mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Anleitung: Wie baue ich einen Bashguard

Hier mal eine kleine Bauanleitung für einen Bashguard, also einen Schutz fürs Kettenblatt:

1 heifisch (Ex-Mitglied)

Auf Wunsch von elpatte ( zwinker ) hier mal eine kleine Bauanleitung für einen Bashguard, also einen Schutz fürs Kettenblatt:

Am einfachsten ist es das große und das mittlere Blatt abzumontieren. Das Große weicht eh dem Bashguard und das mittlere kann man zum anpassen der Größe des Bashguards gut gebrauchen. Ich habe als Beispiel an einem 36er Shimanoblatt gearbeitet. Dieses hat folglich den Lochkreisabstand 104mm, wie alle großen/mittleren Shimanoblätter.
Man benötigt:
-Kettenblatt(zum Maßnehmen)
-Material(Ich habe dazu eine 1.5mm ABS-Platte genommen, ist zwar auf den ersten Blick etwas laberig, hält aber viel aus; weiter mögliche Materialien sind: Aluminium, Carbon, Polycarbonat, ...)
-Zollstock/Linal
-Messschieber(auch Schieblehre genannt)
-Cutter
-Stift
-Körner(zum Markieren der Stellen; eine Zirkelspitze geht genauso)
-Zirkel(mit zwei Spitzen)
-Laubsäge
-Bohrmaschine
-Bohrer(verschiedene Größen sind hilfreich; z.B.: 3,5; 5,5; 7; 10)
-Schleipapier(Ich habe 100er Körnung benutzt)
-evtl. Schleifklotz/ Feile


Los geht's:
(1)
Das Kettenblatt vermessen. Ein 36er Shimanokettenblatt hat den Lochkreisabstand 104mm, einen Innendurchmesser von 8,8mm und einen Außendurchmesser von 14,9mm. Den Bash fertigt man um die 8mm größere, sodass das Kettenblatt auch mit Kette drauf nicht übersteht.




(2)
Nun sollte man als erstes das Kettenblatt auf die Platte, aus der später der Bash werden soll, legen und grob zu schneiden. Das macht die ganze Sache einfacher zu händeln. Wenn das soweit ist, kann man anfangen die Maße auf die Platte zu übernehmen. Jetzt ist es von Vorteil das Kettenblatt vor einem zu haben.
-Als erstes makiert man die Löcher, dann kommt der Innenkreis dran und schlussendlich der Außenkreis.
-Dann sucht man sich die Mitte der späteren Löcher und markiert diese.
-In der nun gefundenen Mitte sticht man den Zirkel ein und zieht den Innenkreis nach. Genauso macht man das mit dem Außenkreis. Dann vergrößtert man den Radius nochmal um ungefähr 4mm und zieht ihn nach.



(3)
Das markieren ist nun erledigt, jetzt kann es ans Zusägen/Bohren gehen.
-Als erstes bohrt man die Löcher. Am besten in dem man mit einem kleinen Bohrer anfängt und mit dem passenden schließt. Sonst kann das Material dabei einreißen. Ich habe die Bohrer 3,5; 5,5; 7 und 10 verwendet.
Zusätzlich zu den vier Löchern für die Befestigung an der Kurbel bohrt man noch zwei weitere Löcher innen und außen um später die Laubsäge dort einführen zu können.

-Nun zum Sägen. Das Laubsägenblatt lässt sich auf der einen Seite öffnen und in das Loch einführen, nun wieder einspannen. Dann den Bash aussägen, von innen wie von außen.
Jetzt sieht er so aus:


(4)
Die Feinbearbeitung. Nochmal schön rund abschleifen und FERTIG!


(5) Der letzte Schritt: Montieren
So sieht es am Bike aus:


PS: Elpatte, schreib mir mal ne PM, du kannst den Bash haben. zwinker

Ein dreieckiges Rad ist gegenüber dem viereckigen Rad ein Fortschritt, da es pro Umdrehung einen Rumplerer weniger gibt.

Anleitung: Wie baue ich einen Bashguard  •  22.03.2010 19:37


2 simson

sieht ja gut aus

woher hast du das materiall bekommen? aus dem baumarkt ?

Der Apfel fällt nicht weit vom Pferd

Anleitung: Wie baue ich einen Bashguard  •  22.03.2010 19:39


3 heifisch (Ex-Mitglied)

Danke.
Das Material hab ich vom Modellbauhändler. 5.40€ für 50cm x 30cm ABS-Platte in Carbondesign.

Ein dreieckiges Rad ist gegenüber dem viereckigen Rad ein Fortschritt, da es pro Umdrehung einen Rumplerer weniger gibt.

Anleitung: Wie baue ich einen Bashguard  •  22.03.2010 19:41


4 C.Paul

Kann man das Große Blatt dann nicht mehr benutzen?

Anleitung: Wie baue ich einen Bashguard  •  22.03.2010 20:09


5 Herr Grendel

Tolle Idee, aber wird das halten, wenn Du richtig fieß auf einem Stamm oder Fels aufsetzt?
Die Platte ist doch viel zu dünn.

Habe das neulich bei Dir im Pitch-Thread garnicht so realisiert, dass Du das selbst gebaut hast, und dass es so dünn ist.

Anleitung: Wie baue ich einen Bashguard  •  22.03.2010 20:11


6 scary.master

ich muss mal schaun ob man das nicht auch ausen aufs größte kettenblatt draufbasteln kann wegen der optik, mit sägezahnmuster und n paar aufklebern drauf schaut das bestimmt richtig porno aus

Anleitung: Wie baue ich einen Bashguard  •  22.03.2010 20:15


7 elpatte (Ex-Mitglied)

Nur mal nebenbei,haswt du auf der Kurbel eine Carbonlook-folie hmmmDas glänzt so schön lächel
Und danke für die Anleitung und voraussichtlich für den Bash.

Spam ist ein Typ,der mir sagt,was ich schreiben soll

Anleitung: Wie baue ich einen Bashguard  •  22.03.2010 20:22


8 heifisch (Ex-Mitglied)

@C.Paul
Nein, kann man nicht mehr, da ich dieses abmontiert hab.

@Grendel
Hm, eigentlich sollte es halten, auch wenn man vollekanne gegen einen Baum fährt. Es ist zwar erstmal sehr labrig und lässt sich auch biegen, hält aber was aus. Da ich aber noch Material übrig hat könnte ich es auch doppelt nehmen, das wäre zu überlegen.

@scary
Das sollte man mit längeren Kettenblattschrauben auch draußen draufbasteln können.

@elpatte
Ne, auf der Kurbel ist keine Carbonlook-folie. Das silberne glänz weil da der schwarze Lack von den Schuhe abgerubbelt wird. Aber Carbon ist ja nicht silber. zwinker

Ein dreieckiges Rad ist gegenüber dem viereckigen Rad ein Fortschritt, da es pro Umdrehung einen Rumplerer weniger gibt.

Anleitung: Wie baue ich einen Bashguard  •  22.03.2010 20:47


9 elpatte (Ex-Mitglied)

Ahhhh,sah au,als ob die glänzen würde. traurig

Spam ist ein Typ,der mir sagt,was ich schreiben soll

Anleitung: Wie baue ich einen Bashguard  •  22.03.2010 21:58


10 heifisch (Ex-Mitglied)

Den Bashguard hab ich inzwischen zerschossen. Hält doch nicht wirklich was aus. Damit die Kette so aber immer runterfliegt muss ich mal nach ner neuen Möglichkeit suchen. Evtl. zwei von diesen Platten nehmen.

Anleitung: Wie baue ich einen Bashguard  •  17.05.2010 17:30


11 -+-Chris-+-

Zitat von heifisch

-Material(Ich habe dazu eine 1.5mm ABS-Platte genommen, ist zwar auf den ersten Blick etwas laberig, hält aber viel aus; weiter mögliche Materialien sind: Aluminium, Carbon, Polycarbonat, ...)

Ich denke nicht, das Carbon dafür geeignet ist. es besteht ja aus Kohlenstofffasern, die via Harz "zusammengeleimt" sind. Wenn man das nun unprofessionell schneidet wird es sein wie wenn es zerbricht: An der Bruchkante franzt es aus und die hauchfeinen aber dennoch festen Fasern bohren sich sehr leicht in und unter die Haut.

Anleitung: Wie baue ich einen Bashguard  •  07.06.2010 18:05


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Hier mal eine kleine Bauanleitung für einen Bashguard, also einen Schutz fürs Kettenblatt: (Bashguard, Bauanleitung)