mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

27.5" Bulls Copperhead 2015 (2016) or Radon Zr Team 8.0 2016

1 styran

Hallo zusammen,

bräuchte bezüglich diesen beiden Bikes eure Meinung zur Ausstattung.

1.)Welches von beiden Bikes besitzt die bessere Ausstattung bzw. Zusammenspiel der Teile ?
2.)Lohnt es sich beim Copperhead vllt. auf Modell von 2016 zu warten?

Probegefahren bin ich beide und fühle mich auf beiden sehr wohl.

Bulls Copperhead 2015:


Kategorie: Hardtail
Einsatzgebiet: XC--Marathon--Tour
Rahmen: 7005 superlite aluminium, triple butted, smooth welded
Rahmenhöhe: 41/46/51/56 cm
Gewicht:~ 10,9 kg
Gabel: Rock Shox Reba RL 27,5 Solo Air, 100 mm, pushloc remote lockout
Schaltwerk: Shimano Deore XT RD-M786 SGS, 3 x 10-speed, shadow plus
Umwerfer: Shimano Deore XT FD-M780
Schalthebel: Shimano Deore XT SL-M780-I
Kurbelgarnitur: Shimano FC-M622, 40/30/22T - PRESS FIT
Kassette: Shimano Deore SLX CS-HG81-10, 11-36T
Bremsen: Shimano Deore BR-M615 Ice Tech hydraulic disc, 180/180 mm
Lenker: Kalloy UNO (Grade 3.0)
Vorbau: Kalloy UNO (Grade 3.0)
Sattelstütze: Kalloy UNO (Grade 3.0)
Sattel: Fizik Nisene
Naben: Shimano Deore XT HB-M785 /FH-M785
Speichen: stainless
Felgen: BULLS XC-25D LITE
Laufradgröße: 27,5 Zoll
Reifen: Schwalbe Rocket Ron Evolution 27,5 x 2.25
Pedale: Wellgo
Preis (UVP): 1.049,95 €


Radon Zr Team 8.0

Rahmen Radon ZR Team 27,5
Gabel Rock Shox 30 Gold TK, Air
Federweg Front 100mm
Bremse Shimano Deore BR-M506
Bremsscheiben Shimano SM-RT20, 180/160mm, Center-Lock
Kurbel Shimano FC-MT700-2, 36x26T, 11-Speed, 175mm
Innenlager attached
Schalthebel Shimano XT SL-M8000-B-I, Direct Attach
Umwerfer Shimano XT FD-M8025, Topswing, 34,9mm
Schaltwerk Shimano XT RD-M8000-SGS, black
Kassette Shimano XT CS-M800, 11-speed, 11-40
Kette Shimano CN-HG600, 11-speed
Nabe Vorderrad Shimano XT HB-M8000, Disc, 32h, Center-Lock
Nabe Hinterrad Shimano XT FH-M8000, Disc, 32h, Center-Lock
Speichen DT Swiss
Felgen Alex EN24 27.5" Disc
Lenker Levelnine Race Riser 318 9°
Vorbau Levelnine Race 6°
Steuersatz FSA No.10
Griffe Radon basic grips
Sattelstütze Levelnine Race 30,9 x 350mm
Sattel Selle Italia X1
Reifen Schwalbe Nobby Nic, PerL, 27.5 x 2.25"
Farbe anthracite/blue/black
Gewicht 12,35 kg**


Merci zwinker

27.5" Bulls Copperhead 2015 (2016) or Radon Zr Team 8.0 2016  •  07.09.2015 17:00


2 BikeBock

Würde das CH3 nehmen.. Fahre selbst Radon und werde keines mehr kaufen... hmmm

BikeBock: Blog, Facebook, Instagram, YouTube

27.5" Bulls Copperhead 2015 (2016) or Radon Zr Team 8.0 2016  •  08.09.2015 13:57


3 raphrav

Hey,

@BikeBock: Dass du nichts von Radon hältst, hast du schon durchblicken lassen. Dass du Pech hattest auch. Deswegen bitte ich dich trotzdem, nicht dauernd ohne Begründung gegen Radon zu schießen, dass bringt nämlich die betroffenen Themen inhaltlich und auch sonst kein Stück weiter. Danke!

@styran: Würde mich trotzdem auch für das CH entscheiden. Warum? Es ist bis auf die Gabel gleichwertig ausgestattet, kostet fast gleich, aber die Reba ist einfach ein gutes Stück besser als die 30, hat eine deutlich bessere Dämpfung verbaut.

Grüße,
Raph

27.5" Bulls Copperhead 2015 (2016) or Radon Zr Team 8.0 2016  •  08.09.2015 14:29


4 Terminator

Rein von der Ausstattung her ist das Bulls durchweg besser ausgestattet: (viel) bessere Gabel, bessere Bremse (Ice-Tec statt der älteren Deore), bessere Reifen (Evo statt Performance) und am Ende ist es auch noch viel leichter.

Was noch gegen das Radon spricht, ist die ungünstige Übersetzung, schade, dass die neue XT vorne nur noch mit 10 Zähnen Kapazität daherkommt (das Vormodell hatte noch 14 Zähne), deshalb fehlt "oben raus" ein Gang... Bergauf haben beide die selbe Übersetzung.

27.5" Bulls Copperhead 2015 (2016) or Radon Zr Team 8.0 2016  •  08.09.2015 17:16


5 styran

Klasse vielen Dank für die Kommentare lächel.

Jetzt war ich heute wieder beim Händler und nun sind die CH3 Modelle in meiner Größe nicht mehr lieferbar. traurig

Jetzt steht zur Auswahl CH3 RS 2015, welches aber bei 1300€ liegt oder auf die Modelle aus 2016 warten, sprich CH3 "S", welches bei 1200€ liegt.

Die RS Variante hat u.a. eben zusätzlich diese XT Kurbel.

CH3 "S" 2016:

Rahmen Aluminium 7005 Rahmen
Gabel Rock Shox Reba RL Federgabel mit Remote-Lockout
Steuersatz semi integriert
Bremsen Shimano M 447 Hydraulische Disc-Brakes
Bremshebel Shimano BL-M 506
Gänge 22 Gang-Kettenschaltung
Schaltwerk Shimano Deore XT 22-Gang Schaltwerk
Umwerfer Shimano Deore XT Umwerfer
Schalthebel Shimano Deore XT I-Spec Schalthebel
Kurbelgarnitur Shimano FC-MT 700-2 Kurbelgarnitur
Bereifung Schwalbe Rocket Ron Evolution Bereifung
Felgen WTB XC-21 Felgen
Lenker Kalloy Uno Grade 3.0 Lenker
Vorbau Kalloy Uno Grade 3.0 Vorbau
Sattel STYX Sattel
Sattelstütze Kalloy SP-358 Sattelstütze
Pedale Wellgo-Pedale



Was ein weiterer Gedanke ist: Radon Zr Race 8.0 2015 für 1350€, allerdings sitze ich dort nicht so aufrecht, wie ich es eigentlich wollte. Eine Alternative laut Berater wäre ein anderer Vorbau (z.B. ein Syntace VRO-Vorbau) bzw. ein Spacer zu verbauen . Was meint ihr dazu?

Anbei die Aussattung des Radon Zr Race 8.0

Rahmen Radon ZR Race 27,5
Steuersatz Radon Pro taper
Federweg Gabel: 100mm
Gabel Fox 32 Float, Remote, CTD, Fit, taper, QR15
Laufradsatz Mavic Crossride 27,5" Disc, QR15/X12
Reifen Schwalbe Nobby Nic, PerL Kevlar, 27.5 x 2.25
Bremsen Shimano XT K-M785, Shimano Deore SM-RT56S 180/160mm, 6 bolt
Vorbau Syntace F149 31,8
Lenker Syntace Vector 2014 31,8mm, 700mm
Griffe Radon Pro lock-on grips
Sattelstütze RFR Lite, 27,2x350mm
Sattel Selle Italia X1 black/orange
Gewicht Komplettrad ab 11,20 kg
Kurbel Shimano XT FC-M780, 10-speed, 40x30x22T, 175mm
Tretlager/Innenlager Shimano Press Fit SM-BB71-41A
Schaltwerk Shimano XT RD-M781-SGSL, black
Umwerfer Shimano XT FD-M781, direct mount, downswing
Schalthebel Shimano XT SL-M780, Direct Attach
Kassette Shimano SLX CS-HG81, 10-speed, 11-36
Kette Shimano Deore CN-HG54, 10-speed



Vielen Dank zwinker

27.5" Bulls Copperhead 2015 (2016) or Radon Zr Team 8.0 2016  •  08.09.2015 18:28


6 BikeBock

allerdings sitze ich dort nicht so aufrecht, wie ich es eigentlich wollte. Eine Alternative laut Berater wäre ein anderer Vorbau (z.B. ein Syntace VRO-Vorbau) bzw. ein Spacer zu verbauen . Was meint ihr dazu?

Eigentlich passt kein Bike von Anfang an perfekt. Mit der Sattelhöhe ist es ja meist nicht getan... Wer ernsthaft fährt tauscht meist beim Kauf sofort Sattel, Pedale (falls vorhanden), Griffe, Lenker, Vorbau, Reifen und ggf. ein paar andere Teile. Klar ist schon alles dran und sieht gut aus nur sollte man diese Teile je nach Bedarf schon tauschen um das Bike gut auf sich selbst anzupassen und bequem zu machen.

Zu den Lieferschwierigkeiten: Bulls wird durch die ZEG vertreten zu der mindestens ein Händler in jeder größeren Stadt gehört. Wenn es dir keine große Umstände bereitet würde ich einfach mal ein Städchen weiter fahren und dort nachfragen. lächel

Ich würde sagen die 300/350€ Aufpreis lohnen nicht wirklich. Darum wie eben geschrieben lieber woanders nach dem CH3 suchen oder das ZR in betracht ziehen wobei für mich die XC30 ein K.O. Faktor wäre... Lässt sich natürlich auch tauschen aber einfacher ist's natürlich eine vernünftige Gabel von Anfang an im Bike zu haben.



@raphrav: Tut mir leid falls das so wirkt wie "dauernd" bei einer Erwähnung meiner Probleme im passenden Bereich. Natürlich lässt sich meine Erfahrung nicht pauschal auf alle Radon Bikes übertragen, andereseits kann ich für Radon ebenso pauschal keine Empfehlung aussprechen. zwinker


BikeBock: Blog, Facebook, Instagram, YouTube

27.5" Bulls Copperhead 2015 (2016) or Radon Zr Team 8.0 2016  •  12.09.2015 19:14


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff