mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Alpencorss ohne Bremse?

Avis Elixir 1

1 a.f.u²

Hallo liebe Mountainbiker und Mountainbikerinnen,

trotz zahlreicher guter Vorsätze ist mein dritter Beitrag in diesem tollem Forum doch nur eine weitere Frage, kein hilfreicher Thread, sorry bäh.

Diesen Mittwoch geht es bei mir los in die Alpen. Also hab ich das Bike nochmal hervorgeholt, gesäubert, kleinere Mängel behoben, und wollte auch meine Avis Elixir 1 Bremesen am Radon ZR Team 7 2014 neu zentrieren.
Also Schrauben losgeschrabut, dann der Kommentar von meinem Helfer: "Ist das nicht die falsche Schraube?" Ich, nun verunsichert, schraube die Schraube wieder mit dem Dremo zu und die nächste auf... Naja was hats gebracht? Platsch! Bremsflüssigkeit läuft aus der Bremese.
Der ganz besonders intelligente Mountainbiker, dem ihr hier gegenüber steht hat doch die Schraube losgeschraubt, die die ganze Bremse zusammenhält... Natürlich ist jetzt kein Druck mehr auf der Leitung, bremsen vorne unmöglich. Das Entlüftungsset würde vor Abreise kaum noch pünktlich kommen, also muss es zum Händler. Die Frage an euch jetzt: Muss ich neue Bremsklötze montieren (lassen hmmm) weil Bremsflüssigkeit ausgetreten ist, und die Bremsbeläge eventuell etwas abbekommen haben könnten? (Direkt nach dem Malleur habe ich Bremsreiniger benutzt.)

Vielen Dank für hoffentlich wie gewohnt schnelle Antworten,
Ein Biker der noch viel, viel zu lernen hat lach

Alpencorss ohne Bremse?  •  03.08.2014 22:43


2 Kharne

Nicht unbedingt. Ich würde es trotzdem sicherheitshalber machen,
ne Transalp würde ich nur mit neuen Bremsbelägen + mindestens 4
Paar Ersatz antreten zwinker

Alpencorss ohne Bremse?  •  03.08.2014 22:51


3 a.f.u²

Danke für die schnelle Antwort. Da ich mit einer Jugendreisegruppe die Querung antrete werde, erwarte ich nicht viele technisch anspruchsvolle Abfahrten jenseits der 60 km/h bäh
Also glaubst du aber trozdem, das die Bremsflüssigkeit ähnlich wie Öl auf die Bremsbeläge wirkt? staun

Alpencorss ohne Bremse?  •  03.08.2014 23:08


4 Kharne

Versaute Beläge kloppt man in die Tonne, feddich. Nächstes mal vorher im Netz gucken welche Schraube man aufmacht um die Bremse nachzustellen zwinker

Alpencorss ohne Bremse?  •  03.08.2014 23:11


5 Diddo

Das ist ja fast ein Deja-vu... Der letzte hat aber glaube ich ne Shimano aufgemacht? zwinker

Bremsflüssigkeit erneuern, alte Beläge raus, Scheibe ordentlich säubern mit Bremsenreiniger und mit neuen Bremsbelägen einbremsen. Kompromisse würde ich vor einer Alpenüberquerung nicht eingehen, erst recht nicht an der Bremse.

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Alpencorss ohne Bremse?  •  03.08.2014 23:39


6 a.f.u²

Super diese Anweisung gebe ich dann doch direkt morgen an den Händler weiter... Danke lächel Werde nächstes mal wohl etwas mehr Hirnmasse beim Schrauben aktivieren! Gutes Nächtle.

Alpencorss ohne Bremse?  •  03.08.2014 23:50


7 raphrav

Hey,

also: Ich weiß nicht, welche Route ihr nehmt. Aber selbst die einfachste mir bekannte (Bernardino-Route) macht an einem Tag 1800HöMes platt.

Generell gilt, wie schon angedeutet: Im Gebirge hat die Bremse topfit zu sein, basta!
Das bedeutet: Saubere, neue Beläge, frisch entlüftet und nicht zu alte Bremsflüssigkeit, überprüfte Scheiben und saubere Einstellung der Anlage. Und da gibt's keine Kompromisse!

Es ist auch nicht mal der plötzliche Ausfall der Anlage, der so problematisch ist, sondern eher die Tatsache, dass du mit Korrekt funktionierender Anlage im Zweifel mehrere tausend HöMes pro Stunde abfahren kannst und ohne bzw. im Defektfall, also in dem Fall zu Fuß etwa 300-500 pro Stunde schaffst. Abends nicht ans Quartier zu kommen ist im Gebirge eine Scheißsituation, mit Verlaub.

Und da macht's eigentlich keinen Unterschied, ob zu nur nen halben Tag oben bist oder eben ne ganze Woche - runter musst du immer wieder.

Dazu kommt noch, dass ich geeignetere Bremsen für so ein Unternehmen kenne als die Elixir 1, sorry.

Ist natürlich auch nicht besonders clever, ohne Wissen zwei Werktage vor so was an seiner Bremse rumzufummeln.

Zum Schluss noch was konstruktives: Solltest du wider Erwarten auf die Schnelle deine Bremse nicht in den Griff bekommen, musst du halt in den sauren Apfel beißen, einen Fuffi in die Hand nehmen und noch eine neue Vorderradbremse (z.B. ne Deore) einbauen.

Grüße,
Raph

Alpencorss ohne Bremse?  •  04.08.2014 07:55


8 a.f.u²

Naja, nach so viel Blödheit meinerseits, kann ich den Spott schon Vertragen lach . Die Bremse zentriert habe ich schon ein, zweimal deswegen weiß ich eigentlich auch nicht was da gestern los war...

Die Elixir 1 jedoch scheint mir eine passable Bremse zu sein!!! Natürlich bietet sie keine Möglichkeiten zum Feintunnig, aber Bremsen kann sie in Verbindung mit der 180mm Scheibe sicher bäh Trotzdem danke für den Hinweis mit der neuen Bremse, Notfalls werde ich wohl darauf zurückgreifen müssen. Du hast natürlich recht mit der Notwendigkeit wieder runter zu kommen, also werden neue Beläge spendiert! Danke für eure schnelle Hilfe und den gemäßigten Tadel zwinker

If you are in control, you aren't going fast enough.

Alpencorss ohne Bremse?  •  04.08.2014 08:27


9 Stützrad

Natürlich funktioniert eine Elexier 1.

Allerdings wirst Du damit in schwierigen Passagen an ihre
Grenzen stoßen. Die Elexier 1 ist einfach nicht für solche
Einsätze gedacht.

Andersrum ging es früher auch ohne solche Bremsen. zwinker

Henni




Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Alpencorss ohne Bremse?  •  04.08.2014 08:34


10 a.f.u²

Werden wir ja sehen bäh
Ja klar gibt es Besseres, aber man kommt bei so einer Jugendreise glaub ich auch fast schon mit Felgenbremsen zurecht, nach dem Motto: Nicht zu schnell, die anderen fahren noch hoch lach

If you are in control, you aren't going fast enough.

Alpencorss ohne Bremse?  •  04.08.2014 08:37


11 Stützrad

Eine vernünftige Felgenbremse kann durchaus bedeutend besser
Bremsen wie eine Scheibenbremse. staun lächel

Die hat ja schon systematisch bedingt eine ganz andere
Hebelwirkung wie Scheibenbremsen.

Problematisch werden die aber eben bei Nässe oder rauhem
Gelände z.B. mit Sand oder schlammigen Wasserlöchern!

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Alpencorss ohne Bremse?  •  04.08.2014 09:14


12 Diddo

Ne billige Scheibenbremse kann bei Angstbremsen durchaus mal schnell am Ende sein, gerade wenn sie schlecht bis gar nicht gewartet wird.

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Alpencorss ohne Bremse?  •  04.08.2014 11:30


13 a.f.u²

Gesäubert wurde sie ja, einen unfreiwilligen Ölwechsel inklusive neuer Bremsbeläge bekommt sie ja jetzt auch spendiert. zwinker
Klar ist eine hydraulische Felgenbremse auch was schönes, meine Elixier 1 finde ich aber für den Preis den Rades angemessen, ihre Dienste hat sie bis hetzt super erledigt lächel

Das Rad steht übrigens jetzt beim Händler und wird wohl rechtzeitig fertig werden, es werden Kool-Stop Bremsbeläge montiert lächel

If you are in control, you aren't going fast enough.

Alpencorss ohne Bremse?  •  04.08.2014 11:36


14 Kharne

Ne Elixir 1 ist alles, aber keine Billigbremse! Die bremst so gut
wie ihre großen Brüder und jede Shimano. Dranlassen, wenn sie keine
Zicken macht!

Alpencorss ohne Bremse?  •  04.08.2014 11:45


15 Chief_Justice

Gute Wahl, die Koolstop Beläge. Wenn die richtig eingefahren sind wird ein richtiger Anker aus der Elixir.

Alpencorss ohne Bremse?  •  04.08.2014 13:35


16 a.f.u²

Na das freut mich doch zu hören! lächel ja die Beläge hat der Mechaniker vorgeschlagen, ich kannte sie jedoch schon aus dem Forum und war sofort einverstanden!
Auch lustig: Als ich meinte im Forum sei ich schon getadelt worden ob des selten großen Geschicks meinerseits, ist ein älterer Mechaniker sofort in eine Hass-Tirade gegen die Foren verfallen, während ein jüngerer Angestellter meinte die seien doch "eigentlich ganz gut" ... bäh
Lustig wird nun wieder mal das einbremsen, die Leut schauen ein immer an als ob man den Verstand verloren hätte lach
Ich denke nach den vereinzeltem Zweifeln an der Einsteigerbremse werde ich nach dem Alpencross mal berichten wie es lief.


If you are in control, you aren't going fast enough.

Alpencorss ohne Bremse?  •  04.08.2014 14:28


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben

 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Avis Elixir 1