mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Bikepark im Wald

Ich wollte mal fragen ob das gehen würde im Wald ein bikepark aus Erde und Holz zu bauen? wir sind ne kleine Gruppe. sollte man den Förster oder so ma fragen?

1 Robbbe

Ich wollte mal fragen ob das gehen würde im Wald ein bikepark aus Erde und Holz zu bauen? wir sind ne kleine Gruppe. sollte man den Förster oder so ma fragen?


Bikepark im Wald  •  17.08.2009 14:36


2 Bernie (Ex-Mitglied)

Wenn Ihr ernsthaften Ärger vermeiden wollt, dann fragt.
Und seid nicht sauer, wenn er klar nein sagt.
Problem ist dabei meist nichtmal der Förster ansich, sondern das Thema Versicherung wenn einem was passiert.
Daher funktioniert sowas eigentlich nur in einen Verein eingebettet - mit Vereinsversicherung.......
Schau mal hier:
http://www.dimb.de/index.php?option=com_content&task=view&id=13&Itemid=141&PHPSESSID=240781ab6b36a0b93a72e5af824ff2f2
da kriegst Du schon einige Infos mehr.

www.mtb-schule.de - let there be trails.....

Bikepark im Wald  •  17.08.2009 15:11


3 Robbbe

wir wollten ja nichtein verein gründen sondern wir sind freunde un haben uns gedacht das wir eun bikepark bauen und ich wollte fragen ob wir sowas im wald machen dürfen?
ob wir kein ärger vom förster bekommen?

Bikepark im Wald  •  17.08.2009 15:23


4 eggen

Wenn ihr einfach n Bikepark baut bekommt ihr sicher Ärger mit dem Förster!

Die Sache ist die: Wenn IHR da n Bikepark baut und DER erlaubt euch das dann ist DER am Arsch wenn z.B. n Kind da mit nem Fahrrad langfährt, die Anlage sieht und auf der Anlage sich natürlich auf die Fresse packt.
In dem Fall haftet der Förster weil das sein Grundstück ist.
Wenn ihr da aber einen Verein gründet ist das EURE Anlage und ihr haftet wenn ihr da jeden drauf lasst.

Gruß, Andre

Bikepark im Wald  •  17.08.2009 15:29


5 Robbbe

wir woll ja nicht alles mit holz und so machen
die rampen und so sind ja nicht so hoch das einer auf die fresse fliegen kann
wir haben schon eine rampe gebaut und wollten eine steilkurve und boden wellen baunen werde das dann angemessen!!"

Bikepark im Wald  •  17.08.2009 15:36


6 iredboarisch (Ex-Mitglied)

Fragt doch einfach mal in eurem zuständigen Forstamt (evtl. im Landratsamt).
Allerdings macht euch keine großen Hoffnungen.

Zu dem was Ihr bereits an "Anlagen" aufgebaut bzw. noch vor habt - das geht schnell in die Sachbeschädigung.

Tschüssfreie Zone

Bikepark im Wald  •  17.08.2009 15:38


7 eggen

Ja ich fürchte leider auch das die euch das nicht erlauben. traurig
Wenn dies euch erlauben wollen andere auch und dann gehts los mit nur ner kleinen Rampe- wer bestimmt das denn?
Für euch ist das ein Hopser aber (ich übertreibe) für n Kleinkind mit Dreirad ist das ein Abgrund und ein Schädelbasisbruch- das Forstamt muss dann erklären warum die sowas in einem öffentlichen Wald erlaubt haben... so is das leider, für die Bürokraten ist keine Möglichkeit zu unwahrscheinlich als das man sich nicht dagegen versichern müsste.

Trotzdem könnter es ja mal versuchen. Evtl hat man ja ne Einsicht und überlässt euch irgendein abgelegenes Stück Wald oder so.

Gruß, Andre

Bikepark im Wald  •  17.08.2009 15:47


8 -+-Chris-+-

...ODer einfach einen kleinen Streifen Wald oder Wiese kaufen, wießenan Abhängen sind Landwirtschaftlich nicht so Atraktiv, genau so wie Wälder/Waldstücke mit wenigen, kleinen oder gar keinen Bäümen Forstwirtschaftlich nicht recht atraktiv sind und desalb auch günstig zu erstehn.
Muss ja nurso n 2-Meter streifen sein, hab gerade in einem anderen Forum (Google gelesen, dass 1ha Wald 1000€ kosten, also er m² 10€. bei 2 mal 20 meter (40 m²) 400€, wenn ihr also zusammenlegt... Der Preis bezeht sich übrigens auf einen gut Bewachsenen Fichtenwald ohne Käferbefall usw.

Bikepark im Wald  •  17.08.2009 18:28


9 Kurt (Ex-Mitglied)

Hallo. Hier im Deister bei Hannover gibt es Ärger mit illegal angelegten Anlagen. Diese werden dann vom Forstamt/Gemeinde wieder abgerissen. Lt. Zeitung werden aber immer wieder neue Anlagen entdeckt - und dann wieder abgerissen u.s.w.
Ist schlecht fürs Gesamtimage der Mountainbiker.
Dagegen gibt es hier ein paar Dörfer weiter eine Anlage in einem kleinen Wäldchen mit natürlichen Schanzen/Hügeln. Das scheint mir geduldet zu sein, denn es wurden bisher keine Verbotsschilder aufgestellt, Zäune gezogen oder fiese Fallen gelegt.
Wie "eggen" schon meinte: Vielleicht hat ja ein Bauer bei euch so ein Wäldchen. Einfach mal durchfragen.
Viel Glück,
Kurt


Flat roads are for sissies!

Bikepark im Wald  •  17.08.2009 19:18


10 The Flo

Oder vieleicht an der Gemeinde Nachfragen . Also wenns jetzt ganz proffesionell wird einfach mal mit deinen Kumpels losziehen und aus n Dorf /stadt was auch immer alle zusammen ziehn ( oder Unterschriftn-Sammlung) und dann ab zum Bürgermeister oder so ...

MFG Flo

>>> Hill Cliiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiimbing <<<

Bikepark im Wald  •  17.08.2009 20:08


11 hill_jumper

hallo also erstmal ich bin neu hier ^^ aber das is ja nicht wichtig. So ich bin ein freund von robbe der auch den "Bikepark" mit gebaut hat danke für so viele antworten wir werden mal bald den förster fragen ob das ok ist was wir da gemacht haben. Ps : Der weg also dort wo die streck mit der ramp ist ist schwer zu erreichen und fällt von außen auch nicht auf. dann ciao bis i-wann ma xd

Bikepark im Wald  •  18.08.2009 13:34


12 -+-Chris-+-

Erzählt uns auf jeden fall was rauskommt! Solte es doc nicht klappen, baut euch doch einfach Rampen aus Holz, die ihr mit Zelt-Heringen und ösen im waldboden befestigen könnt, so könnt ihr die auch wieder verschwinden lassen, wenn ihr sie mal ned braucht, so fallen sie keinem auf.


Bikepark im Wald  •  18.08.2009 13:39


13 Robbbe

könnten wir auch machen

Bikepark im Wald  •  18.08.2009 13:45


14 hill_jumper

Ja mach ich und danke für den Tipp mit den Zeltheringen ist auf jeden Fall besser als ein Loch zu graben und es dann an zu passen. was fürn holz sollten wir am besten nehmen???

Bikepark im Wald  •  18.08.2009 13:49


15 -+-Chris-+-

Ich mach mal schnell nen entwurf, 15 min lächel


Bikepark im Wald  •  18.08.2009 13:52


16 hill_jumper

LOL ok danke ^^ lächel

Bikepark im Wald  •  18.08.2009 13:52


17 -+-Chris-+-

... dauert doch noch etwas, du/ihr könntest/t dir/euch Google SketchUp downloaden, dann könn ihr euch auch das Fertige 3D Modell anschauen.

Bikepark im Wald  •  18.08.2009 14:49


18 -+-Chris-+-

Das Teil ist 20cm hoch, die 6 Teile auf dem 1. Bild sind 6 Bretter 2cm x 20cm x 1,50m, oben drauf (2.Bild) 2 Sperrholzplatten (2mm, biegsam). Die 4 Teile an der seite sind für Heringe oder um Steine drufzulegen, auch aus olz, 2cm x 10cm x 10cm.
Wahlweise kann unten noch eine 2mm x m x 1,5m Sperrholzplatte zur verstärkung befestigt werden.
Wir werden uns ne ähnliche Rampe basteln, allerdings mit nur 3 Stützen, 40cm hoch, mit 12 1m x 13cm OSB Platten und Kanthölzern zwischen den Stützen als Verstärkung.






Bikepark im Wald  •  18.08.2009 16:41


19 WHYTE

diese hilfsbereitschaft....
einfach der hammer lächel

Bikepark im Wald  •  18.08.2009 19:05


20 Robbbe

sieht voll geil aus bau ich vielleicht nach
wie wollt ihr das eigentlich zusammen bekommen

mit leim und nägeln odda was? lächel

Bikepark im Wald  •  19.08.2009 14:58


21 -+-Chris-+-

Die Sperrholzplatten Oben und vieleicht Unten (mehr Stabilität) werden einfach mit Nägeln an den Stützen befestigt, die 10cm mal 10cm Platten mit Loch für Heringe werden mit Schrauben von Innen befestigt.
Wie bastelnSpäter eine 40cm Version, dafür brauchen wir 2 20cm Bretter übereinander, das machen wir mit Holzdübeln+Leim. Bilder folgen heute Abend.

Bikepark im Wald  •  19.08.2009 15:05


22 hill_jumper

Oha danke für die mühe die du dir gemacht hast also is schon mach bar aber das mit dem gebogenen brett ist villt bisl problematisch

Bikepark im Wald  •  20.08.2009 13:26


23 -+-Chris-+-

Naja, 2mm Sperrholz lässt sich leicht Biegen, unsere machen wir jetzt so: 4 11cm Rauspundbretter mit nut+Feder übereinander und dann den Bogen in 15 Segmente unterteilen (also keinen bogen sondern 15 gerade Abschnitte á 11cm, da können wir dann einfach die Bretter draufmachen.

Bikepark im Wald  •  20.08.2009 13:37


24 iceman404

Also ich rate dir das lieber mit dem Forstamt und der zuständigen Behörde abzuklären.
Ich habe mit illegalen Trails usw. schon Erfahrungen gemacht, nicht immer positive!
Wenn ihr was gescheites bauen wollt, macht es lieber auf legale Weise, ansonsten müsst ihr euch ja auch nicht wundern, wenn eure hart erbauten Rampen usw. einfach platt gemacht werden!
Wir z.b. hatten das Ok von der Stadt, wir haben sogar ein Grundstück bekommen auf dem wir jetzt bauen durften, lediglich die Sache mit der Versicherung ist ein bisschen heikel.
Ihr solltet auf jeden Fall ein Schild anbringen!

Bikepark im Wald  •  02.09.2009 15:41


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Ich wollte mal fragen ob das gehen würde im Wald ein bikepark aus Erde und Holz zu bauen? wir sind ne kleine Gruppe. sollte man den Förster oder so ma fragen? (bikepark, shapen, trail)