mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Beratung zu gebrauchtem Canyon XC

1 dennoll

Hallo Community,

ich bin quasi MTB-Anfänger. Zwar steht seit Ewigkeiten das Jugend-MTB in der Garage, aber ich wollte nun doch mal in die moderne MTB-Welt einsteigen.

Da ich nur mäßig Zeit habe zum ausgiebigen fahren, wollte ich mir ein gebrauchtes Fully besorgen, also nichts allzu teures. Auf meiner Suche bin ich auf das folgenden Angebot gestoßen: http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/canyon-nerve-xc/136020140-217-4413?ref=search

Auf Nachfrage wurde mir mitgeteilt, dass das Rad neu ausgestattet wurde mit Shimano XT Komponenten.

Jetzt die Frage an euch: Ist das Angebot preislich attraktiv oder habt ihr vielleicht alternative Ideen?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Beratung zu gebrauchtem Canyon XC  •  13.08.2013 13:25


2 Mr.Mountainbike (Ex-Mitglied)

Eines vor weg, wenn du unter 1,90 bist, kannst du es eh vergessen. Und für ein ca.4 Jahre alte Bike das Geld? bäh

Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

Beratung zu gebrauchtem Canyon XC  •  13.08.2013 13:41


3 dennoll

Also mit 1,88 kratze ich zumindest an den 1,90. Wäre da ein Rahmen in L auf jeden Fall vorzuziehen? Was wäre denn preislich angemessen? Der Preis ist ja VB...

Beratung zu gebrauchtem Canyon XC  •  13.08.2013 14:42


4 raphrav

Hey,

ich sag' auch mal: Finger weg!

Zum einen ist's dir zu groß. Canyon meint's gut mit den Größen, mir mit 1,95m und verhältnismäßig langen Beinen passt ein XL perfekt. Du bräuchtest ein L.

Dann ist der Hobel verbastelt. Mir fiel auf dem Bild schon die Neigung "nach vorne" auf. Ich kann mich täuschen, aber auf dem Bild ist eine 100mm-Gabel verbaut und ich hab' extra nachgeschaut, ins Nerve XC gehört eine 120er. Da stimmt was nicht. Warum sollte man die Gabel auf so eine tauschen, außer um eine defekte (Unfall?) preisgünstig zu ersetzen? Und damit wäre für mich das Rad raus.

Zusätzlich finde ich, das Nerve XC ist nichts für Einsteiger: Nicht Fisch, nicht Fleisch, das Teil ist ein Racefully, bretthart, wartungsintensiv und nicht abfahrtstauglich zugleich. Also entweder Hardtail oder gleich ein Fully, das auch bei Böserem mitmacht.

Grüße,
Raph

Beratung zu gebrauchtem Canyon XC  •  13.08.2013 17:56


5 Lefty

@dennoll
Der Preis des Canyon's ist sehr gut, in Anbetracht der Tatsache das dieses Rad mal knappe 2000,- Euro gekostet hat geht der Preis vollkommen in Ordnung. Wenn es ein "L" Rahmen wäre, wäre das MTB auch schon mit Sicherheit verkauft. Aber Aufgrund der Rahmengröße ist das MTB zu groß für dich. Und das alles neu mit XT ausgestattet wurde, hat ja auch den Vorteil das du in der Hinsicht die nächste Zeit keine Sorgen hast.


@Mr. Mountainbike
Es ist das Geld wert, es ist ja auch schon eins der neueren Generation mit neuen Schriftzug. Hab ja schon einige Canyon`s gefahren und ich weiß ganz gut was die Räder noch preislich noch bringen zwinker



@Ralph
Nur weil ne andere gabel verbaut ist, muß das Rad nicht gleich schlecht (verbastelt) sein. Wenn das so wäre dann wären 90% meiner Räder Bastelkisten zwinker und das sind sie mit Sicherheit nicht.
Aufgrund der Tatsache das die Gabel eventl. ne andere sein könnte darauf zu schließen das es einen Unfall gehabt hat, halte ich auch für ein Gerücht.
Und warum soll ein Anfänger nicht ein solches Rad fahren? Verstehe ich gerade garnicht, genauso deine Aussage "Nicht Fisch, nicht Fleisch, das Teil ist ein Racefully, bretthart, wartungsintensiv und nicht abfahrtstauglich zugleich. Also entweder Hardtail oder gleich ein Fully, das auch bei Böserem mitmacht."
Racefully bretthart? Nicht abfahrtstauglich? Fully was böseres mitmacht? hmmm hmmm hmmm hmmm hmmm hmmm hmmm hmmm

"Wenn du weißt wo du bist, kannst du sein, wo du willst - Wenn du nicht weißt wo du bist, mußt du gucken wo du bleibst"

Beratung zu gebrauchtem Canyon XC  •  13.08.2013 20:25


6 dennoll

Danke erstmal an euch für die Resonanz.

Dann werde ich aufgrund der Rahmengröße wohl mal meine Finger von dem Angebot lassen. Aber es ist wirklich schwer was ordentliches zu finden, wenn man nicht gleich vierstellig investieren will.

Werde dann mal weiter den Markt sondieren...
Falls euch noch Alternativen einfallen, immer her damit!!!

Beratung zu gebrauchtem Canyon XC  •  13.08.2013 23:34


7 raphrav

Hallo Lefty,

ich störe mich nicht mal so sehr daran, dass die Gabel getauscht wurde, sondern eher daran, dass eine mit der falschen Federweglänge eingebaut wurde. Das wirkt auf mich einfach komisch.

Grüße,
Raph

Beratung zu gebrauchtem Canyon XC  •  14.08.2013 07:26


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff