mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Bremshebel abgebrochen

Kann man auch von einen anderen Hersteller die Bremshebel benutzen?

1 rockabilly666

hey habe ein Ghost asx 4900

jetzt das Problem bin gestern auf die fresse geflogen traurig dabei sind dann beide Bremshebel abgebrochen. Das ist eine Tektro droca hydraulic disc brake. Aber die kriegt man in Deutschland nicht,kann man auch von einen anderen Hersteller die Bremshebel benutzen


Danke schon mal jetzt für die antworten

Bremshebel abgebrochen  •  28.07.2011 20:18


2 ghostbiker (Ex-Mitglied)

Ich behaubte mal das die Hebel von der Auriga oder andere auch funktionieren sollten.
Hoffe das ich hier nix falsches sage, gemixt habe ich sowas noch nicht.
Aber wenn man eine passende neue Olive mit Stecker nimmt, das alles dicht ist beim verschrauben, warum sollte es nicht klappen!?

Ghost / AMR-Power

Bremshebel abgebrochen  •  28.07.2011 21:08


3 rockabilly666

ja das habe ich mir auch schon gedacht, mal sehen was andere dazu sagen

Bremshebel abgebrochen  •  28.07.2011 21:40


4 diaga96

Ich würd auch sagen das dass gehen müsste.

Ist mir schon selber Passiert.

Hab einfach andere ran gemacht lächel

Bremshebel abgebrochen  •  28.07.2011 21:49


5 phil-vampir

Schreibe lieber den Hersteller an.
Mit Bremsen spaßt man nicht.

Hetz mich nicht !!

Bremshebel abgebrochen  •  28.07.2011 22:38


6 diaga96

Zitat von phil-vampir

Schreibe lieber den Hersteller an.
Mit Bremsen spaßt man nicht.

Das wäre auch eine Möglichkeit staun
Auf die Wäre ich nicht gekommen hmmm

Des kannst laut sagen. zwinker

Bremshebel abgebrochen  •  28.07.2011 22:40


7 Neophyte

Ich bin auch der meinung, das es gehen sollte.
Verraussetzung ist nur, das alles dicht ist. Wenn du noch eine übrig hast, versuch es ruhig. Kannst ja zum testen mal schrittthempo fahren. Da kann wenichstens nichts passieren zwinker

Aber die hauptsache ist doch, das dir nix passiert ist!!

Bremshebel abgebrochen  •  28.07.2011 22:47


8 ex-cubetreter (Ex-Mitglied)

Das kommt davon,wenn man die Schrauben immer so fest zieht.Bei mir sind Brems und Schalthebel so angezogen,dass sie sich bei einem Sturz verstellen aber nicht abbrechen bäh

Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

Bremshebel abgebrochen  •  28.07.2011 23:00


9 Natur-genießer

Ich würde auch Lieber mal den Hersteller anschreiben, vielleicht hat der ja auch noch rat wie man es machen kann.

Aber wie bist du denn auf das Fressbrett gefallen das direkt beide bremshebel wegbrechen ?

mfg

Bremshebel abgebrochen  •  28.07.2011 23:19


10 FeluMonster

Aber wie bist du denn auf das Fressbrett gefallen das direkt beide bremshebel wegbrechen ?

das wäre eigentlich die Hauptfrage lach

Bremshebel abgebrochen  •  28.07.2011 23:38


11 Natur-genießer

musst doch eigendlich direkt mit beschrieben werden, denn aus fehler können wir doch nur alle lernen, das wir es nicht auch machen lach



http://www.mtb-forum.eu/mein-neues-bike-t-12471-1.html

Bremshebel abgebrochen  •  28.07.2011 23:46


12 rockabilly666

fahre morgen erst mal zum Biketown mal sehen vielleicht haben die sowas auf lager oder die können welche bestehlen. So dann wir es jetzt lustig bin im flug gegen ein Baum geflogen mit 25 km/h wurde ich sagen aber nix gebrochen zum glück lach lach lach danke für die schnellen Antworten

Bremshebel abgebrochen  •  29.07.2011 00:19


13 Natur-genießer

ahhh lol, das ist mir aber auch schon fast passiert, konnte dann aber doch noch ausweichen zum glück.

dann wünsche ich viel glück morgen bei deinem händler, gibt mal bericht dann ab, was bei rausgekommen ist.

mfg

Bremshebel abgebrochen  •  29.07.2011 00:28


14 rockabilly666

sorry das das so spät kommt war am Nürburgring lächel . War jetzt beim Fahrradladen er sagte ich kann auch andere nehmen muss nur auf das Öl schauen welchen das ist habe mir jetzt Tektro Auriga Comp bestehlt die sollten wohl passen. Danke noch mal für die antworten lächel

Bremshebel abgebrochen  •  04.08.2011 15:17


15 pamphobeteus

Hey,

ich kenne die Tektro Draco sehr gut, da ich selbst an meinem Bergamont dieses (bescheidene) Ding fahre.

Meine Meinung: Reparieren lohnt nicht, da es eine sehr günstige Bremse aus dem Ami Land ist. Ich würde den Vorfall als Anlaß nehmen, eine neue Bremse zu verbauen.

Am Carver fahre ich die Avid Elixir 5. Der Unterschied zur Tektro Draco beträgt in Bezug auf die Power Lichtjahre.
Davon abgesehen habe ich es bis heute nicht geschafft, meine Draco ruhig zu bekommen.
Siehe mein Thread:

http://www.mtb-forum.eu/rad-vibriert-und-laermt-hoellisch-beim-bremsen-t-12733-1.html

Grüße
Olli

Bremshebel abgebrochen  •  11.08.2011 10:52


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Kann man auch von einen anderen Hersteller die Bremshebel benutzen? (Bremshebel abgebrochen)