mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

CatEye HL 500

Habe mir die CatEye HL 500 ausgeschaut, aber kennt jemand von Euch in dieser Preisklasse noch was anderes (vergleichbare Ausdauer, LED-Technik)

1 Fabs (Gast)

Hallihallo!
So, mein neues Fahrrad ist endlich da, jetzt brauche ich nur noch eine Beleuchtung
Habe mir die CatEye HL 500 ausgeschaut, aber kennt jemand von Euch in dieser Preisklasse noch was anderes (vergleichbare Ausdauer, LED-Technik)

CatEye HL-500

Gruß, Fabs

CatEye HL 500  •  30.04.2007 17:48


2 Fahrrad-Fred

Diese einfachen LED-Fahrradlampen wie die CatEye HL EL 500 sind ausreichend, wenn man bei Dämmerung noch gesehen werden will, bei Nacht geht's wenn noch andere Lichtquellen vorhanden sind auch noch irgendwie. Aber wenn man bei absoluter Dunkelheit noch über irgendwelche Feldwege radeln muss, ist so eine Fahrradlampe absolut nicht ausreichend. Vom Weg sieht man nichts und Tiere und Fußegänger genausowenig.
Die LED-Rücklichter hingegen sind so ziemlich alle ausreichend hell, nur sollte man darauf achten, dass nicht die allerteuersten Batteriegrößen verwendet werden und wenn man ein Akku-Ladegerät hat, wär's nicht schlecht, ein Fahrrad-Rücklicht zu nehmen, in welches dazu passende Akkus eingesetzt werden können ( manche Fahrrad-Rücklichter scheinen einfach doch einen recht hohen Verbrauch zu haben, andere hingegen leuchten fast ewig, ich kann dir leider nicht sagen, welche gut und welche schlecht sind ).
Außerdem sollte das Fahrrad-Rücklicht unbedingt ne Dichtung haben. Mir sind schon etliche kaputtgegangen, da sie innen nass geworden waren.
Dein von Dir angegebenen CatEye HL 500 hatte ich auch mal und war ziemlich zufrieden damit.LG, Fahrrad-Fred

CatEye HL 500  •  01.05.2007 00:19


3 mtb-addict

Hi Fabs! Also diese Cateye hl 500 scheint schon ganz ok zu sein. Bei ner Fahrradlampe ist es mir vor allem wichtig, wie sie befestigt wird und da habe ich mit CatEye immer sehr gute Erfahrungen gemacht. Hatte mal ein billiges NoName-Teil, dass sich nach jeder Erschütterung nach unten verdreht hatte. Wenn Du ne gute Ausleuchtung brauchst, wird Dir die Cateye hl 500 wahrscheinlich nicht viel bringen, aber ich denke, dass es vor allem darauf ankommt, dass man ausreichend gesehen wird. Ansonsten finde ich die Fahrradleuchten von Sigma nicht schlecht. Hatte so eine als Rücklicht und die war absolut zuverlässig. Auch Feuchtigkeit machte der nichts aus.

CatEye HL 500  •  01.05.2007 13:41


4 Fabs (Gast)

Naja, ich werde wohl nich sooo viel im Dunkeln unterwegs sein, aber ich will auch nicht so eine billig-Fahrradlampe kaufen, die dann nichts taugt
gruß, Fabs

CatEye HL 500  •  02.05.2007 13:49


5 lars

dafür ist die aber wirklich ausreichend

CatEye HL 500  •  08.09.2007 14:42


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Habe mir die CatEye HL 500 ausgeschaut, aber kennt jemand von Euch in dieser Preisklasse noch was anderes (vergleichbare Ausdauer, LED-Technik) (Fahrradlampe, Fahrradleuchte, CatEye, HL500)