mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Bremskolben kommen asymmetrisch (Tektro)

1 shiver

Mein Vorderrad bremst sich etwas durch Schleifen der Bremsscheibe. Im Vergleich zum Hinterrad gut sichtbar beim Drehen und man hört es auch. Ich habe letzte Woche gesehen, dass einer der Kolben nicht mehr bis zur Mitte rauskommt.

Nachdem ich viel darüber gelesen hatte, habe ich mehrfach die Kolben raus- und zurückgedrückt und beide gesäubert sowie mit Tektro Mineralöl geschmiert. Das ganze bestimmt 10 Mal. Aber es stellt sich nicht wirklich eine Besserung ein.

Ich habe häufiger gelesen, dass die Tektro Draco zu dein einfachen Einstiegsmodellen zählt. Ist das jetzt eine Konsequenz davon? Im nächsten Jahr kommt ein neues MTB, aber das Hardtail will ich dennoch darüber hinaus "nutzen". lächel

Würde es etwas helfen, wenn ich die Bremse entlüfte? Muss ich den Sattel evtl. demontieren?

Danke und Grüße
Sebastian

Bremskolben kommen asymmetrisch (Tektro)  •  03.08.2015 22:56


2 Basher

Ahoi ,

die einzig wirklich brauchbare von Tektro ist die Auriga (Pro) .
Auriga Comp & Gemini geht gerade noch so eben , aber Draco kannste knicken !

Rüste um , wenn Du das Bike behalten willst und bau z.B. diese ran :

http://www.bike-discount.de/de/kaufen/shimano-deore-scheibenbremse-br-m615-set-88973

Bremskolben kommen asymmetrisch (Tektro)  •  04.08.2015 00:37


3 shiver

Moin Basher

Ich hatte es geahnt lächel Ich habe ja keine Ahnung was daran jetzt "besser" ist … aber preislich ist die ja in etwa im gleichen Rahmen wie meine Draco.

Also lässt sich jetzt wirklich nichts mehr machen? Wegschmeißen finde ich auch schade, da sie bis aufs Schleifen für meine meisten Zwecke brauchbar ist.

Grüße
Sebastian

Bremskolben kommen asymmetrisch (Tektro)  •  04.08.2015 18:33


4 Basher

Bremskolben kommen asymmetrisch (Tektro)  •  04.08.2015 19:39


5 eggen

Tja im Großen und Ganzen hast du leider schon alles richtig gemacht, wenn der Kolben trotzdem hängt müsste man die Bremse zerlegen und ggf. den Dichtring am Kolben ersetzen.
Nur hast du an den beiden Bremsen vier Kolben und jeder von denen kann früher oder später wieder hängen bleiben hmmm

Kannst damit natörlich noch zu nem Händler aber die stellen sich bei Bremsen oft nicht all zu schlau an und kosten wird es dich ggf auch noch.

Statt den Set kannst du natürlich auch erstmal nur die betreffende Bremse tauschen.
Oder du schaust mal auf dem Gebrauchtmarkt wenn das bike eh bald das Zweitbike wird.

http://bikemarkt.mtb-news.de/article/632578-magura-mt2-mit-scheiben

http://bikemarkt.mtb-news.de/article/624895-magura-mt2-set-vr180-hr160-neu

Da kann man nicht viel gegen sagen, die Bremsen von Magura sind sehr zuverlässig, ich schwör' drauf.

Bremskolben kommen asymmetrisch (Tektro)  •  05.08.2015 10:58


6 shiver

Gut, dann werde ich wohl wechseln lächel
Vielleicht schraube ich es dann anschließend mal auf, um zu sehen, wie es darin aussieht. Kann auch nichts schaden

Die "neue" Magura sieht sehr interessant aus. Mit Scheiben für 100 Euro scheint ja ein Schnäppchen zu sein.

Danke und Gruß
Sebastian

Bremskolben kommen asymmetrisch (Tektro)  •  05.08.2015 21:47


7 eggen

100,- fürs Set, kann man nicht meckern.
Aber bevor du sagst dich hätte keiner gewarnt, Magura hat einen etwas speziellen Druckpunkt!
Einige mögen das, die Bremsen sind für ihre Dosierbarkeit bei großer Bremsstärke bekannt. Andere hassen den "nicht vorhandenen" Druckpunkt und mögen ihre Bremse lieber knallhart.
Magura ist etwas weicher/elastischer als ne vergleichbare XT oder SLX von Shimano und braucht für die volle Bremsleistung gefühlt etwas mehr Handkraft- dann bekommt man aber auch mehr Bremskraft als bei vielen anderen Herstellern, vor allem für den Preis.

Das soll dich nicht abschrecken aber wenn du jetzt schon sagst, dass deine Bremse einen super harten Druckpunkt haben soll, dann ist ne Magura whrscheinlich nichts für dich.

Bremskolben kommen asymmetrisch (Tektro)  •  06.08.2015 17:11


8 shiver

Ich fahre erst seit einem Jahr MTB und die Draco ist eigentlich meine erste Scheibenbremse. Ich hatte mir letztes Jahr noch ein gebr. Freeride gekauft mit einer Hayes (aber 200 mm ø). Da weiß ich, da liegen Welten zwischen beiden lächel

Ich kann mit kurzem, hartem Druckpunkt gut leben, kann aber auch Vorteile eines langgezogenen Druckpunktes sehen. Ich muss das alles mal selber testen.

Danke nochmals!

Bremskolben kommen asymmetrisch (Tektro)  •  06.08.2015 21:04


9 TimLPunkt

Hätte da noch eine [[Tektro Auriga Pro]] mit 180 mm Scheiben. Falls du Interesse hast, kannst du dich gerne melden. lächel

Gruß

Tim

Bremskolben kommen asymmetrisch (Tektro)  •  06.08.2015 22:26


10 shiver

Danke Tim. Ich habe mir die Magura gekauft.

Bremskolben kommen asymmetrisch (Tektro)  •  10.08.2015 18:55


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff