mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Bulls Copperhead 3 - für meine Größe/Schrittlänge noch ok?

Größe/Schrittlänge - Kofferraum - Wartungskosten

1 Kajo

Hallo zusammen,

nach tagelanger Recherche hab ich gestern das für mich schönste Bike mit recht guten Komponenten gefunden (erstmal nur online, zu möglichen Händlern habe ich einen Weg von 30-70 km einfache Strecke). Was mir noch unklar ist:

1. Meine Schrittlänge (ohne Schuhe) beträgt zwischen 72,5-74cm bei 1,60cm Körpergröße (habe mit Buch, aber ohne Wasserwaage gemessen - kompliziert, kompliziert zwinker). D.h. ich bräuchte einen Rahmen mit Rahmenhöhe von ca. 39-40cm. Mein Traum-Bike fängt jedoch erst bei 41cm an. Passt das noch?

2. Werde mit dem Auto zum Händler fahren und falls mein Traum-Bike nach einer Probefahrt immer noch passt, werde ich es im Auto heimtransportieren. Bulls CH3 hat hydraulische Scheibenbremsen (davon hab ich garkeine Ahnung, kenne von früher nur Cantilever) - gibts da Probleme, wenn ich das Rad in den Kofferraum lege?

3. Ca. wieviel kommt auf mich zu bzgl. einer Fahrradwartung? Wann muss sie durchgeführt werden (ca. Kilometer)? Gibts da Intervalle für die Federgabel/Scheibenbremsen?

Viele Grüße,
Kajo

Bulls Copperhead 3 - für meine Größe/Schrittlänge noch ok?  •  09.06.2015 15:41


2 raphrav

Hey,

ganz kurz:

1. sagt dir die Probefahrt. Denke aber schon, dass das zumindest passen könnte.

2. Bei den Bremsen gibts so Pads, die du für den Transport mit ausgebautem Laufrad in die Bremszange klemmen kannst, dass eben nichts passiert. Eigentlich sind die dabei, wenn man eine Bremse oder ein Radl kauft, zur Not den Händler fragen. lächel

3. Schwierig zu sagen, da es stark von der Fahrleistung und der Belastung des Radls abhängt.
Detailliert zu deinen Fragen:
Die Reba im CH3 ist sehr wartungsfreundlich und gleichzeitig robust, deren Service ist vom Hersteller selbst super dokumentiert. Mit handwerklichem Geschick bekommst du das selbst hin (einmal pro Jahr oder so).
Auch die Bremsen des CH3 sind dahingehend super, dass sie noch Öl statt DOT drin haben macht's noch besser. Auch jährlich Flüssgkeit tauschen reicht übrig und kannst du mit handwerklichem Geschick selbst.
Beläge dürften bei kleinen, leichten Menschen lange halten, 3000-4000km oder so.
Sonst noch der Antrieb, also Kette so 2000km, Kassette das Doppelte.

Grüße,
Raph

Bulls Copperhead 3 - für meine Größe/Schrittlänge noch ok?  •  09.06.2015 16:20


3 XC-AM_Oldie

Hi Leute,

es gibt sie doch noch die "Kleinen" ... zwinker

Auf jeden Fall ein 26" Rad, jetzt kommt es natürlich drauf an was Du ausgeben kannst, bzw. willst.

Und wichtig ist Dein Fahrprofil.

Du sprichst/schreibst vom "Traumbike", lass mal hören/lesen.

Grade in unserer von 150 - 170 cm Kategorie fallen die Preise meines Erachtens.

Für Rahmen und teilweise Zubehör.

Grüße


Bulls Copperhead 3 - für meine Größe/Schrittlänge noch ok?  •  09.06.2015 17:02


4 Kajo

Hallo zurück,

danke Euch für die Antworten!

Zitat von raphrav


2. Bei den Bremsen gibts so Pads, die du für den Transport mit ausgebautem Laufrad in die Bremszange klemmen kannst, dass eben nichts passiert. Eigentlich sind die dabei, wenn man eine Bremse oder ein Radl kauft, zur Not den Händler fragen. lächel

Oh, super - sind die nur für einen Transport geeignet oder kann man die mehrmals benutzen? Das würde zumindest die Investition in einen Fahrradständer (im Auto) noch hinauszögern können zwinker

Zu 3.: Hm, hab ich handwerkliches Geschick? Möbel zusammenbauen nach Anleitung geht gut - mit Fahrrädern hab ich mich noch nie groß beschäftigt. Wenn es bessere Videos als dieses hier gibt (http://tv.bike-magazin.de/video/Gabel-Service%253A-Rock-Shox-Reba/), wärs evtl. mal einen Versuch wert lächel Es sei denn, man braucht Spezialwerkzeug oder viel Platz.

Klein bin ich, jedoch leider nicht ganz so leicht - aber das soll u.a. mit dem Bike geändert werden lächel

Zitat von XC-AM_Oldie


Auf jeden Fall ein 26" Rad, jetzt kommt es natürlich drauf an was Du ausgeben kannst, bzw. willst.

Wollen natürlich so wenig wie nötig zwinker
Aber gleichzeitig soll das Rad:
- neu sein und von einem Händler, der möglichst in der Nähe sein sollte (Umkreis Bad Kreuznach/Saarbrücken/Mannheim/Landau)
- möglichst gute Qualität haben, für das, was ich ausgebe
- mir optisch gefallen

Anfangs dachte ich an 500-600 Euro, dann bei ca. 800-900. Das war bei Stevens Bikes (Mira/Nema/Tonga, evtl. Devils Trail). Jetzt 1000, da auf Bulls Copperhead 3 gestossen und gleich "verliebt" <3 lach

Zitat von XC-AM_Oldie


Und wichtig ist Dein Fahrprofil.

Hm, bin schon lange nicht mehr gefahren, daher wohl erst Straßen, Radwege und gute Waldwege, bis ich mit dem Rad vertrauter bin. Da ich gerne geocache kanns auch mal Schotter sein oder ein Wald-Trail, wobei ich da nie weiß, wie es dort aussieht.
"Krasse" Sachen wie Treppen runterfahren und Downhill werd ich in meinem Leben wohl nicht fahren, da (geh ich mal von aus) fehlt mir was wichtiges - räumliches Sehen.

Zitat von XC-AM_Oldie


Du sprichst/schreibst vom "Traumbike", lass mal hören/lesen.

Siehe oben - Copperhead 3 gesehen und "verliebt". Mehr kann ich nicht dazu schreiben, da im Grunde Totalanfänger und keine Ahnung von garnichts lach

Viele Grüße,
Kajo

Bulls Copperhead 3 - für meine Größe/Schrittlänge noch ok?  •  09.06.2015 18:07


5 willi777

In der Preisklasse ist das Bulls unschlagbar. Gute Wahl. Nächte Saison wird alles deutlich teurer werden, also zögere nicht

Übrigens transportiere ich meine Räder ganz entspannt ohne die Bremszangenkeile. Darfst halt möglichst den Bremshebel nicht drücken...

Achte beim reinlegen darauf, dass das Rad weder auf dem Schaltwerk liegt, noch auf den Bremszangen

Das ist aber kein Problem. Pedale und Lenker sorgen für genug Luft zum Boden. Eventuell an geeigneter Stelle noch ne alte Decke drunterlegen, etwas defensiver fahren und gut

Bulls Copperhead 3 - für meine Größe/Schrittlänge noch ok?  •  09.06.2015 18:21


6 Kajo

Hallo willi,

danke auch Dir!

Zitat von willi777

Achte beim reinlegen darauf, dass das Rad weder auf dem Schaltwerk liegt, noch auf den Bremszangen

Gibt es irgendwo eine gute bebilderte Beschreibung, welche die einzelnen Teile vom Fahrrad betreffen? Kann gerade mit den Begriffen Schaltwerk bzw. Bremszangen nicht so viel anfangen. Kann mir nur vorstellen, dass beides am Hinterreifen befestigt sein könnte - aber wo und an welcher Seite...!?

Viele Grüße,
Kajo

Bulls Copperhead 3 - für meine Größe/Schrittlänge noch ok?  •  09.06.2015 18:37


7 XC-AM_Oldie

komme aus Worms, bzw. Vorort ...



Bulls Copperhead 3 - für meine Größe/Schrittlänge noch ok?  •  09.06.2015 18:39


8 Kajo

@XC-AM_Oldie
Ich nehme an, Du bist ein Händler?

Bulls Copperhead 3 - für meine Größe/Schrittlänge noch ok?  •  09.06.2015 19:04


9 willi777

Das Schaltwerk ist die Apparatur hinten rechts, das die Kette durchschaltet

Die Bremszangen sind das gleiche wie am Auto. Die Dinger, welche die Bremsscheibe in die Zange nehmen. Jeweils links vorne und hinten

Wünsch Dir doch von der Freundin ein Sachbuch zum Thema. Bisschen Grundwissen kann nicht schaden, um Funktionen und Komponenten zu verstehen

Bulls Copperhead 3 - für meine Größe/Schrittlänge noch ok?  •  09.06.2015 19:18


10 XC-AM_Oldie

nein bin ich nicht, wegen der Signatur, das hat eine andere Bewandnis, hat eigentlich auch nix mit meinem Rad zu tun.

ich löse es mal auf, mein alter Vater hat mal ein komplettes Rad an einen fahrenden Schrotthändler (bimmel bimmel, aaalt Eise) auf seinen Laster geworfen.

Er selbst fährt mittlerweile auch ein Merida und ein Canyon RR.

Ich hatte mich damals sowas von aufgeregt.

Is aber wie gesagt ne andere Sache.

Händler bin ich nicht, aber "Biker" quer durch.

Allerdings kenn ich halt einen oder zwei die ok sind ...

Durch Zufall, stöbern bin ich an den Rahmen gekommen und versuche das Beste draus zu machen.

Bin aber für alle Marken aufgeschlossen.

Grüße



edit: die sig. passt halt zum Bike, ich mag es bunt. zwinker

Bulls Copperhead 3 - für meine Größe/Schrittlänge noch ok?  •  09.06.2015 19:32


11 Kajo

@willi

Zwischenzeitlich hab ich herausgefunden, was das Schaltwerk ist, nur bei den Bremszangen haperts noch - denn auch im Autobereich kenn ich mich nicht aus.

Mit der Freundin wirds vielleicht ja was im nächsten Leben, in diesem sicher nicht lach
Aber ich hab was gefunden: Vor einigen Jahren hatte ich mir doch tatsächlich ein Buch zugelegt. Da sind sogar so "moderne" Sachen wie Hydraulik-Scheibenbremsen drin, obwohl von 2005! Ich werd mich mal ein wenig einlesen lächel

Zitat von XC-AM_Oldie

nein bin ich nicht, wegen der Signatur, das hat eine andere Bewandnis, hat eigentlich auch nix mit meinem Rad zu tun.

Achso, dann wollteste einfach nur mal mitteilen, dass Du "ganz in der Nähe" radelst bzw. Händler kennst zwinker

Zitat von XC-AM_Oldie

fahrenden Schrotthändler (bimmel bimmel, aaalt Eise)

*lach* Hier fährt auch immer mal wieder einer rum. Die ersten Jahre hab ichs nicht richtig verstanden was er wollte und verstand immer "Alte Sch...."

Zitat von XC-AM_Oldie

Händler bin ich nicht, aber "Biker" quer durch. Allerdings kenn ich halt einen oder zwei die ok sind ...

Ist da zufälligerweise Zweirad Gölz dabei? Das ist ein Bulls-Händler, der hat aber keine Webseite.

Viele Grüße,
Kajo

Bulls Copperhead 3 - für meine Größe/Schrittlänge noch ok?  •  09.06.2015 20:01


12 Mr.Mountainbike (Ex-Mitglied)

Zitat von XC-AM_Oldie

Hi Leute,

es gibt sie doch noch die "Kleinen" ... zwinker

Auf jeden Fall ein 26" Rad, jetzt kommt es natürlich drauf an was Du ausgeben kannst, bzw. willst.

Und wichtig ist Dein Fahrprofil.

Du sprichst/schreibst vom "Traumbike", lass mal hören/lesen.

Grade in unserer von 150 - 170 cm Kategorie fallen die Preise meines Erachtens.

Für Rahmen und teilweise Zubehör.

Grüße

26"? Meine Freundin ist 160 cm groß und kommt super mit ihrem neuen 29" klar.Centurion Backfire in Rahmengröße 41.Es ist Hersteller und Geometrie abhängig welcher Rahmen für welche Körpergröße.


Mountainbiken und Snowboarden ist einfach nur geil. Und wer billig kauft kauft meistens zwei mal

Bulls Copperhead 3 - für meine Größe/Schrittlänge noch ok?  •  10.06.2015 08:51


13 willi777

Das Bulls ist 27,5, quasi kein merklicher Unterschied zu 26 Zoll. Dafür uptodate und nicht am aussterben.

Außerdem kommts auf den Rahmen an, wie schon gesagt wurde.

Und ebenfalls wie gesagt: Mit dem Bulls machst Du ALLES richtig

Bulls Copperhead 3 - für meine Größe/Schrittlänge noch ok?  •  10.06.2015 09:09


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Größe/Schrittlänge - Kofferraum - Wartungskosten