mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Brooks Fahrradsattel

Pro und Contra für Brooks-Fahrradsattel. Gibts Probleme bei Nässe?

1 Chief (Gast)

Hallo allerseits
Hat jemand von Euch Erfahrungen mit nem Brooks Fahrradsattel?
Sind die Dinger empfehlenswert?
Ich habe die Befürchtung, dass wenn er nass wird, man bei einem Brooks Fahrradsattel die Sattelstütze etwas genauer kennenlernt
Gruß, Chief

Edit Admin:
Mehr Infos zum Thema Sattel gibt's auf der Fahrrad-Sattel-Übersichtsseite: -->Sattel

Brooks Fahrradsattel  •  04.05.2007 22:17


2 Roland (Gast)

Ein Freund von mir hat einen Brooks Fahrradsattel auf seinem Stadtrad und will ihn nicht mehr hergeben - und solange der Sattel hin- und wieder mal eingefettet wird, ist er auch sehr unempfindlich.

Folgendes würde ich zum Brooks Fahrradsattel sagen:
Pro:
- robust
- gute federung
- superbequem

Contra:
- etwas schwer
- muss eingefahren werden (200-300km)
- pflegebedürftig

Ich fahre selber trotzdem lieber meinen Fizik-Fahrradsattel =)

Brooks Fahrradsattel  •  05.05.2007 10:46


3 Lionel

Hi Chief!
Ich bin mal auf dem Rad eines Freundes gefahren, auf dem auch ein Brooks Fahrradsattel war, allerdings war das recht unspektakulär. Ich denke auch, dass man sich erst ein richtigen Eindruck machen kann, wenn man mal eine richtig lange Tour mit nem Brooks Fahrradsattel macht. Und da kann Dir auch nicht Dein Fahrradhändler helfen. Aber mal abgesehen kommt es auch drauf an, was für einem Fahrrad-Typ Du hast. Auf einem klassischen oder älteren Rad ist der Brooks Fahrradsattel sicherlich nicht verkehrt... Aber für ein Hi-Tech-Mountainbike wäre der Klumpen von Sattel einfach zu schwer. Außerdem wäre es auch optisch ein ziemlicher Stilbruck zwinker
Ciao, Lionel

Edit: Weitere Forenbeiträge zum Thema Brooks / Sattel / Fahrradsattel:
- Abgefahrener Fahrradsattel: Tioga Spyder
- sattelkauf nur welcher ???
- Sattelstütze, remote-verstellbar
- Gefederte Sattelstütze
- Bequemen Sattel finden
- Sattel gebrochen
- Der Sattel tut echt weh!

Brooks Fahrradsattel  •  09.05.2007 09:46


4 peTAN (Gast)

Meinem Brooks Professional (ca. 25 Jahre alt) macht der Regen nichts aus. Ich habe mal irgendwann beim Reitsporthandel Lederfett für Pferdesättel gekauft.
Oben und unten dick auftragen und dann den Haarfön oder die Heißluftpistole (!kleine Leistung) nehmen und das Fett einziehen lassen.
Beim neuen Sattel mehrmals machen, später dann nur noch oben, alle halbe Jahre

Brooks Fahrradsattel  •  12.04.2008 16:22


5 Peter Vogelsanger (Gast)

Ich habe meinen Brooks-Sattel nun schon auf das dritte Velo gezügelt. Den gebe ich nicht mehr her. Ich gebe ja zu dass er optisch nicht so schneidig wie ein moderner Sattel aussieht. Auf ein Rennvelo würde ich ihn nicht montieren, auf ein Touren-Bike aber schon. Beim Fahren sehe ich den Sattel ja nicht, sondern fühle ihn. Und da schätze ich den Brooks sehr.

Zur Pflege: ich hatte den Sattel jahrelang vernachlässigt. Regen und Trockenheit hatten ihre Spuren hinterlassen. Trotzdem hatte der Sattel nichts an Bequemlichkeit eingebüsst. Ich hatte den Sattel dann zu einem guten Schuhmacher gebracht. Der hat ihn für wenig Geld wieder aufgefrischt. Nun sieht er wie neu aus!

Brooks Fahrradsattel  •  09.03.2009 11:28


6 Speedfreak

Hab zwar keinen Brooks aber dafür einen hornalten Rennsattel aus Kernleder von Wittkopp und den geb ich nicht mehr her.Hab den mal in Berlin an so ner alten Fahradleiche abgebaut stand ewigkeiten draußen und war was weiß ich wie lange jeder Witterrung ausgesetzt.Und da ich Mitleid mit dem armen Sattel hatte hab ich ihn dann ins trockene geholt.
Ein par mal mit Lederfett behandelt und dann ist er auch wieder ansehnlich u geschmeidig geworden.
Dann hat es nochmal so ca 1000 Km gebraucht bis der eingesessen war.
Heute befindet der sich an meinem "Speedfreak"und der bleibt da drann bis zum jüngsten Tag.

Brooks Fahrradsattel  •  19.03.2009 11:42


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Pro und Contra für Brooks-Fahrradsattel. Gibts Probleme bei Nässe? (Brooks, Sattel, Fahrradsattel)