mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Carver ICB von T.D

1 T.D

Und.. da ist der Nachfolger, noch nicht Fertig aber ab Morgen ist es so weit.

Part's Liste

Carver ICB 27.5
Größe L
170mm Federweg
Rock Shox Monarch Plus (Unterwegs)
DT Swiss XMM (O.L)
Hope Boost HR Laufrad 12x148
DT Swiss Laufrad 15x100
Magura MT5 Sattel und MT8 Griffe
180mm Scheibe Hinten
203mm Scheibe Vorne
Reifen 1. Schwalbe Nobby Nic Adix Speedgrip 2.35
Reifen 2. Conti Mountainking Protection 2.4
Conti Schläuche
Shimano XT Schwaltwerk 10Fach
Shimano XT Umwerfer
Shimano XT Kurbel 3 Fach
Schakrgriffe XTR
Exustar Pedalen
Ergon Griffe
Rock Shox Reverb
Steuersatz Hope







Mehr Bilder Folgen !!

Carver ICB von T.D  •  08.09.2017 18:14


2 speedpixxel

Ein feiner Hobel:)
3x10 fand ich am Remedy auch sehr angenehm.
Wie kommts das Du laufräder verschiedener Hersteller verwendest?:)

Viel Spaß damit:)

Carver ICB von T.D  •  09.09.2017 09:26


3 T.D

Ja Danke, die Verschiedenen Laufräder kommen dadurch das ich das Gefühl das dass DT Swiss (Vorher) einwenig Schwer Lief, dann kam die Günstigste Gelegenheit eines Hope Laufrades und da könnte ich nicht nein Sagen.
Freilauf und Achsbreiten wurden von mir Angepasst, da es mal eine Boost Nabe und 11Fach Freilauf waren, beide wurden so abgedreht das es nun eine Boost Nabe in eine 142 Hinterbau mit 10Fach Freilauf ist.

Einziges Probleme der Rahmen ist gebraucht, beide Hauptlager für den Hinterbau und die Lager an der Wippe sind weg gegammelt, die werden nun demnächst gegen Edelstahl Lager ausgetauscht.

Hier und da Mal ein Knacken, Leitungen müssen noch Gekürzt werden und der Monarch Braucht ne Komplette Überholung.




Carver ICB von T.D  •  09.09.2017 13:37


4 T.D

So Update einmal, leider musste ich mir nochmals ein Monarch Kaufen da mir beim Alten vieles Verschwiegen wurde, nun Verrichtet ein RS Monarch Plus RC3 mit Rapid Recovery ein Feines Etwas.
Neue Laufräder gab's auch von E*Thirteen TRS+ Naben mit DT Swiss Felgen und Speichen.
Dazu noch 2 Neue Reifen einmal den Nobby Nic 2.35 Addix Speedgrip Tubless aufgebaut am Vorderrad und den Rock Razor 2.35 Addix Speedgrip auch Tubless am Hinterrad.

So komm ich nun mit den Komponenten auf Genau 13KG Gesamt Gewicht vom Carver









Carver ICB von T.D  •  11.10.2017 14:19


5 T.D

So, nun Mal wieder Verschleiß Teile Lieferung, 2 Neue Bremsscheiben diesmal die Storm HC IN 180MM UND 203MM dann 8 Neue Beläge von Brakepads damit die Originale doch zu Teuer waren Endschied ich mich Mal für die die Kosten nur die Hälfte von den Orginalen.
Desweiterenweitern hab ich mich Mal an die 3 Jahre Alte Reverb getraut (Absacken) das hat dann nachm 3. Versuch und Gut Öl an der der Decke Funktioniert, einen Ausfahr Geschwindigkeit wie in Neu Zustand und kein Absacken!!




Carver ICB von T.D  •  21.11.2017 17:05


6 T.D

Hoppla, 2.Jahre Alt waren die Beläge, ein bishien ist noch da aber Neu ist immer noch Geiler lächel
Druckpunkt mit den MT8 Hebeln liegt bei Ca. 1.5cm vorher waren es Ne Ewigkeit, also kein Defenierter, Mal Sehen sie es sich Fahren Lässt .

Die Schwalbe Addix machen sich auch Gut, Keine Verschleiß Erscheinungen, nach 500km, Dicht wie ne 1., Ca. 0.6 Bar Verlustit Hope Dichtmittel, gefahren werden sie mit ca. 2.Bar Fahrt sich am Besten







Carver ICB von T.D  •  21.11.2017 18:53


7 raphrav

Wenn der Druckpunkt dermaßen wandert, wäre es vielleicht mal an der Zeit, den Anker zu entlüften, meinste nicht? zwinker

Carver ICB von T.D  •  22.11.2017 07:36


8 T.D

Das ist sie Schon und das ist bei der so leider das der Druckpunkt Mäßig ist sobald die Beläge zunneige gehen, bei Google gibt es ne Super Anleitung wie man sie nicht nach Magura endlüfte, sonder ein knackigen Druckpunkt herstellt.

Carver ICB von T.D  •  22.11.2017 13:36


9 T.D

Mein Black Friday Deal, Spank Oozy Trail in Chrom, da mir die Ethirteen doch Zu Träge und Schwer waren kommen nun die und in Chrom sollte nicht Schlecht aussehen lächel

Daten:
Spank Oozy Trail EVO
Straight Pull Edelstahl Speichen
26mm Aussen
21mm Innen
OhhBah Flegen Profil
Dynam Aluminium
Gewicht: Folgt
Gewicht mit Reifen: Folgt
Differenz Neu+Alt :folgt
Aufbau: Tubless mit Nobby Nic und Rock Razor Speedgrip in 2.35








Carver ICB von T.D  •  30.11.2017 17:34


10 KM-Fresser

Zitat von T.D

Das ist sie Schon und das ist bei der so leider das der Druckpunkt Mäßig ist sobald die Beläge zunneige gehen, bei Google gibt es ne Super Anleitung wie man sie nicht nach Magura endlüfte, sonder ein knackigen Druckpunkt herstellt.
Was darf ich unter dem knackigen Druckpunkt verstehen? Was gibt es bei Google für eine Anleitung? Wenn die Beläge an meiner MT8 dünner werden, kann ich den Hebelweg am Bremshebel etwas verstellen. Verwechsele ich da etwas?


Wie gut, dass ich keine Ahnung von Mountain Bikes habe

Carver ICB von T.D  •  02.12.2017 08:35


11 T.D

Ja bei der MT8 kann man den Druckpunkt Verstellen das ist bei meinen MT8 Hebeln nicht Möglichkeit.
Was ich unter einen Knackigen Druckpunkt verstehe ?
Kurzer Hebel Weg bis die Beläge anlegen und zu Greifen und eine Feine Dosierung zwischen Blockieren und Leichtes Abbremsen.
Also ich hatte bislang 4. Bremsen in der Hand 2x Shimano 2x Magura und die MT5 gefiel mit bislang am besten sie macht ihren Dienst Einwand Frei egal ob durch die Stadt Radeln bis zum Trail immer genügend Bremsleistung.

Zum Endlüften, Magura Schreibt oder Zeigt das so daß man halt die Brems Zylinder oder Beläge komplett Zurück Fährt, Beläge Raus Klotz Zwischen Endlüften. Dann Durch einsetzen der Beläge muss man die Beläge wieder durch Betätigen des Hebels an die Scheibe bringen das hat bei meiner Kombie MT5 Sattel MT8 Hebel einen Hebel Weg von 2.5cm bis Druckpunkt erzielt.

Nach Recherchen im I-Net stieß ich auf jemand der es Anderes Macht heißt, Sattel Demontieren, Beläge drinnen Lassen Hebel Betätigen bis Beleäge gegenseitig Anliegen, dann die Schnell Endlüftig am Hebel Like Magura durchführen, dann die Schraube zum Endlüften am Hebel eindrehen, Beläge mit einem Reifenheber Leicht zurückdrücken dabei die Schraube leicht Öffnen bis minimal Öl Austritt das solange machen bis die Scheibe mit Minimal ca. ein einmal Gefaltetes Blattpapier Luft zwischen Belägen Steht.
Keine Ahnung wieso es dann so ein Unterscheid gibt aber mein Hebel Weg beträgt dann nach der Art und Weiss nun noch ca. 1.5cm bis die Beläge zu packen ?

Carver ICB von T.D  •  02.12.2017 21:59


12 OldenBiker

Der Druckpunkt wird dann knackiger, weil die Bremse überfüllt ist, also mehr Öl drin ist, als eigentlich sollte.

Vorteil:
- weniger Hebelweg, Druckpunkt ist knackiger

Nachteil:
1. Die Membrane im Ausgleichsbehälter ist schon ziemlich am Anschlag und könnte den Gesit aufgeben, wenn die Bremse richtig heiss wird und das Öl nicht mehr genug Platz im Ausgleichsbehälter hat.

2. Die Scheibe neigt eher zum schleifen, da der Platz zwischen Scheibe und Belägen eventuell etwas geringer ist.

3. Garantieverlust

Wobei der Druckpunkt eigentlich immer gleich ist. Was tatsächlich verstellt wird, ist nicht der Druckpunkt, also der Punkt, an dem die Beläge anliegen, sondern der Leerweg, also der Hebelweg, der gebraucht wird, bis die Beläge anliegen. Korrekterweise hat man an einegen Bremsen keine Druckpunktverstellung, sondern eine Leerwegverstellung. Es kommt einem allerdings so vor, als wenn der Druckpunkt verstellt wurde, da die Beläge gefühlt früher anliegen.

Carver ICB von T.D  •  03.12.2017 08:03


13 T.D

Zu den Nachteile würde ich nicht so Sagen,
Z.B Punkt 2. der Abstand ist gleich zu Herkömmlichen Methode und wenn die Bremsscheibe ein Sauberen Rundlauf hat und der Sattel Sauber eingestellt ist gibt es überhaupt kein Schleifen der Beläge, selbst bei der 203mm Scheibe ich würde behaupten das liegt eher an einer Schlecht ausgerichteten Sattel oder Klemmenden Kolben ?

Garantie Verlust ? Würde ich nicht Behaupten warum auch so ein Bremshebel hält schon Ordentlich Druck aus sonst würde der ja nach kurzer Bedienung Schon in die Luft Fliegen ? und so eine Membrane die ist genauso dafür ausgelegt ich glaub die macht nicht so schnell die Gretsche .

Und wer möchte bitte schön mit so ner Schwammigen Magura herum fahren ? Das ist doch Langweilig.

Das ist Mal wieder Genauso mit der Tubless Geschichte ihhh Bah Sauerei, Taugt nicht, Teuer Bla Bla.... Genauso das selbe Gerede ?

Carver ICB von T.D  •  03.12.2017 12:18


14 OldenBiker

Zu 2 hatte ich auch eventuell geschrieben. Die Garantie ist beim überfüllen flöten. Muss aber nicht sein, as einem die Membrane um die Ohren fliegt oder undicht wird. Da war auch das könnte.

Die Magura hat 'nen sehr weichen Druckpunkt. Vor allem, wenn ich das mir meiner Avid Code vergleiche. Bei der war der so hart, das man das Gefühl hatte, man versucht einen Betonklotz zusammen zu drücken. Meine Saint war auch knackiger und eigentlich bin ich nicht so der 'weiche' Typ beim Druckpunkt.
Zur MT5 bin ich auch nur gekommen, weil ich wegen 'ner Tour schnell 'ne Bremse brauchte. Und die MT5 war 20,- günstiger, als 'ne hintere Saint.
Anfangs fand ich den Druckpunkt auch zu weich. Muss aber sagen, der ist, zumindest für mich, sehr angenehm und fein dosierbar. Ich will gar keine Bremse mehr, die so einen knüppelharten Druckpunkt hat. Noch weicher sollte er aber auch nicht sein. Aber da hat ja jeder so seine eigenen Vorlieben.

Carver ICB von T.D  •  04.12.2017 17:13


15 T.D

Neues Jahr Neue Aufgaben lächel Hoffentlich seit ihr Gut Reingerutschtuns Neue Jahr.


Ich hab mich Heute Mal mit meinem Monarch RT3 Auseinander Gesetzt, da der RT3 mit einer Firm - MID - Pedal Funktioniert Ab Werk ausgeliefert aber die bei meinen 2. RT3 noch nie So richtig Funktioniert hat müsste ich jetzt Handeln.

Also Tat ich Folgendes, erstmal hab ich ein RT Günstig Bekommen Einbaulänge 222mm Hub 67mm, Schaft in Schwarz, Farblich Angepasst an die Yari.
Aber ich wollte eigentlich ein RT3 nun hab ich ein RT und RC3 ein Schaft in Schwarz und einer In Silber einmal 222mm einmal 216.
Also Zerlegte ich bei Komplett nahm den Kopf des RT3 und die Unteren Teile vom RT und anderums.
Nun hab ich ein RT3 mit 222mm und ein RT mit 216mm zwinker
Gut, das war Erledigt Shims der Druckstufe noch angepasst, alles mit 3.5RS ÖL Und Slick Kick von RSP aufgefüllt Endlüftet gereinigt Eingebauten, Gefahren und mein Erstes Fazit ?
Einfach nur Geil ! Ganz Feinfühlig die Plattform Blockt Ultimativ, Mission Erfolgreich !

Und Wieso das Ganze ? Da ich nun mit der Yari 180mm Vorne Fahre und Hinten 170mm Fahren möchte und das mit 63 mm Hub nicht geboten war hab ich nun 70mm Hub und ein Ganz Schwarzen Dämpfer !










Carver ICB von T.D  •  05.01.2018 20:54


16 AlexMC

Könntest ja mal irgendwann ein Foto des ganzen Bikes mit den neuesten Umbauten, am besten in freier Wildbahn machen zwinker

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Carver ICB von T.D  •  06.01.2018 17:23


17 T.D

Ja stimmt, bin halt ein Winter Muffel, ich fahre Lieber im Sommer Größere Strecken aber Morgen Stelle ich welche Rein Versprochen zwinker

Carver ICB von T.D  •  06.01.2018 17:35


18 T.D

Mehr Bilder Folgen noch in seiner Natürlichen Umgebung aber fürs Erste Sollte das Reichen, Videos sollte auch evtl. Noch Kommen aber das Internet aufn Land ist Misserabel zum Hochladen von Videos.


Part Liste Neu:

Rahmen: Carver ICB01 27.5 Flip Chip 170mm Federweg 12x142 Gewicht: 13.1 KG
Große : L
Federgabel: Rock Shox Yari 180mm 15x100
Dämpfer: Rock Shox Monarch RT3 222x66 Hubert Lager
Laufräder: Spank Oozy Tubless Aufgebaut
Bremse: Magura MT5/MT8 210mm und 180mm
Reifen Vorne: Schwalbe Nobby Nic Speedgrip 2.35 Tubless
Reifen Hinten: Schwalbe Rock Razor Speedgrip 2.35 Tubless
Kurbel: Shimano Deore 2 Fach 24/38
Innenlager: Shimano XT
Kette: Shimano XT
Kassette: Shimano XT 10Fach
Schaltwerk: Shimano XT
Schaltgriffe Shimano XTR
Sattelstütze: Rock Shox Reverb
Griffe: Ergon GE1
Lenker: Race Face
Sattel: Ergon ...
Sonstige: Edelstahl Lagerung und Tune Tublessband






Carver ICB von T.D  •  07.01.2018 16:31


19 TOSTO

Zitat von T.D

Mehr Bilder Folgen noch in seiner Natürlichen Umgebung aber fürs Erste Sollte das Reichen, Videos sollte auch evtl. Noch Kommen aber das Internet aufn Land ist Misserabel zum Hochladen von Videos.


Part Liste Neu:

Rahmen: Carver ICB01 27.5 Flip Chip 170mm Federweg 12x142 Gewicht: 13.1 KG
Große : L
Federgabel: Rock Shox Yari 180mm 15x100
Dämpfer: Rock Shox Monarch RT3 222x66 Hubert Lager
Laufräder: Spank Oozy Tubless Aufgebaut
Bremse: Magura MT5/MT8 210mm und 180mm
Reifen Vorne: [[Schwalbe Nobby Nic]] Speedgrip 2.35 Tubless
Reifen Hinten: Schwalbe Rock Razor Speedgrip 2.35 Tubless
Kurbel: Shimano Deore 2 Fach 24/38
[[Innenlager]]: Shimano XT
Kette: Shimano XT
Kassette: Shimano XT 10Fach
Schaltwerk: Shimano XT
Schaltgriffe Shimano XTR
[[Sattelstütze]]: Rock Shox Reverb
Griffe: [[Ergon]] GE1
Lenker: Race Face
Sattel: Ergon ...
Sonstige: Edelstahl Lagerung und Tune Tublessband







Feines Bike und das in Raw. Gefällt mir gut.

Warum die Kurbel in der Deore Ausführung und nicht die XT?

Wäre die Sram XO1 Eagle keine Option gewesen? 500% Bandbreite gegenüber 515% bei der 2x10 sind zwar etwas weniger, dafür fällt der Umwerfer und der zweite Trigger weg, was natürlich Gewicht spart und die Bedienung und die Wartung enorm vereinfacht.

Carver ICB von T.D  •  11.01.2018 18:23


20 T.D

Danke, also eigentlich Schimpft sich die Kurbel Shimano FC-MT500 eigentlich hat sie garkein Gruppen zuordnung

Und wieso kein SRAM ? Hmm... Fahr schon seit Jahren Shimano und die Qualität Passt halt zu mir, SRAM ja aber ein Kompletten Umbau ? Weiß ich nicht hat alles seine Vor und Nachteile vielleicht ein Komplett Set im Angebot das könnte mich Reizen aber Solange bleib ich bei Shimano.

Das einzige was mir einwenig noch Stört sind immer nich die Laufräder, Schwarz sähe Besser und dann mit 30mm Felgen sieht Besser aus da der Rahmen sehr Massiv insgesamt Ausfällt, da Passen halt die Ethirteen TRs, Klobig aber Leicht ist die dievise bäh

Carver ICB von T.D  •  11.01.2018 20:40


21 TOSTO

Das einzige was mir einwenig noch Stört sind immer nich die Laufräder, Schwarz sähe Besser und dann mit 30mm Felgen sieht Besser aus da der Rahmen sehr Massiv insgesamt Ausfällt, da Passen halt die Ethirteen TRs, Klobig aber Leicht ist die dievise bäh

Und diese:

http://www.newmen-components.de/de/86/mtb/laufraeder/evolution-sl-a30/

Von meiner Seite ... absolute Empfehlung!

Habe sie selber, aber nur die Felge. Der LRS ist Custom aufgebaut mit Hope Pro 4 Naben und Sapim Race Speichen.

Carver ICB von T.D  •  11.01.2018 20:50


22 T.D

Ja auch nicht Schlecht aber ich hab gerade ein Satz gefunden besteht aus Hope Pro 2 Naben und von Stans die ZTR Flow Ex Felgen.
Da Brauch ich kein Tublessband mehr 25 Innenweite Und 30mm aussen sollten Reichen, dazu die Naben eigentlich ein Schöner Satz Laufräder zwinker

Carver ICB von T.D  •  12.01.2018 18:49


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff