mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Bike bis 400€

1 Abnormality

Auch auf die Gefahr hin, dass ich gleich gesteinigt werde, aber ich brauche ein Fahrrad bis maximal 400€, mehr ist echt nicht drin.
Außer das es 26Zoll groß sein soll, habe ich keine Ansprüche.
Ich bin nur 160cm klein und weiblich, nehme aber auch ein Herrn Modell.
Mit dem Bike möchte ich nichts extremes Anstellen ... ist für die Stadt, Wald und Wiese.
Ich habe schon mal ein bisschen gesucht und habe das gefunden:

http://www.meinpaket.de/de/merida-big-seven-300-tfs-2014-schwarz-orange-gelb-17-/p701165507/?traffic_source=6SPAREN&showTellaFriend=false

http://www.meinpaket.de/de/merida-crossway-100-2014-met--schwarz-silber-anthr-rh58/p588116279/?traffic_source=6SPAREN&showTellaFriend=false

http://www.bike-discount.de/de/kaufen/cube-aim-26-anthrazit-n-white-n-black-20521/varid-101585?delivery_country=48&gclid=CK3w9tvJzMICFY3JtAoduS0AaA

http://laface-bikes.de/de/cube-fahrraeder/cube-auslaufmodelle/mountainbikes/cube-access-wls-pro-26-zoll-mj.-2014-whitenblue-15.html

http://www.raddiscount.de/P08200.html?gclid=COORho_MzMICFefMtAodGx8ANQ

http://www.sportscheck.com/scott-aspect-mtb-hardtail-groesse-m-p154218001-F019/graugelb/?WKZ=91&IWL=412&ns_mchannel=psm&ns_source=700113&ns_campaign=ups&ns_linkname=154218001&ns_fee=0&ia-pkpmtrack=100-4353735313236323131303-101-227-101

http://www.biker-boarder.de/shopware/Aspect-660-2014-Mountainbike-Groesse-XL-57-cm_detail_53305.html?utm_source=idealo&utm_medium=cpc&utm_campaign=idealoC01&campaign=idealo/Aspect-660-2014-Mountainbike-Groesse-XL-57-cm

http://www.radonline.de/bulls-nova-team-26-21-gang-kettenschaltung-herrenfahrrad-mtb-modell-2014-26-zoll-67888.html?utm_source=wg&utm_medium=fe&utm_campaign=wgfe&source=webgains&siteid=42077

http://www.biker-boarder.de/shopware/Aspect-670-2015-Mountainbike-Groesse-L-50-cm_detail_67326.html?utm_source=idealo&utm_medium=cpc&utm_campaign=idealoC01&campaign=idealo/Aspect-670-2015-Mountainbike-Groesse-L-50-cm

https://www.radwelt-shop.de/fahrraeder/crossraeder/herren/7426/bulls-cross-pulsar-herren-grau-2013?campaign=produktportale/psmido/Fahrr%C3%A4der/Crossr%C3%A4der/Herren

http://www.rakuten.de/produkt/merida-matts-20-md-2014-weiss-schwarzgrau-145-1179111736.html?portaldv=3&sclid=a_rakneu_pla_DE&cid=google_base_pla&utm_source=gpla_DE&utm_medium=pla&utm_campaign=googlebase-pla-2012-02_DE&gclid=CLuJuuvgzMICFUrItAodsBQAsQ

http://www.liquid-life.de/ghost/ghost/ghost-miss-1100-white-pink-blue-2014.html

http://www.becker-lemgo.de/Sonderangebote/Power-SL-26-24-G-Altus-mix-14-Haibike-grau-schwarz-rot-matt-Rh-40.htm?SessionId=&a=article&ProdNr=4150524440&p=94

Da sind Fahrräder dabei die mal 599€ gekostet haben.
Welche Marke könnt ihr Empfehlen?
Wer hat in dieser Kategorie das beste Preis/Leistungsverhältnis?
Ich lege keinen Wert auf neue Modelle ... es kann ein 2015er oder auch ein 2012er sein.
Ich weiß, dass ich für diesen Preis nicht sehr viel erwarten kann, aber vielleicht gibts ja ein Einstiegsmodell oder ein altes Modell das gut ist und mittlerweile nicht mehr soviel kostet.
Bitte helft mir, ich kaufe garantiert irgendeinen Mist, wenn mich keiner berät. ^^

Bike bis 400€  •  17.12.2014 11:51


2 dh_luki

Servus zwinker
Für 400€ empfehle ich dir das Ghost Sona 2.. hat das beste Preis-Leistungsverhältnis für diesen geringen Preis! zwinker
Lg Luki

Bike bis 400€  •  17.12.2014 12:06


3 dh_luki

*Ist aber ein Herrenfahrad

Bike bis 400€  •  17.12.2014 12:07


4 Abnormality

Zitat von dh_luki

Servus zwinker
Für 400€ empfehle ich dir das Ghost Sona 2.. hat das beste Preis-Leistungsverhältnis für diesen geringen Preis! zwinker
Lg Luki

Wirklich?
Ist es nicht besser ein Auslaufmodell das mal 500-600€ gekostet hat und nun auf 400€ reduziert wurde zu kaufen?
Statt ein Fahrrad das seit eh und je 399€ kostet? :o
Das Sona 2 hat auch nur mechanische Bremsen? Dachte Hydraulisch ist besser?
Worauf muss ich den achten? ^^

Bike bis 400€  •  17.12.2014 16:11


5 dh_luki

Sorry hab deinen Text wohl n bisschen überlesen..dachte du willst n neues.
Hydraulisch ist natürlich besser ich fahre das Sona 2 aber ich habs umgerüstet bekommen..mit shimano xt usw..
Am besten ist es wenn du hier http://bikemarkt.mtb-news.de/search/index?q_ft=%2A&title=0&q_cats%5B0%5D=9&process=Suche&manufacturer=0&sort=price&direction=asc&page=8 schaust, da gibt es oft wahnsinns angebote..natürlich gebraucht ich hoffe das macht dir nichts aus zwinker

Bike bis 400€  •  18.12.2014 06:22


6 Abnormality

Mein letztes Fahrrad war auch gebraucht und da war die Erfahrung nicht ganz so positiv. Deswegen wollte ich eigentlich ein neues.

http://www.meinpaket.de/de/merida-big-seven-300-tfs-2014-schwarz-orange-gelb-17-/p701165507/?traffic_source=6SPAREN&showTellaFriend=false

http://www.meinpaket.de/de/merida-crossway-100-2014-met--schwarz-silber-anthr-rh58/p588116279/?traffic_source=6SPAREN&showTellaFriend=false

Sind die beiden Räder gut?
Das Big Seven 300 2014 hat mal über 700€ gekostet.
Wieso ist das so sehr im Preis gesunken?
Das andere hat auch mal 600€ gekostet.

Bike bis 400€  •  18.12.2014 09:29


7 dh_luki

würd da auf jeden Fall das Big Seven nehmen ist besser ausgerüstet und ist um einiges mehr geländetauglich als das crossway..

Bike bis 400€  •  18.12.2014 10:52


8 Abnormality

Und generell aus der Liste?
Ist das Big Seven das beste, oder kriege ich für 400€ noch was besseres geboten? Kannst auch einen Vorschlag machen, falls dir was einfällt. ^^
Hat Merida einen guten Ruf oder lieber eine andere Marke?
Und danke das du dir die Mühe machst mir zu Antworten. =)

Bike bis 400€  •  18.12.2014 11:42


9 dh_luki

Also nach meinen Kriterien fallen alle raus die erstmal ne Felgenbremse haben d.h. es bleiben da noch das big seven gegen das haibike..nachdem das big seven aber meiner nach die besseren Komponenten hat würd ich das nehmen! zwinker
Kein Ding..kenn mich zwar in der Hardtailbranche eher nicht so aus weil ich eigentlich nur mit Fullys unterwegs bin vorallem am Downhiller aber man hilft gerne darum sind die Foren ja da! lächel

Bike bis 400€  •  18.12.2014 12:38


10 Abnormality

Also das Big Seven, Crossway und Haibike haben nur hydraulische ... die anderen die normalen Felgenbremsen?
Das bedeutet da kann auch nichts quietschen beim bremsen, oder? xD Mein altes das mir am Freitag gestohlen wurde, hat immer bei Nässe gequietscht. lach
Also wenn man die Wahl hat lieber eins ohne Felgenbremsen, oder?

Mir hat jemand ein Felt six 70 angeboten für 200€, wurde Ende 2013 gekauft und kaum genutzt. Weiß aber nicht welches Modelljahr es ist. Bekomme nachher Bilder zugeschickt.
Ist das Big Sven da auch noch die beste Wahl oder lieber das Felt für 200€? ^^

An einen Fully brauche ich garnicht denken, der liegt Meilenweit über meine Preisklasse. Für Downhill bin ich sowieso nicht Risikofreudig genug, das reizt mich auch beim Longboarden nicht, dafür habe ich zu zarte nerven. ^^

Bike bis 400€  •  18.12.2014 14:25


11 dh_luki

Ich kenn das Felt nicht aber auf Bildern siehts mal nicht schlecht aus..kommt halt jetzt stark auf den Zustand draufan..aber wenns in Ordnung ist dann ist es ein echtes Schnäpchen
Obwohl ich sagen muss das mir 200 verdächtig wennig vorkommen..schick doch mal die Bilder wennsd sie hast zwinker

Wenn du nur in der City fahren willst is eigentlich egal aber nachdem du auch mtb touren machen willst..würd ich auf keinen fall Felgenbremsen in Kauf nehmen!

Ach das weisst du doch gar nicht, komm mal n Tag in nen Bikepark mit dann willste auch fahren bäh

Bike bis 400€  •  18.12.2014 15:06


12 Abnormality

Die UVP ist 499€ bei diesem Felt.
Da sind die beiden Merida Räder mit UVP 699€ und 599€ trotzdem noch höher angesetzt. Da spare ich mir ja auch 200-300€, wenn ich das 2014 Auslaufmodell nehme.
Ist die UVP bei Merida eigentlich gerechtfertigt, oder nur übertrieben hoch angesetzt?

Aber das Felt liegt mit 200€ sogar 200€ unter meinen Budget, das ist auch sehr reizvoll. Für so wenig Geld würde ich nie und nimmer etwas besseres finden, wenn es wirklich wie versprochen nur 10x gefahren wurde von seiner Freundin.

Kann dir die Bilder dann zeigen, sobald ich sie habe. =)

Bike bis 400€  •  18.12.2014 15:55


13 dh_luki

puuh ka..wie gesagt hab bei ht's keine Ahnung..aber 700 als UVP find ich schon übertrieben vor allem mit der ausstatung..
Ich würde mir das Felt unbedingt vor Ort ansehen wenns geht jemanden mitnehmen der sich halbwegs auskennt und dann ne proberunde fahren..und auf die Größe schauen ob du wirklich gut draufsitzt..sonst machts fahren nicht so viel spaß wenn dir das Bike zu groß ist und du dauernd probleme mit den absteigen etc. hast..

Okee Danke lächel

Bike bis 400€  •  18.12.2014 16:41


14 Abnormality

Ja, der schnelle Preisverfall macht mich auch stutzig. Innerhalb von ein paar Monaten um 300€ reduziert, das kommt mir fast schon geplant vor. Fast wie bei Samsung Smartphones. lach
Theoretisch könnte ich es mir sogar Persönlich anschauen ... ist halt 2h mit dem Zug entfernt. Aber ob ich nun 32€ Versand zahle oder 32€ für ein Zug Ticket Hin&Zurück, ist auch egal. So kann ich mich A) gleich vom Zustand überzeugen und B) auch nicht über den Tisch gezogen werden

Bin schon echt gespannt auf die Bilder... die müssen extra noch gemacht werden.

Bike bis 400€  •  18.12.2014 16:55


15 pristine

Kleiner Tip: Gebrauchtkauf! Hier mal in den Foren schauen, ansonsten Bikemarkt auf MTB News, oder eBay Kleinzeigen. Sorry wenn ich das so sage, aber NEU für 400 EUR ist JEDES 26er per se einfach nur SCHROTT, billigste Taiwan 08/15 Rahmen, bleischwere, billigste Shimano Parts, Anbauteile, die den Namen nicht verdienen, vom Laufradsatz erst gar nicht zu reden...das ist Baumarkt Level...und und und...nein, also für 4 Scheine würde ich definitiv nur ein gebrauchtes Hardtail kaufen, wenn Du 160cm klein bist, idealerweise 15 Zoll.

Es ist halt leider einfach so, wenn man nicht absoluten Schrott kaufen möchte "McKenzie" und Konsorten lassen grüßen...ein gescheites MTB Hardtail neu beginnt bei 799 EUR via Versender, und 999 EUR im Laden...sorry für die Enttäuschung. Und bei den Shimano Gruppen aehnlich, Deore ist für sehr vieles geeignet, darunter macht es nur sehr bedingt Sinn, allenfalls die neue 2015er Alivio ist sehr gut, für's Geld...sonstiger Tourney, Altus & Acera Mist ist einfach für die Tonne, technisch - oder für die Stadtschlampe von A nach B nur geeignet.

Bike bis 400€  •  18.12.2014 18:56


16 Abnormality

Habe in der gebraucht Börse auf verschiedenen Portalen schon geschaut und nichts tolles gefunden. Ein Fahrrad das schon seit Jahren gefahren wurde, ist auch nicht mehr toll. Woher soll ich wissen was das schon alles durchgemacht hat?
Selbst wenn es nur 1 Jahr alt ist, kann es schon extrem gelitten haben.

Mal davon abgesehen will ich auch keine professionelle Mountain Bike Fahrerin werden, sondern nur damit bequem ohne extrem Bedienungen auf Waldwegen ein paar Jahre lang fahren. Schon klar das ich damit keinen Pokal gewinnen kann. ^^
Bei euch kosten ja teilweise allein die Reifen oder Federgabeln schon das 5-Fache von dem, was ich für das gesamte Rad ausgeben kann. Verständlich das man da so ein Fahrrad nicht ernst nimmt und als Schrott bezeichnet. zwinker

Bisschen mehr als bei einem Stahl-Baumarkt Fahrrad, kann ich ja wohl bei einem 400€ Marken Rad erwarten.

Bike bis 400€  •  18.12.2014 19:26


17 dh_luki

Das mit schrott war jetzt n bisschen voreilig @Pristine..es kommt immer draufan für was du das bike nimmst..ich hab mit meinem sona ein '450€ Schrottrad' diesen sommer einige touren mit knappe 1500hm gemacht und nicht gerade wenig km draufgefahren..hält bis jetzt alles supper^^

jaa @abnormality is aufjednfall besser wensdes ansiehst und dann gleich mitnimmst wenns passt zwinker hast schon Bilder?

Bike bis 400€  •  18.12.2014 21:16


18 Abnormality

Ja, sind vorhin angekommen, ich schicke sie dir per "Kontaktformular" (PN) ... so nennt sich das hier wohl. ^^
Musst mal schauen ob du das an die e-Mail Adresse aus deinem Profil bekommen hast.

Bike bis 400€  •  18.12.2014 22:19


19 Diddo

Zitat von Abnormality

Ein Fahrrad das schon seit Jahren gefahren wurde, ist auch nicht mehr toll.

Da kann ich nicht zustimmen. Bei guter Pflege und regelmäßigen Tausch der Verschleißteile kann auch ein älteres Schätzchen noch gut fahren. Aber es kann natürlich auch total runtergerockt sein. Ich wage zu behaupten, dass hier die wenigsten das gesamte Bike innerhalb eines Jahres durchtauschen.

Zitat von Abnormality

Bei euch kosten ja teilweise allein die Reifen oder Federgabeln schon das 5-Fache von dem, was ich für das gesamte Rad ausgeben kann. Verständlich das man da so ein Fahrrad nicht ernst nimmt und als Schrott bezeichnet. zwinker

400 Euro sind in der Tat etwas wo ich noch eher an Komponenten denke als an Kompletträder. staun Da gibt es z.B. fast eine tolle Gabel für, fast einen tollen Laufradsatz, ein Satz Hope E4 Bremsen müsste in dem Bereich liegen, ...

Zitat von Abnormality

Bisschen mehr als bei einem Stahl-[[Baumarkt]] Fahrrad, kann ich ja wohl bei einem 400€ Marken Rad erwarten.

Da fängt ja das Problem an: Markenräder sind generell teurer. Ein Scott oder Specialized ist bei gleicher Ausstattung immer teurer als z.B. ein Radon oder Canyon. Generell sind die Direktversender gut um Geld zu sparen, allerdings sparst du dir damit auch die Beratung beim Händler.

Aus der ambitionierten Sichtweise gebe ich aber pristine recht: 400 Euro "Mountainbikes" sind keine Sportgeräte. Sie sehen wie welche aus und man kann vielleicht auch ähnliches damit machen aber alle Komponenten sind leistungsmäßig massiv unterlegen. Ein Satz Reifen kostet bei ner guten Mischung ja schon ab 70 Euro aufwärts. Da sind solche Reaktionen denke ich verständlich.

Wie wäre ein Crossbike? "Waldweg" ist immer so eine sehr uneindeutige Sache, ich fahre auch nur auf Wegen im Wald, manchmal sind sie eben nur handbreit und unwegsam lach

Zitat von dh_luki

Das mit schrott war jetzt n bisschen voreilig @Pristine..es kommt immer draufan für was du das bike nimmst..

Für 400 Euro gibt es nur Shimano-Komponenten unterhalb oder weit unterhalb von Deore. Deore ist mittlerweile gut und alles "drüber"(=> SLX, XT, XTR) ist einfach nur besser. Die Komponenten können nur schwer sein, weil leichtere aus hochwertigerem Material sein müssten - damit wären sie auch teurer. Die Federgabel muss simpel sein, sonst wäre sie teurer etc.


"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Bike bis 400€  •  18.12.2014 22:42


20 Abnormality

Zitat von Diddo


Da fängt ja das Problem an: Markenräder sind generell teurer. Ein Scott oder Specialized ist bei gleicher Ausstattung immer teurer als z.B. ein Radon oder Canyon. Generell sind die Direktversender gut um Geld zu sparen, allerdings sparst du dir damit auch die Beratung beim Händler.


Wie wäre ein Crossbike? "Waldweg" ist immer so eine sehr uneindeutige Sache, ich fahre auch nur auf Wegen im Wald, manchmal sind sie eben nur handbreit lach

Ein Radon oder Canyon gibt es in dieser Preiskategorie erst gar nicht. lach
Auf Händler habe ich ehrlich gesagt nicht so richtig Lust... lieber Internet, bei Kleidung klappt das auch. zwinker

Gegen hab Crossbike habe ich auch nichts, wie gesagt am wichtigsten ist mir das Preis/Leistungsverhältnis und das es kein reines Stadtrad ist.
Klar kriege ich für Preis nichts halbes und nichts ganzes, aber schon ein wenig mehr als bei einem 150€ No-Name Baumarkt Rad. Immerhin gibts ab 399€ schon hydraulische Bremsen, Alu-Rahmen und Bauteile von Firmen, die man wenigstens kennt, ist ja rein theoretisch schon mal ein Fortschritt. zwinker

Ich möchte keinen Trabi, aber auch keinen Porsche. Ich bin schon mit einem VW Golf zufrieden. Weißte was ich meine? zwinker

Bike bis 400€  •  18.12.2014 23:29


21 Diddo

Zitat von Abnormality


Ich möchte keinen Trabi, aber auch keinen Porsche. Ich bin schon mit einem VW Golf zufrieden. Weißte was ich meine? zwinker

Du suchst aber gerade eher eine günstige Variante eines Dacia Logan als einen Golf ... Der typische "Golf" - also "nichts Besonderes aber tut was es soll und ist kein Fehlkauf" - wäre das Bulls Copperhead 3 und kostet eben direkt mal 1000 Euro.

Pendant zum A6 mit Vollausstattung, sind dann die typischen Vertreter der Kategorie All-Mountain oder Enduro. Da kostet dann die Sattelstütze im Laden >200 Euro und ist typischerweise eine RockShox Reverb.

Ich fang gar nicht erst an von den hochpreisigen Sachen wie Nicolai, Ibis, Santa Cruz usw.

Gehöre übrigens auch zu den Golf-Fahreren zwinker

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Bike bis 400€  •  18.12.2014 23:44


22 pristine

Zitat von dh_luki

Das mit schrott war jetzt n bisschen voreilig @Pristine..es kommt immer draufan für was du das bike nimmst..ich hab mit meinem sona ein '450€ Schrottrad' diesen sommer einige touren mit knappe 1500hm gemacht und nicht gerade wenig km draufgefahren..hält bis jetzt alles supper^^

jaa @abnormality is aufjednfall besser wensdes ansiehst und dann gleich mitnimmst wenns passt zwinker hast schon Bilder?
Naja, also mein Citybike hat Alivio dran, noch die 2010er 3x9....das nutze ich wirklich nur zum Einkaufen, und die Schaltung ist okay, aber halt keinerlei Vergleich zu SLX & XT...aber mit dem Ding mache ich auch keinen Sport, und setze mich auch nicht in Lycra Pants & Trikot drauf. zwinker Ich meine, ein MTB soll etwas (aus)halten, und Du regst dich in Küzester Zeit auf, wenn die Schaltung klemmt, sich ständig verstellt, dir die Ritzel zu schnell wegrosten, weil korrodiert, die Federgabel eigentlich nur 2.4kg Schrott "Altmetall" ist, weil federn tut sie nur auf dem Papier...Du verstehst...usw..ich weiß wovon ich rede, ich bin bis 93 allerhand Schrott gefahren...ging leider nicht anders, via Taschengeld seinerzeit...und meine aktuellen Räder sind auch sauer zusammen gespart in Jahren, d.h. die Teile...hab ich dann selbst montiert.

Was ich meine, ist - ein Gutes Bike kostet leider nach wie vor etwas Geld, mehr als nur 4 Scheine...aber mit gut Glück -und vorallem der Ausdauer, das ist sehr wichtig dabei- kann man sich schon in 1-2 Jahren wenn man weiß was die Teile kosten, und man bereit ist dafür hinzulegen, die Parts allesamt günstig schießen, sofern es einen guten Deal via Web irgendwo gibt...ist zwar mühsam, aber besser als mal eben schnell einige Hunderter wo aus dem Fenster geworfen meiner Ansicht nach. zwinker

Ich würde lieber eine 7-10 Jahre alte Luftfedergabel gebraucht z.B. kaufen, um die 1600-1800gr, sagen wir, wenn sie noch top ist, als ein neues Bike mit 2.4kg Schrott dran & optisch "bling-bling" aber null Dämpfung, null rebound, oder einfach nur Stahlfeder mit Friktionsreibung...und das sind z.B. alle Suntours unterhalb der XCR...und somit absoluter Driss, leider...besser ist die XCR AIR, wie der Name schon sagt, mit Luftfederung, d.h. -Kartusche.

Bei Rock Shox wird's dann ab der Recon langsam interessant, so als Beispiel. Aber z.B. ist eine 2004/5er Manitou Black Super oder Elite nach wie vor eine tolle Gabel, vorallem in dieser Preisklasse ungeschlagen, und als Air Version auch mit ca. 1.6-1.65kg so leicht wie alte Rebas vor 2012 mit dem alten Casting...(SID Casting kam 2012 bei der Reba RL)

Für eine kleine, leichte Person mit 160 und wohl so um die 50-55kg wäre eine Rock Shox Pilot SL (Air) auch super, das war die Sparversion der damaligen SID...also der alten Generation, nicht mit der aktuellen vergleichbar, und natürlich 26 Zoll, bevor einer nach 27.5 oder 29" schreit. lach Die Pilot SL bekommt man mit Glück für um die 50 EUR
in der Bucht im Guten Zustand, wiegt ca. 1750-1850 Gramm je nach Schaltlänge, damit Welten leichter & besser, und mit Motion Control dazu, als so ein XCT & XCM Stahlfeder-only Suntour Driss...die Forken wiegen auch ca. 2.4-2.6kg "leicht" ist das absolut nicht... zwinker

Bike bis 400€  •  19.12.2014 00:24


23 pristine

Für den schmalen Taler - das Trek hier kaufen, ein 4300er:

http://www.ebay.de/itm/Mountainbike-Trek-4300-Rh-46-/301442721104?pt=Sport_Radsport_Fahrrad_Anh%C3%A4nger&hash=item462f62e550

[img]http://i.ebayimg.com/t/Mountainbike-Trek-4300-Rh-46-/00/s/MTE5NVgxNjAw/z/DOcAAOSwiCRUhjAy/$_57.JPG[/img]

165 EUR ! Besser als jeder McKenzie & Co Baumarkt Schrott,
der Rahmen ist eine solide Basis.
Die Federgabel gegen eine günstige Manitou Black Elite/Super 100mm austauschen, oder je nach Gusto auch Pilot SL/XC Air, oder Rock Shox Recon\, Tora, etc...je nach Geldbeutel & Gewicht.

Dazu die Teile erstmal runter fahren, später sehr günstig den LRS tauschen auf Disc wechseln (LRS gebraucht ca. 50 EUR z.B. auch via eBay, Standart 6-Loch z.B.) und eine
M395, M445 bis N447 Shimano Discbrake dran, fertig ist die Fuhre erstmal...

Damit hat man für sehr wenig Geld ein brauchbares Hardtail. lach lächel

Tante Edith meint: k.a. wieso hier das f....g eBay Foto via Image Tag nicht angezeigt wird! wütend

Bike bis 400€  •  19.12.2014 07:14


24 dh_luki

Jaa @pristine is schon alles klar was du schreibst..fahr ja selber ziemlich teure selbstaufgebaute bikes..aber ich hab eben auch so n 'schrottbike' als hardtail weil mir 3 bikes aufbauen dann doch n bisschen zu teuer war..habs n bisschen umgerüstet d.h. ne xt bremse sram kassette x9 schaltwerk usw..aber fahr immer noch mit der selben Gabel rahmen etc. und funktioniert auch alles.
Zwar geht die Gabel 'scheisse' aber für 400€ erwarte ich nichts anderes..und der Grund warum mir das egal ist das sie 'scheisse' geht.. weil ich mit dem ht keine dh strecken oder ähnliches fahre sondern nur Forststraßen schöne Waldwege usw..für das andere hab ich ja meinen dh und fr..^^
Das heißt..wenn ich das 'schrottbike' n bisschen umrüste, es gepflegt warte etc. und nicht gerade in irgendwelche bikeparks damit fahre..erfüllt es vollkommen seinen zweck zwinker

P.S.: soll jetzt nicht belehrend rüberkommen wolte nur klarstellen warum ich n 'schrottbike' fahre..:)

Bike bis 400€  •  19.12.2014 07:34


25 pristine

Zitat von dh_luki

Jaa @pristine is schon alles klar was du schreibst..fahr ja selber ziemlich teure selbstaufgebaute bikes..aber ich hab eben auch so n 'schrottbike' als hardtail weil mir 3 bikes aufbauen dann doch n bisschen zu teuer war..habs n bisschen umgerüstet d.h. ne xt bremse sram kassette x9 schaltwerk usw..aber fahr immer noch mit der selben Gabel rahmen etc. und funktioniert auch alles.
Zwar geht die Gabel 'scheisse' aber für 400€ erwarte ich nichts anderes..und der Grund warum mir das egal ist das sie 'scheisse' geht.. weil ich mit dem ht keine dh strecken oder ähnliches fahre sondern nur Forststraßen schöne Waldwege usw..für das andere hab ich ja meinen dh und fr..^^
Das heißt..wenn ich das 'schrottbike' n bisschen umrüste, es gepflegt warte etc. und nicht gerade in irgendwelche bikeparks damit fahre..erfüllt es vollkommen seinen zweck zwinker

P.S.: soll jetzt nicht belehrend rüberkommen wolte nur klarstellen warum ich n 'schrottbike' fahre..:)

ja ne, is klar...sagt Atze Schröder. lach bäh
Naja, ich würde an einem 400 EUR Bike definitiv die Gabel tauschen, gibt gebraucht für 50 EUR Welten besseres, als unnötig Gewicht herum zu gurken - da wäre eine Starrgabel besser als ein XCM&XCT GabelSchrott. lächel

Bike bis 400€  •  19.12.2014 07:50


26 dh_luki

Wäre defintiv Gewicht sparen..ne gute Idee für die nächste Geldausgabe-aktion zwinker

Bike bis 400€  •  19.12.2014 08:01


27 Abnormality

Leider habe ich 2 Linke Hände und keine Ahnung wie man ein Fahrrad umbaut. Bei Reparaturen bin ich schon gnadenlos überfordert. lach
Bin froh wenn ich es mit meinen IKEA-mäßigen Skills schaffe, das komplett Bike zusammen zu bauen mit Anleitung. zwinker

Bike bis 400€  •  19.12.2014 08:31


28 pristine

Zitat von Abnormality

Leider habe ich 2 Linke Hände und keine Ahnung wie man ein Fahrrad umbaut. Bei Reparaturen bin ich schon gnadenlos überfordert. lach
Bin froh wenn ich es mit meinen IKEA-mäßigen Skills schaffe, das komplett Bike zusammen zu bauen mit Anleitung. zwinker
Am Anfang ist keiner Schrauber, aber es genügt, wenn Du im "Bikeshop deines Vertrauens" 2-3x abgezockt wirst, oder bei Upgrades, Service, etc. geschlampt wird...ich lasse jedenfalls keinen mehr an meine Räder mehr ran - außer mir selbst. lach

Wenn Du ein IKEA Regal oder Schrank mit diesen bekloppten Beipack Flyer aufbauen kannst, dann ist es auch ein leichtes,
Bremsbeläge, Federgabeln & Anbauteile/Komponenten zu wechseln....ist schließlich keine Raketenwissenschaft.

Bike bis 400€  •  19.12.2014 08:38


29 Abnormality

Ich könnte übrigens auch ein selten gebrauchtes http://www.lucky-bike.de/Fahrraeder/Mountainbike/Felt-MTB-SIX-70-2013.html + zusatz Reifen und Gepäckträger für 200€ bekommen.
Wäre das nicht okay und für 200€ ein gutes Preis/Leistungsverhältnis? O_o

Bike bis 400€  •  19.12.2014 08:58


30 pristine

Wenn's dir für den Anfang reicht...kommt drauf an wieviel gebraucht...die Kurbel kannst Du nach runterfahren der Ritzel in die Tonne kloppen, vernietete Kettenblätter & sackschwer dazu, das Ding gehört da rein, ebenso die Federgabel...eigentlich nur der Rahmen und die Draco Tektro Bremse brauchbar, aber für sowenig Geld dann wohl okay. lächel

Die Rahmenhöhe muss zu deiner Größe passen, ansonsten bringt auch das Beste Bike geschenkt null.

Bike bis 400€  •  19.12.2014 12:38


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff