mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Alpenüberquerung

1 laza86

Hallo zusammen hier im Forum,

ich Plane mit einem Kumpel dieses Jahr eine Alpenüberquerung mit dem MTB. Bin mir aber nicht sicher ob wir technisch fit genug sind. Kontitionell sehe ich keine Probleme.

Jetzt die Frage, es gibt ja selbst Alpenüberquerungen mit dem Rennerad. Da müsste man doch auch eine sehr einfache Radstrecke für das MTB finden. Kennt jemand von euch eine sehr einfache Strecke?

Wie schwindefrei sollte man hierbei sein?

Danke schon mal im Voraus!

Alpenüberquerung  •  22.01.2015 08:28


2 raphrav

Servus,

such' mal nach "Via Claudia Augusta". Die ist eine der technisch einfacheren. lächel

Mit Schwindelfreiheit musst du das nicht so eng sehen: Selbst die tafferen wie die Heckmair- oder Joe-Route sind recht unkritisch mit lediglich ein oder zwei kniffligeren Stellen (z.B. Schrofenpass, in der Via Claudia nicht enthalten), die aber alle gut gesichert sind. lächel

Grüße,
Raph

Alpenüberquerung  •  22.01.2015 08:58


3 laza86

Erstmal Danke Raph,

hab mir den "Via Claudia Augusta" mal angeschaut. Vom Name her kannt ich diesen schon. Aber ob der wirklich technisch und von der schwindelfreiheit einfach ist?

Gibt es eine Übersicht mit Überquerungen bei der man den Schwierigkeitsgrad sieht.

Bist du ihn selbst schon gefahren?

Danke, Gruß

Alpenüberquerung  •  22.01.2015 15:26


4 raphrav

Hi,

ne, die Via Claudia Augusta hab' ich noch nicht, aber die über Via Mala/San Bernardino und die Heckmair.

Die Via Mala ist einfach, jedoch fast zu einfach: Ca. 3000HöMes, ca. 350km, quasi nur Radwege und Schotterpisten. Aber wenn sie trotzdem interessiert:
Lindau - Bregenz - St. Margarethen - Sargans - Chur - Thusis - Via Mala - Splügen - Hinterrhein - San Bernardino - Mesocco - Bellinzona - Locarno/Lago Maggiore.

In der Heckmair sind ein paar fahrtechnische Hämmer (Raues Joch, Schlappiner Joch, Scalettapass, die Trailvariante vom Passo d'Alpisella, Passo Nota) drin, deswegen in deinem Fall keine Empfehlung.

Als grobe Übersicht für die Routen kann ich das Buch "Alpencross: Mit dem Mountainbike über die Ost- und Westalpen" von Achim Zahn empfehlen, sowohl was eine grobe Beschreibung (zur detaillierten Planung taugt's aber nicht) als auch was eine Bewertung angeht.

Aber zum Thema Technische Schwierigkeit der Via Claudia: Ganz harte nehmen die sich angeblich sogar mitm Trekkingrad vor... zwinker

Grüße,
Raph

Alpenüberquerung  •  22.01.2015 16:17


5 laza86

Moin zusammen,

Danke raphrav,

ich habe jetzt mal etwas recherchiert und mir ist der Via Claudia Augusta zu einfach. Der ist ja mehr für ein Treckingbike geeignet.

Jetzt suche ich natürlich nach Alternativen, die meine Anforderungen trotzdem erfüllen.

- Technisch einfach
- auch für leute mit Höhenangst
- 3-5 Tage
- Übernachtungsmöglichkeiten (Hütten)

Bin für jede empfohlene Route dankbar und vielleicht weiß ja jemand eine gute Internetseite hierzu oder ein gutes Buch.

Danke

Alpenüberquerung  •  25.01.2015 10:49


6 laza86

Moin zusammen,

habe mir jetzt mal das Buch "Alpencross Light" von Mario Stürzl gekauft.

Enthält einige interessante Touren. Aber ich tu mir immer noch mit der Auswahl schwer.

Nach was für Kriterien würdet ihr die richtige Tour auswählen?

Klar ist Kondition und Schwierigkeit.

Ein die engere Auswahl kommt folgendes:

- Von Füssen zum Gardasee (Stilfser Joch)
- Von Mittenwald zum Gardasee (Ötztal Trail)
- Von Landeck zumLedrosee (Fünf Pässe Tour)
- Von Matrei zum Gardasee (Dolomitencross)

Ist einer dieser Touren schon mal einer gefahren oder kann sie empfehlen?

Unsere Tour soll auf jedenfall für MTB Anfänger was die Fahrtechnik angeht passen und für Personen mit Höhenangst geeignet sein.

Bin für jeden Tipp dankbar!

Gruß

Alpenüberquerung  •  07.02.2015 13:26


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff