mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]

51 Francesco2310

Am Anfang war das Wort: 30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? Es war aber keine Rede davon, dass dieser Durchschnitt in hügeligem Gelände erreicht werden kann. Ich, z.B. bin ganz selbstverständlich von flachem Gelände ausgegangen, da ich auf Bergstrecken vielleicht gerade mal die Hälfte meiner Flachland-Durchschnittsgeschwindigkeit von 17km/h erreiche hmmm.

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  12.08.2012 22:28


52 zeefix

ich habe mir auch lange überlegt, ob ich zu einigen posts meinen Senf dazugeben soll....aber ich kann nicht anders zwinker

Ich habe das mit dem 30iger Schnitt wirklich mal probiert und ich will hier EINEN sehen, der 30-40km(plus HM und im Wald) mit den MTB (ohne slicks oder ähnliches) im Durschschnitt 30km/h fährt....

ist wie Anglerlatein, der Kumpel meines Cousins und dessen Schwager fährt locker nen 30iger Schnitt?!?!?!?

....bei nem Angler(nicht falsch verstehen, bin selber Hobbyangler) wird der gefangene Fisch auch von Woche zu Woche größer...

Fazit:

Nen 30iger Schnitt schafft nur einer....C. Norris und zwar rückwärts!!


Der Teenie Spruch musste sein, da es zum Thema passt!!

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  12.08.2012 22:38


53 bieker

Nur mal so ein kleiner Dateneinwurf:

Die Profis sind auf dem Olympiatrack mit einem 22er Schnitt unterwegs gewesen (Männer)

staun

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  12.08.2012 22:43


54 Diddo

Geht es jetzt um 30km/h-Schnitt mit dem MTB, mit dem MTB im Wald, mit dem MTB mit leichten Modifikationen? Zählen Semislicks und Strandrennen? Ramses Bekkenk, Hoek van Holland naar Den Helder: 130km in unter 3:30. Gut, da gab es wahrscheinlich Rückenwind aber letztes Jahr hat der schnellste auch nur rund 4:45 gebraucht. Oder meint ihr, dass die Holländer bei der Zeitmessung bescheißen?

http://www.beachbiking.nl/files/HvH-DH-07.pdf


30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  12.08.2012 22:54


55 zeefix


bescheißen nicht, aber es gibt auch kein flacheres Land als Holland...

mir ist es auch egal ob jemand nen 30iger Schnitt schaffen kann oder nicht, wenn ja dann Herzlichen Glückwunsch.

Aber eins noch, ich kaufe mir auch keinen extrem Outdoor Land Rover wenn ich nur auf der Autobahn fahre...

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  12.08.2012 23:18


56 Diddo

Zitat von zeefix


Aber eins noch, ich kaufe mir auch keinen extrem Outdoor Land Rover wenn ich nur auf der Autobahn fahre...

Das ist doch das gleiche wie mit den Eisdielen-Mountainbikes.

Und ja, natürlich gibt es bei einem Strandrennen keine großen Erhöhungen aber es wird mit Mountainbikes gefahren.

Also was genau ist falsch an der Aussage, dass man mit Mountainbikes einen Schnitt von 30km/h fahren kann? Es geht! Man darf nur nicht zu viel implizieren im Gegenteil: Man sollte die Fragestellung hinreichend frei betrachten lächel

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  12.08.2012 23:28


57 musashi

ich denke mal es hängt sehr vom trainingszustand ab, von den montierten reifen und anderen faktoren. aber möglich ist schon. es sollten einen nur keine ampeln und nicht zu oft andere zwei oder vierbeinige hinternisse in den weg kommen.

lächel

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  12.08.2012 23:41


58 Pepe2010

Moin Diddo fährst du auch RR?
da gibt es ja reichlich Rtf, für 2013 stehen 24 Duisburg und der Ring fest bei mir im Kalender am Ring aber nur mit dem RR schön mit 93km/h durch die Fuxröhre bäh

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  13.08.2012 07:02


59 Diddo

Ne, ich fahr kein Rennrad... Aber das HvH-DH Rennen reizt mich noch immer, ich weiß nur nicht ob ich das auch nur ansatzweise durchhalten würde zwinker

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  13.08.2012 08:56


60 Konatreter (Ex-Mitglied)

Zitat von Breiti66

Hallo

allso wir haben auch in der gruppe ein paar junge Biker die
nach jeder Tour akribisch auswerten wieviele Höhenmeter und welchen schnitt sie gefahren sind.

Ich brauche eigentlich nur meinen Pulsmesser, und ich will Mountainbiken und nicht irgendwelche Streckenrekorde brechen.
Und ganz nebenbei auch die Natur geniesen.


Wer will kann im Herbst mitfahren von Wurmannsquick nach Spitz in der Wachau - sind fast genau 300km - 1.Tag
bis jetzt 2 mal gefahren - Fahrzeit 10-12 Std
aber nur in der Gruppe machbar und kein Gegenwind an der Donau entlang.Und mit 1.35 er Reifen auf dem Mtb.

Mit 1,35er Reifen auf meinem MTB kippe ich doch um hmmm


Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  13.08.2012 09:38


61 Pepe2010

@ diddo man kann auch als 2 Team starten zwinker

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  13.08.2012 10:11


62 Diddo

Wenn ich dieses Jahr was mitfahre, dann HvH-DH zwinker

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  13.08.2012 11:23


63 GoBike-Hamburg

Hi Folks,
bei den Hamburger Cyclassics sind wir einen Schnitt von knapp 32 gefahren. 55 Km bei sehr guten Wetterbedingungen. Material ein älteres Giant 26"mit Race King (Stollenreifen – war schneller als ich) und mein "neues" Ghost HTX 29 Actinum 7000. Unser erste Rennen überhaupt. Mein Bike allerdings für Straße angepaßt. 2" Reifen, Ritzel verändert etc. Siehe auch: http://www.mtb-forum.eu/htx-actinum-7000-streetspeed-t-15509-1.html

Nun wird das Ghost für's Gelände wieder zurückgebaut.

Gruß aus HH

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  20.08.2012 14:33


64 Reifenschreck

Jaja die Cyclassics wär ich auch gern gefahren traurig
Mein Bruder ist allerdings gefahren =) 38kmh durchschnitt glaube ich...

Wer furzt fährt hinten!!!

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  20.08.2012 20:11


65 Konatreter (Ex-Mitglied)

Da kommen schon diese ganzen Änderungen und Einschränkungen.Wenn gefragt wird,ob man mit einem MTB einen 30er Durchschnitt fährt, dann gehe ich von einem HT oder Fully aus,mit dem ich sofort ins Gelände gehen kann,ohne erst wieder Ritzel,Kassette LR und Reifen tauschen muß.Auf ein Mounty gehören richtige Reifen.Ab 2,25 aufwärts und keine 1,00 schmahlspur Slicks,mit denen man umfällt hmmm

Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  20.08.2012 20:18


66 Phini

lso, es geht, muss ich doch jetzt sagen.
Bin nach meiner ab Kilometer 60 abgebrochenen Tour vom Kandelhöhenweg nochmal 30 KM flach nach Hause gefahren. Und hab dafür 1 Std 1 Min 27 Sek gebraucht. Und da war ich shcon nichmtehr sehr fit.

Fahre aber auch hinten RaceKing 2.2 und vorne X-King 2.2

Und halt auf Straße, aber ohne Rückenwind und ohne Windschatten

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  20.08.2012 20:54


67 Diddo

Zitat von Kona

]treter]Auf ein Mounty gehören richtige Reifen.Ab 2,25 aufwärts und keine 1,00 schmahlspur [[[[Slick]]s,mit denen man umfällt hmmm

Die armen Kanadier...

2,25 Big Apple tun es bei diesem Wetter auch im Wald und 44 zu 11 ist ja auch eine gängige MTB-Übersetzung... Gegenargument? lächel

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  20.08.2012 21:13


68 Konatreter (Ex-Mitglied)

Ich fahre mein Mounty im Acker und Gelände. Natürlich auch im Wald.Aber nicht permament auf der Strasse um Geschwindigkeitsrekorde zu brechen

Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  21.08.2012 11:03


69 Diddo

Ja, äh, und? 30km/h mit dem MTB sind machbar, 30km/h im Gelände sind nicht machbar.

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  21.08.2012 11:14


70 Francesco2310

Zitat von Diddo

Ja, äh, und? 30km/h mit dem MTB sind machbar, 30km/h im Gelände sind nicht machbar.

zwinkerSo ist es! Deckt sich mit meiner Erfahrung lächel.

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  21.08.2012 11:27


71 nervens@ege

Ich weiß nur,unsere letzte Tour durch den Westbarnim,hatten wir nach 80Km und gemütlichen 4:28 Std,einen Durchschnitt von 17,5 Km/h.

Sein oder nicht sein,Alu oder Carbon...ganz klar,Stahl !!

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  21.08.2012 13:34


72 Konatreter (Ex-Mitglied)

Zitat von nervens@ege

Ich weiß nur,unsere letzte Tour durch den Westbarnim,hatten wir nach 80Km und gemütlichen 4:28 Std,einen Durchschnitt von 17,5 Km/h.
Das ist dann Mountainbiken lächel


Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  21.08.2012 13:36


73 Basher (Ex-Mitglied)

Hm ... komischer Fred ....^^

Was hier alles erzählt wird ^^

Hier werden Vergleiche gezogen welche gar keine sind ... hmmm

30er Schnitt ... genau ... mit dem MTB ... genau ...^^

"Ja ... aber doch mit Strassenreifen und auf Asphalt !"

Genau - und das macht man mit dem MTB !?

Also ich fahre ~40% Asphalt, ~50% Schotter und ~10% Trampelpfad pro Tour und komme immer auf nen genauen 23er Schnitt bei ca. 80-100 KM / ohne nennenswerte HM .
Mit XC-Feile und 2.25er RacingIrgendwasReifen.
Ohne Windschatten und ohne Rückenwind.

Also entweder bin ich echt viel zu wenig trainiert oder aber ich bin echt viel zu wenig trainiert... hmmm

... der sich nach hübschen Bikes umdreht ...

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  03.02.2014 05:14


74 Beysen

Die gesammte BBC Community fährt auch höchstens einen 21-23er Schnitt auf ca. 60-100km. Und ich möchte nicht behaupten das wir langsam fahren. Gibt auch immer wieder Streckenabschnitte mit Straße wo man dem einen oder anderen RR Fahrer hinterher jagt weil man es wissen möchte. Man ist aber froh wenn die dann mit einer durchschnittsgeschwindigkeit von 35km/h wieder abbiegen. bäh

Auf unserer 100km/h durch die Märkische Schweiz in Brandenburg haben wir mit 570hm knapp 6 Stunden benötigt.
War allerdings auch um die 30°C im Schatten und wir haben lieber eine Pause mehr statt zu wenig gemacht.

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  03.02.2014 09:03


75 OldenBiker

Möglich ist das schon. Ist aber abhängig von Fitness und Übersetzung.
Vor 25 Jahren (ja, ich gehöre zu den alten Säcken hmmm lach lach) fuhr ich vorne mit 'nem 50er Blatt. Meine Fitness war fats 30.000 km/Jahr schon weit oben (hatte lange Zeit kein Auto). Da war auch schon mal ein höherer Schnitt drin.

Jetzt schaffe ich das nicht mehr. Meist ist um 23km/h im Schnitt Schluss.


30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  03.02.2014 12:07


76 Kharne

Im Sommer schaff ich auf meinem Stadtrad mit Big Apples drauf die
23 km zur Uni in ner guten Stunde, mit dem dauernden Stop and Go
in der Innenstadt macht das bestimmt nen Schnitt von >25, aber
eben nur gradeaus auf Asphalt zwinker

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  03.02.2014 12:13


77 B.C.

Zitat von Kharne

...aber eben nur gradeaus auf Asphalt

Genauso isses!!

Wer 5 Km auf ebener Strecke langballert, kann sich nachher auch auf die Schultern klopfen und sagen: "Hey, 'nen Schnitt von 35km/h"... bäh ( nichts klappt so gut, wie der selbstbeschiss...)

Aber wenn du 'ne Strecke von bis zu 140Km fährst, so richtig Querbeet, wie man immer so schön sagt, dann will ick den sehen, der da 'nen 30 Km/h Schnitt hinbekommt!!

Ran an de Buletten!!

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  03.02.2014 13:48


78 Mattosch

na ick...bei 30km/h werde ich erst warm lach

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  03.02.2014 14:11


79 B.C.

Am Sonntag soll's angeblich 10°C werden, also der perfekte Zeitpunkt, um deinen Worten, Taten folgen zu lassen!! zwinker bäh lächel

Ran an de Buletten!!

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  03.02.2014 17:22


80 Kerry

staun 4 Seiten für einen Fred, bei dem der Ersteller den Tacho falsch eingestellt hat verdient meinen Respekt und meine Anerkennung!

Ich fahr den Durchschnitt rückwärts mit Freilauf. lach

In diesem Sinne... heiter, weiter zwinker

LTD Race 2010 gefahren: 61 Km; Simplon Kibo Carbon gefahren: 103 Km

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  03.02.2014 17:36


81 Beysen

Zitat von Kerry

staun 4 Seiten für einen Fred, bei dem der Ersteller den Tacho falsch eingestellt hat verdient meinen Respekt und meine Anerkennung!

Ich fahr den Durchschnitt rückwärts mit Freilauf. lach

In diesem Sinne... heiter, weiter zwinker


lach lach lach


@B.C.
Was schwebt dir denn vor? bäh

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  03.02.2014 17:45


82 B.C.

Wenn's denn wirklich so'n Wetter wird, keene Ahnung, rüber, an der Osterquelle (oder wie dat olle Ding och hieß...) vorbei, in den Tegeler Forst??

Ran an de Buletten!!

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  03.02.2014 17:51


83 Beysen

Tegeler Forst ist eigentlich ganz cool. Mein Rad wird morgen los geschickt. lächel

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  03.02.2014 17:57


84 ben298

Mhm also ich (Cube Analog Hardtail von 2006 mit Rapid Rob) fahre 1 bis 2 mal die Woche mit dem Fahrrad in die FH (28,7km einfach laut Tacho). Ist wie in der Gegend des bayerischen Waldes so üblich ein sanftes auf und ab. Dabei bin ich immer so zwischen 55 und 60 min unterwegs. Also denke ich, dass jemand, der gut trainiert ist auf einer so kurzen Strecke mit gutem Rad sich eher an die 35 oder gar 40 kmh orientiert?

Edit: Das war mit RapidRob. Mit Magic Marry von Schwalbe hat sich der Schnitt mal um geschmeidige 5kmh gesenkt.

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  26.07.2014 21:41


85 Wollerious

Zitat von Francesco2310

Zitat von Diddo

Ja, äh, und? 30km/h mit dem MTB sind machbar, 30km/h im Gelände sind nicht machbar.

zwinkerSo ist es! Deckt sich mit meiner Erfahrung lächel.

30km Schnitt im Geländer? Am besten bei 37% Steigung und tennisballgroßen Hagelkörnern. Der Mensch übertreibt ja so gern. Ich hab einen Schnitt im Wald zwischen 9 und 19 je nach Anteil von Wegen/Trails/Engstellen usw.

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  29.07.2014 15:23


86 OldenBiker

je nach Gelände ist da auch ein 30er Schnitt möglich. Ist aber eben geländeabhängig.

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  29.07.2014 16:51


87 Crossbaer

Zitat von Francesco2310

staunReicht auch ein 17km/h Schnitt auf 40km oder werde ich jetzt gesteinigt? hmmm.

Nö, das ist ungefähr der Schnitt bei meiner Standardrunde.
37Km ~600Hm Ich bin aber auch Ü50 und darf das... lächel

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  30.07.2014 10:51


88 Wollerious

Zitat von OldenBiker

je nach Gelände ist da auch ein 30er Schnitt möglich. Ist aber eben geländeabhängig.

Das bezweifele ich, normalerweise sind das Rennradwerte. Würde das gerne mal erleben mit einem MTB im Wald einen 30er Schnitt, also regelmäßig weit drüber sonst kompensiert es die Kletterpassagen ja nicht.

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  30.07.2014 11:22


89 Wollerious

Zitat von Crossbaer

Zitat von Francesco2310

staunReicht auch ein 17km/h Schnitt auf 40km oder werde ich jetzt gesteinigt? hmmm.

Nö, das ist ungefähr der Schnitt bei meiner Standardrunde.
37Km ~600Hm Ich bin aber auch Ü50 und darf das... lächel

Das sind ehrlich gesagt auch meine Werte in etwa, 17-19,5 auf einer Strecke von etwa 32km und 550-600Hm. Finde das mit Ü50 übrigens sehr beachtlich. Da kommen viele Jüngere nicht ran.

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  30.07.2014 11:23


90 OldenBiker

Zitat von Wollerious

Zitat von OldenBiker

je nach Gelände ist da auch ein 30er Schnitt möglich. Ist aber eben geländeabhängig.

Das bezweifele ich, normalerweise sind das Rennradwerte. Würde das gerne mal erleben mit einem MTB im Wald einen 30er Schnitt, also regelmäßig weit drüber sonst kompensiert es die Kletterpassagen ja nicht.

Wieso bezweifelst Du das? Nur weil Du das nicht packst? Ich bin solche Schnitte schon sehr wohl gefahren, inklusive Steigungen. Zugegeben, jetzt würde ich das nicht schaffen, jedenfalls nicht ohne ausgiebiges Training.
Nur weil das in Deinen Augen Rennradwerte sind, heisst das ja nicht, das es nicht möglich ist.

Als ich solche Schnitte gefahren bin, konnte ich im Flachen auch 'nen 40er Schnitt lange halten. Damals fuhr ich mit 'nem 50er Kettenblatt, heute fahre ich mit 'nem 44er.
Wenn dann noch Fahrtechnik, ein wenig Fitness und gute Kenntnisse der Strecke dazu kommen, ist das sehr wohl möglich.

Ich würd ja sogar versuchen, Dir das zu zeigen, aber wie, wenn Du eventuell nicht mithalten kannst.

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  30.07.2014 16:52


91 Wollerious

Zitat von OldenBiker

Wieso bezweifelst Du das? Nur weil Du das nicht packst? Ich bin solche Schnitte schon sehr wohl gefahren, inklusive Steigungen. Ich würd ja sogar versuchen, Dir das zu zeigen, aber wie, wenn Du eventuell nicht mithalten kannst.

Also, wenn wir mal methodisch sauber arbeiten wollen, damit das Dummschwätzertum aufhört, definieren wir bitte mal Geländeprofil, durchschnittliche Steigung und Höhenmeter bergan/-ab, Fahrrad, Streckenlänge, Wetter und Wind usw. Das man da auch mit einem MTB, zumal wenn es nicht nur für Downhill taugt, schnell fahren kann, geschenkt. Von mir aus auch einen 30er Schnitt. An der See und in Holland ohne Gegenwind glaube ich das auch allemal bei einem sportlichen Fahrer.

Ich ging aber bei der Frage von einer, zumindest partiell, MTB-typischen Strecke aus. Dann geht es zu 98% nicht. Aber ohne den Beweis antreten zu müssen ist das wie beim Skifahren: Da kann auch jeder gaaaanz toll fahren, wenn im Flachland erzählt wird.

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  30.07.2014 17:14


92 OldenBiker

Wie ich schon schrieb, bin ich solch einen Schnitt gefahren. Ist allerdings auch schon 20 Jahre her.
Zu dem zeitpunkt bin ich alle 14 Tage von Wilhelmshaven nach Goslar mit dem Bike gefahren. Streckenlänge etwa 360km. Dafür brauchte ich etwa 8 Stunden, ist etwa ein 45er Schnitt. Und bis nach Goslar ist die Strecke nicht nur flach. Da sind auch 10-12% Steigung drin.
Und im Gelände geht das auch. Aber wie habe ich ja auch schon geschrieben.
Leider hatte ich damals noch keine Kamera, sonst hätte ich den Beweis dafür antreten können.
Ich fahre ja auch schon ein wenig länger als Du. Ohne dir auf die Füsse treten zu wollen, behaupte ich mal, das ich fast so lange oder eventuell schon länger bike, als Du alt bist.
Ein sehr großer Teil beim biken kommt durch Erfahrung, nicht durch Technik. Und an Erfahrung im biken dürfte in 24 Jahren so einige gesammelt haben.

Also nicht einfach aus Unerfahrenheit einfach mal 'ne Prozentzahlraushauen und behaupten das es zu diesem Prozentsatz nicht geht. Es geht sehr wohl, nur ist es eben nicht jedem möglich, übrigens auch mir sehr wahrscheinlich mit meinen 45 Jahren nicht mehr.

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  30.07.2014 19:36


93 Mr.Mountainbike (Ex-Mitglied)

Ich würde mal sagen,dass ein Durchschnitt Strecken abhängig ist.Wenn wir auf einer Kettwig Runde sind haben wir zwei Varianten.Auf der Einen kommen wir auf einen Schnitt von 28 km/h und die andere Version dann auf ca 22 km/h.

Mountainbiken und Snowboarden ist einfach nur geil

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  31.07.2014 07:20


94 Wollerious

Zitat von OldenBiker

Wie ich schon schrieb, bin ich solch einen Schnitt gefahren. Ist allerdings auch schon 20 Jahre her.
Zu dem zeitpunkt bin ich alle 14 Tage von Wilhelmshaven nach Goslar mit dem Bike gefahren. Streckenlänge etwa 360km. Dafür brauchte ich etwa 8 Stunden, ist etwa ein 45er Schnitt. Und bis nach Goslar ist die Strecke nicht nur flach. Da sind auch 10-12% Steigung drin.
Und im Gelände geht das auch. Aber wie habe ich ja auch schon geschrieben.
Leider hatte ich damals noch keine Kamera, sonst hätte ich den Beweis dafür antreten können.
Ich fahre ja auch schon ein wenig länger als Du. Ohne dir auf die Füsse treten zu wollen, behaupte ich mal, das ich fast so lange oder eventuell schon länger bike, als Du alt bist.
Ein sehr großer Teil beim biken kommt durch Erfahrung, nicht durch Technik. Und an Erfahrung im biken dürfte in 24 Jahren so einige gesammelt haben.

Also nicht einfach aus Unerfahrenheit einfach mal 'ne Prozentzahlraushauen und behaupten das es zu diesem Prozentsatz nicht geht. Es geht sehr wohl, nur ist es eben nicht jedem möglich, übrigens auch mir sehr wahrscheinlich mit meinen 45 Jahren nicht mehr.

360km am Stück und das regelmäßig? 45 km/h im Durchschnitt und inkl. zweistelligen Steigungsprozent? Bei aller Liebe aber das kann ich nicht glauben, selbst wenn es stimmen mag. Ich weiss wie schnell sich auf dem Bike 40-50 km/h anfühlen und an welchen Stellen das geht oder was man andernorts treten muss dafür und dann etwas weniger im Schnitt. Nun denn, Hut ab, wenn es so ist aber es reizt mich auch Null. Landschaft genießen gehört für mich auch dazu und Fahrradkurier bin ich nicht. Je nachdem wie alt Du bist, kannst Du locker länger fahren als ich Jahresringe habe. Im Allgemeinen geht radeln ja früh los. Also, no offence taken, alles gut.



30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  31.07.2014 09:40


95 sk8board

Zitat von OldenBiker

Streckenlänge etwa 360km. Dafür brauchte ich etwa 8 Stunden, ist etwa ein 45er Schnitt. auch 10-12% Steigung

Genau!
Auf Amphetamin und im Traum!

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  31.07.2014 15:38


96 OldenBiker

Nix Amphetamin oder Traum. Nur 20 Jahre jünger und Jahresschnitt von 60.000 km. Auto war unwichtig.

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  31.07.2014 18:56


97 raphrav

Modanmerkung: Habe euch gewarnt... Aus die Maus!

30km/h Durchschnitt mit dem MTB machbar? [2]  •  31.07.2014 19:29


Thema geschlossen, keine Antwort mehr möglich.

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff