mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Brauchbare GPS Software für PDA

Ich habe überlegt mein PDA mit Bluetooth GPS Maus mal zum Tracken meiner Fahrten zu benutzen.

1 Brain

Hi,

ich habe überlegt mein PDA mit Bluetooth GPS Maus mal zum Tracken meiner Fahrten zu benutzen. Hat jemand sowas schon mal gemacht und vielleicht eine Empfehlung, super wäre natürlich wenn es Freeware wäre.
Ich habe mir jetzt mal Noni GPSPlot installiert und werde es die Tage mal probieren, aber vielleicht kennt ihr ja noch andere Software die brauchbar ist.

Edit: Zur Info: Ich habe nen MDA2 mit WM2003.

Danke

Brauchbare GPS Software für PDA  •  03.12.2007 13:52


2 Kettenfett

Hallo Brain, ich stehe vor der gleichen Überlegung.
Habe den XDA mini mit Bluetoothmaus.
Es gibt da ein Programm das GPSVP heißt, kriege es bei mir aber nicht zum laufen. Brauchst zusätzlich ein cab.install Programm. Kannst dann Karten von G-earth einfügen.
Wie gesagt soll gut sein aber bei mir noch nicht.

Edit Admin:
Hast Du weitere Fragen oder Anmerkungen zum Thema GPS, melde Dich an und schreibe Deinen eigenen Beitrag oder wirf einen Blick auf die GPS-Übersichtsseite: -->GPS
Mehr Infos zum Thema Fahrrad-Routenplaner gibt's auf der Fahrradroutenplaner-Übersichtsseite: -->Routenplaner

Brauchbare GPS Software für PDA  •  03.12.2007 14:09


3 Brain

Danke für die Info.
Ich werde erstmal die Noni Software testen. Da kann man sich über ein Tool wohl auch Karten aus Google-Earth anzeigen lassen.
Im Moment möchte ich das primär auch nur zum mitloggen meiner Touren nutzen, da ich noch keinen Plan habe, wie ich den PDA sinnvoll am Bike befestigen kann. Im Moment muss ich ja nur die GPS Maus irgendwo befestigen und zum Testen wollte ich die einfach mal in einen Gefrierbeutel einwickeln und am Lenker festtapen. Der PDA kommt dann in die Jacke und zeichnet die Route einfach auf.
Vielleicht komm ich ja heute noch vor die Tür, dann teste ich das mal, ansonsten muss ich die Tage auf besseres Wetter hoffen.

Brauchbare GPS Software für PDA  •  03.12.2007 14:30


4 Lionel

Hallo zusammen!
Ich hatte die gleiche Überlegung wie Ihr und hatte deshalb schon diverse software für mein pda-gps probiert und ausserdem hatte ich mir eine Bluetooth-gps-Maus für mein Handy angeschafft und auch damit verschiedene GPS-Software getestet. Kann nachher mal ein bischen was zu schreiben, mus jetzt aber gleich wieder weg. Also bis dann...

Ciao, Lionel

Edit: Weitere Forenbeiträge zum Thema:
- Fahrrad Routenplaner
- Sportuhr
- Navi Software
- Preiswertes GPS von Decathlon (Geonaute Keymaze 300)
- GPS Geräte
- Fahrradcomputer mit Höhenmesser
- Fahrrad-Routenplaner von Nokia

- MagicMaps Interaktive Kartenwerke / Mountainbike Guide

Brauchbare GPS Software für PDA  •  03.12.2007 19:52


5 Brain

Hi Lionel,

das wäre echt nett, wenn du mal etwas über deine Versuche erzählst.
Wenn das Wetter passt, dann kann ich Morgen auch mal einen Versuch mit der Noni Software starten. Hoffe es bleibt trocken.

Brauchbare GPS Software für PDA  •  03.12.2007 20:12


6 Lionel

Ja, ok. Also zunächst hatte ich mein GPS-Navi mal probiert, welches ich sonst immer per Saugnapfhalterung für das Auto benutzt hatte. Das läuft mit MS-PocketPC als betriebssystem und ist ganz Microsoft-typisch auch dementsprechend unstabil. Das geht sogar soweit, dass das Gerät sich hin- und wieder komplett auf den auslieferungszustand zurücksetzt, für einen ernsthaften Gebrauch ist es also kaum geeignet. Aber wie dem auch sei, ein bischen herumexperimentieren mit verschiedener GPS-Software bot sich trotzdem an.
Da gibt es z.B. die "Interaktiven Kartenwerke" von MagicMaps. Ich weiß nicht, ob Du das kennst, aber die Firma vertreibt mit der Software eine Sammlung an digitalem Kartenmaterial, welches auf den Kartenmaterialien der Landesvermessungsämter im Maßstabe 1:25.000 basiert. Auch bieten die mit der Software "magicmaps2go" eine Version für PocketPC 2003-basierte PDAs an, mit der sich am PC vorher ausgesuchte Kartenausschnitte auf den PDA laden lassen. Allerdings wird diese Software Ausschließlich für diese wirklich beschissene Microsoft Pocket-PC-Plattform entwickelt und nach eigener Aussage von MagicMaps sind auf anderen Platformen lauffähige Versionen auch für die Zukunft nicht geplant. Deshalb kann ich es durchaus gut nachvollziehen, wenn man keinen Cent an dieses Navigationssoftware verschwenden will und sich die Software plus Kartenmaterialien stattdessen lieber via Filesharing aus dem Netz zieht. Das alles, um einfach mal die Software anzutesten und sich dann nach Alternativen umzusehen. Ich selber würde sowas natürlich nieeeee im Leben machen. Denn schließlich ist das ja ganz doll illegal. Und außerdem sind Raubkopierer Verbrecher. Hab ich mal gehört *ggg*.

Wenn man diese Software dann also mal testet, wird man sicherlich auch sehr bald feststellen, dass die Kartendatenübertragung oder die bloße Erkennung des via USB angeschlossenen Navigations-Gerätes oft einfach nur Glückssache ist.
Tatsächlich hat es bei mir schon das ein- oder andere Mal geklappt und ich konnte eine sehr detaillierte umgebungskarte auf meinem PDA-Display sehen. Ich probierte die Software aber nur soweit aus, dass ich einfach meine gefahrene Strecke aufzeichnen ließ, um sie später am Rechner anzusehen. Klappte eigentlich ganz gut, der praktische Nutzen ist aber eher fraglich. Am PC zurechtgeklickte Fahrradrouten, die ich auf meinen PDA hochlud, führten aber nur zu Frust. Denn die MagicMaps2go-Software rechnete sich an der Kartendarstellung tot und lähmte das Gerät total.
Aber mal abgesehen von der bescheidenen Software stellte es sich ausserdem generell als äusserst unpraktisch heraus, ein PDA als Navi fürs Fahrrad zu benutzen. Und zwar ganz einfach deshalb, weil man permanent aus Versehen irgendwelche Knöpfe an der seite oder auf dem Gerät betätigt und hinzu kommt noch, dass das Display ja ebenfalls druckempfindlich ist. Die Hosentasche fällt also aus, der Transport im Rucksack ist auch ungünstig. Das einzige, das was brächte, wäre eine Lenkerhalterung für so ein Gerät. Aber da allein die Software schon so unbrauchbar war, hatte ich weder den Bedarf, Geld für eine fertige Halterung auszugeben, noch mir selber eine zu basteln.

Irgendwann hatte ich dann aber mein neues Handy. Und das ist das Nokia E70 mit Symbian S60-Plattform. Diese Plattform ist sehr leistungsfähig und es gibt auch eine Menge Software dafür. Und eben auch GPS-Navigations-Software. Das wollte ich mal ausprobieren und kaufte mir daher eine Bluetooth-GPS-Maus. Und zwar zu einem recht passablen Preis das Nokia LD-3W. Hersteller von GPS-Mäusen gibt es wie Sand am Meer, aber nachdem ich die Nokia ld 3w GPS-Maus schon öfter in Betrieb hatte, bin ich echt begeistert von dem Gerät. Die 10 Euro, die man vielleicht beim Kauf irgendeines No-Name-Gerätes sparen könnte, lohnen sich meiner Ansicht nach absolut nicht.
Kurz ein paar Eckpunkte, die mir positiv am Nokia LD-3W aufgefallen waren:
- gigantische Akkulaufzeit
- prima Verarbeitung, hübsches Gehäuse
- Verwendet einen Standard-Nokia-Akku, für den man bei Bedarf sehr einfach und günstig Ersatz bekommen könnte.
- Hatte noch nie ein GPS-Gerät mit einem vergleichbar gutem GPS-Empfang.
Als Nachteil wäre aber zu erwähnen, dass nur ein 12V-KFZ-Zigarettenanzünder-Ladestecker mitgeliefert wird. Ein 230Volt Steckernetzteil zum laden ist leider nicht dabei.

Die Handhabung ist denkbar einfach: Die GPS-Maus einschalten und die dann z.B. in Rucksack oder Satteltasche verschwinden lassen.

Als GPS-Software hatte ich auf meinem Handy bisher zwei Sachen ausprobiert:
Einmal ein Programm namens "AFtrack" und dann gibts noch SmartcommGPS. Von beiden kann man sich eine beschränkte Demoversion aufs Telefon laden. Bei dem einen Programm hat man eine 14tägige Laufzeitbeschränkung, das andere beendet sich selbständig nach einer gewissen Laufzeit.
Allerdings habe ich noch nicht viel bei den Programmen ausprobiert, das Aufzeichnen der Strecke funktioniert soweit aber einwandfrei. Nachteil: Die Programme verwenden üblicherweise ein eigenes Datenformat, welches inkompatibel zu Google Earth u.ä. ist.

So, jetzt hab ich mir aber schon fast nen Wolf geschrieben und da das ganze nicht nur geschrieben, sondern auch noch von jemanden gelesen werden muss, mach ich erstmal Schluss =)

Ach ja, außerdem zu dem Thema interessant wäre vielleicht der Fahrrad Routenplaner- Thread. Da gehts aber nicht nicht um Fahrrad Routenplaner im Sinne von Gps- und Navi-Geräte sondern mehr um Fahrrad Routenplaner-Software:
Fahrrad Routenplaner

Brauchbare GPS Software für PDA  •  04.12.2007 01:05


7 Brain

Danke für deine ausführliche Antwort.
Von MagicMaps habe ich schon gehört und es scheint auch viele zu geben, die davon angetan sind.
Da ich, zumindest im Moment, ja erstmal nur die Strecken aufzeichnen will, weil ich eben auch das Problem mit der Befestigung am Lenker sehe, fällt die Software eigentlich raus.
Ich muss mal überlegen, ob es Sinn macht sich über eine Befestigung von PDA und Bluetooth Maus Gedanken zu machen. Aber dazu muss ich das vorher ordentlich getestet haben.
So eine "Navigation" anhand von vorher geladenen GPS-Tracks wäre, zumindest für neue, unbekannte Strecken ja bestimmt nicht schlecht, aber ohne Halterung eher sinnlos.
Ich muss ja alleine schon meine GPS Maus am Lenker befestigen, weil die noch nen SirfII Chip hat traurig
Naja, vielleicht wächst nächstes Jahr das Verlangen nach einer guten Lösung und dann hoffentlich auch mein Geldbeutel für ein Outdoor-GPS.
Aber ich werde von meinen Versuchen mit den unterschiedlichen Programmen zum Aufzeichnen berichten.

Brauchbare GPS Software für PDA  •  04.12.2007 08:19


8 Brain

So, ich habe gerade mal das Aufzeichnen des Tracks auf dem Weg zur FH getestet.
Aufzeichnen klappt soweit ganz gut, einzig die Höhe wird bei mir nicht mit aufgezeichnet. Das kann jetzt entweder am GPS-Chip liegen, oder aber an der Software oder am Export.
Habe leider keinen SirfIII Chip zur Hand.

Ansonsten werden Entfernung und Speed und Zeit aufgezeichnet, auch wann man die Höchstgeschwindigkeit erreicht hat. Ist schon ganz nett, aber die Genauigkeit meines GPS ist nicht der Hit, da wird man mit einem aktuellen Chipsatz mehr Freude haben.

Edit:
Ich habe gerade mal wegen den fehlenden Höhenangaben gesucht und es liegt nicht an der Software sondern wohl an meinem GPS Empfänger traurig Schade.

Brauchbare GPS Software für PDA  •  04.12.2007 10:30


9 Kettenfett

@ Brain was ist denn eine Noni-Software,habe ich noch nie gehört.
Ist das Freeware?
Kannst ja mal die Quelle posten.

Gruß Martin

Brauchbare GPS Software für PDA  •  04.12.2007 15:15


10 Brain

Mit Noni-Software meine ich die Software Noni GPSPlot. Ist Freeware und hier zu finden:

http://aeguerre.free.fr/Public/PocketPC/NoniGPSPlot/EN/index.php

Zum Aufzeichnen scheint die Software ganz nett, man kann auch Karten aus Google Earth importieren. Ein Export nach kml geht auch.

Brauchbare GPS Software für PDA  •  04.12.2007 15:36


11 Kettenfett

Die Noni-Software läuft bei mir auch.
Und das Wort "laufen" meine ich ernst. Wenn ich probehalber auf die Terasse gehe und die GPS-Maus hinlege kann ich zusehen wie das Kreuzchen wandert. Ausserdem wird eine utopische Höhe von 180 Metern angezeigt.
Liegt das an mir oder was,bin ich zu bl**d?

Gruß Martin

Brauchbare GPS Software für PDA  •  04.12.2007 16:50


12 Brain

Im Stand hüpfte das Signal bei mir auch. Schätze hier ist keine "Dämpfung" in der Software.
Bei anderen Programmen ist es ja schonmal üblich, dass solche "kleinen" Standortabweichungen ignoriert werden.

Beim Fahren bzw. beim nachher anschauen, war der Track aber sauber mitgeloggt.
Zur Höhe kann ich nichts sagen, da ich das bei mir ja nicht testen kann, aber vielleicht bist du ja 180m über NN?

Brauchbare GPS Software für PDA  •  04.12.2007 17:48


13 Max (Gast)

Ich hab auch nen MDA2 mit BT Mouse. Ich hab T-Mobile NaviGate. In der neuesten Version nicht nur mit Straßen, sondern auch mit Wald, Feldwegen. Ist Freeware (www.t-mobile.de)

Vermutlich aber für Radfahrer nicht besonders geeignet.

Grüße

Brauchbare GPS Software für PDA  •  30.12.2007 21:24


14 Brain

Bei NaviGate musst du aber GPRS Gebühren bezahlen und fürs Biken bestimmt nicht sonderlich geeignet.

Grüße, Lars

Brauchbare GPS Software für PDA  •  30.12.2007 21:29


15 Max (Gast)

Hast recht!

Brauchbare GPS Software für PDA  •  31.12.2007 12:05


16 Brain

Also ich habe jetzt mal zwei Touren mit Noni GPSPlot aufgezeichnet. Mit meinem alten GPS Empfänger gibt es leider kein Höhenprofil, mit meinen alten Asus MyPal A636 aber schon.
Ich finde das Ergebnis ganz brauchbar und unterwegs war es echt super wenn man mal kurz auf den PDA schaut und danke Karte und vorher eingezeichneter Route direkt weiß wo man ist und wo man lang muss.
Ich hier das Ergebnis der Aufzeichnung eingebunden in meinen Blog:
Sophienhöhentour

Grüße, Lars

Brauchbare GPS Software für PDA  •  10.05.2008 21:18


17 speedmax

Ich habe auch einen MDA 2 mit GPS-BT Maus und habe die richtige Software aber auch noch nicht gefunden.

Gruß, speedmax

Brauchbare GPS Software für PDA  •  14.05.2008 15:52


18 Brain

Probier mal Noni GPSPlot, damit kannst du deine Touren aufzeichnen, kannst dir aber auch Karten von Google Maps importieren oder GPX-Tracks und so.
Die kann doch mehr als ich am Anfang gedacht habe.

Grüße, Lars

Brauchbare GPS Software für PDA  •  14.05.2008 16:23


19 speedmax

Gut, danke! Ich schau mal.

Gruß, speedmax

Brauchbare GPS Software für PDA  •  14.05.2008 18:11


20 Breaker (Gast)

ich benutze treckbuddy auf meinem sony handy (k810i) und man kann damit alles machen nicht nur seine route speichern man kann auch das kartenmaterial selbst erstllen so das man nich permanent mit dem inet verbunden sein muss

der eintige mangel wenn man die karten erstllen will braucht man viel gedult den man muss schon einen quadcore haben wenn man einen hochauflösende karte haben will

das karten material bezieht treckbuddy von google ^^
aber das kann man auch ändern je nach dem von welchen anbieter man die karten haben will

und das beste alles ist TOTAL FREEWARE dh KOSTENLOS ^^

Brauchbare GPS Software für PDA  •  25.09.2008 15:43


21 Nochi

sersn,

hab mal die software "Noni GPSplot (NoniGPSplot findet google besser)" getestet ..

download is FREEEEE http://nonigpsplot.softonic.de/pocketpc .. installieren gehts total einfach, die geladene .cab Datei auf das Gerät laden und da ausführen. Danach nur in der Software bei:
"Einstellungen(Konfiguration) -> Advanced setup -> GPS
den richtigen Port und die richtige Bautrate eintragen (findet man entweder irgendwo im Gerät oder mer fragt den herrn google) und die Software verwendet dann das interne GPS

PDA -> HTC Arthemis (baugleich MDA III Compact, und XDA Orbit)
Konfiguration:
Port -> COM4; Rate -> 4800
Software -> wie gesagt Noni GPSplot

erster test mitm Auto war im großen und ganzen ganz erfolgreich, nur für Auto ungeeignet da bei schnellerer Fahrt die Wegpunkte zu selten geloggt werden (kann mer best. irgendwo einstellen, habs erst seit 5 std. installt)

den Track dann exportieren als google datei oder gpx und auf seiten wie www.bikemap.net importieren.

Bei der Kontrolle des Tracks ist mir nur ab und an ne abweichung um ca. 10m aufgefallen, was aber auch an der geschwindigkeit liegen kann und das das Gerät da nicht sehr guten empfang hatte. Werde die Software demnächst mal mitm Bike testen.

Den gegentest, also Route am PC planen und aufm PDA nachfahren muss ich auch noch machen.

mfg
nochi

Brauchbare GPS Software für PDA  •  22.06.2009 23:49


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Ich habe überlegt mein PDA mit Bluetooth GPS Maus mal zum Tracken meiner Fahrten zu benutzen. (GPS, PDA, Software, Bluetooth, navi, routenplaner, touren, tourenplaner)