mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Copperhead 2014

1 Caman

Hallo Zusammen,

weiß jemand vielleicht, wann das Copperhead 2014 herauskommen wird? Lohnt es sich dann auch, darauf zu warten? Der Preis bleibt ja gleich, aber viele Hersteller sparen immer mehr an den Komponenten...

Danke im Voraus zwinker

Copperhead 2014  •  13.07.2013 15:28


2 B.C.

Hm, würde mal sagen nach der Eurobike (27. - 30. 08.), werden die neuen Modelle in den Regalen der Händler stehen!! zwinker

Ick bin nich' jestört ! Ick bin 'ne Limited Edition!!

Copperhead 2014  •  13.07.2013 20:13


3 Kerry

Zitat von Caman

Der Preis bleibt ja gleich, aber viele Hersteller sparen immer mehr an den Komponenten...

Wo kommen wir denn hier hin, wenn sich der Fragensteller selbst die Antwort zu geben mag wütend zwinker lach

War schon immer so... Die Schmerzgrenze liegt bei (z.B.) 1.000 Euro, dann werden Bikes halt für 999 Euro angeboten. Bei 1,8% Inflation kannst du dir ja ausrechenen, dass gespart werden muss/wird zwinker


LTD Race 2010 gefahren: 303 Km; Simplon Kibo Carbon gefahren: 268 Km

Copperhead 2014  •  13.07.2013 20:36


4 Mr.Mountainbike (Ex-Mitglied)

Ich habe durch Beziehungen Sachen über Merida und Scott gehört. Damit es überhaupt noch vorwärts geht,wird an den Komponennten kräftig gespahrt.Preisunterschied ca.200€ zwischen 2013 und 2013.Der Preis bleibt,aber die Ausstattung schmilzt hmmm

Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

Copperhead 2014  •  13.07.2013 20:40


5 kritzel

Hallo,

die 2014er Version wurde am Freitag vorgestellt. Es gibt nur wenige Infos bis jetzt. Es soll ein 27,5" (650B) sein und 999€ kosten. Außerdem eine SLX Kurbel besitzen. Mehr konnte man auf der offiziellen Facebookseite noch nicht rausfinden.

es gibt auch ein Bild von dem Ganzen... also ich finds geil und werd's mir höchstwahrscheinlich kaufen! lächel

https://www.facebook.com/pages/Bulls-Copperhead-3/127577290683267?fref=ts

Copperhead 2014  •  29.07.2013 11:53


6 Wollerious

Nachdem das 2013er eine "schlechtere" Kurbel hatte als 2012 und eine zweite Komponente wohl auch etwas weniger gut ausfiel, ist SLX nochmal eins drunter, ja? Schreibt man den Trend fort und setzt voraus, dass Preissteigerungen an die Kunden kaum weiter gegeben werden können, müssten die Modelle 2013 und älter in gutem Zustand oder sogar neu und eingemottet, an Wert zulegen. SLX so fett drauf nee... Diese Reifen sind auch neu, sind die denn gut?

Copperhead 2014  •  29.07.2013 12:43


7 Beysen

Ich frag mich wieso es als 650B auf den Markt kommen soll da der Trend zu 29" geht und das CH als 29" Variante beim Vorjahresmodell bereits erhältlich war. zwinker

Copperhead 2014  •  29.07.2013 12:54


8 Kharne

650B wurde halt von den großen durchgedrückt und bei Bulls hatte
man Angst nix mehr zu verkaufen, deswegen jetzt 650B.

Copperhead 2014  •  29.07.2013 13:02


9 kritzel

sorry, bin ich überfragt, das mtb wird mein erstes überhaupt. ich bin also anfänger und auch neu hier im forum. lächel
ich habe noch keine ahnung von den qualitätsunterschieden der verbauten teile. ich habe etwas rumgegooglet und es scheint keine wirklich schlechte kurbel zu sein. Ansonsten hält sich zumindest auf FB das Gerücht(!), das die ausstatuung der des 2013er models entspricht -> "...komplette xt Astattung , nur statt der billigeren Kurbel aus 2013 jetzt eine SLX..." was auch angeblich eine verbesserung gegenüber der 2013er zu sein scheint.

auf dem rahmen der neuen version steht auch 27,5 auflackiert. ob es neben diesen größen noch weitere modelle gibt wurde bis jetzt nicht bestätigt.

edit: gibt auch schon n video zur neune version auf youtube

https://www.youtube.com/watch?v=odZe6B2Sad4

edit2: gibt auch eine angabe von bulls zum gewicht, es soll 11,3kg wiegen.

Copperhead 2014  •  29.07.2013 13:07


10 bieker

@ wollerius
Slx ist eins unter xt und damit auf jeden Fall besser als die kurbel des aktuellen CH

Bevor man groß meckert kann man sich zumindest mal i informieren

Schweiß ist Schwäche die den Körper verläßt

Copperhead 2014  •  29.07.2013 13:30


11 Mattosch

das die dinger teurer werden ist klar, da shimano auch die preise anzieht. auch wenn es nur gering ist aber es ist spürbar.

Copperhead 2014  •  29.07.2013 13:31


12 Beysen

Zitat von Kharne

650B wurde halt von den großen durchgedrückt und bei Bulls hatte
man Angst nix mehr zu verkaufen, deswegen jetzt 650B.


Ich spreche da mal für mich das mich das abschrecken würde.

Eher würde ich zu einem 29" Modell tendieren.
Aber da hat jeder ja seinen eigenen Geschmack.

Copperhead 2014  •  29.07.2013 13:33


13 Mattosch

und sorry das copperhead hatte nur die gute ausstattung als verkaufsargument finde ich. der rahmen ist doch recht (ich sage es mal nett) hässlich

Copperhead 2014  •  29.07.2013 13:34


14 kritzel

das grau/schwarz/rote 2013er...sah so geil aus, bzw. sieht zwinker bäh

Copperhead 2014  •  29.07.2013 16:44


15 Beysen

Zitat von Mattosch

und sorry das copperhead hatte nur die gute ausstattung als verkaufsargument finde ich. der rahmen ist doch recht (ich sage es mal nett) hässlich


Du bist aber auch echt ne Diva mein Lieber bäh

Hässlich war es nicht, nur ist es ein beliebtes Bike von der Stange das hier in Berlin ständig anzutreffen ist.

Eben ein Bike von der Stange lächel

Copperhead 2014  •  29.07.2013 16:47


16 Wolf978

Zitat von Beysen



...nur ist es ein beliebtes Bike von der Stange das hier in Berlin ständig anzutreffen ist.

Eben ein Bike von der Stange lächel




mein rumblefish ist auch ein bike von der stange,
nur gesehen habe ich es noch nirgendwo. zwinker lach

Copperhead 2014  •  29.07.2013 16:51


17 Wollerious

Slx okay mag sein aber es gefällt mir optisch nicht, wenn die gut ist, I stand corrected. Sagen wir so. Objektiv alles zu teuer Weilheim Hersteller Margen gut sind, relativ aber okay, weil vieles in der Kaste teurer ist. Markenimage ist mir bei sowas egal und farblich finde ich die Räder sehr viel besser als vieles andere. Es ist eben Massenware aber das ist Porsche mittlerweile auch und hat Mitsubishi Turbolader... Also die anderen Marken mal nicht überbewerten.

Copperhead 2014  •  01.08.2013 17:23


18 OldenBiker

Das nennt man Angebot und Nachfrage. Und bei manchen Sache bezahlt man eben den Namen.
Und wenn Du meinst, das wäre noch zu teuer, denn Bau Dir mal ein Bike von Grund auf zusammen. Das geht ins Geld. Dafür sind dann auch nur optisch ansprechende Parts am Bike.

Copperhead 2014  •  01.08.2013 20:26


19 Wollerious

Angebot und Nachfrage funktionieren aber nur gut in perfekten Märkten, das würde ich bei monopolistischem Wettbewerb von ca. Einem Dutzend Anbietern, wenn denn überhaupt, nicht mal behaupten wollen. Sei es drum, das radfahren ins Geld geht, merke ich schon. Aber bulls ist nicht o schlecht wie es gerne mal gesehen wird in Cube und Co. Nicht soviel besser als das es den Markup rechtfertigen würde. Das meinte ich insbes.

Copperhead 2014  •  01.08.2013 22:32


20 Mr.Mountainbike (Ex-Mitglied)

Zitat von OldenBiker

Das nennt man Angebot und Nachfrage. Und bei manchen Sache bezahlt man eben den Namen.
Und wenn Du meinst, das wäre noch zu teuer, denn Bau Dir mal ein Bike von Grund auf zusammen. Das geht ins Geld. Dafür sind dann auch nur optisch ansprechende Parts am Bike.
Das kann ich bestätigen,dass das ins Geld geht bäh Ich sage nur Simplon und Carbon lächel


Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

Copperhead 2014  •  01.08.2013 22:39


21 ipoxiatic

Wenn man sich die Bilder auf Fakebook genau anguckt, erkennt man auch ein anderes Detail:

Die Bremse ist def. eine andere! Meine Vermutung ist, dass auch die Gabel schlechter wird. ggf. Recon ?!

Sind wir mal ehrlich, dass 13er 650B in diesem Preissegment (six50 1) ist erheblich schlechter ausgestattet. Die 14er Radons in 650B sind deutlich teuerer bei ähnlicher Ausstattung (ok die Fox ist teurer). Wenn also alles beim alten bleiben, gibt es 2014 nur noch einen Hersteller der 650B verkauft zwinker

Ich glaub nicht dran...

Copperhead 2014  •  01.08.2013 23:31


22 kritzel

ich würde hier erstmal das datenbatt abwarten, ich glaube nicht das bulls es sich nehmen lässt wieder spitzenreiter mit dem copperhead 3 zu sein im preissegment von 1000€.

Copperhead 2014  •  02.08.2013 08:34


23 Mr.Mountainbike (Ex-Mitglied)

Ich würde mal sagen,abwarten.Vielleicht ist das auch alles nur Taktik.Ich pers.Würde mir das MTB zu dem Preis nicht kaufen.Dann lieber 200-300€ drauf packen und ein MTB mit einer bedeutend besseren Ausstattung kaufen.Der Trend geht leider zur schlechteren Massenwahre hin. hmmm

Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

Copperhead 2014  •  02.08.2013 08:45


24 kritzel

hier mal ein bild der 2014er version in schwarz/grau.
gleichzeitig wurde bestätigt das es keine weiteren größen neben 27,5" geben wird.


2014


wenn man sich das 2013er ansieht, erkennt man schon unterschiede, bremsen komplett (laut bulls shimano in 2014)und die kurbel.

2013

Copperhead 2014  •  04.08.2013 11:40


25 Beysen

Auf dem ersten Bild erkennt man dann aber eindeutig eine 2012 M660 Kurbel...

Copperhead 2014  •  04.08.2013 11:58


26 Kharne

Was hängt ihr euch an der Kurbel auf? Das unwichtigste Bauteil
am Rad, solange da ne HT2 Kurbel dran ist ist doch alles in Butter,
oder? Oder welchen Vorteil bringt ne XT Kurbel gegenüber ner 4xx?
Paar Gramm weniger Gewicht. Dafür, dass die Kettenblätter ruckzuck
durch sind im Vergleich zu den Stahlblättern der *einfachen* Kurbel
und neu bald mehr kosten als die ganze Kurbel?
Da nehm ich lieber die billige und tausch sie komplett aus wenns
Tretlager und/oder Kettenblätter durch sind...

Kurbel ist wichtig fürs Eisdielenposen, aber da macht man sich
bei den Demo Kiddies mit nem Bulls nur lächerlich zwinker

Wichtig wäre ne richtig geschmierte Gabel, gescheite Laufräder,
ne Deorebremse oder höher. Denn mit den kleinen Shimanos ziehst
du keinen Fisch an Land.

Copperhead 2014  •  04.08.2013 12:05


27 Beysen

Es geht ja darum was ich fürs Geld bekomme zwinker

Ein Kauf passiert nun einmal auch emotional, oder würdest du Deore einem slx/xt vorziehen.

Das ganze bike verstehe ich nicht.
Es wird mit billigster Bremse und einer alten Kurbel aus dem Jahre 2012 ausgeliefert?
Ich glaub ja wohl kaum das es sich hier wirklich ums 2014er Modell handrlt lächel

Copperhead 2014  •  04.08.2013 20:32


28 Kharne

Ich würde die 2014er Deore Gruppe jederzeit einzelnen SLX/XT Teilen
vorziehen, wenn ich dafür gescheite Laufräder, gut montierte Räder
und ne bei der Montage schonmal aufgemachte und nachgefüllte Gabel
kriege und bei den Details nicht gespart wird. Bspw. H7x Kette
und Kasette statt HG2x, RT76 Scheiben...

Copperhead 2014  •  04.08.2013 20:46


29 kritzel

Unter http://www.copperhead3.de bekommt man ein nettes PopUp mit Infos zum 2014er


Rahmen:
7005 superlite aluminium, triple butted, smoth welded
Rahmenhöhen:
41 / 46 / 51 / 56 cm
Gabel:
Rock Shox Reba RL 27,5 Solo Air, 100 mm, pushloc remote lockout
Schaltung:
Shimano Deore XT 3 x 10-speed, shadow
Kurbelgarnitur:
Shimano FC-M622, 40 / 30 / 22T - PRESS FIT
Bremsen:
Shimano Deore Ice Tech hydraulic disc 180 / 180 mm
Cockpit:
Kalloy UNO (Grade 3.0)
Sattel /-stütze:
Selle Royal Respiro Sport Copperhead Design / Kalloy UNO (Grade 3.0)
Felgen:
BULLS XC-25 D LITE
Reifen:
Schwalbe Rocket Ron Evolution Folding 27,5 x 2.25
Gewicht:
11,3 kg

Copperhead 2014  •  05.08.2013 16:13


30 kritzel

Irgendwie äußert sich niemand zu den Teilen. Meint ihr das ist für die Preisklasse 999€ ok, was da verbaut wird?

Copperhead 2014  •  06.08.2013 10:11


31 Mr.Mountainbike (Ex-Mitglied)

Letzt endlich wirst du für das Geld nichts besseres mehr bekommen.Grundsätzlich ist es so,dass die Preise einigermaßen stabiel bleiben aber mit schlechteren Komponenten ausgestattet sind.Du bekommst nicht mehr das für dein Geld wie 2012 oder 2013.Ich behaupte mal,dass die Radons und Meridas um welten besser ausgestattet sind.Und das hier angegebene Gewicht stimmt auch nicht.Das Teil wiegt locker 12,5-13KG hmmm

Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

Copperhead 2014  •  06.08.2013 11:40


32 Stützrad

Wobei man allerdings auch bedenken muß das die verschiedenen
Gruppen ja auch weiter entwickelt werden. Eine moderne Deore
ist nicht unbedingt schlechter wie eine in die Jahre gekommene
hochwertigere Gruppe. lächel

Bei dem Gewicht muß ich Mr.M auch zustimmen, das ist reine
Augenwischerei, machen aber eigentlich Alle! hmmm

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Copperhead 2014  •  06.08.2013 11:46


33 kritzel

das mit dem gewicht wäre aber eigentlich eine "irreführende werbung" bzw. "täuschung" wenn es nicht stimmen würde oder?
wie kommt ihr da drauf, das das mehr wiegt als angegeben? wieviel wiegt denn das copperhead 3 2013 netto? angeblich 11,2kg...hat das mal jemand nachgewogen?

Copperhead 2014  •  06.08.2013 12:15


34 Kharne

Das wird auch über 12 Kilo liegen. Der Hersteller kann sich da
wunderbar rausreden:
Gemessen wird idR. die kleinste Rahmengröße mit ausgewogenen Parts
ohne Pedale. Da gibts halt Schwankungen bei den Parts und pro Rahmengröße
kommen ja auch noch ein paar Gramm drauf und dann war der Lackierer
noch besonders großzügig mim Lack zwinker

Copperhead 2014  •  06.08.2013 12:20


35 steirerbua

Servus!

Ich haette die Moeglichkeit, noch ein Cooperhead 2013 zu bekommen.
Eigentlich würde mir die 27,5 Versionschon gut gefallen, aber die Felge ist im Gegensatz zu Vorjahresmodell(Mavic Crossride)
ja 2014 eine Eigenmarke und eine neuer Laufradsatz ist bei 27,5 deutlich teuerer als bei 26.

Also die eigentliche Frage: 2013 oder 2014?
Danke schonmal lächel

LG Steirerbua

Copperhead 2014  •  07.08.2013 12:17


36 Beysen

Ich würde zu einem 26" greifen. Erspart einem die suche wenn man doch mal gabel oder lrs wechseln möchte

Copperhead 2014  •  07.08.2013 12:34


37 kritzel

das is halt auch immer so ein ding ob man jetzt in sein zukünftiges bike "verliebt" ist oder nicht. lach

ich hab das 2014er gesehen und wusste, das isses! obwohl ich keine daten hatte und einfach auch Amateur bin in dem bereich. das 2013er is aber auch schön, das steht fest.

Copperhead 2014  •  07.08.2013 12:48


38 steirerbua

Danke für die schnellen Antworten!

Also prinzipiell bin ich genauso begeistert vom Rad.
Allerdings weiß ich halt nicht wie der Laufradsatz ist, da er eine Eigenmarke ist.

LG Steirerbua

Copperhead 2014  •  07.08.2013 14:29


39 Kamikaze04

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und möchte mich zunächst kurz vorstellen. Meine Name ist Steffen, ich bin 29 Jahre alt und in Sachen Mountainbike noch ziemlich frisch.

Ich bin durch einen guten Freund dazu gekommen. Er hat mich mit einem Leihbike ein paar mal mitgenommen und mittlerweile ist bei mir die Entscheidung gereift, mir selbst eins zuzulegen. Bei der Auswahl bin ich selbst natürlich heillos überfordert, von daher habe ich mir Tipps von dem Kollegen geholt.
Dabei sind wir dann auf das Bulls Copperhead 3 gestoßen. Finanziell ist das im Rahmen, bzw. mein Limit zwinker
Das 2013er konnte ich auch schon Probe fahren und ich muss sagen, dass es mir (soweit ich das beurteilen kann) schon gefallen hat.

Da der Sommer aber ja fast schon wieder vorbei ist, bin ich ins Grübeln gekommen, ob ich nicht auf das 2014er Modell warte. Preislich soll das ja immer bei 999 € bleiben.
Also wieder meinen Kollegen gefragt. Seine Meinung dazu ist, dass aufgrund des gleichbleibenden Preises natürlich die Komponenten von Jahr zu Jahr schlechter werden müssen. Klingt logisch, also noch das 2013er Modell kaufen.
Also wieder in den Fahrradladen, wo ich das Copperhead bereits Probe gefahren bin. Und natürlich, ausverkauft. Allerdings wollte sich die Verkäuferin bemühen, ein Exemplar von einem Händlerkollegen zu organisieren, große Hoffnung hat sie mir allerdings nicht gemacht.
Somit war die Entscheidung eigentlich gefallen, ich warte bis 2014.

Nunja, gestern kam dann der Anruf der Verkäuferin, dass sie ein Copperhead 3 2013 bekommen könnte.
Und nun bin ich wieder unschlüssig was ich tun soll. Und da kommt ihr ins Spiel zwinker

Mit der Verkäuferin habe ich auch darüber gesprochen. Grundsätzlich sieht sie das mit dem Herabstufen der Komponenten von Jahr zu Jahr ähnlich, allerdings würde Sie dieses mal trotzdem auf das 2014er Modell warten, da eine Shimano Bremse verbaut werden soll. Mit der Avid im 2013er Modell gab es wohl nur Probleme. Was sagt ihr dazu? Welche ist besser?

Welche Komponenten sind im Vergleich 2013 / 2014 besser? Welches würdet ihr bevorzugen?

Ich habe dazu auch schon mal die Komponenten in einer Excel Liste gegenübergestellt, allerdings krieg ich hier nix hochgeladen traurig

Aus meiner Sicht betreffen die Änderungen vor allem die Größe, die Bremsen, die Kurbelgarnitur... Ist das so korrekt oder gibt es noch weitere wichtige Änderungen? Und welche sind besser?

Fragen über Fragen, ich weiß. Ich hoffe ihr helft mir trotzdem weiter zwinker

Vielen Dank schonmal,

Gruß Steffen

Copperhead 2014  •  11.09.2013 09:39


40 kritzel

ich hab auch die ganze zeit gegrübelt, letzte woche hab ichs 2014er beim meinem händler bestellt.

der hat zwar gleich gesagt das es schwierig wird mit der passenden farbe (schwarz-grau), aber ich bin mal optimistisch lächel

angeblich kommts november / dezember... wir werden sehen...

Copperhead 2014  •  11.09.2013 10:55


41 Kamikaze04

Und was hat bei dir den Ausschlag gegeben?
Wie ist deine Meinung zu den unterschiedlichen Komponenten bzw. zu der unterschiedlichen Größe?

Gruß Steffen

Copperhead 2014  •  11.09.2013 11:29


42 Stützrad

Rein theoretisch solltest Du das 2013er etwas günstiger
bekommen, da Auslaufmodell. zwinker

Das gesparte Geld könntest Du in eine Shimano Bremse
investieren und die ja noch neue "unbenutzte" vom Bike
verkaufen. zwinker

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Copperhead 2014  •  11.09.2013 12:02


43 Kamikaze04

Naja,
mit dem günstiger scheint bei den Copperheads so ne Sache zu sein. Sind halt recht gefragt, aber nen Versuch ists auf jeden Fall wert.

Aber grundsätzlich teilst du also die Meinung, dass die Shimano Bremse besser ist ald die Avid aus dem 2013er Modell?

Gruß Steffen

Copperhead 2014  •  11.09.2013 12:05


44 Stützrad

Jedenfalls werden in unserer Familie nur noch Shimanobremsen
genutzt.
Die sind allesamt problemlos und ich finde das hier das
Preis- Bremsleistungsverhältnis in allen Bereichen echt top
ist.

Allerdings gehen im Bereich Bremsen die Meinungen natürlich
auch weit auseinander.

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Copperhead 2014  •  11.09.2013 16:20


45 kritzel

Zitat von Kamikaze04

Und was hat bei dir den Ausschlag gegeben?
Wie ist deine Meinung zu den unterschiedlichen Komponenten bzw. zu der unterschiedlichen Größe?

Gruß Steffen


ganz ehrlich, mein gefühl hat den ausschlag gegeben... ich kann mir einfach nicht vorstellen, das eine firma die über jahre hinweg mit dieser serie in der topliga beim preis/leistungsverhältnis spielt von einem auf das andere jahr totalen mist zusammenschraubt.

ich bin außerdem absoluter anfänger und werde die leichten unterschiede bei der kurbel sowieso nicht bemerken. bei den bremsen scheint das ganze ermessenssache zu sein, dem einen sagen die shimano zu dem anderen nicht. eine klare tendenz kann ich im netz nicht erkennen und ich hab echt viel gelesen.

die größe finde ich auch ok, weil ich immer zwischen 26 und 29" hin und hergerissen war, der kompromiss passt mir also ziemlich gut zwinker

Copperhead 2014  •  12.09.2013 13:58


46 Schwenty

Ich habe heute bei meinem Händler eins Geordert wann es kommt weiß er nicht.
Ich selber fahre ein 29er HT und ein 26ér AM fürs Grobe.

das 29ér ist ein Vortrieb Monster und träge wie ein Wall
Das 26 ist Flink und Agil.

Das 27,5er wird mein Touren Bike mal gucken wie es wird
aber der preis ist Top.

Copperhead 2014  •  12.09.2013 22:23


47 Mattosch

ICH WAR GERADE BEIM ZEG HÄNDLER...IHR BRAUCHT EUCH NICHT VERRÜCKT MACHEN, DIE AUSSTATTUNG BLEIBT DIE GLEICHE.

DEZ. BIS JAN. WERDEN DIE BIKES IM LADEN STEHEN.


BULLS KNALLT AUCH EIN PAAR FULLYS RAUS UM DIE 2200-2500 MIT NEM RECHT GUTEM TEILE-PAKET!

Copperhead 2014  •  23.09.2013 16:00


48 kritzel

ohoh... das teil steht bei nicebike schon auf lieferbar... woher bekomm ich jetzt die kohle für mein bestelltes fahrrad? lach

Copperhead 2014  •  18.10.2013 15:32


49 kritzel

habe mein copperhead 3 in schwarz/grau am letzten freitag geholt. lächel

es ist wunderschön! hatte aber leider nicht eine minute zeit mal probe zu fahren. werde ich am wochenende ausführlich nachholen und berichten! lächel

Copperhead 2014  •  27.01.2014 08:16


50 Basher (Ex-Mitglied)

lächel

Bilder ? zwinker

Viel Spaß damit !

... der sich nach hübschen Bikes umdreht ...

Copperhead 2014  •  27.01.2014 08:37


nach oben     weiter



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff