche und lieber ein günstigeres Rad mit, z.B., SLX Komponenten bevorzugen würde (Rafael), gibt es dafür vielleicht Vorschläge?

Bei mir (Julia) fällt die Sache mit dem Copperhead wahrscheinlich eh flach, das liegt einfach nicht in meinem Budget.

@Wolf: welches Radon Bike würdest du denn mit unseren Preisvorstellungen empfehlen?

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  26.02.2012 17:31


9 Wolf978

schaut euch mal dieses an.
guter austattungsmix und tolle gabel.
http://www.radon-bikes.de/xist4c/web/ZR-Team-6-0_id_18364_.htm

gibt es auch als ausführung für frauen. zwinker

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  26.02.2012 17:35


10 Tim1488

Also ich finde die XT Komponenten lohnen sich auf jeden Fall, habe mir letztes Jahr ein Carver Pure 2.0 LTD gekauft für 500€ alles wirklich unterstes Preisniveau und habe dann nach und nach aufgerüstet. Ich muss sagen es liegen echt Welten dazwischen und habe es nicht bereut! Zumal ich mich auch als Anfänger sehe.

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  26.02.2012 17:40


11 Wolf978

da kann ich Tim nur zustimmen.
bei mir war es genauso.
ein absolutes einsteigerbike gekauft
und im endeffekt komplett (bis auf die bremsen) auf xt umgerüstet.
schnelles, präzieses schalten, auch unter last,
verbunden mit stabilität, zuverlässigkeit und langlebigkeit. lächel

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  26.02.2012 17:45


12 Julia

Hmpf...
okay, dann haben wir uns da wohl gewaltig verschätzt, was unser Budget angeht, wer kann auch ahnen, dass man erstmal 1000.-€ in die Hand nehmen muss, um in ein Hobby zu starten traurig

*grübelgrübel*
Okay, auf jeden Fall schonmal vielen Dank euch, für euere Tips und Anregungen - das müssen wir uns wohl nochmal durch den Kopf gehen lassen.

Liebe Grüße!

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  26.02.2012 17:54


13 redbull66

Zitat von Tim1488

Also ich finde die XT Komponenten lohnen sich auf jeden Fall,

Das finde ich nicht unbedingt - klar ist XT eine feine Sache, aber SLX oder Deore ist aus meiner Sicht für 60-70% aller Biker o.k. Ich fahre das Copperhead 1 Mod. 2010. die Ausstattung ist ggü. der Boa 2012 ähnlich - bis auf die Gabel.
Mein Rad hat mittlerweile 6000 km auf dem Buckel und meine Kumpels mit XT lass ich locker liegen, denn treten muss man auch mit XT noch selber.

Ich hab ebenfalls die gleichen Bremsen und hatte noch nie Stress mit denen. Auch mehrtägige Mittelgebirgstouren sind damit drin.
Bisher ersetzt: Kette und Griffe - selbst die Kassette ist noch die ersten.
Beim nächsten Service ist sie dann vermutlich fällig.

Von der Warte: wenn die Kasse momentan nicht mehr her gibt - was ja nicht schlimm ist - dann ist die King Boa was sehr Ordentliches.



I´m specialized http://www.World-of-Smilies.com][/URL]

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  26.02.2012 17:55


14 redbull66

Zitat von Julia

Hmpf...
okay, dann haben wir uns da wohl gewaltig verschätzt, was unser Budget angeht, wer kann auch ahnen, dass man erstmal 1000.-€ in die Hand nehmen muss, um in ein Hobby zu starten traurig

*grübelgrübel*
Okay, auf jeden Fall schonmal vielen Dank euch, für euere Tips und Anregungen - das müssen wir uns wohl nochmal durch den Kopf gehen lassen.

Liebe Grüße!


Lasst Euch dieses tolle Hobby nicht wegen der Kosten vermasseln.
Wie gesagt, ich habe 2010 mein erstes Bike 2010 für € 749 erworben - und es fährt und fährt - dieses Wochenende wieder 80 km.

Tipp: versucht es doch mal mit einem Vorjahresbike bei einem großen Händler
z.B. http://jehlebikes.de/gt-avalanche-expert-mtb-2010.html

(ist nur ein Beispiel)

I´m specialized http://www.World-of-Smilies.com][/URL]

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  26.02.2012 18:04


15 Wolf978

oder eben das radon zr team 6.

liegt im butget der beiden und hat einen guten ausstattungsmix.
es gibt also durchaus bikes die preiswert und gut sind. zwinker

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  26.02.2012 18:05


16 RainerM

Bei Radon gibt es das 2011-er Team 7 zum Schnäppchenpreis - Preis-Leistungsmäßig nicht zu toppen. Hab´ich mir vor 2 Wochen gekauft und bin begeistert: ein tolles Bike!
Guckst du hier:[http://www.bike-discount.de/shop/k1830/a45704/zr-team-7-0.html/url]

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  26.02.2012 18:10


17 Wolf978

recht hat er ! lächel

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  26.02.2012 18:16


18 redbull66

Zitat von Wolf978

recht hat er ! lächel

Recht hat er - und wie!

I´m specialized http://www.World-of-Smilies.com][/URL]

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  26.02.2012 18:20


19 Moritz7005

Also ich habe hier im Forum irgendwo mal gelesen, dass jemand das copperhad 3 im laden für 800€ bekommen hat. Ich denke wenn ihr in Fahrradgeschäft geht werdet ihr da bestimmt auch noch was am Preis machen können zwinker
Aber mit dem Radon Zr Team könnt ihr auch nichts falsch machen lächel

Cube Ltd Pro 2010 Ziel: 1500km Stand: 125km

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  26.02.2012 18:24


20 Julia

Stimmt! Genauso was wäre genial - nur gibts das ZR Team 7.0 laut link nur noch in 18", und das 20" leider nur noch in weiß...

Aber auf genau solche Tipps hatten wir gehofft, vielen Dank!

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  26.02.2012 18:24


21 gaylord

Jetzt bin ich aber beruhigt wie der Thread verlaufen ist.

Für Anfänger gibt es wahrscheinlich nichts unwichtigeres als eine XT-Ausstattung. Wie oben bereits erwähnt ist ein guter SLX/Deore-Mix schon mehr als genug. Natürlich hat XT einige Vorteile und Annehmlichkeiten, aber braucht man das als Anfänger wirklich? Verschleißteile wie Kette und Kranz können bei Bedarf leicht verbessert werden. Und später mal das eine oder andere Upgrade unter dem Weihnachtsbaum zu finden erfreut das Bikerherz.

Die Bulls-Bikes werden immer günstiger verkauft. Die Preise auf der Bulls-Seite sind UVP und nicht die Marktpreise. Ein Vorjahresmodell ist bestmmt eine gute Idee.

Stößchen IV ist fertig !!!

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  26.02.2012 22:36


22 eggen

XT ist wirklich nicht wichtig für den Einstieg.
Ich fahre einen XT/SLX Mix und bin sehr zufrieden.
Bis auf die XT Schalthebel (die an den meisten bikes ohne volle XT-Ausstattung nicht verbaut sind, die man also meist eh nachrüsten müsste) kann man wohl auch günstigere Gruppen fahren ohne an Fahrspaß einbüßen zu müssen.
Die Hebel sind was für Weihnachten, die bringen schon eine echtes Plus... aber auch nur wenn man wirklich schon ein paar tausend Kilometer runter hat, sonst merkt man das kaum zwinker

Der Rest ist fast egal, ich hab z.B. ein sieben! Jahre altes XT-Schaltwerk dran, Bj. 2006 und wahrscheinlich schon von allen anderen Gruppen technisch überholt... aber es funzt super, kein Bedarf für ein neues, im Gegenteil, ich hab das selbe nochmal als Reserve liegen lächel

Wichtiger sind so Sachen wie Federgabel und Bremsen.
Solche Sachen können einem die Laune verderben wenn sie nicht gut funktionieren und kosten in der Neuanschaffung viel Geld und Arbeit.

Schaut euch wirklich mal bei den Händlern in eurer Gegend um, grade jetzt kann man noch gut ein paar 2011er oder 2010er bikes für kleines Geld abstauben.
Vor allem kann man dann aber auch mal ne Proberunde drehen!

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  27.02.2012 00:36


23 Stützrad

Das liest sich echt gut. lächel
Endlich mal kein Thread bei dem alles unter 1000,- mies
gemacht wird. lächel

Ich würde auch so im technischen bereich eines Radon ZR 6.0
bleiben. Ist eine rundum gute Ausstattung mit der man viel
Spaß hat.

Ein Tip noch zum Zubehör:
Flaschen und Halter könntet Ihr euch sparen falls Ihr mit
einem Rucksack unterwegs seit. Da passt immer was Trinkbares
rein. lächel

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  27.02.2012 08:03


24 Francesco2310

Hugh, weißer Mann eggen hat gut gesprochen lach. Die Shimano Schaltwerke überraschen auch mich durch ihre Langlebigkeit staun. An der Stadtschlampe ein XT Baujahr 1996, am Gary Fisher ein Deore DX Baujahr 1992 und am KTM ein XT Baujahr 2006 und alle drei funktionieren problemlos und zuverlässig. Klar braucht ein Einsteiger keine XT-Teile. Wenn ich bedenke, mit welchen Mistkomponenten ich in den 60er und 70er Jahren herumgegurkt bin hmmm. Mit Single Speed im Wiegetritt die Hügel rauf und es hat trotzdem Spaß gemacht. Die Frage ist halt eine ökonomische und auch eine psychologische: entwickelte man sich in seinem Hobby weiter und stellt höhere Ansprüche, dann ist ein Austausch, bzw. eine Aufrüstung mit tauglichen Komponenten doch um einiges teurer als wenn man gleich etwas ordentliches kauft hmmm, andererseits kann das Nachrüsten natürlich auch eine Art der Selbstbelohnung sein und dadurch Freude bereiten.

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  27.02.2012 08:28


25 AbundZu

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Schaut euch in diesem Threat http://mtb-forum.eu/gute-online-shops-t-14243-1.htmlnach guten Online-Seiten um und schaut dann nach Schäppchen (Vorjahresmodelle).
Welche Größe braucht ihr eigentlich? Bedenkt, dass noch Kohle für Ausrüstung (Kleidung, Helm, ...)draufgeht.


Beispiele:

Ein paar Cubes:
http://www.bike-discount.de/shop/k1818/a36645/ltd-cc-2011.html
http://www.bike-discount.de/shop/k1818/a36579/ltd-pro-2011.html
http://www.bike-discount.de/shop/k1818/a36561/ltd-team.html

Ein Exot:
http://www.bike-discount.de/shop/k1818/a46830/vernon.html

Die anderen:
http://www.cnc-bike.de/product_info.php?cPath=196_406_712&products_id=5304

http://www.bruegelmann.de/fahrraeder/mountainbikes/felt-mtb-q820-175/248737.html

http://www.cnc-bike.de/product_info.php?cPath=196_406_648&products_id=4879


Dennoch muss ich sagen, dass die Radon-Angebote schon ziemlich gut sind.

Alternativ ist jedoch immer der Bikeladen. Die wollen jetzt im Frühjahr auch ihre alten Modelle loswerden.
Und wenn man gleich 2 Bikes kauft hat man gute Möglichkeiten zu handeln.
Außerdem verkaufen die Läden oft gebrauchte Bikes (z. B. von Kunden) bei denen man richtige Schnäppchen machen kann.

Noch ein letzter Tipp: Die Auswahl ist unerschöpflich, daher muss man sich irgendwann einfach zu einer Entscheidung durchringen.


[img]http://a0.twimg.com/profile_images/1330043248/we_cycle_logo_twitter.jpg [/img]

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  27.02.2012 10:40


26 SKD

also ich habe mir vor nem monat auch das 2010er radon zr team 7.0 gekauft, hatte damals schon gehört dass radon eine sehr gute preis leistung hat. mittlerweile gibts die vorjahres modelle für 750, statt 1000€, leider nur noch in 18" und 20". und grad bei raphael würde das schwarze auch gut zu den vorschlägen passen, die genannt wurden. vlt gibts auch noch sonst wo reduzierste vorjahresware, aber ich glaube der größte ausverkauf ist mittlerweile vorbei, falls ihr auf ein gutes angebot stoßt, würde ich nicht mehr lange fackeln! zwinker

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  27.02.2012 15:21


27 Mattosch

geht doch mal zum netten dealer um die ecke.. bei meinem steht z.b. das bulls king boa für zweihundet weniger. ok ist zwar vorjahr aber was heist das schon

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  27.02.2012 19:59


28 Julia

@abundzu
Hey danke für das raussuchen der Bikes.

Ein Vorjahresbike zu wählen ist vielleicht gar nicht so eine schlechte Idee. Werden aber am kommenden Mittwoch mit noch 2 anderen mal zum Händler gehen. Die beiden suchen auch noch jeweils ein neues Bike und ich denke mal das wenn wir direkt 4 MTB´s kaufen da einiges am Preis zu machen ist.

Werden euch dann berichten. =)

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  27.02.2012 20:58


29 redbull66

Zitat von Julia



Werden euch dann berichten. =)

Das hoffen wir doch! Viel Spaß beim Raussuchen und Verhandeln!

I´m specialized http://www.World-of-Smilies.com][/URL]

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  27.02.2012 22:16


30 AbundZu

Macht das und stellt das Ergebnis hier rein.

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  28.02.2012 08:56


31 Julia

Es ist doch zum verzweifeln....
Das Copperhead 3 ist einfach nicht mehr im Laden in meiner (Rafael) größe zu bekommen. Habe dann gedacht das ich das Vernon nehme. Gleich ne Mail an Bike-Discount geschrieben, da es ja in kürze wieder zur Verfügung stehen sollte. Tja das aber leider nicht in meiner größe.

Weiß vielleicht noch jemand wo ich das Vernon:
http://www.bike-discount.de/shop/k1818/a46830/vernon.html

noch kaufen könnte? kann doch nicht sein, dass es sonst niemand anbietet.
Das ZR Team 7.0 ist nun ja auch komplett ausverkauft und das ZR Team 6.0 ist im direkten Vergleich schlechter aber teurer.

Es ist doch zum Verzweifeln...es liegt ein Fluch auf mir. =)

Bin für jeden Vorschlag (ob neu oder Händler) dankbar.

mfg
Rafael

PS: Meine größe wäre 18" oder besser noch 19".

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  02.03.2012 09:09


32 folienmaster

Servus

schon mal Online nach dem 3er gesucht. z. B. Stadler etc.

Ansonsten kannst mal die ZEG Händler durchforsten.

gruss ws ws home

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  02.03.2012 09:30


33 Julia

Hallo,

@ folienmaster
Ja ich habe schon nach dem 3er Online gesucht und da ist es auch noch zu bekommen. Da ich aber das Vernon mit vergleichbaren Teilen für ca. 200 weniger bekomme, ist das nun halt die erste wahl. Aber vielleicht muss ich doch in den sauren Apfel beißen und 1000€ ausgaben.

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  02.03.2012 09:36


34 VinceJR

Hätte ein gebrauchtes 2009er Grand Canyon Al 9.0 anzubieten.
Das stünde in Darmstadt und wäre VHB 900€.
XT Komplett
Formula R1 Bremsen
Magura Durin Gabel
Größe 20"

Bei Interesse PM an mich zwinker

Viele Grüße

Vince

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  02.03.2012 10:04


35 Julia

soooooooo.

Alles muss mal ein Ende haben.
Also zuerst nochmal ganz vielen lieben Dank an alle, die sich hier reingehangen und auf unsere Vorstellungen hin passende Bikes rausgesucht haben. Vielen vielen Dank!!!

Das hat es uns nicht leicht gemacht - im Ernst es war viel komplizierter als man so denkt. Von wegen, man geht zum Händler um die Ecke und kauft ein Fahrrad, bei dem einem die Farbe gefällt -.-

Wir haben beide unsere Preisvorstellungen überdenken müssen - aber in letzter Konsequenz war das sicher keine schlechte Entscheidung. Wir haben jetzt nach längerem Suchen 2 Copperhead 3 online bestellt. Und die beiden Kumpels die wir noch mitgezogen haben auch lach Und das, obwohl die im Laden ja quasi nicht mehr zu bekommen sind ^^
Ich (Julia) werd mir allerdings einen anderen Vorbau anschrauben lassen und ich hoffe, dass das gelingt, und ich mich einer Damen-Geometrie halbwegs annähern kann. Hab mich überzeugen lassen müssen, denn selbst wenn ich das gleiche Geld für das Bulls Aminga ausgegeben hätte, kann es mit dem Copperhead nicht mithalten. Hoffe nur, dass das Experiment klappt lächel

Jetzt nur noch Kleinkram kaufen (Helm, Licht, vllt. Handschuhe) und ab geht die Luzie lächel
Bilder von uns zwei (oder uns vier) gibts, sobald die guten Stücke alle da und aufgebaut sind.

Liebe Grüße
Julia und Rafael

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  02.03.2012 15:48


36 Wolf978

Zitat von Julia



Wir haben jetzt nach längerem Suchen 2 Copperhead 3 online bestellt. Und die beiden Kumpels die wir noch mitgezogen haben auch lach Und das, obwohl die im Laden ja quasi nicht mehr zu bekommen sind ^^


ich weiß zwar nicht von wo ihr kommt,
aber hier in berlin stehen die copperhead 3
massenweise bei stadler rum. alle grössen vorhanden. zwinker

ps:
vergesst nicht wenigstens eine gabel/dämpferpumpe
für euch beide zu kaufen. sonst ist der spass mit den neuen bikes schneller vorbei als du glaubst.

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  02.03.2012 16:09


37 Julia

Tjoah, wir kommen aus der Gegend um Osnabrück und uns wurde von quasi allen Händlern im Umkreis nur nett ins Gesicht gelächelt, wenn wir nach dem Copperhead 3 gefragt haben lächel Scheint sehr beliebt zu sein das Dingens.

Danke für die Erinnerung. Ja, werden wir gleich mit aufnehmen auf die Einkaufsliste.

Freu mich schon zwinker

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  02.03.2012 16:22


38 Wolf978

Zitat von Julia

Scheint sehr beliebt zu sein das Dingens.


wen wunderts, ein tolles bike zu einem echten kampfpreis !
viel spass damit. lach lach lach

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  02.03.2012 16:24


39 Francesco2310

Zitat von Julia


Wir haben beide unsere Preisvorstellungen überdenken müssen - aber in letzter Konsequenz war das sicher keine schlechte Entscheidung.
Na also, ein Sieg der Vernunft lächel. Langfristig lohnt es sich, am Anfang ein wenig mehr Geld zu investieren. Viel Spass mit euren Kupferköpfen lach.

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  03.03.2012 07:46


40 AbundZu

Na dann wünsch ich euch mal, dass ihr viel Spaß mit euren neuen Spielzeugen habt.
Der "Kleinkram" wie du ihn nennst wird auch noch ne Menge Geld verschlingen. Glaub mir, wenn man das eine hat, schaut man schon nach dem nächsten. Ich dachte auch ich kauf mir ein Bike und Ruh ist - von wegen. Für Helm und Licht bist du gerne nen Fuffy los und dann haste noch nix anzuziehen.
Egal, ich bin gespannt darauf die 4 Copperheads in Reih und Glied bewundern zu dürfen! Also Fotos!

2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  06.03.2012 15:30


41 Julia

So ihr Lieben.
Es hat ein bisschen gedauert, aber hier sind die neuesten Bilder kurz vor unserer heutigen ersten Tour, einmal Rafaels und meins, und einmal unsere 4er-Flotte lächel



2 Anfänger suchen passendes Mountainbike  •  16.03.2012 17:12


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Eine bestimmte Marke muss es nicht sein, das Gesamtpaket sollte stimmig sein. Hier meine Vorschläge: Bulls King Boa disc 2012, black-matt, 899.-€ (Anfänger)