mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

CC Race Hardtail für einen 1000er

Ich hätte gerne ein Hardtail, eher Race lastig, für 1000 Euro. Dabei sein sollten eine Luftgabel vom Lenker abschaltbar und eine vernünftige Schaltung verbaut sein

1 Okeanos

Guten Mittag!

Ich hätte gerne ein Hardtail, eher Race lastig, für 1000 Euro.
Dabei sein sollten eine Luftgabel vom Lenker abschaltbar und eine vernünftige Schaltung, so ab SLX.
Wie siehts denn mit einem leichten Carbonrahmen aus, ist der noch drin?!
Ach ich lass mich einfach mal überraschen.

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  05.05.2010 15:19


2 Kivan1983 (Ex-Mitglied)

Carbon wird schwierig. Sehr schwierig.

Dazu solltest du noch sagen ob du vom Versender oder vom örtlichen Händler was willst...

auch dürfte ein 1000er eng werden. Anbei ein paar Race-Hardtails um die 1.400€ Grenze

Centurion Backfire Light SLX 1.400€
Merida Matts HFS XC 1000-D 1.400€
Cube LTD Race 1.400€
Stevens Stoke 1.300€
Radon ZR Race 6.0 1.000€

generell bekommste beim Versender mehr fürs Geld. Allerdings haste da auch Nachteile.

Du könntest nun noch Bulls, Canyon, Rose, Focus, Stevens und wie sie alle heissen abklappern..

lieber tot als Zweiter - wer bremst verliert!

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  05.05.2010 15:48


3 Okeanos

Danke schonmal für deine Vorschläge.

Also mir ist es volkommen egal ob es ein Versender- oder ein Händlerbike ist, ich nehme das was am besten ist und trotzdem in meinen preislichen Rahmen passt.

Also Carbon muss nicht sein, wäre aber natürlich sehr schön! lach

Die magische Grenze von 1000 wollte ich eher nicht überschreiten, also von daher.

Ich habe hier im Forum schon von dem Biketest gelesen, bei dem canyon,red bull und bulls gute ergebnisse eingefahren haben.

Hier habe ich ein Alpina HT 590 gesehen, durch das ich erst auf Carbon gekommen bin, ich dachte immer es sein für mich unerschwinglich, aber das schien doch noch recht billig auch wenn es noch zwei hunderter drüber ist lach http://www.bike-discount.de/shop/k95/a29098/alpina-ht-590.html

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  05.05.2010 16:48


4 Kivan1983 (Ex-Mitglied)

die Univega's sind alle runtergesetzt. Das HT590 zB um 700€. Dann wären wir wieder bei 1900€ welches dann in der Klasse der Carbon-Rahmen normal ist.

Da werden für dich dann nur Versenderbikes in Frage kommen. Du willst das meiste fürs Geld und dir ist egal woher => Versender zwinker

Dann kannste bei Canyon, Radon, Rose etc nachschauen gehen. Kenn nun nicht viele Versender...

lieber tot als Zweiter - wer bremst verliert!

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  05.05.2010 17:01


5 Okeanos

Das ist doch gut wenn ich die runtergesetzt bekomme!

Bei Radon: http://www.radon-bikes.de/xist4c/web/ZR-Race-6-0_id_10941_.htm

Bei Rose: http://www.roseversand.de/fahrraeder/fahrraeder/mountainbikes/hardtails/red-bull-al-200-factory.html?cid=155&detail=1000&detail2=30564

bei Canyon: http://www.canyon.com/mountainbikes/bike.html?b=1802

bei stevens: http://www.stevensbikes.de/2010/index.php?bik_id=48&lang=de_DE (das scheint allerdings nicht so racelastig zu sein)

Alle so weit ich erkennen konnte nicht in carbon, aber wie gesagt nicht ganz so wichtig!

Deine bzw. Eure Meinung zum Univega würde mich auch interessieren.

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  05.05.2010 17:46


6 Okeanos

Was haltet ihr von diesem:
http://www.rockmachine-germany.de/products/Mountain-Bikes/UNIVEGA-Mountain-Bikes/Univega-Alpina-HT-LTD-27-G-XT-Mountain-Bike-2010.html

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  05.05.2010 20:28


7 Okeanos

zwei habe ich noch für heute und dann könnt ihr mir ja mal eure Meinung um die Ohren werfen,also:

1.

http://cgi.ebay.de/Univega-Alpina-HT-580-48-cm-UVP-1599-2009-/370335002418?cmd=ViewItem&pt=Sport_Radsport_Fahrr%C3%A4der&hash=item5639afaf32#ht_500wt_1089

2.

http://cgi.ebay.de/Steppenwolf-Taiga-FS-Edition-Comp-40cm-Weis-schwarz-/180490626302?cmd=ViewItem&pt=Sport_Radsport_Fahrr%C3%A4der&hash=item2a061464fe#ht_2286wt_1009

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  05.05.2010 20:46


8 Schwoab

Merida Matts XT 999euro
Allerdings nur ne Tora Gabel und deore Bremsen. Ansonsten durchgehend XT. Hier gibts noch zubeachten das du für die Bereifung noch nen Schwalbe duo zb NN und RR rausschlagen musst. Serien mässig hat Merida eigene Reifen. Die sind etwas schmaller.

Copperhead 3 von Bulls. 999euro
Rhox Shox Reba Gabel und ne Formula RX Bremse.
Also von der austattung her besser und ohne anbau teile wie Tacho oder Flaschenhalter doch fast 3kg leichter als das Merida.

Cube ltd Team (nicht das race) 999euro
Gabel ist ne Rhox Shox Recon mit 80mm. Anbauteile hast nen LX, XT mix.Bremsen sind die Formula Oro. Mit 12,4 kg aber nen gutes Kilo schwerer als das Bulls.


Wenn beim Tausender noch nen Helm dabei sein soll.
King Boa Disc
Kostet meine ich 799. Da hast dann schon fast durchgehend Deore und das Schaltwerk ist sogar XT. Allerdings ist die Gabel nicht ganz so gut wie bei den zwei anderen Bikes.

Es sind zwar bei den Bulls zwingend die ZEG Händler erforderlich aber wenn du anfänger bist wie ich halte ich die für besser als den Versand. Der Vorteil liegt auf der Hand.

Inspektion und Wartung etc macht der Händler vor ort zwar auch nur zu beginn kostenlos oder zummindest kostengünstiger. Ist diese Phase vorbei kannst du mit dem Bike (wie mit dem Versandbike) auch zu einem "echten" Mountainbike experten gehen. Ich denke mal die meisten müssen da etwas suchen bis sie den Mechaniker ihres vertrauens gefunden haben.

Anders und da liegt eben der große Vorteil des Einzelhandels egal ob ZEG sprich Bulls händler oder aber ein Merida, Cube und wie sie alle heißen. Der Garantie fall. Wenn da mal irgendwas ist, was ein Garantiefall ist, sei es Worst Case Rahmen oder Vorbau/Gabel Bruch oder was anderes. Gehst du dorthin und hast einen ansprechpartner. Im idealfall den Verkäufer der auf deiner Rechnung steht dem drückst das ding in die hand und kannst ihm beine machen. Kommt der anruf nicht wie versprochen stehst dort auf der Matte.

Beim Versand dagegen ist das Bike nach einsenden erstmal weg. Außer der (evtl sogar kostenitensiven) Hotline hast du niemanden, dort kannst du aber unter umständen ein ums andere mal vertröstet werden.
Und naja ich hab zwar keinerlei erfahrungen mit dennen aber
http://www.google.de/url?sa=t&source=web&ct=res&cd=1&ved=0CAYQFjAA&url=http%3A%2F%2Fwww.mtb-forum.eu%2Frose-versand-red-bull-bikes-t-860-1.html&rct=j&q=rose+versand+betrug&ei=h9PhS92QA8yOONWguaAK&usg=AFQjCNFVmNEet3-k8trXbGewe0H2n4zpKg

Als letzten gedanken anstoss, wenn nicht am service wo sollen den die Versender sonnst sparen?

Achja anders ist es natürlich wenn du selber schrauben willst. lδchel

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  05.05.2010 22:30


9 Okeanos

Huih! Das ist aber eine ausführliche Antwort gewesen!^^
Also danke erst einmal.
Aus deiner Zusammenfassung schließe ich, dass das Bulls Copperhead 3 ein gutes Bike ist, das hat ja auch der Test der Fachzeitschrift gesagt, wiederum habe ich auch schon gelesen, dass Bulls nicht ganz so toll sein soll, aber da glaube ich wohl eher euren Erfahrungen und der Fachzeitschrift.
Zu deiner Thematisierung der Versender/Händler Problematik, ich sehe mich in der Lage auch an einigen Stellen mal das ein oder andere selber zu schrauben, allerdings bei den schwierigen Fällen eher der Händler. Aber der Händler müsste doch auch zufrieden sein, wenn ich mit einem Versenderbike zu ihm komme?!
Apropos Händler, mich würde auf jeden Fall interessieren, was ihr zu den von mir weiter oben vorgeschlagenen Bikes sagt, gerade Univega ist interessant, weil hier bei mir in der Nähe viele von mir schon betretene Geschäfte Univega führen, aber auch Steppenwolf ist hier sehr verbreitet. Also schaut euch die von mir vorgeschlagenen auch mal an und sagt mir eure Meinung!

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  06.05.2010 16:09


10 Okeanos

Das von mir weiter oben vorgeschlagene Univega Alpina HT-580 hat sogar Carbon! Naja schießt einfach mal los!

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  06.05.2010 16:13


11 Kivan1983 (Ex-Mitglied)

du sprachst davon, dass 1000€ deine absolute Obergrenze ist. Da fällt das Univega Alpina HT 590 raus. Das ist 200€ drüber.

Daher sind die von Schwoab vorgeschlagenen Bikes schon sehr gut. Wenn du dann noch das von mir vorgeschlagene Radon dazu nimmst und noch bei Canyon Grand Canyon AL 6.0 anschaust, kannst dich für eines entscheiden.

Zu Univega kann ich nichts sagen, kenne die nicht. Also kein Urteil. ABER: 700€ Nachlass sind ne Menge Holz

Das Canyon ist aber ebenfalls sehr gut ausgestattet (zu diesem Preis)

lieber tot als Zweiter - wer bremst verliert!

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  06.05.2010 16:53


12 Okeanos

Ich meinte auch nicht das 590 sondern das 580 hier nochmal der link:
http://cgi.ebay.de/Univega-Alpina-HT-580-48-cm-UVP-1599-2009-/370335002418?cmd=ViewItem&pt=Sport_Radsport_Fahrr%C3%A4der&hash=item5639afaf32#ht_500wt_1089

Danke für die Auswahl, jetzt habe ich ja schonmal eine Grundauswahl, mit der ich arbeiten aknn.

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  06.05.2010 17:07


13 Okeanos

Oh ich sehe gerade, das 580 hat gar keine Remote Lockout Federgabel, aber die hätte ich gerne und das Steppenwolf ist ja auch ein Fully, das wäre auch nicht so mein Bereich!
Aber wie siehts mit dem aus: http://cgi.ebay.de/UNIVEGA-HT-LTD-XT-Modell-2010-RH-48-NEU-/180503099263?cmd=ViewItem&pt=Sport_Radsport_Fahrr%C3%A4der&hash=item2a06d2b77f#ht_1834wt_939

Ach Leute entschuldigt bitte meine Doppelt und Dreifach Antworten, habe ich gar nicht drauf geachtet!

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  06.05.2010 19:56


14 Schwoab

Stopp ich meine keine ohne hin früher oder später kostenpflichtige Inspektion, Wartung oder gar umbaumaßnahme. Ich meinte eher zb den Worstcase fall eines Rahmen oder Gabelbruchs, das abbrechen von Speichen oder andere dinge die nicht dem verschleiß unterliegen aber nach kurzer zeit unerwwartet defekt sind. Da hast beim versand nur die hotline.

Bei normalen Reperaturen wo die das netz oder speziel dieses forum nicht weiter helfen kann gehst aufjedenfall zu dem Händler deinse Vertrauens.

Falls es doch versand sein soll?
No Saint oder die Österreicher KTM scheinen sich da zulohnen.


CC Race Hardtail für einen 1000er  •  07.05.2010 02:11


15 Okeanos

Ach so! Naja gut, ich hatte so etwas noch nicht bei meinen Bikes aber es ist natürlich ein Knackpunkt da gebe ich dir recht! Also ich sage mal so, ich nehme das Bike, was mir am besten gefällt bzw. vom P/L Verhältnis stimmt, egal ob Versender oder Händlerbike.

Sind die Univega nichts oder warum äußert ihr euch nur kaum dazu?! Habe ja mehrere gepostet.

Bei KTM habe ich folgendes gefunden:
http://www.ktm-bikes.at/de/mountain/sport/hardtail-alu/Ultrasport.php

Bei No Saint:
1. http://www.nosaint.de/Raeder/MTB/Hardtails/No-Saint-Angel-XT-Disc-Comp-10.htm?shop=bornmann&SessionId=&a=article&ProdNr=A4674&t=98&c=108&p=108
2. http://www.nosaint.de/Raeder/MTB/Hardtails/No-Saint-Angel-XT-Comp-09.htm?shop=bornmann&SessionId=&a=article&ProdNr=A2817&t=98&c=108&p=108
3. http://www.nosaint.de/Raeder/MTB/Hardtails/No-Saint-Angel-SLX-disc-10.htm?shop=bornmann&SessionId=&a=article&ProdNr=A4300&t=98&c=108&p=108

Nummer 2 hat XT aber "nur" V Brakes, Nummer 2 hat Scheibenbremsen aber "nur" SLX

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  07.05.2010 19:07


16 cosmo

Davon abgesehen, dass SLX wirklich Top ist und Scheibenbremsen meiner Meinung nach unverzichtbar sind, hast du noch ein anderes wichtiges Detail übersehen:
Das XT Rad hat nur eine Tora SL Federgabel während das SLX mit einer Reba SL auftrumpft. Das ist ein deutlich größerer Klassenunterschied als SLX vs. XT.

Nummer 3 ist mein Herzblatt zwinker

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  07.05.2010 19:27


17 Okeanos

lach "Nummer 3 ist mein Herzblatt" Geil lach

Mit Gabeln kenne ich mich nicht so aus, deswegen danke sehr für den Tipp. Also wenn es ein Nosaint werden sollte, dann soll es dein Herzblatt sein!

Wo wir gerade bei Gabeln sind zwinker ich war auch schon bei Transalp auf der Seite, nur haben die ihre Hardtails nach Gabel sortiert und wie gesagt, welche da mindestens vorhanden sein sollte, weiß ich eben nicht! Vielleicht könnt ihr ja mal gucken und mir einen Tipp geben, weil die Transalp scheinen ja auch sehr gut zu sein! Hier der Link: http://www.transalp24.de/epages/61889209.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61889209/Categories/Hardtails

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  07.05.2010 19:38


18 Okeanos

ich habe gerade noch was gefunden:
http://www.carver.de/bikes/hardtail/pure_150/

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  07.05.2010 20:10


19 Okeanos

Wie siehts aus Leute?! Kann mir keiner bei den Gabeln von Transalp weiterhelfen?!

Edit:
Ah! Endlich weiß ich wie es funktioniert, dann muss ich euch nicht mit dreifach Posts nerven! lach
Also ich habe mich mal hingesetzt und ein paar Bikes miteinbander verglichen (ohne auf Gabel und Bremse zu achten), folgendes ist dabei herausgekommen (Ranking):

1. Transalp Stoker Limited II Magura Menja Serie
2. Carver Pure 150 und Red Bull Al-200 Factory
3. Canyon AL 6.0
4. Bulls Copperhead 3
5. Radon ZR Race 6.0

Eins dieser sechs Bike werde ich mir nun also anschaffen! Nun wollte ich von euch noch wissen, nachdem ihr mir auch vorher schon tatkräftig zur Seite standet, welches ihr nehmen würdet und warum! Kann sein, dass ihr eins nehmen würdet wegen ner besseren Bremse oder Gabel und/oder unter einem oder beiden dieser Gesichtspunkte das ganze Ranking nochmal umformt, wie gesagt mit diesen beiden Komponenten kenne ich mich nicht aus! Wäre also interessant wie da eurer Meinung nach die einzelnen Bikes abschneiden.

Vom Design her gefallen mir das Carver Pure 150 und das Canyon Al 6.0 am besten, aber das ist meiner Meinung nach nur zweitrangig. zwinker

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  08.05.2010 17:54


20 cosmo

Hi,
es wäre sinnvoll deine top 5 nochmals direkt zu verlinken, das erleichtert das helfen ungemein zwinker
Verlinken tust du, indem du die URL zb http://www.carver.de/bikes/hardtail/pure_150/ makierst, und dann unten über dem Zungensmiley auf den Link-Button klickst.

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  08.05.2010 22:13


22 cosmo

Das sieht schon besser aus.

Für mich ist das nur ein Dreikampf zwischen Radon, Canyon und Red Bull.
Denn zu den Magura und Manitou Gabeln kann ich absolut nichts sagen.
Da müsstest du mal ausgiebig Recherchieren.
Was ich natürlich sagen kann ist, dass die Reba SL eine verdammt gute Gabel ist, fahre sie ja selber, besser gesagt die 120er die am Redbull montiert ist.

Und das Redbull ist auch mein Favorit wegen der höchsten Federwegreserve, der Sram Schaltung, und den guten Bremsen. Ich könnt dir ehrlich keine Schwachstelle an diesem Bike nennen, außer dass man ohne Pedale schlecht voran kommt.
Außerdem siehts in weiß/grün einfach mal geil aus!

Dicht dahinter dann das Radon welches auch mit seiner Aussattung glänzt. Dessen Bremsen habe ich selber, kann nichts schlechtes darüber sagen.
Ich persönlich würde aber auf mehr Federweg setzen....
Vom Design her "schön" unauffällig. wer schwarz mag hat Glück.

Für das Canyon gilt im Grunde das selbe wie fürs Radon. Zur Bremse kann ich allerdings nichts sagen. Es hat auch innenverlegte Züge wie das Redbull.
Da ich selber ein Canyon Nerve fahre kann ich zumindest für mein Rad sagen, dass die Verarbeitung sehr gut ist und mein Eindruck von Canyon daher ebenfalls nicht der schlechteste ist zwinker

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  09.05.2010 12:58


23 Okeanos

Hui! Danke für die schnelle Einschätzung der Bikes.

Mich würde interessieren warum du die Sram über die Shimano stellst, ich persönlich muss sagen dass ich mich mit Sram nicht wirklich auskenne und noch nicht mit einer solchen Schaltung gefahren bin.

Beim schnellen googlen habe ich gefunden, dass die Magura Menja nicht so "fein" arbeitet wie die Reba und nicht so viele Einstellmöglichkeiten hat! Aber das Transalp kann ich auch mit der Reba bekommen. Auch kommt raus, dass die Menja besonders für schwere Fahrer 95-100 kg ist, dazu zähle ich nicht!
Über die Manitou R7 habe ich nur gutes bei Google lesen können!
Wie schaut nun dein Ranking aus?! lach

Natürlich könnt ihr anderen dort draußen im Forum auch mal eine Empfehlung aussprechen lach

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  09.05.2010 13:45


24 cosmo

Ich stell die Sram Schaltung nicht über die Shimano. Das ist wohl sowas wie eine Glaubensfrage. Die einen mögens so die anderen so. Sehr gute Schaltungen sind beide. Wenn irgendwann eine komplette Erneuerung meines Antriebs verschleißbedingt ansteht kommt Sram dran.

Ich würde mir übrigens etwas mehr Zeit als 20 min pro Gabel für die Recherche nehmen.

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  09.05.2010 14:00


25 Okeanos

Ok! Gut! Nachdem ich mir nun nochmal 50 minuten genommen habe, also insgesamt ca. 90 Minuten zwinker lach Konnte ich trotzdem keine Änderung zu den schon vorher geposteten Informationen finden.

Also schließe ich, ob Sram oder Shimano ist egal?!
Da ich sowie so Atheist bin, halte ich mich bei Glaubensfragen stets zurück zwinker

Übrigens Cosmo, danke für deine Hilfsbereitschaft!

An alle anderen: Eure Meinung wären für mich auch noch interessant!

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  09.05.2010 14:55


26 Schwoab

Probefahrn ist das Zauberwort, sollange du nicht nach wennigen tagen/wochen das Bike verkaufen und mit nochmal nen paar hunis n neues kaufen willst musst dir da ganz sicher sein.

Immerhin sind 1000euro bei vielen leuten fast n monats gehalt. Also kein kinderkramm, für mich zummindest nicht.

Und da zummindest bei uns das Wetter grade schlechter wird, und die 09er aktionsbikes eh fast alle weg sein dürften haste ja nicht so den druck.

Den was nutzt dir die Testsiegergabel am ende auf nem Bike wo dir der Radstand zu kurz oder zulange ist oder du sonnst wie nicht so mit der Rahmengemometrie klar kommst?

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  09.05.2010 16:37


27 Okeanos

Hey! Da gebe ich dir natürlich Recht! Allerdings wäre das einzige was ich ohne große Umwege Probefahren könnte das Bulls!
Ich könnte mit größeren Anstrengungen noch nach Bonn kommen, dort könnte ich dann das Carver und das Radon Probe fahren, das wars aber auch schon!

So ich habe das Probefahren mal durchgespielt! Bis nach dem 4.6. wird das wohl nichts mehr!

Deswegen können ruhig noch ein paar andere ihre Meinung zu den aufgeführten Bikes loswerden.

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  09.05.2010 17:33


28 Okeanos

Hey Leute! Ich dachte das wäre hier ein Mountainbike Forum! Da müsste man sich doch mit Bikes diesen Typs auskennen oder nicht?! lach bδh

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  12.05.2010 08:55


29 Kivan1983 (Ex-Mitglied)

natürlich kennen sich einige mit Bikes und Parts aus. Allerdings haben wir alle schon sehr sehr viele Hilfestellungen gegeben, manche haben keine Lust mehr. Und wenn ein vorhergehender schon alles gesagt hat, muss man das auch nicht doppelt und dreifach leicht umformuliert von sich geben zwinker

Du hast doch Zeit, warts doch ab lδchel

Ich würde ebenfalls bei der Ausstattung auf solide SLX gehen und dafür ne bessere Gabel/Bremse nehmen. Allerdings muss das Bike ansich für dich passen.

lieber tot als Zweiter - wer bremst verliert!

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  12.05.2010 09:03


30 Okeanos

Also das verstehe ich! Hätte ich auch kein Bock drauf! lach

Ich finde halt dass ich auch ein paar Exoten dabei habe, zum Beispiel das Carver Pure 150, das hier im Forum noch nicht sonderlich verglichen wurde!

Ich habe auch schon drüber nachgedacht, die Möglichkeit zu nutzen bei Transalp ein Custom Hardtail zusammenbauen zu lassen, aber da ich wie gesagt von einigen Sachen nicht soo viel Ahnung habe müsstet ihr mir wohl an einigen Stellen dabei helfen!

Was meinst du mit soliden SLX Komponenten, bist du der Meinung das SLX solider ist als XT und du diese Gruppe sogar vorziehen würdest! Ich dachte immer der einzige wichtige Unterschied wäre, dass XT leichter ist.
Vielleicht würde sich ja auch ein Mix aus SLX und XT gut machen?!

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  12.05.2010 09:21


31 cosmo

Der Hauptunterschied zwischen SLX und XT ist der Preis. Das eingesparte Budget kann dann in eine bessere Gabel gesteckt werden!
So einfach ist das.

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  12.05.2010 09:41


32 Okeanos

Ach das sind ja ganz neue Erkenntnisse! lach Warum kauft man dann überhaupt XT?! lach

Also passt auf Leute, ich habe mir das gerade am Frühstückstisch mal gründlich überlegt und bin mit mir übereingekommen, dass ich mir bei Transalp ein Custombike zusammenstellen werde, dafür bräuchte ich allerdings eure Hilfe!

Hier ist mal die Seite mit den aufgeführten Komponenten:

http://www.transalp24.de/epages/61889209.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61889209/Categories/Custom_Bikes/Custom_Made_MTB_Hardtail

Also folgende Überlegungen habe ich schon getätigt:

7. KURBEL
Shimano SLX FC-M660 44/32/22
Shimano SLX FC-M660 48/36/26
8. SCHALTHEBEL
Shimano SLX SL-M660 Rapid Fire Plus - 3-fach/9-fach
9. KASSETTE
Shimano SLX CS-HG80 - 11-32 / 9-fach
Shimano SLX CS-HG80 - 11-34 / 9-fach
10. UMWERFER
Shimano XT FD-M770 – Top Swing Dual Pull
11. KETTE
Shimano XT HG-93
Shimano SLX HG-73
12. SCHALTERK
Shimano XT RD-M772 SGS Shadow

So sollen die Schaltkomponenten aussehen. Folgende Probleme ergeben sich: Welche Kette reicht da ohne Probleme die SLX?!
Und bei Kassette und Kurbel gibts zwei SLX welche nimmt man da, wo ist der Unterschied!

Nun müsst ihr mir mit der Gabel und der Bremse helfen, da kenne ich mich ja nicht so aus:

6. BREMSE
Avid Juicy 7 185/160mm Bremsscheiben
Avid Juicy 7 203/185mm Bremsscheiben
Avid Elixir 5 185/160mm Bremsscheiben
Avid Elixir CR 185/160mm Bremsscheiben
Magura Marta 180/180mm Bremsscheiben
Magura Marta 203/180mm Bremsscheiben
Magura Louise 180/180mm Bremsscheiben
Magura Julie HP 180/160mm Bremsscheiben

4. FEDERGABEL
Magura Durin Race MD100R + RCL Lenkerschalter (Lock Out) - 100mm Federweg / weiß
Magura Durin Race MD100R + RCL Lenkerschalter (Lock Out) - 100mm Federweg / schwarz
Magura Menja MM100XC + RCL Lenkerschalter (Lock Out) - 100mm Federweg / weiß
Magura Menja MM100XC + RCL Lenkerschalter (Lock Out) - 100mm Federweg / schwarz
Rock Shox Reba SL + Poploc Lenkerschalter (Lock Out) - 100mm Federweg / schwarz
Suntour Epicon RLD + Poploc Lenkerschalter (Lock Out) - 100mm Federweg / schwarz
Suntour Raidon RLD + Poploc Lenkerschalter (Lock Out) - 100mm Federweg / weiß

Was meint ihr?!

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  12.05.2010 10:41


33 Okeanos

So Leute nachdem sich noch keiner zu den Komponenten äußern konnte werde ich mal meine Überlegungen genaustens posten.
Bei allen Sachen, wo mehrere unter einem Punkt stehen oder die kursiv sind, besteht Hilfsbedarf. Denkt dran nicht über 1000 Euro:


2. RAHMENGRÖSSE
19" = 48cm

3. RAHMENFARBE
schwarz matt eloxiert oder eine einfarbige RAL Pulverbeschichtung nach
Wunsch (siehe Rubrik Custom Colours)

4. FEDERGABEL
Magura Durin Race MD100R + RCL Lenkerschalter (Lock Out) - 100mm Federweg / schwarz
Rock Shox Reba SL + Poploc Lenkerschalter (Lock Out) - 100mm Federweg / schwarz


5. LAUFRADSATZ
DT Swiss XM1550 Tricon - 6-Loch - Disc Only
DT Swiss M1600 - 6-Loch - Disc Only
DT Swiss X1800 - 6-Loch - Disc Only
Mavic Crossmax SLR - 6-Loch - Disc Only
Mavic Crossmax ST - 6-Loch - Disc Only
Mavic Crosstrail - 6-Loch - Disc Only
Mavic Crossride - 6-Loch - Disc Only
Fulcrum Red Metal 10 - 6-Loch - Disc Only


6. BREMSE
Avid Juicy 7 185/160mm Bremsscheiben
Avid Juicy 7 203/185mm Bremsscheiben
Avid Elixir 5 185/160mm Bremsscheiben
Avid Elixir CR 185/160mm Bremsscheiben
Magura Marta 180/180mm Bremsscheiben
Magura Marta 203/180mm Bremsscheiben
Magura Louise 180/180mm Bremsscheiben


7. KURBEL
Shimano SLX FC-M660 48/36/26

8. SCHALTHEBEL
Shimano SLX SL-M660 Rapid Fire Plus - 3-fach/9-fach

9. KASSETTE
Shimano SLX CS-HG80 - 11-34 / 9-fach

10. UMWERFER
Shimano XT FD-M770 – Top Swing Dual Pull

11. KETTE
Shimano XT HG-93

12. SCHALTERK
Shimano XT RD-M772 SGS Shadow

13. SATTEL
Selle Italia X2 - schwarz - Unisex

14. STEUERSATZ
Acros Ai03 – semi integriert – Drag Seal R2 – industriegelagert
Acros Ai22 – semi integriert – Drag Seal R3 – industriegelagert
Acros Ai22 – semi integriert – Drag Seal R3 – industriegelagert – Edelstahl Lager
Ritchey WCS - semi integriert - industriegelagert


15. LENKER
Gravity-9 Freelance Flat - schwarz matt eloxiert - 600mm Breite
Gravity-9 Freelance SL Flat - schwarz matt eloxiert - 600mm Breite
Gravity-9 Elevation Riser - schwarz matt eloxiert - 640mm Breite
Gravity-9 Elevation SL Riser - schwarz matt eloxiert - 710mm Breite
Ritchey WCS Flat - schwarz matt eloxiert - 580mm Breite
Ritchey WCS Riser - schwarz matt eloxiert - 660mm Breite / 25mm Rise
Ritchey WCS Riser - schwarz glänzend - 660mm Breite / 25mm Rise
Truvativ Hussefelt Riser - schwarz matt eloxiert - 660mm Breite / 35mm Rise
Truvativ Holzfeller Riser - schwarz matt eloxiert - 710mm Breite / 35mm Rise
Truvativ Holzfeller Riser - schwarz matt eloxiert - 710mm Breite / 50mm Rise


16. VORBAU
Gravity-9 Steep Face - schwarz matt eloxiert – 90/100/115/130mm Länge
Gravity-9 Steep Face SL - schwarz matt eloxiert – 90/100/110/120mm Länge
Ritchey WCS 4-Axis - schwarz matt eloxiert - 90/100/110/120/130mm Länge
Ritchey WCS 4-Axis - schwarz glänzend - 90/100/110/120/130mm Länge

17. BAR-ENDS
Gravity-9 Short - schwarz matt eloxiert
Gravity-9 Ergo - 3D geformt - schwarz matt eloxiert
Ritchey WCS SL – Superlight 58g - schwarz matt eloxiert


18. SATTELSTÜTZE
Ritchey WCS V2 Post – schwarz matt eloxiert – 400mm Länge

19. REIFEN
Schwalbe Racing Ralph - Faltreifen – 2,10“ Breite

20. GRIFFE
Acros A-Grip Schraubgriff – schwarzer Griff – goldener Alu Griffabschluss

21. SPACER
Alu schwarz 5mm
Alu schwarz 10mm


Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  13.05.2010 08:54


34 elpatte (Ex-Mitglied)

Also,ich schreib dir mal was ich in die engere Wahl aus deiner engeren Wahl nehmen würde zwinker

2. RAHMENGRÖSSE
19" = 48cm


3.Rahmenfarbe
Eloxieren,hält länger

4. FEDERGABEL
Rock Shox Reba SL + Poploc Lenkerschalter (Lock Out) - 100mm Federweg / schwarz(DIe Magura kostet schon so 650-1000€)

5. LAUFRADSATZ
Mavic Crossride - 6-Loch - Disc Only
Fulcrum Red Metal 10 - 6-Loch - Disc Only(der sound kann störend sein,ich find das geil)

6. BREMSE

Avid Juicy 7 203/185mm Bremsscheiben

Avid Elixir 5 185/160mm Bremsscheiben

Avid Elixir CR 185/160mm Bremsscheiben


7. KURBEL
Shimano SLX FC-M660 48/36/26


8. SCHALTHEBEL
Shimano SLX SL-M660 Rapid Fire Plus - 3-fach/9-fach

9. KASSETTE
Shimano SLX CS-HG80 - 11-34 / 9-fach

10. UMWERFER
Shimano XT FD-M770 – Top Swing Dual Pull

11. KETTE
Shimano XT HG-93

12. SCHALTERK
Shimano XT RD-M772 SGS Shadow

13. SATTEL
Selle Italia X2 - schwarz - Unisex


14. STEUERSATZ

Ritchey WCS - semi integriert - industriegelagert

Acros Ai22 – semi integriert – Drag Seal R3 – industriegelagert – Edelstahl Lager

15. LENKER

Ritchey WCS Riser - schwarz matt eloxiert - 660mm Breite / 25mm Rise
Ritchey WCS Riser - schwarz glänzend - 660mm Breite / 25mm Ris
Truvativ Hussefelt Riser - schwarz matt eloxiert - 660mm Breite / 35mm Rise

16. VORBAU
Ritchey WCS 4-Axis - schwarz matt eloxiert - 90/100/110/120/130mm Länge
Ritchey WCS 4-Axis - schwarz glänzend - 90/100/110/120/130mm Länge

17. BAR-ENDS

Ritchey WCS SL – Superlight 58g - schwarz matt eloxiert



18. SATTELSTÜTZE
Ritchey WCS V2 Post – schwarz matt eloxiert – 400mm Länge

19. REIFEN
Schwalbe Racing Ralph - Faltreifen – 2,10“ Breite

20. GRIFFE
Acros A-Grip Schraubgriff – schwarzer Griff – goldener Alu Griffabschluss

21. SPACER
Alu schwarz 5mm
Alu schwarz 10mm




Aber Lenker ist eher Geschmackssache ob flat oder rise(flsch/gebogen),Vorbau must du wissen,je länger,desto mehr gestreckt.Bei den Bremsen reicht schon die Juicy 7,Elixir ist aber auch eine TOP-Bremse.DIe will ich mir selbst dieses Jahr zulegen. zwinker

Ich hoffe ich konnte helfen lδchel

http://www.fahrrad-hertel.de/hertel/images/logo_bergamon


PS:Brauchst du denn die Barends hmmm

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  13.05.2010 10:16


35 Okeanos

lach Die Fulcrum Red Metal haben ja was von Motorgeräuschen! lach Geil!^^ Die sind auf jeden Fall gesetzt!^^


2. RAHMENGRÖSSE
19" = 48cm


3.Rahmenfarbe
Eloxieren,hält länger

4. FEDERGABEL
Rock Shox Reba SL + Poploc Lenkerschalter (Lock Out) - 100mm Federweg / schwarz

5. LAUFRADSATZ
Fulcrum Red Metal 10 - 6-Loch - Disc Only

6. BREMSE

Avid Juicy 7 203/185mm Bremsscheiben

Avid Elixir 5 185/160mm Bremsscheiben

Avid Elixir CR 185/160mm Bremsscheiben


7. KURBEL
Shimano SLX FC-M660 48/36/26


8. SCHALTHEBEL
Shimano SLX SL-M660 Rapid Fire Plus - 3-fach/9-fach

9. KASSETTE
Shimano SLX CS-HG80 - 11-34 / 9-fach

10. UMWERFER
Shimano XT FD-M770 – Top Swing Dual Pull

11. KETTE
Shimano XT HG-93

12. SCHALTERK
Shimano XT RD-M772 SGS Shadow

13. SATTEL
Selle Italia X2 - schwarz - Unisex


14. STEUERSATZ

Acros Ai22 – semi integriert – Drag Seal R3 – industriegelagert – Edelstahl Lager

15. LENKER

Ritchey WCS Riser - schwarz matt eloxiert - 660mm Breite / 25mm Rise

16. VORBAU
Ritchey WCS 4-Axis - schwarz matt eloxiert - 90/100/110/120/130mm Länge

18. SATTELSTÜTZE
Ritchey WCS V2 Post – schwarz matt eloxiert – 400mm Länge

19. REIFEN
Schwalbe Racing Ralph - Faltreifen – 2,10“ Breite

20. GRIFFE
Acros A-Grip Schraubgriff – schwarzer Griff – goldener Alu Griffabschluss

21. SPACER
Alu schwarz 5mm
Alu schwarz 10mm

Zu den Bremsen habe ich noch eine Frage und zwar, was bringt das wenn die Bremsscheiben größer sind und ist das nötig?!
Barends benötige ich nicht!
Was ist ein "Spacer"?!
Bei dem Vorbau, den wollte ich etwas länger lassen, meine Armlänge ist 60cm, wie lang sollte das dann sein?!

Danke für eure Hilfe, echt super von euch!

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  13.05.2010 12:23


36 cosmo

XT Kette? staun
SLX Kassette finde ich schon übertrieben, aber bei ner XT Kette hörts auf, gerade wenn das Budget auf 1000 € beschränkt ist.
Bei solchen Verschleißteilen ist es wurscht ob sie zusammen jetzt 100g mehr oder weniger wiegen wenn man dafür 50 € (Schätzung) einsparen kann.
Länger als zb Deore halten die meines Wissens eh nicht. Und ein Unterschied beim Fahrverhalten gibts auch nicht.

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  13.05.2010 12:45


37 mondgesicht93

Mit größeren Scheiben kommt man schneller zum stehen denn die Scheiben drehen sich mit dem Rad mit, wenn diese nun größer sind, hat die Bremse mehr Fläche zum bremsen bei gleicher Umdreheung.

Größere Scheiben sind nicht nötig aber Sinnvoll, bei einem Hardtail sind 185 am VR und 160 am HR angebracht (mehr geht immer) bei einem Fully sollten es mindestens 185 vorne und hinten, wenn nicht sogar 205 vorne sein.

Die Spacer werden unter dem Vorbau am Gabelschaft angebracht, dadurch wird der Druck des Vorbaus vom Gabelschaft auf den Steuersatz gebracht und der Gabelschaft entlastet, Spacer sind nicht an jedem Bike, wenn der Gabelschaft auf die richtige Länge abgescnitten ist, entfallen die Spacer, ein längerer Gabelschaft ist aber Sinnvoll, da man ihn dann auch bei einem anderen Rahmen mit einem längeren Steuerrohr einsetzen kann.
Das mit den Spacern sieht so aus:



Die länge des Vorbaus musst du selbst ausprobieren, die fallen je nach Sitzposition anders aus, willst du eher gestreckt oder eher gemütlich sitzen?

Und wenn du zu doof zum Atmen bist, gibt es eine APP dafür... wie mich dieser ganze APP Mist nervt!

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  13.05.2010 12:46


38 eifel-sportler

Spacer:Einfach gesagt, sind es Unterleg Ringe, die auf den Gabelschaft kommen und somit kannst du die Vorbauhöhe bestimmen bzw. ausgleichen.
Wenn du eher Race lastig fahren möchtest, solltest du keinen Rizer Lenker sondern einen Flat nehmen.
Beim Vorbau musst du am besten testen- möchtest du eher aufrecht sitzen oder doch lieber gestreckter.


So viel wie nötig, so wenig wie möglich!

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  13.05.2010 12:46


39 Rotti

Kommst du aus München?

Beim bikeline gibt es das lapierre pro race 2010er modell für 999,-

wäre vielleicht ne alternative für dich... kostet normal 1300,-

echt cooles teil

gruß

verkaufe Shimano New deore Shifter

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  13.05.2010 12:52


40 Okeanos

Was haltet ihr nun hier von?!

2. RAHMENGRÖSSE
19" = 48cm


3.Rahmenfarbe
Eloxieren,hält länger

4. FEDERGABEL
Rock Shox Reba SL + Poploc Lenkerschalter (Lock Out) - 100mm Federweg / schwarz

5. LAUFRADSATZ
Fulcrum Red Metal 10 - 6-Loch - Disc Only

6. BREMSE

Avid Elixir 5 185/160mm Bremsscheiben

Avid Elixir CR 185/160mm Bremsscheiben


7. KURBEL
Shimano SLX FC-M660 48/36/26


8. SCHALTHEBEL
Shimano SLX SL-M660 Rapid Fire Plus - 3-fach/9-fach

9. KASSETTE
Shimano SLX CS-HG80 - 11-34 / 9-fach

10. UMWERFER
Shimano XT FD-M770 – Top Swing Dual Pull

11. KETTE
Shimano XT HG-93

12. SCHALTERK
Shimano XT RD-M772 SGS Shadow

13. SATTEL
Selle Italia X2 - schwarz - Unisex


14. STEUERSATZ

Acros Ai22 – semi integriert – Drag Seal R3 – industriegelagert – Edelstahl Lager

15. LENKER

Ritchey WCS Flat - schwarz matt eloxiert - 580mm Breite

16. VORBAU
Ritchey WCS 4-Axis - schwarz matt eloxiert - 90/100/110/120/130mm Länge

18. SATTELSTÜTZE
Ritchey WCS V2 Post – schwarz matt eloxiert – 400mm Länge

19. REIFEN
Schwalbe Racing Ralph - Faltreifen – 2,10“ Breite

20. GRIFFE
Acros A-Grip Schraubgriff – schwarzer Griff – goldener Alu Griffabschluss

21. SPACER
Alu schwarz 5mm
Alu schwarz 10mm

Also zu der Kette muss ich sagen dass mein Google keinen Preisunterschied zwischen XT und Deore ausspuckt!

Bei den Spacern meint ihr, sollte ich ruhig 10mm nehmen?!

Bei den Bremsen habe ich mal die Juicy 7 rausgeworfen und die anderen beiden als gut möglich gesehen, bei denen müsst ihr mir mal sagen welche ausreicht beziehungsweise sein sollte und noch im Budget ist.

Den Lenker habe ich in Flat geändert.

Gegen Nachmittag werde ich mal den eventuellen Preis errechnen und hier in Einzelheiten posten!

Danke für die schnelle Hilfe!

Leider wohne ich nicht in München sonst würde ich mir das mal anschauen!

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  13.05.2010 13:10


41 cosmo

Letztendlich musst du sehen was die Sachen bei Transalp kosten. 50 € ist etwas zu hoch gegriffen, aber 20- 25 € sind realistisch. Für "nichts" wie gesagt.

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  13.05.2010 13:17


42 elpatte (Ex-Mitglied)

Bei Vortrieb.com(von bike-components) kannst du dir ein Custombike bauen lassen.

Mit Fulcrum Red Metal 5 LRS,Reba SL air 100mm,Avid Elixir CR und kompletter SLX kommst du aus 1150€ hmmmAnbauteile sind Ritchey Comp zwinker

http://www.fahrrad-hertel.de/hertel/images/logo_bergamon

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  13.05.2010 13:31


43 Okeanos

@ cosmo Ja da hast du auch wieder Recht!

@ elpatte Mhm das ist blöd! 1150 is en bissel viel!

Ich glaube ich schick mal meine Auswahl nach Transalp und hole mir ein Angebot ein, wenn zu teuer fahre ich mal nach Bonn zum Sommerfest zwinker

Edit: So Email losgeschickt! Mal sehen was er sagt, ich habe jetzt die XT Kette gegen die Deore ausgetauscht!

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  13.05.2010 13:49


44 Okeanos

So hier jetzt meine Auswahl, die ich hingeschickt habe:

Transalp Team Superlight - Triple Butted - RH 19"
Rock Shox Reba SL + Pop Loc Schalter
Laufradsatz Fulcrum Red Metal 10
180/180mm Scheibenbremse Magura Louise Kompletts.
Shimano SLX Hollowtech II Kurbel FC-M660 48 Zähne
Shimano SLX Rapidfire Plus Schalthebel SL-M660
Shimano SLX Kassette CS-HG80 9-fach / 11-32
Shimano XT Umwerfer FD-M770
Shimano Deore Kette HG-53 9-fach
Shimano XT Schaltwerk RD-M772 SGS Shadow
Sattel Selle Italia X2
Steuersatz Acros Ai-22 industriegelagert 1 1/8"
Lenker Ritchey WCS Flat Bar Oversize
Vorbau Ritchey WCS 4-Axis OS
Sattelstütze Patent Ritchey WCS V2 Post
Sattelklemme Gravity-9 Squeeze Lock I 2014
2,1" Schwalbe Racing Ralph Faltreifen
Schlauch Continental MTB 26" SV
Acros A-Grip Schraubgriff schwarz-gold
Spacer 10mm

Alles insgesamt soll mich nun 1099 Euro kosten! Was sagt ihr dazu?! Vergleichbar mit dem Rest?! Was ist mit der Bremse?!

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  15.05.2010 17:54


45 C.Paul

Mal ne dumme Frage, kommst du mit dem hier dann nicht billiger weg?

Die Unterschiede finde ich jetzt nicht sooo gravierend. Nur wegen Vorbau, Sattelstütze und Reifen? Immerhin hat das fertige Angebot komplett XT Teile und ist mit Versand vllt noch 40€ billiger.

Aber vllt sind die Ritchey Parts viel besser - kA. Ich lasse mich da gerne eines besseren belehren. Ich möchte mir nämlich auch ein Transalp holen, und stehe vor der gleichen Entscheidung. zwinker

Hast du es eigentlich mal geschafft mit dennen über den Preis zu verhandeln?


Wie groß bist du, warum nimmst du nen 19" Rahmen?

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  16.05.2010 10:18


46 Okeanos

die gleiche Frage habe ich mir auch schon gestellt!
Also werte MTB Experten, hier herrscht Handlungsbedarf für uns beide!

Über den Preis verhandelt habe ich noch nicht, ich würde dafür auch eher zum "Geschäft" fahren, ich für meinen Teil kann aber nicht von mir behaupten, dass ich in der Nähe wohne!

Mal ne Frage an die Foren Experten, ist es billiger sich ein Bike selbst zusammenzubauen, als eins fertig zu bauen?! Was sagt da eure Erfahrung?!

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  16.05.2010 10:51


47 C.Paul

Das kann ich dir denke ich beantworten auch wenn ich es nicht gemacht habe. Es sollte auf alle Fälle billiger sein sich die Einzelteile zu kaufen und dann selbst zusammen zu bauen. Aber auch nur solange du für dich keine 20€ die Stunde nimmst. Wieviel ist dir deine Zeit wert/ hast du Spass dran das bike zusammen zu basteln?

Ich komme übrigens aus Mainz, da werde ich auch nicht einfach mal bei dennen vorbeischauen. zwinker

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  16.05.2010 11:41


48 elpatte (Ex-Mitglied)

Nein,gaaanz falsch.Ein Fertigbike ist billiger,mag sein dass da im Preis Personalkosten drin sind,aber man kann noch handeln,kannst du nicht mit der Bank lachUNd die holen die Kurbeln,Bremsen...Oalettenweise,da kriegen die saftigen Mengenrabatt,den kreigst du auch nicht.UNd wenn du billig wegkommen willst,leicht gebrauchte oder neuwertige Teile über ebay ersteigern zwinker

Ich kann lesen lach

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  16.05.2010 12:48


49 Okeanos

Zwei unterschiedliche Meinungen und wer hat jetzt Recht?! Und lohnt soch jetzt das Transalp Custom Bike oder nicht?!

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  16.05.2010 12:56


50 elpatte (Ex-Mitglied)

Ich würde das Komplettbike nehmen,da kommst du besser weg zwinker

Ich kann lesen lach

CC Race Hardtail für einen 1000er  •  16.05.2010 12:58


nach oben     weiter



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Ich hätte gerne ein Hardtail, eher Race lastig, für 1000 Euro. Dabei sein sollten eine Luftgabel vom Lenker abschaltbar und eine vernünftige Schaltung verbaut sein (Race Hardtail)