mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Auf der Suche nach einem Frauen MTB

ich bin auf der Suche nach einem neuen MBT für mich. Habe lange Jahre ein gutes Univega gefahren, dessen Zeit leider abgelaufen ist

1 sporty

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem neuen MBT für mich. Habe lange Jahre ein gutes Univega gefahren, dessen Zeit leider abgelaufen ist traurig
Ich nutze es sowohl auf der Straße als auch auf Feld- und Waldwegen. Es sollte auf die besonderen Bedürfnisse der Frau abgestimmt sein und schon fertig zusammengestelltes sein, da ich erstmal nichts aufrüsten möchte.
Bin mir zu allererst unsicher, welche Marke es werden soll. Mir war das Scott Contessa 20 aufgefallen, habe aber nicht nur positives darüber gelesen.
Was gäbe es evtl. noch vergleichbares, z.B. von Cube?
Wer hat gute Erfahrungen gemacht und kann mir damit weiterhelfen lächel

Vielen lieben Dank schon mal !

Auf der Suche nach einem Frauen MTB  •  18.10.2010 22:21


2 x-raven (Ex-Mitglied)

da musst du mal hier schauen welches MBT so ok ist:
http://www.google.de/products?hl=de&q=mbt&um=1&ie=UTF-8&ei=5ay8TLLNM9HpOemJ6aQN&sa=X&oi=product_result_group&ct=title&resnum=5&ved=0CEoQrQQwBA


...Spass. lächel Du meinst bestimmt MTB und Dir wird hier bald geholfen. zwinker

Auf der Suche nach einem Frauen MTB  •  18.10.2010 22:25


3 sporty

lächel Ja meinte ich lächel

Auf der Suche nach einem Frauen MTB  •  18.10.2010 22:39


4 BerghochBergrunter

Mir fällt da spontan das Giant Rincon W ein ..
http://www.giant-bicycles.com/de-at/bikes/model/rincon.w/6873/41983

Guten Morgen, ich nehme den Grillteller und ein Bier.. lächel

Auf der Suche nach einem Frauen MTB  •  18.10.2010 22:41


5 x-raven (Ex-Mitglied)

Was magst du denn für dein bike ausgeben? Preisklasse?

Auf der Suche nach einem Frauen MTB  •  18.10.2010 22:44


6 BerghochBergrunter

Soll es denn unbedingt ein Damen MTB sein, also mit entsprechender Geometrie?

Guten Morgen, ich nehme den Grillteller und ein Bier.. lächel

Auf der Suche nach einem Frauen MTB  •  18.10.2010 22:46


7 Badass

Als Alternative zum Scott kannst du dir auch mal die Juliet Modelle von Merida anschauen! Die bauen gute Rahmen! Meine Liebe fährt auch ein Juliet und ist für sie natürlich das schönste Bike von Welt zwinker! Für den Einsatz für Waldwege etc. jedenfalls ausreichend! Im Preissegment vom Scott liegt zb. das Juliet TFS 700 D !!!

Auf der Suche nach einem Frauen MTB  •  18.10.2010 22:58


8 gaylord

Preis wäre schon mal interessant.

STÖßCHEN !!!

Auf der Suche nach einem Frauen MTB  •  18.10.2010 22:59


9 BerghochBergrunter

Zitat von gaylord

Preis wäre schon mal interessant.

das contessa oben geschrieben scheint bei 600-700 zu liegen ..

Zitat von Badass

Als Alternative zum Scott kannst du dir auch mal die Juliet Modelle von Merida anschauen!
Ahhh mir fiehl es net ein, auch sehr schön lächel

Guten Morgen, ich nehme den Grillteller und ein Bier.. lächel

Auf der Suche nach einem Frauen MTB  •  18.10.2010 23:05


10 folienmaster

Servus sporty

für frauen kann ich auch das bulls copperhead empfehlen.

aber wie schon so oft gesagt:

rahmenhöhe raussuchen, ausstattung vergleichen und dann zum endtest. ( bei mir kommt immer noch der g-faktor hinzu 2x)

d. h. draufsetzen und wohlfühlen ! lächel





gruss ws ws home

Auf der Suche nach einem Frauen MTB  •  18.10.2010 23:07


11 eggen

Überlege dir das bitte nochmal mit dem Frauen-MTB.

Die Ausstattung von diesen bikes ist für die aufgerufenen Preise meist weit unter dem was man erwarten kann.

Für die knapp 850€ von dem Juliet bekomme ich bei einem "normalem" MTB deutlich bessere Komponenten als das was da geboten wird.

Z.B. hier: http://www.jehlebikes.de/win-20168-haibike-hai-edition-rx-2010-schwarz.html

Kostet 150€ weniger, bekommt man auch in kleinen Größen und hat z.B. eine deutlich bessere Gabel.

Klar, die Geo ist bei den Frauen-MTBs etwas besser angepasst- aber mit nem anderen Sattel und nem kurzen Vorbau sollte das doch schnell geregelt sein hmmm

Hier könnte Ihre Werbung stehen! zwinker

Auf der Suche nach einem Frauen MTB  •  18.10.2010 23:18


12 folienmaster

Ich scho wieder! lächel

Hab den g-faktor vergessen zu erklären!

- geld

- gewicht

Bei mir sehr gewichtig! zwinker

gruss ws ws home

Auf der Suche nach einem Frauen MTB  •  18.10.2010 23:20


13 TheSeth (Ex-Mitglied)

Hi, grüße dich, willkommen hier lächel

Zitat von sporty


Bin mir zu allererst unsicher, welche Marke es werden soll.

Zu allererst ist das die falsche Einstellung!
Aber das ist ein Frauensymptom und irgendwo verständlich. Man versucht sich immer an Marken zu klammern. Im Endeffekt ist bei einem MTB die Marke nur ein Merkmal für die Rahmenqualität, denn die anderen Parts sind alle zugekauft.

Für 600 - 700€ gibt es schon ganz nette Bikes für deine Anforderungen. Am besten zu einem lokalen Händler gehen, und Männer- wie auch Frauen-MTBs in deinem Preisklassement Probefahren und nehmen, was deinem "Popo-meter" und deinen Augen am besten gefällt. Gerade ist "Schlussverkauf" der Vorjahresbikes, da bekommst du das was vorher um die 1000€ gekostet hat mittlerweile für ca. 850€. Solltest du jedoch über das hinaus interesse haben, was du hier geschrieben hast (Waldwege/Feldwege/Straße), solltest du ein wenig mehr investieren und dann wäre eine eindringlichere Beratung fällig.

@ eggen: Die Frauenbikes haben schon so ihren Sinn, glaube mir. Aber darüber hatten wir an anderer Stelle glaube ich schonmal diskutiert. Hier geht es nicht _nur_ um Vorbau/Sattel und deren Geometrie, sondern auch z.B. um das Problem "Unterleib vs. Rahmenstange". Denn das ist bei weitem kein reines Männerproblem. Es gibt Frauen die fühlen sich auf Männer-MTBs besser, das ist richtig, aber deshalb mein anraten, sie solle einfach welche durchprobieren, die in ihrem Preisniveau liegen. Männer- wie auch Frauen-MTBs

Gruß

Auf der Suche nach einem Frauen MTB  •  18.10.2010 23:22


14 Holy Rider

Hi sporty!

Hier
http://www.mtb-forum.eu/erstes-mtb-fuer-eine-frau-t-8459-1.html
wurde in letzter Zeit mal über den Kauf eines Frauen-MTB diskutiert.
Vielleicht bringt Dir das ja ein paar Anregungen...

Damit das Leben sich lohnt, muß man gelegentlich leben...

Auf der Suche nach einem Frauen MTB  •  18.10.2010 23:26


15 sporty

Puh, soooo schnell hatte ich gar nicht mit der Menge an Antworten gerechnet!
Ich hatte mir einen Preisrahmen von 700-1000 Euro gesetzt. Je nachdem, was der Schlussverkauf gerade hergibt und ob es ein Frauen MTB sein muss, weiß ich nicht.
Am Ende würde ich im Laden bei entsprechender Beratung gerne mal Probesitzen und mich dann entscheiden und der gg-Faktor spielt dabei eine entscheidende Rolle zwinker
Ich danke Euch schon mal für die zahlreichen und vielseitigen Antworten!
Bin für jeden weiteren Rat und Erfahrungswert dankbar! lächel

Auf der Suche nach einem Frauen MTB  •  18.10.2010 23:35


16 elpatte (Ex-Mitglied)

Zitat von TheSeth

Hi, grüße dich, willkommen hier lächel

Zitat von sporty


Bin mir zu allererst unsicher, welche Marke es werden soll.

Zu allererst ist das die falsche Einstellung!
Aber das ist ein [[Frau]]ensymptom und irgendwo verständlich. Man versucht sich immer an Marken zu klammern. Im Endeffekt ist bei einem MTB die Marke nur ein Merkmal für die Rahmenqualität, denn die anderen Parts sind alle zugekauft.

Für 600 - 700€ gibt es schon ganz nette Bikes für deine Anforderungen. Am besten zu einem lokalen Händler gehen, und Männer- wie auch [[Frauen]]-MTBs in deinem Preisklassement Probefahren und nehmen, was deinem "Popo-meter" und deinen Augen am besten gefällt. Gerade ist "Schlussverkauf" der Vorjahresbikes, da bekommst du das was vorher um die 1000€ gekostet hat mittlerweile für ca. 850€. Solltest du jedoch über das hinaus interesse haben, was du hier geschrieben hast (Waldwege/Feldwege/Straße), solltest du ein wenig mehr investieren und dann wäre eine eindringlichere Beratung fällig.

@ eggen: Die Frauenbikes haben schon so ihren Sinn, glaube mir. Aber darüber hatten wir an anderer Stelle glaube ich schonmal diskutiert. Hier geht es nicht _nur_ um Vorbau/Sattel und deren Geometrie, sondern auch z.B. um das Problem "Unterleib vs. Rahmenstange". Denn das ist bei weitem kein reines Männerproblem. Es gibt Frauen die fühlen sich auf Männer-MTBs besser, das ist richtig, aber deshalb mein anraten, sie solle einfach welche durchprobieren, die in ihrem Preisniveau liegen. Männer- wie auch Frauen-MTBs

Gruß
Aber ich glaube,wenn man ein Männer-MTB kauft und dann diesen Rahmen dranmacht:
http://www.bike-discount.de/shop/k325/a32919/access-wls-comp-rahmen.html

Und den anderen Rahmen verkauft,kommt man günstiger weg. hmmm


Auf der Suche nach einem Frauen MTB  •  18.10.2010 23:39


17 Holy Rider

@ sporty
Jepp, Frauen werden hier immer zuvorkommend behandelt lächel

@ elpatte
...aber schrauben wollte sie am neuen Bike doch gerade nicht, da wirkt der Vorschlag, alle Teile von einem Rahmen an einen anderen zu bauen, nicht ganz treffend. zwinker

Damit das Leben sich lohnt, muß man gelegentlich leben...

Auf der Suche nach einem Frauen MTB  •  18.10.2010 23:46


18 elpatte (Ex-Mitglied)

Zitat von Holy Rider

@ sporty
Jepp, [[Frau]]en werden hier immer zuvorkommend behandelt lächel

@ elpatte
...aber schrauben wollte sie am neuen Bike doch gerade nicht, da wirkt der Vorschlag, alle Teile von einem Rahmen an einen anderen zu bauen, nicht ganz treffend. zwinker
Das macht evtl. der Laden. hmmm

Auf der Suche nach einem Frauen MTB  •  18.10.2010 23:54


19 TheSeth (Ex-Mitglied)

elpatte, für 100 - 200euro aufpreis und dann ist der vorteil wieder dahin.

Auf der Suche nach einem Frauen MTB  •  19.10.2010 09:00


20 cubetreter (Ex-Mitglied)

Zitat von sporty

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem neuen MBT für mich. Habe lange Jahre ein gutes Univega gefahren, dessen Zeit leider abgelaufen ist traurig
Ich nutze es sowohl auf der Straße als auch auf Feld- und Waldwegen. Es sollte auf die besonderen Bedürfnisse der Frau abgestimmt sein und schon fertig zusammengestelltes sein, da ich erstmal nichts aufrüsten möchte.
Bin mir zu allererst unsicher, welche Marke es werden soll. Mir war das Scott Contessa 20 aufgefallen, habe aber nicht nur positives darüber gelesen.
Was gäbe es evtl. noch vergleichbares, z.B. von Cube?
Wer hat gute Erfahrungen gemacht und kann mir damit weiterhelfen lächel

Vielen lieben Dank schon mal !
Schau mal im Forum.Da wird gerade ein neues Cube MTB verkauft


Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

Auf der Suche nach einem Frauen MTB  •  19.10.2010 17:05


21 Chris1505

ich habe meiner freundin ein ghost miss 5700 gekauft. sie ist super zufrieden damit lächel

die gibts auch in fast jeder preislage und als hardtail oder fully... wie man möchte

http://www.ghost-bikes.de/2011/bikes/miss/

Ihr braucht Klamotten? Guckt mal in meinen Shop ☺

Auf der Suche nach einem Frauen MTB  •  19.10.2010 17:16


22 cubetreter (Ex-Mitglied)

Zitat von Chris1505

ich habe meiner freundin ein ghost miss 5700 gekauft. sie ist super zufrieden damit lächel

die gibts auch in fast jeder preislage und als hardtail oder fully... wie man möchte

http://www.ghost-bikes.de/2011/bikes/miss/
Dann viel Spaß.Gibt es auch Bilder? lächel

Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

Auf der Suche nach einem Frauen MTB  •  19.10.2010 19:45


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

ich bin auf der Suche nach einem neuen MBT für mich. Habe lange Jahre ein gutes Univega gefahren, dessen Zeit leider abgelaufen ist (Frauen MTB)