mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Canyon nerve al 6.0???

1 Fleppy

5 Fleppy
Hi,
da ich mit den laufsport etwas kürzer treten soll und will,will ich gerne auf den Radsport umsteigen. Würde schon gern auch mal Ausflüge Richtung Berge starten. Jetzt die frage,suche da gerade ein fully. Will jetzt natürlich auch nicht gleich Unmengen an Geld ausgeben. Macht das Canyon nerve al 6.0 Sinn? Weil der Preis zu anderen Bike ja doch recht niedrig ist. Oder sollte ich es lieber sein lassen. Kenne mich mit den einzelnen Komponenten nicht so wirklich aus.
Grüße fleppy

Canyon nerve al 6.0???  •  03.06.2013 15:30


2 folienmaster

Servus

ist doch ein schönes Rad. Ausstattung geht auch i. O..

Bremsen etwas schwach, Mavic LRS ist geschmacksache.



gruss ws ws home

Canyon nerve al 6.0???  •  04.06.2013 01:16


3 Fleppy

Danke dir,
war mir nur nicht ganz sicher weil ich speziell über dieses Rad wenig finde und ich überall rauslese dass die fullys erst bei 1500€losgehen. Mag zwar mich finanziell nicht zu weit aus dem Fenster lehnen aber Schrott mag ich dann doch nicht kaufen. Da würde ich dann doch lieber auf ein hardtail ausweichen.

Canyon nerve al 6.0???  •  04.06.2013 07:39


4 raphrav

Hi,

erstmal ein Link, dass alle vom selben Bike reden.

Also: Der Rahmen dieser Kiste ist top und nicht ganz billig.
Um dann den Preis halten zu können, muss die Ausstattung halt leiden.

Auf den Punkt gebracht: Das Teil ist ne gute Basis, die sich später prima upgraden lässt. Denn alle Kritikpunkte betreffen leicht austauschbare Komponenten.

Bremsen wurden schon angesprochen. Die sind OK, aber mehr nicht. Für 150€ lässt sich da später mal was schönes machen

Die Felgen: Auch wenn die echt klasse zum Fahren sind, hatte ich mit denen nur Ärger. Hatte dauernd Reparaturen, bis es mir dieses Frühjahr reichte, ich 200€ in die Hand nahm und einen gescheiten LRS aufbauen ließ.

Was ich auch nicht verstehe: Murkskurbel mit Octalink-Lager an einem Rad, das Trails runter soll. Besser irgendwas mit HT2, das gerade bei höheren Belastungen verwindungssteifer ist. Ließe sich später aber auch upgraden, auch so 150€.

Also, was soll's. So schlecht ist das Rad nicht, als Einstieg passt's, und wenn es dann doch nicht reicht, lässt sich später schön ein richtig gutes darauf aufbauen, was dann auch nicht viel teurer ist als gleich ein fettes zu holen.

Kleiner Ausblick: Wenn du das 7.0 holst, hast du zwar schon Bremse und Kurbel, womit man richtig arbeiten kann, aber die Crossrides sind halt ne Canyon-Krankheit... zwinker
Von daher ergibt das 6.0 mit manuellem Upgrade (meinetwegen auch später) durchaus Sinn!

Grüße,
Raph

Canyon nerve al 6.0???  •  04.06.2013 08:51


5 Fleppy

Danke,da hast du mir echt weiter geholfen. Sehe ich alles ein. Ich denke das Verständnis für die einzelnen Komponenten kommt mit der Erfahrung.

Canyon nerve al 6.0???  •  04.06.2013 10:49


6 Chreasen

rentiert sich eurer Meinung nach dann der Aufpreis zum nerve al+6? stelle mir nämlich auch gerade die Frage bezüglich einem ersten Bike.


https://www.canyon.com/mountainbikes/bike.html?b=3039

Hab im selben Preissegment noch ein Bergamont in der Auswahl

www.yatego.com/zweirad-glaubitz/p,4e2dcdccb1294,483d7738c3a012_4,bergamont-contrail-ltd

oder das Merida

http://www.fahrrad-xxl.de/merida-ninety-nine-xt-d.

was meint ihr denn?

der Gebrauchtmarkt gibt leider nicht allzuviel her im Augenblick... 2 Räder auf Ebay, vielleicht.


Ich danke euch schonmal für eure konstruktive Kritik

Chris

Canyon nerve al 6.0???  •  04.06.2013 10:56


7 Stützrad

Zitat von Fleppy

Danke,da hast du mir echt weiter geholfen. Sehe ich alles ein. Ich denke das Verständnis für die einzelnen Komponenten kommt mit der Erfahrung.
Erstmal musst Du den Überblick bekommen. Das kommt von ganz
allein je mehr Du dich mit der Materie beschäftigst.

Als nächstes merkt man bei der ersten Änderung wie stark diese
tatsächlich spürbar ist.
Das ist meißtens der Zeitpunkt an dem man bereut anfangs 100,-
gespart zu haben! hmmm

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Canyon nerve al 6.0???  •  04.06.2013 10:58


8 Fleppy

Zitat von Stützrad

Als nächstes merkt man bei der ersten Änderung wie stark diese
tatsächlich spürbar ist.
Das ist meißtens der Zeitpunkt an dem man bereut anfangs 100,-
gespart zu haben!

Henni

Das ist mir schon klar. Da ich jobbedingt und mit zwei kleinen Kindern echt stark eingespannt bin,kann ich nie sagen wie weit ich mich in diesen Bereich reinarbeite. Deswegen die Scheu mit einem mal viel Geld auszugeben. Und wenn die Basis stimmt und ich doch zum harten Biker zwinker
werde. Kann ich ja gern die ein oder andere Veränderung vornehmen.
Mal anders. Gibt es denn ein Rad um die 1500 oder etwas mehr,wo man definitiv mehr von hat. Dass es auch Sinn macht dieses Geld auszugeben???
Danke euch schon mal für euer Feedback!!! lächel

Canyon nerve al 6.0???  •  04.06.2013 12:41


9 Stützrad

Bikes gibt es natürlich eine Vielzahl...

Wir haben auch in einem anderen Fred gerade das Thema erst
günstig dann aufrüsten.
Dabei geht es um ein Serious.

http://www.mtb-forum.eu/einschaetzung-serious-mt-cataract-am-2013er-modell-t-19038-1.html

Hier mal der Link zum Bike:
http://www.fahrrad.de/fahrraeder/mtb-fullsuspensions/serious-mt-cataract-am/337503.html?gclid=CK7t9fycyrcCFYjLtAodtygA-g&_cid=21_1_-1_9_445_337503_17370692766_


Ich persönlich finde das ist eine echt brauchbare Basis.

Henni


Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Canyon nerve al 6.0???  •  04.06.2013 12:52


10 mydom

Hi,

mein Canyon Nerve AL 6.0 ist heute verschickt worden lächel

Hab grad gesehen dass Sport Conrad sein Bike-Lager leer räumt. Das Ghost ASX 5500 ist da für dich vieleicht interessant. Ist von der Ausstattung her wohl noch ein ganzes Stückchen besser und kostet mit dem Rabatt nur unwesentlich mehr.

Hätte ich mein Bike nicht schon bestellt würde ich wohl das nehmen. Ich bin aber auch am überlegen ob ich vlt. nicht sogar das Ghost bestelle und das Canyon zurück gehen lasse. Man hat ja 14-Tage Rücktrittsrecht zwinker

Was meint ihr zu dem Angebot?

Canyon nerve al 6.0???  •  06.06.2013 14:45


11 Fleppy

Habe meins auch schon bestellt. hmmm
Aber klar die Möglichkeit mit dem zurück schicken ist ja noch gegeben.
Mal ne andere frage. Ich habe den Rahmen bei Canyon in der xl Größe. Bin 191cm groß. Was wäre es denn bei dem Bike für ne Größe? 52 oder 56?

Canyon nerve al 6.0???  •  06.06.2013 21:16


12 mydom

191cm ist relativ genau zwischen 52 und 56 würd ich sagen. Da du bei Canyon XL genommen hast würd ich eher zu 56 tendieren. Im Endeffekt kommt es aber drauf an wo du dich wohler fühlst. Ghost-Bikes gibt's in jeder größeren Stadt in Fahrradläden. Einfach mal auf ein 52er und 56er setzen um den Unterschied zu sehen.

Mein Bike ist heute gekommen. Nun stell ich mir die Frage ob ich es auspacke und zusammenbaue oder ob ich es wirklich zurück schicke und das Ghost ASX 5500 bestelle. Gerade die Federgabel scheint ja wesentlich besser zu sein als beim Nerve AL 6.0. Aber die Bremse und das Schaltwerk ist besser.

Was meinen die erfahreneren unter uns dazu? Lohnt sich das?
Ich habe gehört dass die Canyon-Bikes bzgl. Fahrergonmie sehr sehr gut sein sollen!?

Canyon nerve al 6.0???  •  07.06.2013 15:15


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff