mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen

Ich brauche jetzt aber - mindestens - neue Laufräder und Reifen, kann aber derzeit nicht allzu viel Geld ausgeben. Zudem bin ich nicht sicher, ob und wie gut das neue Material zu meinem alten (z.B. eben die 7-fach Schaltung) passt

1 chris30

Hi!

Ich stelle mich als Neuer hier im Forum erst mal kurz vor:
Christian, wohnhaft in Köln, 43 Jahre alt.
Ich bestitze ein GT Avalanche. Das Modelljahr weiß ich nicht. Gekauft habe ich es im August 1994 in Amerika.
Früher bin ich sehr viel gefahren. Nie extrem, dafür aber regelmäßig in - naja, die Einschätzung fällt mir schwer - leichterem bis mittelschwerem Gelände.
Wegen mangelnder Zeit und einem Unfall mit zertrümmertem Handgelenk werde ich in Zukunft nicht mehr so viel ins Gelände. Es geht eher um Straße und mal Ausflüge in leichteres Gelände.

Am Bike ist immer noch die originale Deore LX Gruppe (hinten 7-fach). Mit der bin ich auch sehr zufrieden und will nichts ändern. Die Rock Shox MAG 10 funktioniert auch noch tadellos. Ebenso Kurbeln und Innenlager.
Irgendwann habe ich mal eine Magura HS 22 (glaube ich...die neon-gelbe) nachgerüstet.

Ich bin eine ganze Weile raus aus der Materie, daher bin ich nicht auf dem Laufenden und habe auch einiges nicht mehr parat. Sorry daher, falls meine Fragen stellenweise blöd klingen sollten...

Ich brauche jetzt aber - mindestens - neue Laufräder und Reifen, kann aber derzeit nicht allzu viel Geld ausgeben. Zudem bin ich nicht sicher, ob und wie gut das neue Material zu meinem alten (z.B. eben die 7-fach Schaltung) passt. Falls da jemand helfen kann, wäre ich sehr dankbar.

Ich habe mich schon mal ein wenig umgeschaut und bin bisher auf zwei bezahlbare Alternativen für Laufradsätze gestoßen:
- Mavic Crossride UB/Disc für ca. 159,-
- Shimano XT mit Mavic 717 für ca. 169,-
Hat einer der beiden deutliche Vorteile (Haltbarkeit, Qualität der Einspeichung etc.). Gibt es in dem Preisbereich bessere Alternativen?

Dann suche ich Reifen. Ich habe gelesen, der Racing Ralph soll recht leicht laufen. Stimmt das eurer Meinung/Erfahrung nach? Falls ja (bzw. auch generell) lieber 2.1 oder 2.25? Andere Empfehlungen für mein Einsatzgebiet (relativ leicht und rel. leicht laufend, gute Pannensicherheit, Preis nicht deutlich höher)?
Welche, auch möglichst leichten, Schläuche sind empfehlenswert, wenn sie natürlich trotzdem noch mindestens mittelmäßige Pannensicherheit bieten sollen?

Passt meine alte 7-fach Kassette auf die neue Nabe? Dass ich da wohl einen Spacer brauch ist klar, aber ist die "Form" (also die Zahnung...wie nennt man das) der Naben gleich geblieben? Ein Werkzeug zum de-/montieren habe ich noch. Ist das Montageprinzip der Kassetten gleich geblieben?
Falls ich eine neue Kassette kaufen sollte... Shimano soll es auf jeden Fall sein. Kann ich auch eine 8-fach Kassette montieren und ein Ritzel liegt einfach brach? Oder passen die Abstände dann nicht zu meiner 7-fach Schaltung? Lohnt der Aufpreis von Deore auf LX?
Neue Kettenblätter... da ich ja noch die alten 5-Arm-Kurbeln habe... passen da auf jeden Fall auch alle neuen Shimano Kettenblätter für 5-Arm?

In Ergänzung zu den Fragen bezüglich Ritzel/Kettenblätter: woher weiß ich, welche Kette ich brauche? HG,IG,UG oder sonst ein G...

Ach ja, eins noch: die Komponenten sollten durchweg Shimano sein. Nach meiner Erfahrung ist dann nämlich das Zusammenspiel, also die Funktion, am besten.

Ich denke, das war's erst mal...

Besten Dank im Voraus für eure Tipps und Hilfe
Chris

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  21.07.2010 10:55


2 cdk84

Moin

zu den Laufrädern kann ich dir nicht viel sagen ausser das du mit Disk Laufrädern nichts anfangen kannst da diese nicht für Fegenbremsen aufgelegt sind

der RacingRalf ist ein eigendlich für´s Rennen gebauter reifen mit nicht grade der besten haltbarkeit (leicht laufen tut er) daher empehle ich dir den SmartSam (Schwalbe) der läuft gut auf der Straße und taugt auch was im leichten bis mittlerem gelände

zur Kassette die verzahnug hat sich nicht geändert aber es gibt 2 verschiedene syteme steck und schraub-kassetten da du geschrieben hast das du ein werkzeug hast stellt sich mir die fragen welches der systeme an deinem Bike verbaut ist
für die aktuellen steckkassetten brauchst du ein zweites wergzeug die kettenpeitsche hast du so eine ?

die 7 und 8fach kassetten haben den gleichen abstand zwischen den ritzeln daher funktionirt das so wie du es dir vorgestellt hast

Lohnt der Aufpreis von Deore auf LX?
meiner meinung nach ja

Neue Kettenblätter... da ich ja noch die alten 5-Arm-Kurbeln habe... passen da auf jeden Fall auch alle neuen Shimano Kettenblätter für 5-Arm?

ob die ganz neuen passen weiss ich nicht es sind aber auch ältere im Netz zu finden

zum tehma HG-UG..... schau mal nach ob auf der Kurbel ,Kassette oder der Kette was draufsteht

je nach dem wie sehr die Teile verschlissen sind empfiehlt es sich den ganzen antrieb zu tauschen da sich eine Kette an die Ritzel und Kettenblätter anpasst

wenn du alles tauscht nimm das was auch auf den Kettenblättern draufsteht (HG-IG...)



Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  21.07.2010 11:53


3 Kettenfett

Mahlzeit!

Die Mavic Crossride UB hat sehr wohl eine Bremsflanke.

Als Reifen würde ich ebenfalls Smart Sam empfehlen, der Grip ist ausreichend gut und der Verschleiß minimal.
Sonst schließe ich mich den Ausführungen von cdk84 a.

Gruß Martin

Mahlzeit!

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  21.07.2010 12:06


4 mondgesicht93

ODer die Conti RaceKing, die sollen auch gut sein

Zitat von IREDBOARISCH

Die Conti RK waren ursprünglich auch an meinem Focus verbaut. Nach gut 900 km bin ich damals auf Schwalbe NN gewechselt, aber nur, weil sich mein Einsatzgebiet etwas veränderte. Das Profil war immer noch vollkommen in Ordnung.

Zitat von michael017

jo, ich fahr den RK auf meinem HT aus denselben Gründen gerne, die Du gepostet hast. Geringer Rollwiderstand und gute Haftung auf hartem Boden. Hab auf den HT-Contis 500km drauf und Profil ist immer noch ohne Mängel.

Liebe Grüße aus Nordhessen >>>Mein-Bike<<<

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  21.07.2010 12:31


5 chris30

Hi!

Erst mal vielen Dank! Ihr habt mir schon sehr weitergeholfen.

Die Reifenempfehlung werde ich mir mal anschauen. Würdet ihr 2,1 oder 2,25 empfehlen?

Und den ganzen Antrieb auszutauschen ist natürlich eine gute Idee. Muss mal sehen, wie ich mit meinen Finanzen hinkomme...
Da ich zusätzlich zu dem, mir namentlich nicht bekannten, Spezialwerkzeug eine Kettenpeitsche habe, ist wohl eine Steckkassette.
Gut ist schon mal die Austauschbarkeit gegen 8-fach. Da gibt es mehr Auswahl.
Von den Crossride Laufrädern gibt es eine Version (UB/Disc), die gleichzeitig für beide Bremsenarten geeignet ist. Die kostet zwar ca. 10,- mehr, ist dafür aber silber. Ich denke, das gefällt mir an meinem silbernen (Alu blank) Bike besser.
Schade, dass bisher niemand eine Laufradempfehlung abgeben konnte. Vielleicht kommt das ja noch.
Ach ja, kann mir jemand eine Empfehlung für die "richtigen" Bremsgummis für meine Magura geben? Sind die normalen voll ausreichend für mein Fahrprofil oder lieber die Green? Oder was anderes?

Und die Gabel...auch wenn meine noch recht gut funktioniert...sind alle halbwegs bezahlbaren modernen besser als die alte MAG10? Oder schlägt die sich auch im Vergleich noch recht wacker?

Ciao und danke
Chris

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  21.07.2010 14:59


6 ph0 (Ex-Mitglied)

du kannst aktuelle gabeln nicht mit einer mag10 vergleichen,
da immerhin 16 jahre entwicklung dazwischen liegen zwinker

allerdings würde ich dein gt so period-correct lassen wie nur möglich.
du baust ja in einen porsche 356 auch keine airbags
und 'n navi ein bäh

ich finde kaum was gruseliger wie klassische bikes
die total mit aktuellem kram verbastelt wurden ...


iBlog --- happy metal

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  21.07.2010 15:36


7 fetter albert

Zitat von chris30


Schade, dass bisher niemand eine Laufradempfehlung abgeben konnte. Vielleicht kommt das ja noch.

Also die von Dir ausgesuchte Kmbination "Shimano XT mit Mavic 717 für ca. 169,-" ist eine gute Anschaffung. Auch, wenn es bei mir möglicherweise einen Montage oder Produktionsfehler gibt.

Sie sind genau für Cross Country gebaut und dabei für die Preisklasse sehr leicht. Über die XT-Naben braucht man eigentlich nichts zu sagen, das ist hochwertig.

Mit diesem Laufradsatz machst Du nichts verkehrt.

Gute Fahrt!

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  21.07.2010 17:22


8 chris30

Hi!

Ja, das mit dem "period correct" hat natürlich was für sich.
Gäbe es denn für so eine alte Gabel, falls notwendig, noch Ersatzteile wie z.B. Dichtungen? Ein Service-Manual habe ich damals vom Shop in USA (Back Bay Bicycles in Boston - tolle Stadt, toller Laden - damals jedenfalls)
Denn im Prinzip funtioniert sie ja noch. Lediglich die Luft entweicht etwas schneller als früher.
Und für meine Ansprüche reichen auch die 46mm Federweg eigentlich aus.

Ciao
Chris

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  21.07.2010 17:44


9 ph0 (Ex-Mitglied)

Zitat von chris30


Und für meine Ansprüche reichen auch die 46mm Federweg eigentlich aus.

hi,
ich brate, wenn nicht starr, mit "stolzen" 43mm rum zwinker

ich werde mich morgen mal durch mein rock shox sammelsurium suchen
und dir dann bescheid geben.

ansonsten findest du fast alles zu bikes der anfang bis mittneunziger hier:
http://www.mtb-news.de/forum/forumdisplay.php?f=46

im dortigen classic bike basar gibt es eigentlich nix was es nicht gibt lächel
(es sei denn ich hab's gekauft bäh)

dort gibt es auch einen extra "die räder des herrn turner thread".
(beim anblick des ersten bikes dort dürfte dir das herz aufgehen zwinker)

http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=470043&highlight=gt+galerie

würde mich auch über ein paar fotos deiner "lawine" sehr freuen.

ps:
wäre wirklich schade wenn du das bike komplett verbasteln würdest ...


lg
ph0
(ebenfalls altes langohr und ausgewiesener dünnrohrfahrer)


iBlog --- happy metal

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  21.07.2010 18:02


10 chris30

Hallo!

Ich habe mich jetzt mal ein wenig mehr im Netz umgeschaut.
Es gibt für meine alten 5-Arm Kurbeln u.a. von Race Face oder Specialties T.A. passende Sätze mit Kettenblättern.
Allerdings muss ich da für 3 Blätter gut 100,- rechnen.
Was wäre denn von der Idee zu halten, stattdessen gleich eine neue Kurbel inkl. der Blätter und dann auch neuem Innenlager zu nehmen? Ich habe z.B. die XT-Kurbel FC-M770 für 139,- gefunden. Welche Daten brauche ich bzw. muss ich messen, um ein Passen sicherzustellen?
Dabei steht "für 9-fach Kette". Passt das dann mit einer 8-fach Kassette zusammen?

Mann oh Mann... das nimmt gar kein Ende...

Ciao
Chris

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  21.07.2010 21:22


11 ph0 (Ex-Mitglied)

Zitat von chris30


Dabei steht "für 9-fach Kette". Passt das dann mit einer 8-fach Kassette zusammen?

nö,
da die 9fach ketten genau 0,1mm schmaler sind.




iBlog --- happy metal

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  21.07.2010 21:45


12 Basher (Ex-Mitglied)

Jop... weil die 8er-Kassette genau so breit ist wie die 9er-Kassette !
Daher sind auch die Ketten unterschiedlich breit ...

BiKe ThIeF hUnTeR

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  21.07.2010 21:49


13 ph0 (Ex-Mitglied)

wegen den kettenblättern würde ich mal in der e-bucht schauen,
oder im schon von mir genannten classic-bike-basar.

ich gehe mal davon aus das du den alten 94mm compact lochkreis hast, oder ?
(wäre zumindest typisch für 'ne 94er lx)

zumindest ist das der lk der lx-kurbelgarnitur an meinem 94er alpinestars.
klickst du hier

iBlog --- happy metal

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  21.07.2010 22:05


14 Kettenfett

Eeine 8 fach Kette passt zu einer aktuellen Kurbel.
In diesem Thread wurde dies diskutiert.

Mahlzeit!

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  22.07.2010 06:51


15 ph0 (Ex-Mitglied)

Zitat von [[Ketten

]fett]Eeine 8 fach Kette passt zu einer aktuellen Kurbel.
In diesem Thread wurde dies diskutiert.

ich habe bis dato nur von problemen gelesen/gehört
und in dem von dir verlinkten thread
scheint es doch ebenfalls probs zu geben ...


iBlog --- happy metal

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  22.07.2010 09:13


16 cdk84

moin

was ich aus eigener erfahrung sagen kann auf ein 9fach kettenblatt passt eine 7-8fach kette ich fahre seit ca 350 km ein 44z Deore kettenblatt mit 21 gang schaltung und habe keine probleme

aber ich habe das kettenblatt auf einer für 7-8fach ausgelegten kurbel montiert

das problem könnte die kettenline werden (vorsicht halbwissen hmmm ) ich meine mal gelesen zu haben das 7-8fach krg´s eine andere kettenline haben als die 9fach kurbeln

da soltest du veruchen etwas drüber rauszufinden

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  22.07.2010 09:31


17 ph0 (Ex-Mitglied)

das funktioniert auch unter vollast bei dir ohne probs ?

da er wahrscheinlich einen 94mm compact-lk hat,
(seine kurbeln sind von '94 !!!)
stellt sich die frage ob er dafür überhaupt 9fach kettenblätter bekommt ?

iBlog --- happy metal

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  22.07.2010 09:39


18 eggen

Zitat von ph0


da er wahrscheinlich einen 94mm compact-lk hat,
(seine kurbeln sind von '94 !!!)
stellt sich die frage ob er dafür überhaupt 9fach kettenblätter bekommt ?

Ich sags ja immer wieder: Hände weg von sonnem Altmetall- sowas gehört in die Schmelze und nicht an ein Fahrrad!

*dem ph0 in die Seite stichel* zwinker


Hier könnte Ihre Werbung stehen! RockMachine

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  22.07.2010 09:46


19 cdk84

das funktioniert auch unter vollast bei dir ohne probs ?
jep wie gesagt seit ca 350 km also von langzeiterfahrung kann ich noch nicht sprechen

stellt sich die frage ob er dafür überhaupt 9fach kettenblätter bekommt ?

so wie ich es verstanden hab gehts doch darum ob chris30 neue (passende) blätter für die alte kurbel oder eine neue 9fach krg kauft

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  22.07.2010 10:12


20 ph0 (Ex-Mitglied)

Zitat von cdk84

so wie ich es verstanden hab gehts doch darum ob chris30 neue (passende) blätter für die alte kurbel oder eine neue 9fach krg kauft

auch wieder wahr zwinker

@ eggen:
zwinker


iBlog --- happy metal

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  22.07.2010 10:20


21 chris30

Hi!

Ja, ich habe in der Tat den Compact-Lochkreis von 94mm/58mm (groß/mittel und kleines Blatt).
Scheinbar gibt es für mein Problem keine einfache Lösung.
Außer eben, doch relativ viel Geld für einen kompletten neuen Satz Kettenblätter von Race Face oder Specialties T.A. auszugeben. Von denen gibt es (nach meiner Recherche) noch komplette Sets für meinen LK.
Kann jemand aus Erfahrung etwas zum Schaltkomfort dieser (oder anderer) Blätter sagen?
Ich habe derzeit großes und mittleres Blatt von Blackspire. Damals war das Geld halt eher noch knapper und die waren deutlich günstiger als die Originale von Shimano.
Die sind allerdings auch schon alt und Eventuell hat sich da auch etwas verbessert, aber vom Schaltkomfort bin ich im Vergleich doch ziemlich enttäuscht (im Vergl. zu Shimano).

Ciao
Chris

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  22.07.2010 11:00


22 ph0 (Ex-Mitglied)

du kannst bei den blättern beider hersteller nichts falsch machen
(da entscheidet dann nur der pers. geschmack)
und wirst vom komfort her keinen unterschied merken.

wenn du bedenkst wie lange diese blätter halten,
sind die 100€ langfristig gesehen auch nicht wirklich teuer zwinker
(ist fast einmal volltanken und weitaus nachhaltiger!)


jetzt zeig doch endlich mal dein bike ... *ungeduldig drängelnd" zwinker

iBlog --- happy metal

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  22.07.2010 11:50


23 cdk84

jetzt zeig doch endlich mal dein bike ... *ungeduldig drängelnd" zwinker

will auch sehen lach

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  22.07.2010 11:58


24 chris30

Hi!

Ich werde heute mal ein paar Bilder machen. Da ich aber nur eine Handy-Cam habe und das Licht heute nicht so dolle ist, erwartet euch nicht zuviel Qualität!

Chris

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  22.07.2010 13:03


25 ph0 (Ex-Mitglied)

und wenn du dann mal irgendwann schöne bilder hast,
ab hier hinein damit:

http://www.mtb-forum.eu/die-bikes-der-forenmitglieder-t-1288-1.html

aber vorher einen eigenen thread mit deinem bike eröffnen,
da der obige ja nur die linksammlung zu den bikes darstellt. zwinker

iBlog --- happy metal

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  22.07.2010 13:19


26 chris30

Hi!

Ich hatte es ja schon erwähnt... es nimmt kein Ende.
Fragen zum Steuersatz:
- Kann ich jeden Ahead Steuersatz mit dem richtigen Durchmesser nehmen? Oder sind die unterschiedlich hoch, so dass sie evtl. gar nicht oben auf auf den Gabelschaft passen?
- Gehört die untere Lagerschale und der Konus immer dazu?
- Wieviel Geld sollte man mindestens ausgeben, wenn man einen Kompromiss aus Qualität und Preis anstrebt? Welche Marken sind da zu empfehlen? Über 100,- werden es bei mir sicher nicht...

Ciao
Chris

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  22.07.2010 15:41


27 ph0 (Ex-Mitglied)

zu 1:
einfach die einbauhöhe deines steuersatzes messen und zur not einen weniger hochbauenden nehmen,
da du das dann mit einem spacer ausgleichen kannst.

zu 2:
ja

zu 3:
ganz ok und günstig sind die ritchey steuersätze,
wie z. b. der hier

je nach art und fahrweise
und ob du auch vorhast bei jedem wetter und durch jede schlampampel zu fahren
steigen auch die preise bei steuersätzen.

für den normalen gebrauch und nicht ständige regen und schlammfahrten,
sollte der verlinkte ritchey allemal ausreichen. zwinker


btw,
stellst du erst nach und nach fest was du alles erneuern willst/mussst ?!?




iBlog --- happy metal

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  22.07.2010 18:13


28 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

Zum Steuersatz:

Ich habe noch einen neuen FSA Orbit MX Ahead Steuersatz rumliegen.

Interesse???

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage?!?

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  22.07.2010 19:31


29 chris30

Hi Iredboarisch,

ist der in 1 1/8? Welche Farbe? Was willst Du dafür haben?

Ich wollte heute Abend bestellen...

Und... in der Tat ist es so, dass ich vieles erst im nach-und-nach feststelle. Ich habe aber auch vor dem Posten hier noch nicht lange drüber nachgedacht.

Ich werde mal sehen, ob ich heute noch ein paar Bilder eingestellt bekomme.

Bis denne
Chris

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  22.07.2010 19:45


30 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

Der Steuersatz ist schwarz, und in 1 1/8".

Normalerweise kostet das Teil ca. 48.- €.
Aber ich bin hier im Forum für gute Preise bekannt und würde Dir das Teil für 10.- € + Porto überlassen.
Natürlich inklusive Gabelkonus.

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage?!?

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  22.07.2010 20:02


31 chris30

Hi!

Wie stelle ich denn hier Bilder rein? Wollte euch doch mal mein Bike präsentieren.
Gibt es hier für das Forum eine Anleitungs-Seite?

Ciao
Chris

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  22.07.2010 20:37


32 ph0 (Ex-Mitglied)

falls du keinen eigenen webspace besitzt,
lädst du deine bilder z.b. bei http://www.pic-upload.de hoch.

dann setzt du den kompletten link zum bild in die textbox

http://www.webseite.de/avalanche.jpg
(ist nur ein beispiel)

markierst diesen link komplett
umd klickst dann unter der textbox einfach nur noch auf bild



iBlog --- happy metal

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  22.07.2010 20:44


33 chris30

Hi!

So, mein Bike ist drin, Unter
http://www.mtb-forum.eu/mein-bike-gt-avalanche-1994-t-7600-1.html#p1
habe ich das Bike vorgestellt. Allerdings hat das mit den Bildern nicht geklappt, obwohl ich mich genau an Deine Anleitung gehalten habe, ph0. Naja, man kann ja den Link kopieren und in den Browser einfügen.

Ciao
Chris

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  22.07.2010 21:44


34 chris30

N'Abend zusammen!

Morgen bekomme ich wohl den größten Schwung Teile. Bevor ich anfange noch Fragen zu Pflege/Reinigung:
Wie und womit reinige ich Schaltwerk und Umwerfer richtig?
Mit richtig meine ich hier: einerseits gründlich, andererseits aber, ohne Dreck hineinzuspülen, zuviel Fett/Öl herauszuswaschen etc. Am besten, ohne die Teile von Rad abzubauen.

Und wie/womit fette bzw. öle ich die Dinger hinterher am besten wieder?

Danke euch für euren Tipps!
Chris

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  26.07.2010 22:02


35 ph0 (Ex-Mitglied)

einfach lappen und spüli
und an sw und uw brauchst du in der regel nix ölen.

wichtig beim sw:
auch die leitröllchen vom schmodder befreien.

für die kette nehme ich ganz simples rohloff-kettenöl.
kein hyper-lubri-teflon-supra-nasa-trallalla krams zwinker

iBlog - skinny guy on fat tires

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  26.07.2010 23:38


36 chris30

Hi!

Teile sind da und eingebaut.
Aber... das Hinterrad steht nicht mittig. Dadurch schleift der Reifen an der Bremsaufnahme. Woran kann das denn liegen? Und was kann man da machen?

Gruß
Chris

PS: Wenn es komplett fertig ist, gibt es aktualisierte Fotos.

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  04.08.2010 00:41


37 folienmaster

Zitat von chris30

Hi!

Teile sind da und eingebaut.
Aber... das Hinterrad steht nicht mittig. Dadurch schleift der Reifen an der Bremsaufnahme. Woran kann das denn liegen? Und was kann man da machen?

Gruß
Chris

PS: Wenn es komplett fertig ist, gibt es aktualisierte Fotos.

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte! lächel

gruss ws ws home

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  04.08.2010 01:10


38 chris30

Hallo!

Dann muss ich mal sehen, ob ich das mit meiner Handy-Cam gut genug drauf kriege.

Ciao
Chris

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  04.08.2010 07:32


39 chris30

Guten Morgen!

Ich versuche mal, ein Bild des "schiefen" Hinterrads hier einzustellen. Hoffentlich gelingt mir das diesmal...

Das HR sitzt rechts außermittig im Rahmen. So sieht es also aus:



Hoffentlich kann mir jemand dabei helfen...Reichen da Unterlegscheiben auf der Achse? Ich frage mich allerdings auch, wie sowas konstruktiv überhaupt passieren kann.

Ciao
Chris

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  05.08.2010 07:46


40 folienmaster

Servus Chris

Neuer Hinterreifen SS, irgendwas an der HinterAchse verändert?

Ein Foto mit der Achse könnte vielleicht noch hilfreich sein.









gruss ws ws home

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  05.08.2010 21:18


41 chris30

Hi!

Ich weiß jetzt nicht, ob ich mich für den "Alarm" wegen des HR entschuldigen muss. Ich habe gestern eine Lösung gefunden, weiß allerdings nicht, ob es DIE Lösung ist.
Ich habe das HR bzw. den Schnellspanner noch mal gelöst und das Rad links ein ganz klein wenig rausgezogen. Jetzt passt es. Allerdings mach ich mir ein klein wenig Sorgen, dass es irgendwann währen der Fahrt wieder ganz in die Aufnahme rutschen könnte. Außerdemm hatte ich das beim alten nie. Das habe ich einfach eingebaut, festgespannt und fertig.
Jetzt muss ich noch mindestens vorne die Hydraulikleitung der Magura erneuern, dann bin ich durch. Die habe ich beim ARbeiten am Steuersatz etwas abgeknickt.
Aktuelle Bilder folgen. Das Bike sieht einereseits nicht wesentlich anders aus als vorher, andererseits aber doch viel besser mit neuen Rädern, Reifen, Kettenblättern...

Ciao
Chris

Alter Hase braucht Beratung zu Teilen  •  06.08.2010 07:31


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Ich brauche jetzt aber - mindestens - neue Laufräder und Reifen, kann aber derzeit nicht allzu viel Geld ausgeben. Zudem bin ich nicht sicher, ob und wie gut das neue Material zu meinem alten (z.B. eben die 7-fach Schaltung) passt (Teile)