mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

29 Zoll Räder

Alles was sich um 29er dreht. Alles zum Theme Twentyniner / 29"-Räder: Fragen, Erfahrungen, Meinungen etc.

1 kleinundmies

Alles was sich um 29er dreht.

Fragen, Erfahrungen, Meinungen etc.


...und als Einleitung Frage Nummer 1:

Gibts mittlerweile mehr Federweg als 100mm bei den Bikes?

Edit Admin:
Hast Du weitere Fragen oder Anmerkungen zum Thema Twentyniner / 29er, melde Dich an und schreibe Deinen eigenen Beitrag oder wirf einen Blick auf die 29er-Übersichtsseite: -->Twentyniner

--- Umwege erhöhen die Ortskenntnis! ---

29 Zoll Räder  •  11.02.2008 20:53


2 Lionel

Hi! Ja, gibt es. Schon seit längerer Zeit gibt es von White Brothers die Fluid 130, die - wie der Name schon sagt - 130mm Federweg hat. Allerdings wird man die nur selten finden, nicht zuletzt auch wegen des horrenden Preises von ca. 750 Euro zwinker

29 Zoll Räder  •  11.02.2008 20:59


3 kleinundmies

Im Allgemeinen wird Exoten fahren nie günstig, oder?

Was schätz du ob sich 29er jemals durchsetzen werden???

Im Touren-Bereich sehe ich da doch schon große Vorteile, weil die Räder ja bestimmt jede Welle Ausbügeln.

Aber wie siehts auf dauer bei härterem Einsatz aus?

--- Umwege erhöhen die Ortskenntnis! ---

29 Zoll Räder  •  11.02.2008 21:02


4 Lionel

Für den härteren Einsatz ist ein Rad mit 26"-Rädern sicherlich besser geeignet, da die kleineren Laufräder bezüglich der Steifigkeit im Vorteil sind. Allerdings gibts da schon ein bischen Spielraum. Ich habe mit meinem 29er z.B. auch schon kleinere Drops (~1m) problemlos hinbekommen, die ich einer 26"-Marathon-Gazelle definitiv nicht zumuten würde.

Ich denke schon, dass sich Twentyniner in Zukunft noch größerer Beliebtheit erfreuen werden, zumindest glaube ich nicht, dass es sich blos um eine Modeerscheinung handelt, die irgendwann wieder komplett verschwunden sein wird.

Und so viel anders ist ein Twentyniner ja auch gar nicht. Klar, Du brauchst einen anderen Rahmen, andere Räder und ne andere Gabel. Aber das wars dann auch schon. Die ganze Technik, Schaltung, Anbauteile, Bremsanlage etc (was ja oft den weitaus größten Teil der Kosten ausmacht) ist ja immernoch das Gleiche wie beim 26er MTB auch.

Und mal abgesehen davon: Irgenwie sieht ein normales MTB mit einer Rahmengröße größergleich 21 Zoll irgendwie völlig unproportional aus. Ich glaube, dass viele Biker (nicht alle zwinker ), die mit so einem großen Mountainbike unterwegs sind, mit einem 29er definitiv besser beraten wären

29 Zoll Räder  •  11.02.2008 21:35


5 Bo.fh

Also Specialized baut ja auch so glaub Enduros/bzw will bauen mit 29er VR und glaub dann auch 200mm Gabel.
Ansonsten hab ich keine Erfahrung damit, fahr noch die Klassischen 26^^

Gruß René

29 Zoll Räder  •  11.02.2008 21:41


6 kleinundmies

wenn ich mir vorstelle, wie ich mit meinen 165cm auf einem Twentyniner aussehe... nee, dass lassen wir lieber! lach

Da würde ich im Gelände auch dran hängen wie ein Schluck Wasser.
Ich hatte am Anfang schon genug zu tun nen 26er ohne Pedaltritt anzureißen... und über Hindernisse zu bekommen.

--- Umwege erhöhen die Ortskenntnis! ---

29 Zoll Räder  •  11.02.2008 21:42


7 Lionel

Zitat von kleinundmies

wenn ich mir vorstelle, wie ich mit meinen 165cm auf einem Twentyniner...

Naja, entsprechend der Körpergröße gibt es ja passende Rahmengrößen. Allerdings ergibt sich bei kleineren Rahmengrößen oft das Problem, dass beim Kurvenfahren die Fußspitze am Vorderrad schleift. Die Erfahrung hatte ich auch selber gemacht, als ich ein Twentyniner mit Astrix Rook-Rahmen in Größe M gefahren war.

Ich würde mal schätzen, dass ein Twentyniner für Körpergrößen ab 1,80m gut geeignet ist.

29 Zoll Räder  •  11.02.2008 21:50


8 Bo.fh

Also ich hab das Problem bei meinem Dualrahmen auch das ich vorn am Profil schleif, wenn ich stark einlenke beim Balancieren etc.
Aber egal.....

Gruß René

29 Zoll Räder  •  12.02.2008 16:04


9 kleinundmies

Dank kleiner Füße kann ich trotz Rahmengröße M(47cm), nicht mitreden.
Bergauf macht sich der niedrige Schwerpunkt bestimmt auch bezahlt.

Hat also alles seine Vor- und Nachteile... wie immer!

--- Umwege erhöhen die Ortskenntnis! ---

29 Zoll Räder  •  12.02.2008 18:07


10 Lionel

Da sich heute gerade die Gelegenheit ergab, hab ich noch ein Vergleichsfoto geschossen. Zur Info:
- Links: 29er Laufrad mit Schwalbe Racing Ralph 29 x 2,4 (203er Hayes-Bremsscheibe)
- Rechts: 26er Laufrad mit Schwalbe Nobby Nic 26 x 2,1 (180er Magura Julie-Bremsscheibe)



Gruß, Lionel

29 Zoll Räder  •  17.02.2008 23:12


11 Tim

Auch du meine Güte.
Hätte nicht gedacht, dass das sooooo ein großer Unterschied ist :-O


LG Tim

29 Zoll Räder  •  18.02.2008 18:52


12 kleinundmies

ich hätte nie gedacht, dass das alles mal so in Serie geht...

Anfangs hielt ich das für eine Modeerscheinung, aber scheinbar läuft ja alles stabil, und das mit der selben anzahl an Speichen.

...bleibt trotzdem seltsam! bäh

--- Umwege erhöhen die Ortskenntnis! ---

29 Zoll Räder  •  20.02.2008 23:58


13 Lionel

Och, ich finds nur sinnvoll. Wie gesagt, ein normales 26"-MTB mit einer Rahmengröße von größergleich 21 Zoll sieht schon regelrecht unproportional aus.

29 Zoll Räder  •  21.02.2008 00:18


14 Thommy (Gast)

also ich bin mit meinem 29 Zoll Gary Fischer extrem zufrieden. Klar ganz so wendig ist es nicht wie n 26er, aber dafür fahre ich allen 26igern auf leichtem und mittelschweren Terrain davon. Die Kurvenhaftung ist definitiv besser und Unebenheiten dicke Äste etc. lassen sich viel weicher auch mit hohem Tempo überfahren. Für meine Körpergröße 192cm passt auch die Reifengröße irgendwie besser als n 26er MTB mit großem Rahmen.
Einzigstes Manko ist, dass die Reifenauswahl für MTB 29 Zoll hier in Deutschland ehr noch sehr klein ist. Habe als Ersatz für den originalen Bontrager momentan n Schwalbe Racing Ralph 29" 2.25 drauf. Eigentlich ein super Allroundreifen. Im Gegensatz zum 26er in 29 Zoll leider nicht mit extra kräftigen Pannenschutz erhältlich.

Edit Admin: Mehr Infos zum Thema Gary Fisher gibt's auf der Gary Fisher-Übersichtsseite: -->Gary Fisher

29 Zoll Räder  •  06.04.2008 13:50


15 Lionel

Hi Thommy!
Das ist ja cool, dass Du auch einen 29er hast. Ist Dein Gary Fisher ein Hardtail? Deine Meinungen über 29er kann ich bestätigen, bei meinem Nishiki Bigfoot ist außerdem das Tretlager ziemlich hoch, das ist beim Kurvenfahren etwas nachteilig.
Und zum Thema Reifen: Ich habe ja auch den 29er Racing Ralph, allerdings is 2,4er Breite und bin sehr zufrieden damit. Ich bin aber sehr gespannt darauf, was von WTB in der Richtung noch kommen wird. Von WTB gibts zur Zeit ja schon den Weir Wolf 2,25 LT (Low Thread), der ähnlich wie der Racing Ralph ein ziemlich flaches Profil hat - ganz im Gegensatz zur 26"-Version des Weir Wolf. Allerdings hatte ich gelesen, dass es den 29"-Weir Wolf demnächst auch als "Voll-Profil" Version wie bei den 26ern gegen soll.

29 Zoll Räder  •  06.04.2008 14:12


16 -Thommy-

Hi Lionel,
ja hatte seit 2005 ein 29er Hardtail (Gary Fisher 29er Paragon + halt ein wenig modifiziert). Hatte es mir eigentlich neben meinem alten 26er Fully-MTB das 29er Hardtail als Cross Ersatz für längere Radtouren/Urlaube gekauft (ja ich mach damit richtige Outdoortouren). Bin vom 29er Konzept dadurch nun so überzeugt worden, dass ich mein 26er Fully und das 29er Paragon Hardtail an Kumpels weiter verkauft hab und mir dieses Jahr n 29er Fully Gary Fisher HiFi Pro 29 geleistet hab. o.k. ohne den niedrigen Dollar hätte ich mir das nicht leisten können. Hab es mir direkt aus USAland bestellt bzw. nach Deutschland schicken lassen. Echt super das Teil. Auch im harten Gelände ganz brauchbar, auch wenn es eben nicht ganz so wendig un spurtfreudig ist wie mein altes 26er. Aber bei allen anderen Kriterien liegt das 29er eindeutig weit vorne. Für mich persönlich heißt es nie wieder 26er.

Zum Reifen, ja hätte mir auch dem 2,4er Racing Ralph drauf gamacht, wenn der gepasst hätte. Leider fehlt da n ganz klein wenig Platz, so dass eben nur der 2,25er drauf passt. Aber der läuft auch extrem gut. Auch beim Reifendruck braucht es nicht wirklich viel.

29 Zoll Räder  •  07.04.2008 13:05


17 Lionel

Zitat von -Thommy-

Zum Reifen, ja hätte mir auch dem 2,4er Racing Ralph drauf gamacht, wenn der gepasst hätte. Leider fehlt da n ganz klein wenig Platz, so dass eben nur der 2,25er drauf passt. Aber der läuft auch extrem gut. Auch beim Reifendruck braucht es nicht wirklich viel.

Das ist ärgerlich - aus genau dem gleichen Grund kann ich den 29er Racing Ralph, 2,4" auch nicht als Hinterrad verwenden. Und zwar gar nichtmal deshalb, weil der Reifen zu breit ist, snodern deshalb, weil die Brücke, die die beiden Sattelstreben miteinander verbindet zu niedrig ist (der Reifen baut also zu hoch).
Hast Du vielleicht ein Foto von Deinem Gary Fisher da?

29 Zoll Räder  •  07.04.2008 13:27


18 Volker1

cool, gibt also noch n paar Andere Leute die auch n 29er fahren. Dachte fast ich bin einer der Einzigsten die mit sowas unterwegs sind.
Ich hab auch seit Anfang 2006 n 29er Gary Fisher Paragon Hardtail. Bin damit eigentlich auch sehr zufrieden. Ist halt kein extrem Bike. Aber für alle leichteren bis mittelschweren Sachen gerade für große Leute einfach viel viel geiler als n 26er. Ist halt meiner Meinung nach n super Zwischending zwischen nem 26er MTB und ein 28er Cross.
Und nochmal cool, thanks für die Info, das es jetzt auch hier zu Lande mit dem Schwalbe Racing Ralph 29 x 2,25 n guten Allroundreifen für 29er gibt. Dachte schon fast ich müsste mir neue Bontrager aus den USA bestellen. Da werde ich gleich mal zu meinem Laden maschieren und welche ordern. Übrigens für mehr Grib steht bei Schwalbe auf der Page jetzt auch der Little Albert 29 x 2,1 drinnen.

29 Zoll Räder  •  08.04.2008 17:52


19 Lionel

Hallo Volker!
Den 2,1er Little Albert von Schwalbe gibts schon recht lange. Ich bin den auch schonmal kurz gefahren. Vom Grip her ist der schon ok, allerdings ist der ziemlich schmal. Eigentlich ist der Little Albert lediglich ein etwas breiterer Crossreifen. vom Profil her ganz ähnlich aber nicht ganz so schmal wäre da der WTB Motoraptor, der werksseitig auf meinem 29er aufgezogen war, aber der dürfte hier auch nicht sehr einfach zu bekommen sein. Die Bontrager Jones XR habe ich auch, jeweils mit Hinterreifen- und mit Vorderreifen-Profilierung. Den musst Du Dir aber nicht aus USA bestellen, die Bontrager-Reifen kann Dir jeder Trek-Händler in Deutschland bestellen. So hatte ich es auch gemacht - meine Bontrager Jones XR hatten 23,95 Euro gekostet.

Edit: Weitere Forenbeiträge zum Thema Twentyniner / 29 Zoll:
- 29"-Reifen: es gibt Neuigkeiten
- Niner WFO: Twentyniner-Fully mit 165mm Federweg
- Specialized Stumpjumper FSR / Specialized Stumpjumper FSR 29
- 36 Zoll... Für die, denen 29 Zoll-Räder nicht reichen
- Mein Nishiki Bigfoot FS-29
- Twentyniner / 29er
- Schwalbe Racing Ralph 29 x 2.4
- Crossrad oder Mountainbike?

29 Zoll Räder  •  08.04.2008 18:51


20 kleinundmies

Bevor ihr die Mountainbikeszene in zwei Gesellschaften teilt:

Auf die Größe kommt´s doch garnicht an! lach

◄◄◄ Umwege erhöhen die Ortskenntnis! ►►►

29 Zoll Räder  •  09.04.2008 19:32


21 Brain

Aber wenn du mit dem Spruch "Der Umfang macht es" kommst, dann haben wir wieder den kürzeren gezogen staun

Grüße, Lars

29 Zoll Räder  •  09.04.2008 19:44


22 kleinundmies

...ich hab ja nicht unüberlegt von Größe gesprochen! zwinker

◄◄◄ Umwege erhöhen die Ortskenntnis! ►►►

29 Zoll Räder  •  09.04.2008 19:50


23 Volker1

meine Freundin würde jetzt sagen, manchmal machts auch die Größe zwinker
Ne aber im Ernst. 29er haben Vorteile und Nachteile genauso wie 26er auch. Allerdings glaube ich schon, dass für viele größere Leute die eben ehr Strecke fahren und nicht ganz so extreme Sachen 29er schon eine extrem geile Sache sind.
In USA werden 29er Bikes mittlerweile sehr gut verkauft. Nur hier in Europa läuft das Geschäft ehr als Nischenprodukt.

29 Zoll Räder  •  10.04.2008 12:04


24 Kettenfett

Technik und Schlagzahl sind das A und O...
... sowohl beim radeln, als auch in der Liebe zwinker

~~Schraubst du noch oder fährst du schon?~~

29 Zoll Räder  •  10.04.2008 13:45


25 Volker1

gibt es eigentlich irgendwo mal eine verlässliche Quelle wie hoch der Marktanteil der twentyniner bei den MTB'S eigentlich wirklich ist?
Hören tut man viel, aber dass muss ja nichts heißen (so soll in USA der Anteil der 29er schon so über 20% liegen, in Europa aber ehr nur 2 bis 3%).

29 Zoll Räder  •  12.04.2008 18:37


26 Volker1

Hmm am Wochenende hab ich mal wieder gesehen, dass 29er Reifen eindeutig eine bessere Bodenhaftung haben als 26er. Wo ich mit meinem 29er mit Racing Ralph vorne und hinten bei starken Gefälle in n Kurve problemlos kontrolliert zum stehen kam ist mein Kumpel mit n 26er und Nobby Nic auf beiden Reifen einfach nur abgeschmiert und wie dass so sein muss mit kurzen Klamotten in den Brenneseln gelandet lach.

29 Zoll Räder  •  13.05.2008 19:39


27 Lionel

Hi Volker!
Ganz ähnliche Erfahrungen hatte ich dieses Wochenende mit meinem Twentyniner auch gemacht, als ich beim Gäsbock-Marathon mitfuhr. Kurz nach dem Start ging es einen schmalen Trail bergauf, der Untergrund bestand aus Erde mit etwa Ei-großen Steinen dazwischen. Mein Vordermann hatte einen nagelneuen Nobby Nic am Hinterrad und trotz des groben Profils sah ich immer wieder, wie der Reifen wegrutschte: Entweder zur Seite oder er drehte einfach ein stück durch. Das kam bei mir jedoch überhaupt nicht vor, obwohl mein Bontrager Jones XR 29 x 2,25 am Hinterrad schon total runtergefahren ist...

Wie hoch der Anteil der Twentyniner-Fahrer in Deutschland ist, weiss ich nicht, ich schätze ihn aber als äusserst gering ein. Letztes Jahr hatte ich mal einen Singlespeed-Twentyniner in freier Wildbahn gesehen, seitdem aber nicht mehr.

Ach ja, da fällt mir noch ne witzige Bikemax-Anekdote ein: Ich guckte mich dort vor einiger Zeit um und sah dort ein Rocky-Mountain-MTB, auf welchem als Bereifung der WTB Prowler Aufgezogen war. Und vom WTB Prowler weiss ich, dass es den auch als 29er-Version gibt. Deshalb fragte ich einen der Verkäufer, ob es denn möglich sei, generell Reifen von WTB über sie zu bestellen. Da ich die Antwort "Warum denn von WTB? Schwalbe ist doch viel besser" aber nicht hilfreich fand, sagte ich weiter, dass der WTB Prowler mich interessiert, weil es von dem eine 29er Version gibt.
Mühevoll blätterte der Bikemax daraufhin einen dicken Großhändler-Katalog durch. Als er dort aber nicht fündig wurde, erklärte er mir, dass es Twentyniner ja eh erst jetzt seit 2008 geben würde. Als ich ihn etwas ungläubig anguckte, weil ich meinen ja immerhin schon seit 2005 habe und das auch ganz bestimmt nicht der erste Twentyniner ist, fügte er noch hinzu: "naja, 2007 gabs auch schon was. Aber offiziell gibts die erst ab 2008".

29 Zoll Räder  •  13.05.2008 20:16


28 Volker1

na ja, hab mein Gary Fisher auch seit Anfang 2006 zwinker

Jedenfalls trifft man in einigen Läden Verkäufer die einfach absolute Twentyniner-Gegner sind. Hab auch letztens in Limburg beim Biwak mal nach was für n Twentyniner gefragt. Da hieß es wörtlich: "Die sind doch nix, das war nur n Modeerscheinung in 2006, ein MTB in 29 Zoll ist doch in fast allen Bereichen schlechter als ein 26 Zoll". Haha, da kann ich doch nur drüber lachen und dort nie mehr hingehen!
Mein regionales kleines Fahrradgeschäft hat zwar momentan keine Twentyniner mehr zum testen im Ladengeschäft rumstehen (weil die momentan halt einfach nicht schnell genug weg gehen), hat mir bisher aber alles besorgt, was ich haben wollte, bzw. wenn es auch nur irgendwo zu haben war. Zudem verkaufen sie hin und wieder einen bzw. sprechen Kunden wo es Sinn machen könnte auch durchaus auf Twentyniner an.

29 Zoll Räder  •  14.05.2008 11:36


29 horsti1989 (Gast)

HI,

also ich hab seit ca einer Woche auch ein 29er. Ein Felt Nine Comp. Hatte mir der Händler im Laden extra aufgebaut, nachdem meine mutter darum gebeten hatte zwinker da es mich so garnicht neugierig gemacht hatte wie die verkäuferin kurz drüber sprach. sie sagte nur etwas von wegen "cola-rad", naja es ist in der farbe gloss cola. aber ich bin bisher sehr zufrieden. ich hab übrigens Maxxis Ignitor drauf. die haftung konnte ich zwar noch nich wirklich ausprobieren, da es bei mir in der gegend relativ eben ist.

29 Zoll Räder  •  16.05.2008 15:58


30 Lionel

Hi Horsti!
Das ist ja cool! Den Maxxis Ignitor bin ich noch nicht gefahren, aber laut den Berichten im 29er-Forum auf mtbr.com muss das ein unauffälliger All-Round Reifen sein. Der Gesamt-Tenor zu diesem Reifen ist, dass alle wohl recht zufrieden damit sind - es gibt zwar keinen Bereich, wo er herausragend ist, allerdings auch nichts, wo er total schlecht abschneidet. Ich denke, dass er sehr ähnlich dem WTB Moto Raptor ist, den ich lange selber gefahren bin.

29 Zoll Räder  •  16.05.2008 18:08


31 Lionel

Zitat von kleinundmies

Gibts mittlerweile mehr Federweg als 100mm bei den Bikes?

Ein kleines Update: Bei der 2009er Version der Rock Shox Reba 29" ist der Federweg von 100mm auf 120mm erhöht worden. Aber auch von Fox gibts 120er Gabeln, soweit ich weis....

29 Zoll Räder  •  04.06.2008 18:51


32 horsti1989 (Ex-Mitglied)

Also meine RS Tora kann man auch mit 130mm fahren...

29 Zoll Räder  •  05.06.2008 18:34


33 Volker1

He He die Twentyniner siegen doch manchmal zwinker

Hatte bis vor kurzem einen ebenfalls wie ich recht groß gewachsenen Bikekumpel. Der war absolut gegen Twentyniner eingestellt und hat die immer verteufelt bzw. die sind ja eh so schlecht ...
Nachdem ich ihn letztens dazu gekriegt hab, dass er mal eine Tour auf meinem 29er Bike fährt, hat er n paar Wochen später plötzlich selbst einen Twentyniner und sein altes Bike verkauft lächel

29 Zoll Räder  •  07.08.2008 20:19


34 ff (Gast)

Habe das Felt Nine Pro und überlege bessere stabilere Laufräder dafür zu besorgen, habt Ihr irgendwelche fundierten Tipps dazu?

29 Zoll Räder  •  12.08.2008 14:18


35 Lionel

Hallo FF!
Das ist interessant - ich will mir seit einiger Zeit schon ebenfalls neue Laufräder für meinen 29er zusammenstellen, allerdings ist bis jetzt noch nichts draus geworden, da ich immernoch auf die Felgen warte. hmmm

Was hast Du denn zur Zeit für Laufräder (Felge, Speichen, Naben)?
Ich plane für mein Rad folgende Konfiguration:
- Naben: A2Z XC (vgl Thread "Mein neuer Laufradsatz mit A2Z XC-Naben")
- Speichen: Sapim CX-Ray
- Felgen: Salsa Semi (wollte anfangs die Salsa Gordo nehmen, die sind aber sehr schwer)

29 Zoll Räder  •  12.08.2008 14:28


36 kleinundmies

Hat jemand von euch mittlerweile Erfahrungen gesammelt, was kleinere Leute und Twentyniner angeht?

Speziell interessiert mich der Aufbau eines Kona Units. Das gibts ja auch als 16"er, allerdings bin ich mir noch nicht ganz sicher, ob ich es einfach mal so bestellen soll...

Schildert mir doch mal bitte eure Erfahrungen.

29 Zoll Räder  •  16.03.2011 08:53


37 Herr Grendel

Ihr werdet es nicht glauben, aber selbst der Grendel denkt mittlerweile über ein 29er als Zweidrad in der Zukunft nach.
Mein Bike-Verkäufer hat mich da mittlerweile etwas angefixt, und will mir immer ein Proberad für ein paar Tage mitgeben...
Noch verweigere ich dies, weil ich Angst habe, dass es dann ummich geschehen wäre. lach

Nee, derzeit habe ich das Geld dafür einfach nicht locker.

Wenn würde es ein Hardtail, weil ich fürs Grobe weiterhin auf mein Endurochen baue.


Was mich mal interessieren würde, von den Leuten, die schon ein 29er besitzen: Wie verhält sich das Bremsen im Vergleich zum gewohnten 26er. Ein 29er Rad ist ja physikalisch gesehen ein größeres "Schwungrad", was auch schwerer zu stoppen, ist.
Sind 180er Bremsscheiben bei 29er Bikes noch sinnvoll?


www.antillu.de

29 Zoll Räder  •  16.03.2011 09:15


38 Lionel

KuM: Einfach mal Probefahren und drauf achten, ob es Probleme mit den Zehenspitzen und dem Vorderrad gibt. Hatte nämlich mehrfach schonmal gehört, dass es aufgrund der näher beieinanderliegenden Räder dazu kommen kann, dass beim Lenken das Vorderrad an den Fußspitzen schleift...

29 Zoll Räder  •  16.03.2011 10:29


39 kleinundmies

Ja, das hab ich mir auch schon durch den Kopf gehen lassen.

Wenn ich mir eins in den Laden bestelle, bin ich wohl der einzige Interessent dafür... drauf sitzen bleiben will ja auch nicht. zwinker

29 Zoll Räder  •  16.03.2011 15:19


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Alles was sich um 29er dreht. Alles zum Theme Twentyniner / 29"-Räder: Fragen, Erfahrungen, Meinungen etc. (Twentyniner, 29er, 29 zoll)