mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Anfänger sucht ein Bike bis 400€ - Brauche Hilfe :)

Mein 10 Jahre altes Bike (für ca. 150 DM) will net mehr, und da dachte ich - ich hole ein neues - aber etwas besseres

1 konsiii

Hallo Community!

Bin neuer hier, Hallo zusammen
Bin 22 Jahre alt - 185cm groß und 80kg schwer, Schritt ca. 89cm
komme aus der Nähe von Saarbrücken und
wollte mal mit dem Thema "Fahrrad" neu anfangen

Ich weiß, es gibt viele solcher Threads,
habe ich leider nix passendes gefunden,
da meistens zu teuer oder zu günstig oder andere
Anforderungen an das Fahrrad gestellt werden,
ich hoffe, ihr könnt mir trotzdem helfen,
ich denke jeder hat mal mit nem "kleineren" MTB angefangen

Also mein 10 Jahre altes Bike (für ca. 150 DM) will net mehr, und da dachte ich - ich hole ein neues - aber etwas besseres

Ich fahre 60% Straße und 40% Waldwege, Schotter, etc ..
Fahre so ca. 500km im Jahr, also net viel,
ändert sich vllt mit dem neuen Fahrrad

Ich fahr vor allem viele "Bergaufpassagen",
da ich und die Freunde am Berg wohnen,
daher wäre es gut, wenn das Bike gut hochkommen würde
und leicht wäre (und was da sonst so wichtig ist bäh)

Habe nicht so viel Erfahrung mit Bikes,
Limit ist max. 400 Euro .. nicht mehr.

Erster Vorschlag:
Corratec X-Vert Motion Black
(Testberichte gelesen, scheint ganz okay zu sein)

http://www.fahrrad.de/fahrraeder/mountainbikes/corratec-x-vert-motion-black/17961.html

http://cgi.ebay.de/Corratec-X-Vert-Motion_W0QQitemZ270441977651QQcmdZViewItemQQptZSport_Radsport_Fahrr%C3%A4der?hash=item3ef7991733&_trksid=p3286.c0.m14

Was ist der Unterschied zwischen 2007, 2008 und 2009 Editionen`?

Auf Fahrrad.de oder Bike-Discount.de gefunden

Cube Aim
http://www.fahrrad.de/fahrraeder/mountainbikes/cube-aim-whiteblack/17651.html

Radon ZR Team 4.0

http://www.bike-discount.de/shop/k95/a10871/zr-team-40-2009.html

Drössiger Limited 9.1 CC

http://www.bike-discount.de/shop/k95/a11559/limited-91-cc-2009.html

Merida Matts 20V

http://www.fahrrad.de/fahrraeder/mountainbikes/merida-matts-20-v-dunkel-silber/18980.html

Hawk 22 Black

http://www.fahrrad.de/fahrraeder/mountainbikes/hawk-22-blackline/19080.html

Passt eines dieser Bikes zu mir oder gibt es was besseres für das Geld?
Und was ist der Unterschied zwischen MTB und Crossräder?
Was wäre für mich besser?

Würde auch ein gebrauchtes Kaufen,
nur weiß ich net, worauf ich beim Kauf achten soll,
daher ist ein neues mit Garantie etc. schon besser.

Danke für eure Hilfe !!

Grüße
konsiii

Anfänger sucht ein Bike bis 400€ - Brauche Hilfe :)  •  19.08.2009 10:51


2 konsiii

keiner? traurig

Anfänger sucht ein Bike bis 400€ - Brauche Hilfe :)  •  19.08.2009 20:38


3 Danie14

Hallo konsii,

Also meiner Meinung nach ist das Rad für den Preis recht gut nur was mich erstaunt, ist, das du eins bis zu 400€ kaufen willst aber wenn du es neu kaufst kostet es 499€ traurig aber du willst es ja für 400 kaufen aber das gibt es dann nur gebraucht.



LG

Daniel

Anfänger sucht ein Bike bis 400€ - Brauche Hilfe :)  •  19.08.2009 21:03


4 konsiii

Danke für deine Antwort!

Das Corratec gibt es für 349 - 399 bei Ebay - ist nur ein 2ter Link für das Bike dabei (von Fahrrad.de)

Was hälst du / ihr von den anderen Rädern,
denkt ihr, es eines von den oben genannten ist besser?

noch ein paar Fragen:

1) Rahmen - alu lite 7005 ist besser / leichter als 6061 ?
2) Gabel - Suntour = Schrott? - Rock Shox besser?
3) Shimano okay?!
4) Was ist mit zzyzx Naben, Felgen etc.? Auch Schrott`?
5) Worauf hauptsächlich achten?

Anfänger sucht ein Bike bis 400€ - Brauche Hilfe :)  •  19.08.2009 21:38


5 Noir

Zitat von konsiii

Danke für deine Antwort!

Das [[Corratec]] gibt es für 349 - 399 bei Ebay - ist nur ein 2ter Link für das Bike dabei (von Fahrrad.de)

Was hälst du / ihr von den anderen Rädern,
denkt ihr, es eines von den oben genannten ist besser?

noch ein paar Fragen:

1) Rahmen - alu lite 7005 ist besser / leichter als 6061 ?
2) Gabel - Suntour = Schrott? - Rock Shox besser?
3) Shimano okay?!
4) Was ist mit zzyzx Naben, Felgen etc.? Auch Schrott`?
5) Worauf hauptsächlich achten?


Bzgl. Rahmenmaterial und den Kennziffern sind schon Glaubenskriege gefochten worden. Höher ist hier nicht automatisch besser, in der mettallurggischen Klassifizierung stehts einfach für andere Eigenschaften. Das 7005 ist potentiell etwas steifer, muss aber aufwändiger verarbeitet und abgelagert werden. Bei Billigrädern resp. generell bei Rädern, die komplett unter 1000 Euro liegen, und wo der Rahmen aus Kostengründen meist nicht in Deutschland gefertigt wird, möchte ich diesen Mehrwert und Aufwand allerdings pauschal in Frage stellen. Ich selbst fahre 6061 und bin soweit glücklich damit. Frage ist hier auch immer die Verarbeitung und Qualität der Schweissnähte.

Suntour baut auch gute Gabeln, aber meist werden Suntour-Gabeln aus Kostengründen bei billigeren Rädern verbaut. Hier kommts immer auch aufs konkrete Modell an.

Shimano das Gleiche- die haben auch mehrere Baureihen, von Dingern wie "Dieses Zeugs ist für Räder, die aussehen sollen wie Mountainbikes, aber nur in der Stadt gefahren werden. Diese Teile sind nicht fürs Gelände geeignet" (so oder so ähnlich mal zu den Tourney-Gruppen zu lesen, in etwas gehübschtem Marketing-Speak) bis hin zu den wirklichen Top-Teilen wie XTR oder Saint.


Worauf achten? Erstmal sollte man sich fragen, wo die Prioritäten liegen, wo man fahren will und was einem am Rad wichtig ist. Bei 500km/Jahr sicher kein allzu grosser Akt, hier sollte der Rahmen nicht allzu unpassend sein, Zubehörteile werden in dieser Preisklasse sicher keine Deore werden, und das ganze Drumherum sollte hier stimmig sein.
Dh. man sollte keine Blender-Bikes kaufen, die was haben von "einige Teile sind Deore, dann muss der Rest auch gut sein", denn dann ist der Rest nur um so billiger. Hier sollte alles halbwegs passen.

(An dieser Stelle:Mein anderes Rad ist ein Centurion Cross 100- damals für 400 Euro gekauft, ganz bewusst mit dem Gedanken: Wenns ausreicht, isses ok, wenn nicht, werden eben die kritischen Teile nach Verschleiss eine Nummer besser gekauft)

Vom Preis her sollte man sich jetzt durchaus nach runtergesetzten Rädern umsehen, dann kann man ein Rad für Liste 499 auch realistisch zu 400 bekommen. Ausstattung dürfte hier ne Alivio oder vergleichbar drauf sein. Ansonsten: Wenn meistens Strasse gefahren wird, sollte man sich überlegen, gleich beim Kauf das Ganze StVO-kompatibel zu halten, nachrüsten kommt echt teuer, wenn man gute Teile haben will. Alternativer Gedanke wäre hier ggf. auch ein einfaches Trekking-Bike, was mit Stollenreifen ausgerüstet wird, oder ein Cross, was dann vom Händler noch Schutzbleche und Licht bekommt. (Mit nem Cross bin ich hier auch am Rhein oft auf den Hochwasserdämmen und Schotterpisten unterwegs, kann aber auch leicht auf Strasse fahren)

In der angegebenen Preisklasse Finger weg von hydraulischen Bremsen- bei dem Preis kann da eigentlich nur Murks drauf sein- ne gute V-Bremse ist nicht zwingend schlecht.

Anfänger sucht ein Bike bis 400€ - Brauche Hilfe :)  •  19.08.2009 22:49


6 konsiii

Danke für den wirklich hilfreichen Beitrag!

Also habe überlegt, werde wohl doch auch öfters "Offroad" fahren, denke MTB oder Cross is okay - oder was muss ich alles nachrüsten? Nur Licht (vorne und hinten) - Rest hol ich mir vom alten Rad, das ich noch stehen habe ..

Kannst du mir vllt ein konkretes Bike vorschlagen oder zu den oben genannten was sagen?

Was hälst du von dem Centurion Cross 100?
Gut für das Geld?

Wenn ich eine Möglichkeit hätte das Trek Y22 zu bekommen
für mein Budget - sollte ich zuschlagen?

Wäre dir / euch sehr dankbar,
da ich auf eure Hilfe angewiesen bin lächel

Anfänger sucht ein Bike bis 400€ - Brauche Hilfe :)  •  19.08.2009 23:17


7 Noir

Zitat von konsiii

Danke für den wirklich hilfreichen Beitrag!

Also habe überlegt, werde wohl doch auch öfters "Offroad" fahren, denke MTB oder Cross is okay - oder was muss ich alles nachrüsten? Nur Licht (vorne und hinten) - Rest hol ich mir vom alten Rad, das ich noch stehen habe ..

Kannst du mir vllt ein konkretes Bike vorschlagen oder zu den oben genannten was sagen?

Was hälst du von dem Centurion Cross 100?
Gut für das Geld?

Wenn ich eine Möglichkeit hätte das Trek Y22 zu bekommen
für mein Budget - sollte ich zuschlagen?

Wäre dir / euch sehr dankbar,
da ich auf eure Hilfe angewiesen bin lächel

erste Frage ist:Was ist hier "offroad"? Schotterpiste und Waldwege, oder wirklich ne Piste mit Löchern?

Ein Crosser hat meist nur 50mm Federweg, in der Preisklasse idR. einfache Stahlfedern, was bei hartem Einsatz einfach mal indiskutabel ist.

Also das Centurion habe ich immer noch hier stehen und bin damit durchaus recht gut gefahren (ok- immer relativ zum Preis betrachtet und nachdem ich auch sehr schnell das Schaltwerk durch ne Deore ersetzt habe). Man muss hier bedenken, dass da nur ne 8fach-Schaltung drauf ist, was etwas dickere Ketten als bei 9fach bedingt, und kostengünstige Aufrüstung auf aktuelle und bezahlbare bessere Komponenten nicht ganz einfach ist.

(ok, ich mache es gerade- alles auf Deore bei der Schaltung, und auf 9fach, aber das ist so ein gewisser Prozess, der dann auch an Teilen mal schlappe 200,- Tacken verschlingt...) Ansonsten kann man hier relativ gut gezielt einige Teile austauschen, wenn diese verschlissen sind, und was besseres drauftun. Centurion baut Räder idR recht ausgewogen auf, dh. man kann hier nicht einfach noch mal eben eine Schwachstelle austauschen, und ein ganz anderes Fahrgefühl haben, sondern bekommt für das Geld einen recht ausgeglichenen Gegenwert. Ich habe hier selbst ne einfache Suntour-Gabel drauf, die für Strasse und einfache Schotterpisten soweit ok ist. Gut, die Manitou, die ich jetzt aufm Backfire Fun drauf habe, die einzeln fast soviel kostet wie das gesamte Cross 100 damals, ist natürlich ne andere Liga, aber unterm Strich hats mich gut begleitet.

Umbautip: Bei erster Gelegenheit den Umwerfer vorne loswerden, bei zweitbester Gelegenheit (Teile verschlissen) Schaltwerk und Schalthebel auf ne einfache Deore hochrüsten)


Das Trek Y22 ist doch ein carbonteil?

Hier wäre ich vorsichtig- Carbon ist empfindlich, und Reparaturen etc. verschlingen hier wirklich Geld. Bei zweiter Hand weiss man auch nie, was das Teil hier mitgemacht hat.

Bei moderater Laufleistung und möglichst wenig Wartungsaufwand ist sonst zu überlegen, ob man nicht ein wenig gebrauchtes Rad kauft und nochmal nem Händler für Kleinarbeiten nen Hunderter zukommen lässt... Da dürfte der Gegenwert besser sein.

Nachtrag: Gerade in dieser Preisklasse ist der Unterschied zu 500 Euro/Liste recht gross, bei centurion gibts hier die Cross Line 300 oder Backfire 300, die kaum teurer sind, aber bei den wichtigen Komponenten doch das wichtige bisschen besser sind.

Anfänger sucht ein Bike bis 400€ - Brauche Hilfe :)  •  19.08.2009 23:45


8 Marley

Hallo konsiii,


Ich verkaufe ein TOP- Mountain-Bike Marke "Serious Shoreline 2009 " Scheibenbremsen vorn und hinten!!!! Zustand wie neu!!!Das Rad ist kaum gefahren, selbst das Profil der Reifen zeigt keinerlei Abnutzung(Noppen wie neu)!!! Mitgeliefert wird Beleuchtung(LED) vorn und hinten abnehmbar . Fahrrad kann gern vorher besichtigt werden! Standort: Sachsen-Anhalt.

Rahmen: 26 Zoll, Alloy 6061, auswechselbares Ausfallende, quer- und längsovalisiert, kräfteoptimiert, pulverbeschichtet
Gabel: Suntour XCT, Lockout, Alu Monocoque, einstellbar, 80 mm Federweg
Schaltung: Shimano Deore XT, 24-Gang, RDM 771 SGS
Schalthebel: Shimano SL-M 410
Umwerfer: Shimano FD-C 050
Kettenradgarnitur: Shimano FC-M191 mit Kettenschutzscheibe
Tret-Innenlager: VP gedichtet, kompakt
Kette: KMC, 106 Glieder
Zahnkranz: Shimano, 8-fach, CS-HG-30
Übersetzung: vorne 24/34/42 Zähne, hinten 11-30 Zähne
Bremsen: Shimano M486 hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel: Shimano M486
Lenker: Riser Alloy, black, MTB
Vorbau: Black Comp Alu
Steuersatz: Zero Cartridge System
Sattel: Concept SL Cross MTB
Sattelstütze: ProMax Alu
Naben: Shimano HB-RM 65 Disc
Gewicht: 13 Kg
Felge: Alex DP17 Disc
Speichen: Nirosta Edelstahl
Bereifung: Schwalbe Smart Sam Sport, 54-559
Pedale: Wellgo Alloy LU-982 A Mountainbike

Serious ist eine Marke von Derby-Cycle, wo auch die Focus Bikes produziert werden.
Ich verkaufe mein Mountainbike weil ich den Führerschein bestanden habe und ein Auto kaufen will.
Verkaufe es für 399,00 €
mfg Marley



Anfänger sucht ein Bike bis 400€ - Brauche Hilfe :)  •  06.11.2009 18:10


9 woidbua

Hört sich nicht schlecht an, aber mit den 486ern Bremsen wäre ich enormst vorsichtig!!

Die verschlingen ganz schnell richtig viel Geld in Wartung... Bei normalen V-Bremsen kosten Bremsbeläge einen 10er und halten mind. 1000 km. Wenn Du also nicht wirklich intensiv fahren willst, würde ich eher zu V-Bremsen raten.

Das Cube Aim ist doch auch nicht schlecht, finde ich.
Schau doch mal bei ein paar Händlern vorbei, die haben vielleicht noch ein paar 2009er Modelle, die Du dann billiger bekommst.

Letztendlich mußt Du aber auch wissen, was Du willst. Bei deinem Einsatzzweck würde ich eher zu einem Cross tendieren...

Mann, diese Warterei ist ja furchbar... Noch bis Ende Dezember zu meinem neuem Bike... // Zwei Tipps, die passen immer: Nimm eine FOx Gabel/Dämpfer und wenn der Tipp nicht passt: Nimm das Cube, das ist besser

Anfänger sucht ein Bike bis 400€ - Brauche Hilfe :)  •  06.11.2009 21:31


10 iredboarisch (Ex-Mitglied)

Zitat von woidbua

Hört sich nicht schlecht an, aber mit den 486ern Bremsen wäre ich enormst vorsichtig!!

Die verschlingen ganz schnell richtig viel Geld in Wartung...

Mann, bei einem Bike bis 400.- € müssen halt abstriche gemacht werden. Ausserdem schreibt er doch auch, dass er ca. 500 km im Jahr fahren will (o.k., mit Tendenz nach oben).
Ich möchte stark bezweifeln, dass die 486'er bei einer derartigen "Belastung" schon die Segel streicht.
Und wenn ist es immer noch einfacher, die 486'er gegen eine andere Scheibenbremse zu tauschen, als eine V-Brake gegen eine Scheibenbremse.

Tschüssfreie Zone

Anfänger sucht ein Bike bis 400€ - Brauche Hilfe :)  •  07.11.2009 14:41


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Mein 10 Jahre altes Bike (für ca. 150 DM) will net mehr, und da dachte ich - ich hole ein neues - aber etwas besseres (kaufberatung)