mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Auf was bezieht sich die Rahmengröße?

1 AlexLi

Hey.

Bin gerade auf der Suche nach einem neuen Bike.

Mir sagt zum Beispiel das Norco Range A sehr zu.

Ich habe eine Schrittlänge von 86cm, bin 180cm groß.

Empfohlen wird mir auf einschlägigen Seiten eine Rahmengröße von 48-53cm nach Körpergröße und 49cm nach Schrittlänge.

Auf was bezieht sich diese Angabe? Auf der Seite von Norco sieht man ja die Geometrie. Bräuchte ich da M, L oder gar XL?

Auf was muss ich da schauen? Probefahrt ist klar, aber ein Anhalt wäre toll lächel

LG
Alex

Auf was bezieht sich die Rahmengröße?  •  18.05.2015 21:20


2 Basher

Die Rahmengröße welche meist angegeben wird ist wichtig für die Überstandshöhe - ergo wieviel Platz Du zwischen Dir und dem Bike hast wenn Du es zwischen den Beinen hast !
Gemessen wird das Sitzrohr - also von mitte Tretlager bis zum Sitzrohrende .

Wichtiger ist allerdings der Reach und der Stack !



Auf was bezieht sich die Rahmengröße?  •  18.05.2015 21:29


3 Kharne

Auf die Jupitermonde. Jeder Hersteller misst das anders und jeder
baut aussen rum anders. Cube baut Räder mit elend langen Sitzrohren
und kurzen Oberrohren, viele machen´s genau umgekehrt. Trek gibt
"virtuelle" Rahmengrößen an... Draufsetzen und probe fahren, mal
so eben aus der Geotabelle ablesen ob ein Rahmen passt oder nicht
erfordert etwas Erfahrung zwinker

Auf was bezieht sich die Rahmengröße?  •  18.05.2015 21:31


4 Basher

Bei der Suche nach meinem vorletzten MTB war ich wirklich etwa 2 Wochen mit nix anderem beschäftigt als Specs , Geotabellen und Preise zu vergleichen !
Am schwierigsten ist dann wirklich der Versuch die passende Geo zu finden - was man eigentlich nur kann wenn man schon mal ein paar Bikes gehabt hat.

Auf meinem Copperhead fühlte ich mich immer klasse !
Also die Geodaten vom 2010er CH im www gesucht und mich an den Daten des 46cm Rahmen orientiert .

Nun haben aber manche Hersteller cm als Angabe , andere haben Zoll und noch mal andere haben Buchstaben (also S,M ...)
Dann kommt noch ne allgemeine Geoveränderung wegen den neuen Laufradgrößen dazu .

Letztlich bin ich beim Bergamont Metric gelandet - hab dieses dann in entsprechender Rahmengröße bestellt und war auch glücklich damit .

Was ich damit sagen will : So ganz ohne Background ist es immer besser ein Bike in natura zu besichtigen und ne Runde damit zu drehen !

Auf was bezieht sich die Rahmengröße?  •  18.05.2015 21:57


5 AlexLi

Ja Probefahrt muss sein.

Nur habe ich zum Beispiel gerade ein gebrauchtes Range gefunden in M. Weiß nur nicht ob die Fahrt dort hin für ne Probefahrt lohnt, wenn ihr sagt, dass M definitiv zu kleine ist lächel

Beim Range wäre das wohl die Abkürzung ST, der M mit 435, L mit 470, XL 510.

Da wäre M definitiv zu klein, oder?


LG

Auf was bezieht sich die Rahmengröße?  •  18.05.2015 22:01


6 Basher

Im Zweifel immer den kleineren Rahmen nehmen !
Kannst via Vorbau , Sattelstütze usw... etwas wieder ausgleichen !

Ich habe ne 83er SL bei 1,77 - ich fahre meist irgendwas um 46cm !


Auf was bezieht sich die Rahmengröße?  •  18.05.2015 22:07


7 Diddo

Mei, wie willst'n du aufm Radl liegn?

Das ist ein Enduro, die fährt man aufrechter als Race-Bikes zwinker

Ich würde vermuten, dass das M passt. Fahre auch meist M / 17" oder 18" / 44 oder 46. Schrittlänge sind bei mir 81cm, Gesamthöhe 178cm.

Mit Vorbaulänge würde ich am Enduro nicht spielen, zumindest nicht mehr als 1cm, das macht oft keinen Spaß. Da eher den Lenker ein Stück breiter. Sattelstützen gibt es auch in mehr als 35cm. Ich würde es einfach mal probefahren.

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Auf was bezieht sich die Rahmengröße?  •  19.05.2015 09:43


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff