mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Bike Spike: GPS Modul gegen Fahrradklau

1 Kkangpae (Ex-Mitglied)

Hallo Zusammen,

folgender Artikel ist auf Golem.de erschienen:

Bike Spike: GPS Modul gegen Fahrradklau

Vielleicht für den ein oder anderen Interessant lächel

Bike Spike: GPS Modul gegen Fahrradklau  •  21.03.2013 10:47


2 pancho (Ex-Mitglied)

An und für sich kein schlechtes System, das aber meiner Meinung nach nicht viele (kaufwillige) Interessenten finden wird.
Hauptsächlich aus den bis dato nicht absehbaren Folgekosten (Mobilfunkvertrag).





Bike Spike: GPS Modul gegen Fahrradklau  •  21.03.2013 11:52


3 Jochen

Moin,
denke die Kosten wären schon überschaubar........der Klau diverser
Einzelteile ist halt nicht gesichert.

hmmm

Druf un Dawedda

Bike Spike: GPS Modul gegen Fahrradklau  •  21.03.2013 12:24


4 Nachtmahr

Zitat von pancho

An und für sich kein schlechtes System, das aber meiner Meinung nach nicht viele (kaufwillige) Interessenten finden wird.
Hauptsächlich aus den bis dato nicht absehbaren Folgekosten (Mobilfunkvertrag).

Prepaid? Das Ding funkt doch nur wenn es muss. Und GPS Signale empfangen geht auch so, oder hast du einen Mobilfunkvertrag für dein Navi?

Insofern ist das Argument mit den nicht absehbaren Folgekosten Quark. bäh

Bike Spike: GPS Modul gegen Fahrradklau  •  21.03.2013 21:46


5 michael017

Zitat von Nachtmahr

Zitat von pancho

An und für sich kein schlechtes System, das aber meiner Meinung nach nicht viele (kaufwillige) Interessenten finden wird.
Hauptsächlich aus den bis dato nicht absehbaren Folgekosten (Mobilfunkvertrag).

Prepaid? Das Ding funkt doch nur wenn es muss. Und GPS Signale empfangen geht auch so, oder hast du einen Mobilfunkvertrag für dein Navi?

Insofern ist das Argument mit den nicht absehbaren Folgekosten Quark. bäh

"...Das mag auch an dem Mobilfunkvertrag liegen, den US-Käufer zusammen mit dem Modul erwerben der erst einmal 12 Monate lang ohne Zusatzkosten laufen soll. Wie viel die Verbindung danach kostet, ist noch nicht bekannt. Bei mehr als 300.000 US-Dollar Einspielergebnis soll eine EU-Version entwickelt werden. ▪"

@ Nachtmahr: Da hat der pancho sich schon was dabei gedacht. Allerdings könnte man den Vertrag ja auch wieder kündigen, wenn er kostenpflichtig wird.

Bike Spike: GPS Modul gegen Fahrradklau  •  21.03.2013 21:56


6 Phini

Was mich daran stört, ist, dass das Ding einfach abgeschraubt werden kann. Zwar mit irgendeinem Spezialwerkzeug, aber Leute, die "gewerblich" Fahrräder klauen, kennen das Teil dann und haben solch ein Spezialwerkzeug.

Ich denke also, das Teil bringt einfach absolut nix, der Dieb kann es ja ganz einfach entfernen.

Bike Spike: GPS Modul gegen Fahrradklau  •  21.03.2013 22:20


7 Roadtoxc

Zitat von Phini

Was mich daran stört, ist, dass das Ding einfach abgeschraubt werden kann. Zwar mit irgendeinem Spezialwerkzeug, aber Leute, die "gewerblich" Fahrräder klauen, kennen das Teil dann und haben solch ein Spezialwerkzeug.

Ich denke also, das Teil bringt einfach absolut nix, der Dieb kann es ja ganz einfach entfernen.

Jo denke auch. Man wird nur die dummen Leute damit schnappen können. Jeder richtige Fahrraddieb wird das Teil kennen.

Bike Spike: GPS Modul gegen Fahrradklau  •  21.03.2013 22:51


8 folienmaster

Servus

es interessieren doch meist die Komponenten. Also her mit der

Flex und Schloss inkl. Rahmen und Modul liegen da, Rest ist

weg.


gruss ws ws home

Bike Spike: GPS Modul gegen Fahrradklau  •  21.03.2013 23:28


9 phil-vampir

Zitat von Phini

Was mich daran stört, ist, dass das Ding einfach abgeschraubt werden kann. Zwar mit irgendeinem Spezialwerkzeug, aber Leute, die "gewerblich" Fahrräder klauen, kennen das Teil dann und haben solch ein Spezialwerkzeug.


Naja... ob dieses Spezialwerzeug jeder "professionelle" Fahrraddieb dabei hat?
Ich bezweifel es mal ganz stark.
Aber das Dingen einfach mit einem Hammer abschlagen wäre auch eine Lösung. zwinker

Für mich ist die Idee ganz nett, aber die Ausführung (nicht unsichtbar/verstecken) hapert noch ein wenig.

Irgendwan werde die Dinger kleiner. Dann kann man diese bestimmt unbemerkt irgendwo anbringen.
Z.B. im Lenker?! zwinker lächel

Wer laut denkt muss mit Antworten rechnen!

Bike Spike: GPS Modul gegen Fahrradklau  •  21.03.2013 23:42


10 C.Paul

Hm, ich fände das eigentlich nur dann sinnvoll, wenn man das auch überall im Rahmen verstecken könnte.
So ein GPS Modul sollte doch nicht so groß sein, wenn man die Plastikhülle weglässt.
Wenn die Teile nur wenig Strom brauchen, könnte man sogar überlegen die standardmäßig in den Rahmen zu integrieren....

Bike Spike: GPS Modul gegen Fahrradklau  •  22.03.2013 05:12


11 pancho (Ex-Mitglied)

Zitat von Nachtmahr

Zitat von pancho

An und für sich kein schlechtes System, das aber meiner Meinung nach nicht viele (kaufwillige) Interessenten finden wird.
Hauptsächlich aus den bis dato nicht absehbaren Folgekosten (Mobilfunkvertrag).

Prepaid? Das Ding funkt doch nur wenn es muss. Und GPS Signale empfangen geht auch so, oder hast du einen Mobilfunkvertrag für dein Navi?

Insofern ist das Argument mit den nicht absehbaren Folgekosten Quark. bäh

Hi Nachtmahr,

wenn man den Bericht durchliest, kommt man zu folgenden Absätzen:
Über das GPS-Modul, das in dem kleinen Gehäuse sitzt, wird die aktuelle Position übermittelt und per Mobilfunk an den Besitzer des Rads über das Internet übermittelt. Selbst wenn der Dieb es schafft, das Rad zu entwenden, wird dessen Position weiterhin in regelmäßigen Zeitabständen übermittelt
und
Das mag auch an dem Mobilfunkvertrag liegen, den US-Käufer zusammen mit dem Modul erwerben der erst einmal 12 Monate lang ohne Zusatzkosten laufen soll. Wie viel die Verbindung danach kostet, ist noch nicht bekannt. Bei mehr als 300.000 US-Dollar Einspielergebnis soll eine EU-Version entwickelt werden.

Wenn also die Position, wie von den Entwicklern geplant, per Mobilfunk über das Internet gesendet werden soll, wirst Du schon so einen Vertrag brauchen.
Wenn in USA nur die ersten 12 Monate frei sind und die Folgekosten nicht bekannt sind, ist mein Argument keinesfalls Quark zwinker

Auch bin ich der Meinung der anderen, dass der Teileklau dadurch nicht gestoppt wird.




Bike Spike: GPS Modul gegen Fahrradklau  •  22.03.2013 07:08


12 Kkangpae (Ex-Mitglied)

Ha, das Thema interessiert also doch lächel

Ich bin auch der Meinung, dass das den Teileklau nicht einschränkt. Aber für Low-/Midrange Bikes, welche man zum einkaufen oder fürn Biergarten hernimmt, könnte sowas schon interessant sein. Da sind ja meist auch nicht die Teile dran, und den Gelegenheitsdieb schreckt sowas schon ab. Natürlich ersetzt das kein Schloss...

Bike Spike: GPS Modul gegen Fahrradklau  •  22.03.2013 09:12


13 Roadtoxc

Bei Pcs und Smartphones wird ja was schon was ähnliches eingesetzt. Ist aber ne versteckte Software die man nicht sehen kann.
Also sobald nicht nen riesen Teil am Rahmen klebt mit der aufschrift "GPS Tracking", sollte man das nutzen können ^^

Bike Spike: GPS Modul gegen Fahrradklau  •  22.03.2013 23:03


14 Chief_Justice

Man kann dieses Teil ganz einfach deaktivieren. Einfach mit Alufolie umwickeln und das Teil ist praktisch taubstumm.

Die Schrauben sehen nach Torx aus. Das hat heutzutage jeder Hobbyschrauber.

Besser wäre die Positionierung im Rahmen (bsw. Steuerrohr) oder unterm Sattel, wo man es nicht erwarten würde.

Ich habe letztens einen GPS-Tracker getarnt als LED-Rücklicht gesehen. 150€.

Bike Spike: GPS Modul gegen Fahrradklau  •  23.03.2013 16:55


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben

 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff