mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Copperhead 3 (2010) vs Copperhead 3 (2014)

1 Jan9595

Hey,

ich muss mich bald entscheiden zwischen einem gebrauchten Ch3 (2010) und eine neuem Ch3 2014.

Das CH3 wurde vom Besitzer 2011 als Auslaufmodell neu vom Händler gekauft und ist in einem wirklich gutem Zustand, wie ich auf Bildern erkennen konnte. Es soll 660€ kosten und am Preis lässt sich auch nichts machen.

Die andere Option wäre, dass ich mir das neue Ch3 für knapp 1000€ kaufe.

Kann mir jemand vielleicht dabei helfen, die Komponenten miteinander zu vergleichen, bzw. die Schwachstellen des 2010er Modells zu erklären und mir die Entscheidung zu vereinfachen ?

2010er Ch3:
http://www.bike-magazin.de/test_technik/komplettbikes/marathon/bulls-copperhead-3/a3520.html


2014 Ch3:
http://www.bulls.de/bikes/show/copperhead-3/

Copperhead 3 (2010) vs Copperhead 3 (2014)  •  22.03.2014 23:11


2 Basher (Ex-Mitglied)

Hallo ,

ich empfehle Dir das 2014 zu kaufen .
Einfach weil es auf dem neusten Stand ist .
Und es hat sich viel getan .
Tapered Steuerrohr , Laufradgröße und allg. Entwicklungen der Komponenten.
Vor einem Jahr noch hätte ich Dir das 2010er empfohlen ...^^
Du meinst das hier :
http://www.mtb-forum.eu/verkaufe-bulls-copperhead-3-kompl-xt-t-20599-1.html



Copperhead 3 (2010) vs Copperhead 3 (2014)  •  22.03.2014 23:16


3 willi77 (Ex-Mitglied)

Für ein 4 Jahre altes Modell noch 66%* vom Kaufpreis würde ich aus Prinzip nicht zahlen,sofern nicht deutlich nachinvestiert wurde an Tausch von Verschleissteilen und Gabelwartung mit Datum und Rechnung.

Dazu hast Du am aktuellen bike die neue und zukunftssichere Radgrösse. 26 Zoll läuft aus und zwar schnell.

Klingt für mich, wie nach Etablieren von DVD noch teuer VHS Rekorder zu kaufen.

Nicht falsch verstehen, auch jetzt noch 26 er zu kaufen ist legitim, aber der Preis muss passen!

Anbei, nur auf die schnelle und zum Vergleich, wie 2013er CH gehandelt werden

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/mtb,-bulls-copperhead,-2013,-29er/186834757-217-16829?ref=search

Für das bike aus 2010 wären meiner Meinung nach max 500 Euro angebracht!

*) Edit. Link eins mit dem Bericht zeigt einen VK von 999 Euro, der Anbieter hier im Forum spricht von 1250€?

Copperhead 3 (2010) vs Copperhead 3 (2014)  •  22.03.2014 23:59


4 Jan9595

Okay Danke für den Rat.
Ne ich meine das Rad nicht, was hier im Forum gepostet wurde lächel

Copperhead 3 (2010) vs Copperhead 3 (2014)  •  23.03.2014 07:53


5 Jan9595

Aber sonst unterscheidet sich die Qualität der Fahrräder nicht stark ?

Copperhead 3 (2010) vs Copperhead 3 (2014)  •  23.03.2014 08:20


6 Basher (Ex-Mitglied)

Zitat von willi77



*) Edit. Link eins mit dem Bericht zeigt einen VK von 999 Euro, der Anbieter hier im Forum spricht von 1250€?

Das ist der typische Verkaufstrick seitens BULLS .
Auf der Bulls HP steht 1250€ und beim lächel dann 999€ .
Machen sie aber mittlerweile nicht mehr - soweit ich das mitbekommen habe.

Und der VK hat wohl den Bulls Mogelpreis angegeben - Spekulatius ...^^



Copperhead 3 (2010) vs Copperhead 3 (2014)  •  23.03.2014 08:30


7 Beysen

Den einzigen Vorteil den ich bei dem alten Modell sehe ist die verstellbare Druckstufeneinheit beim 2010er.
Ansonsten würde ich es mit der alten XT 9fach Schaltung nicht mehr kaufen.
Die Marke Bulls wird im übrigen von dem Großlieferanten ZEG gestellt.
Deshalb lässt sich der niedrige Preis realisieren.

Copperhead 3 (2010) vs Copperhead 3 (2014)  •  23.03.2014 08:33


8 Jan9595

Okay, wie viel Euro Qualitätsunterschied liegt denn zwischen dem 2010er und dem 2014er ca. ? Also jetzt nur auf die Komponenten bezogen und nicht unter Berüksichtigung des Alters

Copperhead 3 (2010) vs Copperhead 3 (2014)  •  23.03.2014 08:37


9 Beysen

Aufgrund des alters und fehlender Nachweise für Service am Bike so um die 350-450€. Mehr definitiv nicht.


Copperhead 3 (2010) vs Copperhead 3 (2014)  •  23.03.2014 08:46


10 Jan9595

350-450 Euro Qualitätsunterschied in den Komponenten? : o Wo sollen die den genau liegen?

Copperhead 3 (2010) vs Copperhead 3 (2014)  •  24.03.2014 00:00


11 willi77 (Ex-Mitglied)

Man, das eine ist ein 4 Jahre altes Modell, gebraucht, mit veraltetem Radmaß und älteren Komponenten, zu denen es inzwischen neuere Versionen gibt.

Die Rahmengeometrie 2013/2014 ist moderner, optimierter, aktueller....wurde bereits geschrieben ( kürzeres Steuerrohr, tapered)

Ich habe das Gefühl, Du hast Dich innerlich bereits auf das 2010er fixiert und hättest nun gerne die Bestätigung.

Fahre es Probe, wenn es Dir gefallt und Spaß macht, dann kauf es. Ich würde es definitiv nicht tun, wenn ich ein "Jahresbike" für 50€ mehr bekommen könnte ( siehe mein Beispiel- Link)!


Die Verfallszeit bei MTBs ist nunmal recht kurz, was die Aktualität angeht. Jedes Jahr gibt es neue Modelle, nicht zwingend jedes Jahr besser, was besonders zwischen den Modelljahren 2013 und 2014 auffällt. Da wurde oft der Wechsel auf größere Laufräder und die dadurch höheren Produktionskosten durch den Verbau billigerer Komponenten kompensiert.

Aber in 4 Jahren hat sich doch einiges getan.

Copperhead 3 (2010) vs Copperhead 3 (2014)  •  24.03.2014 00:11


12 Basher (Ex-Mitglied)

Zitat von Jan9595

Okay, wie viel Euro Qualitätsunterschied liegt denn zwischen dem 2010er und dem 2014er ca. ? Also jetzt nur auf die Komponenten bezogen und nicht unter Berüksichtigung des Alters

Bei 0€

Das CH war damals genau so up-to-date wie heute ...

Aber Willi hat recht zwinker

Copperhead 3 (2010) vs Copperhead 3 (2014)  •  24.03.2014 00:12


13 Beysen

Ganz einfache Rechnung.
Gabelservice Groß: ~120€
Kassette: ab 30€
Kette: ab 20€
Kettenblätter Kurbel: rund 50€

Macht bei fehlenden Service ohne Montage durch Fachpersonal rund 220€
Der gebrauchtwert liegt bei ca. 600-650€.
Möchtest du nun knapp 900€ für ein 4Jahre altes Bike investieren?

Bei uns im Laden haben wir erst für 300€ genau das gleiche Modell angekauft. zwinker

Copperhead 3 (2010) vs Copperhead 3 (2014)  •  24.03.2014 09:45


14 Jan9595

Ja Ok, Danke für die Hilfe. Hatte am Anfang erst zum 2010er tendiert, aber wie es aussieht, gibt es kein vernünftiges Argument, was dafür spricht, das 2010er zu nehmen lach

Copperhead 3 (2010) vs Copperhead 3 (2014)  •  24.03.2014 10:08


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff