mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Back to Hardtail

1 Spires

Back to Hardtail - ein kleiner Aufbauthread.

Mir war widermal der Sinn nach etwas neuem. Ein neues Trail und Tourenbike musste her.
Ich wollte es selber aufbauen, es sollte leicht werden, klettern wie ein Hardtail und im Gelände trotzdem eine anständige Figur machen. Ausserdem sollte es folgenden technischen Anforderungen gerecht werden:

- Tapered Steuerrohr
- BSA Tretlagergewinde
- Schnellspanner hinten
- einigermassen Flacher Lenkwinkel

Diese Anforderungen kamen vorallem daher, dass ich die meisten Komponenten von meinem alten Bike übernehmen wollte.
Vorallem da das Budget nicht riesig war lach

Irgentwann kam mir der Gedanke: Wieso nicht widermal ein Hardtail? Es gibt ja mitlerweile genug Auswahl bei den Trail/AM/Enduro Hardtails. Nach längerem suchen wurde ich dann fündig. Gesagt getan, oder besser gesagt bestellt lach
Nach einer Woche des Wartens, wurde dann ein auffällig grosses Packet geliefert:


Back to Hardtail  •  20.05.2015 09:28


2 Yukon

Spann uns doch nicht so auf die Folter, ab mit dem Schutzgebamsel und zeig das schöne Stück!!! lach

Wo hast du den Rahmen bestellt, bzw wieso hast du dich ausgerechnet für den entschieden?

Cheers
Yukon

"Off to the mountains and beyond. Through woods in blackened nights. Off to the mountains we will ride."

Back to Hardtail  •  20.05.2015 09:58


3 Spires

Selbstverständlich wurde der Rahmen gleich nach dem Foto ausgepackt lach übers letzte Wochendende hab ich auch gleich angefangen aufzubauen.

Folgende Teile konnte ich nicht vom alten Bike übernehmen:

- Steuersatz: Mit ZS44/28.6 I EC49/40 gabs nicht sonderlich viel Auswahl, aber ich wurde bei Six Pack fündig.

- Sattelklemme: Auch Six Pack.

- Tretlager BSA: da entschied ich mich für ein Tripeak in Schwarz.

Und so sieht das gute Stück aus:

Ein OnOne 456 EVO Carbon

Den Rahmen habe ich direkt bei OnOne in UK bestellt.
Dafür Entschieden habe ich mich, weil er alle Anforderungen erfüllt, mir Optisch äusserst gut gefällt (da gehen die Meinungen auseinander zwinker ) mit theoretischen 1410g sehr leicht ist, der Lenkwinkel mit 65.4° Optimal für mich ist und gemäss Angaben soll der Rahmen für hartes Gelände und Sprünge freigegen sein.

Back to Hardtail  •  20.05.2015 10:11


4 Yukon

Sehr schick. Mir gefällt er, auch wenn ich ihn eher in etwas bunter/knalligerer Farbe genommen hätte lach

Bin auf den weiteren Aufbau gespannt. Wie viel Federweg planst du?

Oh und welche Laufradgröße verbaust du?

Cheers
Yukon

"Off to the mountains and beyond. Through woods in blackened nights. Off to the mountains we will ride."

Back to Hardtail  •  20.05.2015 10:29


5 Spires

Den gibts in der aktuellen Auflage nur in Anthrazit und Orange/Schwarz:

Orange ist nicht so meine Farbe bäh

140-160mm Federweg sind möglich, ich werde meine aktuelle RS Revelation RCT3 140mm 26" weiterhin nutzen. 27.5" wären in dem Rahmen auch möglich.

Back to Hardtail  •  20.05.2015 10:59


6 Yukon

Agreed!

Habs auch grad auf deren Seite entdeckt. Hast mit dem Anthrazit die eleganteste Lösung genommen. Mit farbigen Anbauteilen als Kontrast wird das deutlich ansprechender, wie schon mit Sattelklemme und Steuersatz geschehen *thumbs up*.



"Off to the mountains and beyond. Through woods in blackened nights. Off to the mountains we will ride."

Back to Hardtail  •  20.05.2015 11:03


7 speedpixxel

Gefällt mir ausgesprochen gut, bin gespannt wie das fertige Bike ausschaut:)

Back to Hardtail  •  20.05.2015 11:03


8 Spires

Danke Ihr zwei lächel Bilder kommen bald!

Hier noch die Partlist:

Rahmen: OnOne 456EVO Carbon 18“
Federgabel: Rock Shox Revelation RCT3 140mm Federweg
Laufräder: Shimano XTR Trail
Reifen Front: Continental MountainKing II 2.4 Protection
Reifen Heck: Continental X-King 2.4 Protection
Bremsen: Shimano XT Trail BR-M785
Bremsscheiben: V: XTR Ice Tec 180mm, H: XT Ice Tec 180mm
Schalthebel: Shimano XT 780 Ispec 2/10fach
Umwerfer: Shimano XT FD-M786 Downswing Dual pull
Schaltwerk: Shimano Deore XT Shadow+ RD-M786
Kurbelgarnitur: Shimano XT FC-M785 24/38 mit Aluschrauben in Blau
Kassette: Shimano XT CS-M771, 10fach, 11-36
Pedale: Ace Light mit Welgo Pins in Blau
Sattel: Ritchey Pro
Sattelstütze: RS Reverb 125mm
Sattelklemme: Six Pack Blau
Lenker: Easton Heaven 9° 20mm rise 711mm
Vorbau: Race Face Turbine 70mm
Steuersatz: Six Pack Fire-R
Flaschenhalter: Blackburn
Griffe: Six Pack in Blau

Back to Hardtail  •  20.05.2015 11:06


9 Basher

Wow - sehr schöner organisch anmutender Rahmen ! TOP ! lächel

Du möchtest da echt ne 140er FG einbauen ? Okay ...

Hast Du den Rahmen solo gewogen ? Kommt das hin mit den 1410g ?

Wären eventuell Chinacarbon Felgen nicht noch was für das Projekt ?
Dazu gibt es ja mittlerweile auch genug positive Meinungen !
Hier z.B. :
http://www.nextie-bike.com/

Ne gute Beschreibung zum Einspeichen :
http://www.rst.mp-all.de/eisp.htm

Du könntest so bestimmt noch einiges an Gewicht sparen ...

Back to Hardtail  •  20.05.2015 11:21


10 raphrav

Hey,

ja, wieso nicht? 140mm laufen bei nem OnOne, da ist noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht... lächel

Gefällt mir und irgendwann brauch ich auch mal noch ein AM-HT... lächel

Wenn ich ein bisschen an den Komponenten rummaulen darf: zwinker
Mir ist noch nicht ganz klar, wohin die Reise bei dem Radl geht, von daher weiß ich nicht, ob das relevant ist: Der X-King wäre mir am HR zu brav... zwinker

Dann die Bremsanlage, genauer den Scheiben:
Zum einen taugen die Ice-Tec (RT86) nichts, bzw. nicht lange was. Die sind ruckzuck durch, da halten die RT-76 bei quasi vergleichbarer Performance ein Vielfaches länger.
Außerdem: 180mm vorne und hinten? Cleverer und der realen Bremskraftverteilung gerechter wäre 200/180 oder 180/160, bei Enduroauslegung eher ersteres, zumal die 200er-Scheibe 3€ teurer ist, du sowieso Adapter brauchst und die Revelation das auch darf...

Kefü? Oder reicht dir erstmal Shadow+?

Außerdem kann (muss aber nicht) 75mm Vorbau, gerade bei "nur" 140mm FW in diesem Rahmen, etwas lang sein...

Der Rest ist richtig fein. lächel

Grüße,
Raph

Back to Hardtail  •  20.05.2015 11:59


11 Spires

@ Basher: Ja fürs erste wird die 140er Revelation bleiben. Was hättest du denn eingebaut?

Der Rahmen wiegt tatsächlich 1556g zwinker allerdings mit allen Klemmen für die Züge sowie Schrauben für Flaschenhalter, so wie er halt geliefert wurde. Ev. wiegt OnOne den "nackt"

Chinacarbon Felgen lach
muss jetzt nicht umbedingt sein.

Ich muss sagen mit meinen "alten" XTR Trail bin sehr zufrieden, leicht sind sie zwar nicht, aber Tubeless fähig, sehr stabil und mit 27mm auch breit genug lächel

Versteh mich auch nicht falsch, ich wollte mit dem Bike nicht auf Teufel komm raus Gewicht Sparen, allerdings wollte ich auch kein AM HT Rahmen der mehr wiegt als ein Fully Rahmen, sowie zb Dartmoor oder die Stahl OnOnes.

Back to Hardtail  •  20.05.2015 12:03


12 Spires

Zitat von raphrav


Wenn ich ein bisschen an den Komponenten rummaulen darf: zwinker
Mir ist noch nicht ganz klar, wohin die Reise bei dem Radl geht, von daher weiß ich nicht, ob das relevant ist: Der X-King wäre mir am HR zu brav... zwinker

Dann die Bremsanlage, genauer den Scheiben:
Zum einen taugen die Ice-Tec (RT86) nichts, bzw. nicht lange was. Die sind ruckzuck durch, da halten die RT-76 bei quasi vergleichbarer Performance ein Vielfaches länger.
Außerdem: 180mm vorne und hinten? Cleverer und der realen Bremskraftverteilung gerechter wäre 200/180 oder 180/160, bei Enduroauslegung eher ersteres, zumal die 200er-Scheibe 3€ teurer ist, du sowieso Adapter brauchst und die Revelation das auch darf...

Kefü? Oder reicht dir erstmal Shadow+?

Außerdem kann (muss aber nicht) 75mm Vorbau, gerade bei "nur" 140mm FW in diesem Rahmen, etwas lang sein...

Der Rest ist richtig fein. lächel

Grüße,
Raph

Darfst du lach
Das Bike geht sicher in Richtung Trail oder AM Hardtail und soll auch für längere Touren herhalten, deshalb auch der eher noch "brave" Aufbau lächel die Reifen hatte ich halt noch, wenn der X-King durch ist kommt wohl auch hinten ein MKII drauf.

Die Bremsscheiben habe ich halt mal so gekauft und brauche die jetzt erstmal durch, bisher muss ich sagen sind sie ganz ok. Leider verzieht es die Scheiben gerne mal, das nervt schon. Wenn die durch sind, gibts wieder die RT-76.
180/180 ist eigentlich Optimal für mich, 203 vorne wäre übertrieben, ich wiege nicht soo viel zwinker 160 hinten mach ich schon aus Optischen Gründen nicht.

Kefu bin ich mir am Überlegen. Mal schauen obs nötig sein wird lächel

Die 75mm sind durchaus ein wenig lang, ich werde mal den 60mm vom Enduro testhalber montieren.

Back to Hardtail  •  20.05.2015 12:12


13 Basher

Ich würde wohl zu 120 am HT tendieren ...
Baut doch sonst auch etwas hoch , oder ? (Oder kannste die FG absenken? )

Aber klar : Wenn Du die 140er eh schon hast - dann würde ich sie nat. auch verwenden ! lächel



Back to Hardtail  •  20.05.2015 12:20


14 raphrav

Zitat von Spires

140-160mm Federweg sind möglich, ich werde meine aktuelle RS Revelation RCT3 140mm 26" weiterhin nutzen. 27.5" wären in dem Rahmen auch möglich.
keine Angst, der Rahmen ist von der Einbauhöhe her schon darauf ausgelegt! zwinker

Back to Hardtail  •  20.05.2015 12:30


15 Spires

Das 456 EVO hat die Freigabe für 140,150 und 160er Gabeln, drunter und drüber geht nix lach
Soviel ich weiss verkauft OnOne ihre Fertigbikes mit RS Sektor Gabeln.

Back to Hardtail  •  20.05.2015 12:36


16 Diddo

Huch, seit wann das? Das Stahl 456 evo darf 100 bis 150mm laut Brant - daher auch der Name: 4", 5" und 6" an Federweg... Aber ne 160iger geht auch, im IBC fahren sogar welche mit 170mm herum. Für mich hat es sich am besten mit 140mm angefühlt.

Ich hatte ja die Stahlvariante und die wog 2,5kg - damit immerhin marginal leichter als mein Alu-Fully ohne Dämpfer das 2,7kg auf die Waage bringt.

Probier am besten direkt nen kurzen Vorbau wenn du noch hinter den Sattel kommen willst, empfohlen sind nicht ohne Grund 40 bis 60mm.

Ansonsten schonmal viel Spaß mit dem Bike! lach

... und danke, dass ich auch wieder ein 456 haben mag zwinker



"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Back to Hardtail  •  20.05.2015 16:31


17 Spires

Du hast recht,OnOne gibt immernoch 100 bis 150mm vor. Irgentwo auf der Page steht das auch 160er im Evo Carbon möglich sind.

Ein 40er Vorbau sollte ich auch noch irgentwo haben lächel ich teste mich mal durch.

Was hast du denn mit deinem 456 gemacht?

Ansonsten schonmal viel Spaß mit dem Bike! lach
Danke lächel ich denke den werde ich haben

Back to Hardtail  •  20.05.2015 22:47


18 Diddo

Der Rahmen ist verkauft und viele Teile sind am El Guapo. Aber so ein spaßiges Trailbike zwischen XC und Enduro fehlt doch ein wenig lächel

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Back to Hardtail  •  20.05.2015 22:55


19 XC-AM_Oldie

Hi Spires,

na dann mal welcome in der Trail/AM HT - Fraktion. zwinker

Wie ich sehe hast Du Dich für "blue parts" entschieden, bin mal gespannt auf die fertige Optik.

Wie bist Du auf das Tretlager gekommen ? Kannte die Marke noch gar nicht.

Grüße

Back to Hardtail  •  21.05.2015 14:25


20 Spires

Zitat von Diddo

Der Rahmen ist verkauft und viele Teile sind am El Guapo. Aber so ein spaßiges Trailbike zwischen XC und Enduro fehlt doch ein wenig lächel

Schade eigentlich lächel zum Glück sind die OnOne Rahmen nicht allzu teuer, vileicht baust du dir ja wieder mal eines auf?

Hi Spires,

na dann mal welcome in der Trail/AM HT - Fraktion. zwinker

Wie ich sehe hast Du Dich für "blue parts" entschieden, bin mal gespannt auf die fertige Optik.

Wie bist Du auf das Tretlager gekommen ? Kannte die Marke noch gar nicht.

Grüße

Danke lach Ich kannte die Marke auch nicht, eigentlich wollte ich einfach ein schwarzes Tretlager und dachte ich probiers mal aus zwinker für 20 Euro kann man nicht viel sagen. Auf jedenfall dreht es besser als ein neues Shimano.

Back to Hardtail  •  21.05.2015 15:12


21 TrekRalph

Gute Wahl bislang ... Der Rahmen sieht schön schlicht aus. Aber irgendwie finde ich, dass auch das orange etwas hat lächel Bin aber auch auf das fertige Endprodukt gespannt!

Alles hat ein Ende ... zwinker

Back to Hardtail  •  21.05.2015 22:39


22 Diddo

Zitat von Spires


Schade eigentlich lächel zum Glück sind die OnOne Rahmen nicht allzu teuer, vileicht baust du dir ja wieder mal eines auf?

Wenn die MY 2016 Durolux vorgestellt wird und bezahlbar ist, werde ich bestimmt stark darüber nachdenken zwinker

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Back to Hardtail  •  22.05.2015 12:38


23 Spires

So die ersten Runden sind gefahren lächel und wie versprochen, gibts die ersten Bilder. Es bedarf noch 2-3 Arbeiten wie Reverbleitung kürzen, Sattel anders einstellen usw. aber nach den ersten 22km und 700hm, muss ich schon sagen, das Teil geht ab lach

[img][/img]

[img][/img]

Back to Hardtail  •  22.05.2015 17:25


24 Basher

WOW staun

Hammer Bike !

Kann mir gut vorstellen dass es da voran geht !

Ich sehe gerade - Du hast die gleiche Übersetzung wie ich :

38-24 / 11-36

Wie sind Deine ersten Eindrücke mit der 2-fach Übersetzung ?

Bei mir ist es lediglich ein Gangsprung der nicht wirklich passt , aber dies ist zum Glück in einem relativ kleinen Gang , von daher , für mich , nicht wirklich all zu schlimm !
Die blauen KB-Schrauben kommen recht geil !

Ich würde die Felgendecals noch entfernen zwinker

Mach Dir noch ne Schutzfolie o.ä. an die Downtube ...

Back to Hardtail  •  22.05.2015 17:48


25 Yukon

Wirklich sehr schick geworden. Es weis zu gefallen, besonders gelungen finde ich die blauen Akzente!

Ist das Fahrverahlten so wie du es dir vorgestellt hast?

Die Gabel/Federweg finde ich auch sehr dezent im Gesamtbild. Hätte erwartet, dass es etwas stelzig vorne aussehen würde.

Cheers
Yukon

"Off to the mountains and beyond. Through woods in blackened nights. Off to the mountains we will ride."

Back to Hardtail  •  22.05.2015 18:36


26 Spires

Zitat von Basher

WOW staun

Hammer Bike !

Kann mir gut vorstellen dass es da voran geht !

Ich sehe gerade - Du hast die gleiche Übersetzung wie ich :

38-24 / 11-36

Wie sind Deine ersten Eindrücke mit der 2-fach Übersetzung ?

Bei mir ist es lediglich ein Gangsprung der nicht wirklich passt , aber dies ist zum Glück in einem relativ kleinen Gang , von daher , für mich , nicht wirklich all zu schlimm !
Die blauen KB-Schrauben kommen recht geil !

Ich würde die Felgendecals noch entfernen zwinker

Mach Dir noch ne Schutzfolie o.ä. an die Downtube ...

Die Übersetzung fahre ich nun seit ca 2 Jahren und hätte nichts auszusetzen. Manchmal wenns sehr steil rauf geht, wünsche ich mir schon noch einen kleineren Gang, aber das sind meistens Rampen wo man eh irgentwann den Gripp verliert und laufen muss lach vorher hatte ich eine XTR mit 26/40 -> ging für mich nicht, auch wenn der Unterschied nicht riesig ist.

Wenn ich mich nicht irre sind das keine Decals an den Felgen lach aber wieso würdest du die abnehmen? Passt doch nicht übel.

Schutzfolie kommt noch an diversen Stellen dran zwinker ich muss auch noch die Ideale Vorbauhöhe für mich rausfinden, damit der Spacerturm weichen kann, usw. gibt noch ein wenig Arbeit.


@Yukon: Das Fahrverhalten ist so wie ichs mir erhofft habe lächel gerade im steilen Gelände, fühle ich mich einiges sicherer als vorher mit meinem Trailfully (Stumpjumper) was natürlich der Geometrie geschuldet ist. Vorallem den einiges flacheren Lenkwinkel merke ich gut lächel
Die Revelation ist halt noch eine 32er Gabel, die sieht zwar eher zierlich aus, passt aber schon ganz gut ins Bild.

Back to Hardtail  •  22.05.2015 19:19


27 Kharne

Zitat von Diddo

Zitat von Spires


Schade eigentlich lächel zum Glück sind die OnOne Rahmen nicht allzu teuer, vileicht baust du dir ja wieder mal eines auf?

Wenn die MY 2016 Durolux vorgestellt wird und bezahlbar ist, werde ich bestimmt stark darüber nachdenken zwinker

Kommt die dann auch mit Dämpfung, die den Namen Dämpfung verdient
hat? lach Die aktuelle Duro kann halt mal garnix, da biste besser
bedient wenn du ne gebrauchte Lyrik kaufst oder noch besser ne
X-Fusion Vengeance R.

Back to Hardtail  •  22.05.2015 19:45


28 Diddo

Zitat von Kharne


Kommt die dann auch mit Dämpfung, die den Namen Dämpfung verdient
hat? lach Die aktuelle Duro kann halt mal garnix, da biste besser
bedient wenn du ne gebrauchte Lyrik kaufst oder noch besser ne
X-Fusion Vengeance R.

Suntour macht ein größeres Geheimnis um die neue Durolux, also vermute ich mal, dass es ein paar Einflüsse aus Richtung Marzocchi (aka Mitarbeiter) gab. Der neue Dämpfer Unair kling auf jeden Fall sehr gut zwinker
Die SF-15 kenne ich leider noch nicht, fahre aber ne RC2-Kartusche die frisch vom Service kam in meiner SF-10. HSC und LSC sind merkbar und der Einstellbereich nicht so schmal wie es im IBC teilweise beschrieben wird. Der Gabel fehlt nur Endprogression, dafür bekommt sie jetzt die SF-15 Air Cap.

@Spires:
Sehr schicker Aufbau. Hast du mal nen kürzeren Vorbau getestet? Mir hat es mit >60mm so gar nicht gefallen und am Ende bin ich dann bei 40 gelandet zwinker Die Kettenstreben sind ja eh 427mm lang beim 18", bergauf sollte es also gut gehen.

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Back to Hardtail  •  22.05.2015 21:02


29 2trp

Sehr schick und edel lächel

Back to Hardtail  •  23.05.2015 11:25


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff