mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Auf der Suche nach dem Sorglos AM-Fully

Es soll ein Sorglosbike werden, was problemlos mehrere Jahre gefahren werden kann. Bin eigentlich immer wieder beim Liteville 301 hängen geblieben

1 mariburg

Hallo,

bei mir steht der Selbstaufbau eines AM-Fullys an. Nun stellt sich mir die Frage nach den passenden Rahmen. Es soll ein Sorglosbike werden, was problemlos mehrere Jahre gefahren werden kann. Bin eigentlich immer wieder beim Liteville 301 hängen geblieben. Konnte eigentlich nichts negatives über den Rahmen finden, bis auf den Preis.
Da ich aber auf keinerlei Erfahrungen zurückgreifen kann, weiß ich nicht was noch gute und eventuell auch günstigere Alternativen wären. Der Nerve Am Rahmen gefällt mit ja auch und wäre ja fast die Hälfte günstiger. Nur, kommt er auch an das Liteville heran? Ist der Preisunterschied gerechtfertigt?
Der Rahmen sollte meine 95 kg Lebendgewicht problemlos stemmen können. Wert lege ich auf jeden Fall auf eine gute und stabile Hinterbaulagerung. Farblich sollte es in die Richting Schwarz gehen, maximal zweifarbig.
Das Buget beträgt für das Komplettbike ca. 4000€-5000€, was sich aber über mehrere Monate strecken wird. Da leider nicht alles auf einmal geht.

Habt ihr noch Alternativen was den Rahmen angeht? Bei den Komponenten habe ich schon meine festen Vorstellungen.

Auf der Suche nach dem Sorglos AM-Fully  •  28.01.2011 21:34


2 Scalpi (Ex-Mitglied)

Wenn Du auf etwas 'noch' exotisches stehst schlage ich das Jekyll vor



Der Rahmen ist grundsolide, die Technik ausgereift, bei Erstbesitz lebenslange Garantie, ohne Ende Tuning potential, reichlich Einstellmöglichkeiten bei dem fantastischen Negativdämpfer und und und.
Ich bin noch nie ein besseres All Mountain gefahren.
Falls Dir das mit dem Negativdämpfer aber nichts ist – das RZ ist auch der Hammer zwinker


Auf der Suche nach dem Sorglos AM-Fully  •  28.01.2011 23:33


3 Furai

Ich werf auch mal ein paar ins Rennen:

- Nicolai Helium,
- Alutech Fanes AM (soll dieses Jahr erscheinen),
- Specialized Stumpjumper,
- Transition Covert.

"the reason? who needs a reason, when you have a mountainbike!"

Auf der Suche nach dem Sorglos AM-Fully  •  29.01.2011 00:06


4 mariburg

@Scalpi

Ja, das Jekyll in Magnesium White gefällt mir auch, kommt meinem 310er in der Rahmenform sehr nah. Gibt es den das Jekyll auch als Rahmenkit, konnte da nichts finden?
Arbeiten da im Prinzip 2 Dämpfer im Hinterbausystem? Habe es leider noch nicht Live gesehen, nur auf Bildern. Das Dämpfersystem sieht Wartungstechnich aufwendiger aus oder täusche ich mich? Und wie sieht es mit der Ersatzteilversorgung aus, geht es nur über autorisierte Cannondalehändler oder kommt da jeder Händler ran? Ich frage nur, weil bei meinem Lapierre alles nur über den Lapierrehändler geht. Wenn ich was am Rahmen oder Hinterbau habe muss ich dort hin. Alle anderen Arbeiten lasse ich vom Mechaniker meines Vertrauens machen (ist keine Händler mit Ladengeschäft, baut Bikes nach Kundenwünschen auf), er hat mir auch schon meine LRS gebaut. Dort beziehe ich auch die meisten Teile und Bekleidung.

Das RZ wäre auch eine Option in Jet Black. Da ist aber soweit ich sehen konnte bei 140mm Federweg Schluss. Das Liteville konnte ich ja schon zur Probe fahren. Werde nächste Woche mal den nächstgelegenden Cannondalehändler aufsuchen und mir mal die beiden Live anschauen.


@Furai

Das Transition Covert ist mir auch schon ins Auge gefallen. Habe es im Bike Workshop Katalog 2011 gefunden. In Schwarz mit weißen Schriftzug, so ist es mir gefällig. Auf der Hompage von Transition gabs die Rahmen aber nur Rot/Weiß/Blau. Müsste man wirklich mal Live sehen und schauen ob der Eindruck von den Bildern bleibt.

Mit den Nicolai kann ich mich nicht so richtig anfreunden, da fehlt mir der a-ha Effekt. Und bei dem Alutech ist es eigentlich genauso, das gebogene Ober und Unterrohr gefällt mir nicht so. Eins von beiden wäre ja ok, aber beide. Naja ist Geschmackssache. Mein Haibike hatte ja auch ein Gebogendes Unterrohr, zu Anfang hat es mir noch richtig gefallen aber später hat es mich nicht mehr so angesprochen. Ich glaube das ist wie mit den weißen Bikes, man hat sich schnell daran satt gesehen. Geht jedenfalls mir so.

Zum Specialized Stumpjumper, finde die Preise heftig. Hast du da ein Alu speziell im Auge gehabt oder hast du Carbon mit eingeschlossen? Denn Carbon will ich mir nicht holen, soll schon ein Alurahmen sein.

Ist zwar schön das der Markt so groß geworden ist, das macht aber auch die Auswahl viel schwieriger.

Auf der Suche nach dem Sorglos AM-Fully  •  29.01.2011 11:31


5 Nova

Hmmm ... Carbon soll es nicht sein ... dann kann ich ja gar nicht das Dozer in den Himmel loben ... zwinker lach

Wie sieht es mit dem:

- Giant Reign bzw. Reign X

aus.

Auf der Suche nach dem Sorglos AM-Fully  •  29.01.2011 14:45


6 mariburg

Zitat von Nova

Hmmm ... Carbon soll es nicht sein ... dann kann ich ja gar nicht das Dozer in den Himmel loben ... zwinker lach

Wie sieht es mit dem:

- Giant Reign bzw. Reign X

aus.


Bin beim Kauf meines 310er auch das Trance X und das Reign Probe gefahren, waren nicht so mein Ding, besonders die Optik des Reign. Das Trance X war zwar mit in der engeren Wahl, ist aber zum Glück doch das Lapierre geworden.
Ja, das Dozer ist schon ein heißes Gerät, aber bei meinem Fahrergewicht traue ich mich nicht an Carbonrahmen ran. Aber mit knapp 2400€ fürs Rahmenkit liegt es aber auch ein wenig über mein Buget.

Zum Glück habe ich es damit nicht eilig. Habe halt nur Angst mir so ein teuren Rahmen zu kaufen um später am fertigen Bike festzustellen das er mir nicht liegt.
Will wiederum aber mit dem Selbstaufbau auch vermeiden mir ein Fertigbike zu kaufen und dann fast alle Komponenten auszutauschen. Wie bei meinem 310er, da sind auch nur noch Rahmen,Gabel und Teile der Schaltung Orginal.

Auf der Suche nach dem Sorglos AM-Fully  •  29.01.2011 16:44


7 Furai

Naja, Liteville und Nicolai polarisieren. Entweder man liebt sie oder hasst sie. zwinker
Die Nicolairahmen sind mMn zeitlos.

Das Stumpi gibts leider auch nicht als Frameset. Fällt dann wohl auch raus, da du ja selbst aufbauen willst.
Von Carbon halte ich nicht viel und im AM-Bereich schonmal gar nichts.

Was hast du denn für Vorgaben an den Rahmen? Im Grunde hat ja jeder MTB-Hersteller ein Allmountain im Programm.
Wenn du was ganz exklusives haben willst, schau mal bei Witchbroom.
Ansonsten gints u.a. noch:
- Yeti 575,
- Banshee Spitfire,
- Corsair Marque,
- Devinci Dixon,
- Santa Cruz Butcher,
- Zonenschein Pan All Mountain,
- Cheetah Mountain Spirit.

"the reason? who needs a reason, when you have a mountainbike!"

Auf der Suche nach dem Sorglos AM-Fully  •  29.01.2011 19:34


8 mariburg

@Furai

Fangen wir mal beim Federweg an, der sollte zwischen 140mm und 160mm sein. Vom Design geht es so in Richtung Jekyll oder Canyon Nerve Am. Finde aber auch das klare und einfach Rahmendesign des Liteville nicht schlecht. Will mich da aber nicht zu 100% festlegen. Exklusiv muss es nicht sein, hatte auch mal an einen Drössiger gedacht, die sind finde ich recht günstig, konnte da nur nicht viel Infos über die Qualität finden. In Test findet man die sogut wie garnicht.
Verbauen wollte ich die Sram X.0 Gruppe, Bremsen die Avid X.0 bei den Laufrädern entweder eine Tune\ZTR Kombination oder eventuell die Crank Brothers Iodine Am\Sage FR. In Lenk und Sitzzone ebenfalls die Crank Brothers Iodine Serie. Als Gabel eine Talas. Wenn man das mal überschlägt bin ich schon bei ca. 3500€, da bleiben für den Rahmen noch maximal 1500€.

Ich hatte auch schon überlagt mir das Nerve AM 5.0 zu kaufen, alles abzubauen und zu verkaufen, so das ich nur den Rahmen mit Dämpfer behalte. Und Dan mit den Neuaufbau anfange. So denke ich mal würde ich den Rahmen neu für unter 1000€ bekommen.

Auf der Suche nach dem Sorglos AM-Fully  •  29.01.2011 20:27


9 Mondgesicht

Für ein absolut heißes Gerät halte ich ja das Trek Remedy 9 zwinker

Besserwisser & Co. KG >>>Mein Bike<<<

Auf der Suche nach dem Sorglos AM-Fully  •  29.01.2011 20:35


10 mariburg

Zitat von Mondgesicht

Für ein absolut heißes Gerät halte ich ja das Trek Remedy 9 zwinker

Ja, ist schon ein geiles Bike. Ist aber von der Ausstattung nicht gerade üppig für den Preis. Da bezahlt man leider viel für den Namen mit.

Auf der Suche nach dem Sorglos AM-Fully  •  29.01.2011 20:51


11 Tuck

Wie wäre es mit dem Nicolai Nucleon ? lächel

Auf der Suche nach dem Sorglos AM-Fully  •  05.02.2011 23:41


12 Furai

Beim Nuclean wiegt der Rahmen schon 6,3 kg.
Für ein AM-Fully ist das eindeuteig zu schwer. Er will doch auch die Berge hoch kommen. zwinker

"the reason? who needs a reason, when you have a mountainbike!"

Auf der Suche nach dem Sorglos AM-Fully  •  06.02.2011 13:26


13 Chris1505

ich schicke mal das rocky mountain altitude ins rennen lächel das habe ich selbst und kann es nur wärmstens empfehlen!



Ihr braucht Klamotten? Guckt mal in meinen Shop ☺

Auf der Suche nach dem Sorglos AM-Fully  •  12.02.2011 00:11


14 Yoyo

Auf der Suche nach dem Sorglos AM-Fully  •  12.02.2011 00:16


15 mariburg

Hi Chris 1505

Ja, ist ein geiles Bike und sieht man leider auch viel zu selten. Habe mir aber jetzt das Cube Stereo zugelegt und werde es nach und nach meiner Vorstellung anpassen.

Auf der Suche nach dem Sorglos AM-Fully  •  12.02.2011 00:20


16 Chris1505

Zitat von mariburg

Hi Chris 1505

Ja, ist ein geiles Bike und sieht man leider auch viel zu selten. Habe mir aber jetzt das Cube Stereo zugelegt und werde es nach und nach meiner Vorstellung anpassen.

dann war ich wohl mit meinem bomben vorschlag zu spät dran lach

Ihr braucht Klamotten? Guckt mal in meinen Shop ☺

Auf der Suche nach dem Sorglos AM-Fully  •  12.02.2011 01:16


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Es soll ein Sorglosbike werden, was problemlos mehrere Jahre gefahren werden kann. Bin eigentlich immer wieder beim Liteville 301 hängen geblieben (Sorglos AM-Fully)