mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer

Kataloggewicht stimmt nicht: Habe mir im Dez ein 2012er Cube AMS 150 SL gekauft. Laut Cube sollte das Radl (18")12,5kg wiegen

1 Rotzlöffel

Habe mir im Dez ein 2012er Cube AMS 150 SL gekauft. Laut Cube sollte das Radl (18")12,5kg wiegen. Nach einigen Tagen hab ich das Rad (auf Katalogausstattung reduziert und gereinigt) selber mal gewogen, kam dann auf 13,35kg. Das hat auch die Waage beim Händler bestätigt. Eine Stellungnahme von Cube fiel sehr enttäuschend aus ("haben uns wohl geirrt"). Sie verweisen auf: "Irrtümer und Änderungen vorbehalten". Frei nach dem Motto: Selbst schuld, wer dem Hersteller vertraut und das Rad vor dem Kauf nicht selber wiegt. Sie versprachen aber, die Katalogangaben schnellstens zu ändern, was bis heute nicht geschehen ist. So hat es Cube sich mit mir - eigentlich ein jahrelang zufriedener Cube Fahrer - ordentlich verscherzt. Das neue Bike wird - schon aus Prinzip - wieder verkauft. wütend

Ist das bei anderen Herstellern auch so? Wessen Katalogangaben kann man besser vertrauen? Gibt's hier dazu Erfahrungen?

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  19.02.2012 15:41


2 DerBudenmann

Herstellerangaben stimmen im Katalog nur selten. Egal in welchem Bereich. PS-Angaben bei Autos sind meist zu hoch, nur mal so als Beispiel.

Verständlich dass du enttäuscht bist, aber deswegen direkt das Bike verkaufen?
Zumal ich 13,35kg nicht sooooooo irre schwer find, aber das ist ja Ansichtssache.

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  19.02.2012 15:46


3 Kerry

Bei Cube kannste froh sein, wenn da überhaupt ne E-Mail kommt wütend

LTD Race 2010 Ziel: 1977, Stand: 112

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  19.02.2012 15:47


4 phil-vampir

Das wird bei anderen Herstellern sehr ähnlich sein.

Das Gewicht des Rades bezieht sich meistens auf die kleinste Rahmengröße und immer ohne Pedale.

Wer laut denkt muss mit Antworten rechnen!

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  19.02.2012 15:47


5 Rotzlöffel

Mein Händler sagte mir, dass speziell CUBE anscheinend dafür bekannt ist, besonders viel zu bescheissen. Als ob das jeder wissen müsste. Deswegen ja die Frage hier. Ausserdem meinte der Händler, der ehrlichste Hersteller ist seiner Meinung nach Stevens.

Es ist schon richtig, eigentlich sind 13,35kg nicht so schwer. Aber das ist ja wie gesagt Kataloggewicht. Bis Flaschenhalter, Pumpe, Tacho, Ersatzteile etc. dran sind, um AlpenX zu fahren, kommt halt noch mal einiges dazu. Letztes Jahr war ich mit meinem 2008er Stereo (Kataloggewicht 12,5kg) unterwegs. Schwerer sollte das neue auf keinen Fall werden, weil einige dabei sind, die mit 10 und 11kg Bikes fahren.


Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  19.02.2012 16:07


6 mariburg

@Rotzlöffel

das gehört im Prinzip (leider) schon zum guten Ton. In der Regel wird das Gewicht immer von der kleinsten Größe genommen. Ist ja so förderlich für den Verkauf. Zum Teil werden schon von den Zulieferer falsche Angaben gemacht oder nur die vom kürzesten Vorbau zum Beispiel angegeben und die Hersteller übernehmen dann nur die Daten, ist nicht bei jedem Hersteller so aber bei Einigen.

Du musst doch nur mal bei den Reifen anfangen, da habe ich schon Toleranzen von bis zu 100g je Reifen gesehen und das bei zwei, macht das Rad schon um 200g schwerer.

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  19.02.2012 16:08


7 pancho (Ex-Mitglied)

Ok, wenn der Hersteller ein bestimmtes Gewicht oder eine andere Eigenschaft angibt, sollte es schon den Tatsachen entsprechen.

Allerdings finde ich es schon komisch ein Bike nach Gewicht zu kaufen und gar kindisch, ein neues Bike zu verkaufen wenn das Gewicht nicht auf's Gramm passt.

@ Rotzlöffel,

schon mal was von Fertigungstoleranzen gehört? Nicht nur Rahmen, auch die Schläuche, Reifen, Griffe usw. werden kaum immer gleich viel wiegen. Da kann es schon mal vorkommen, dass ein Kilo mehr zusammenkommt.

Und wegen 850g (!) gleich so zu reagieren........, hmmm???????

Mountainbiken beginnt dort wo der Kiesweg endet

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  19.02.2012 16:20


8 Rotzlöffel

Zitat von pancho

Ok, wenn der Hersteller ein bestimmtes Gewicht oder eine andere Eigenschaft angibt, sollte es schon den Tatsachen entsprechen.

Allerdings finde ich es schon komisch ein Bike nach Gewicht zu kaufen und gar kindisch, ein neues Bike zu verkaufen wenn das Gewicht nicht auf's Gramm passt.

@ Rotzlöffel,

schon mal was von Fertigungstoleranzen gehört? Nicht nur Rahmen, auch die Schläuche, Reifen, Griffe usw. werden kaum immer gleich viel wiegen. Da kann es schon mal vorkommen, dass ein Kilo mehr zusammenkommt.

Und wegen 850g (!) gleich so zu reagieren........, hmmm???????

Ja schon mal gehört, komme selber aus der Leichtbau-Branche. Auch deswegen bin ich da vielleicht etwas empfindlich. Schliesslich reden wir im Fahrradleichtbau von 1000 bis 2000€ Mehrkosten pro kilo (je nach Fahrradeinsatz). Wenn ich mit dem Radl nur im Flachland unterwegs wäre, wärs mir egal. Aber bei mehrtägigen AlpenX mit 2000+X HM muss (jedenfalls ich) auch etwas auf's Gewicht vom Radl gucken zwinker


Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  19.02.2012 16:33


9 phil-vampir

Aber im Ernst.
13,35kg bei einem 150er Fully finde ich gar nicht schlecht. lächel
Sind die Reifen denn die gleichen wie es beworben wurde?
Da ist sehr oft der Hase begraben.
Wenn andere verbaut sind wie z.B. im Prospekt, dann ist der Fehler evtl. gefunden. zwinker

Wer laut denkt muss mit Antworten rechnen!

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  19.02.2012 16:38


10 maik177

Hallo
Es ist soviel ich weiß bei allen Herrstellern so,sie nehmen fast immer die leichtesten Parts und ohne Pedale.
Mfg maik177

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  19.02.2012 16:53


11 pancho (Ex-Mitglied)

@ Rotzlöffel,

sicher, für jemanden der aus der Leichtbaubranche kommt sind 850g sehr viel. Mann, wie konnte ich nur. Sorry.
Dann frag ich mich aber, warum man sich dann ein Bike kauft, bei dem alleine die Sattelstütze schon fast 600g wiegt. Vor allem wenn man AlpenX-technisch auf ein leichtes Bike wert legt.......

Zum Thema AlpenX. Auch wenn hier das Gewicht eine große Rolle spielt, soll man gerade hier nicht am falschen Ende sparen. Was hab ich davon, wenn ich mir am Bike auf kosten der Zuverlässigkeit 1 Kilo einspare und dafür umso mehr Ersatzteile mitschleppen darf?

Glaub mir - nach knapp 50.000 Hm alleine im letzten Jahr weiß ich, wovon ich spreche zwinker

Aber mir soll's recht sein, wenn andere am Gewicht sparen. Hab letztes Jahr auf meinen Touren 2 Schläuche, 2 Schaltzüge und einen Reifen "verkauft". Bis auf die Schaltzüge die eh nichts wiegen, waren die anderen Teile auf Gewicht "optimiert" - am falschen Ende gespart eben.



Mountainbiken beginnt dort wo der Kiesweg endet

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  19.02.2012 16:57


12 Rotzlöffel

Zum Thema AlpenX. Auch wenn hier das Gewicht eine große Rolle spielt, soll man gerade hier nicht am falschen Ende sparen. Was hab ich davon, wenn ich mir am Bike auf kosten der Zuverlässigkeit 1 Kilo einspare und dafür umso mehr Ersatzteile mitschleppen darf?


[/quote]

@pancho:

Genau das ist ja der Punkt. Ich will für bergauf ein möglichst leichtes Rad, das aber stabil und zuverlässig genug ist, damit ich einigermassen sorgenfrei bergab auch brettern kann. Dieses Rad war für mich (lt. den Katalogangaben) eben ein guter Kompromiss. Sonst hätte ich mir ein Carbonrad mit jeder Menge Super-Leichtbauteilen gekauft.
Auch die Teleskop-Sattelstütze hat für mich so seinen Sicherheitsaspekt: wie oft fängt ein Trail harmlos an und wird dann richtig steil mit Absätzen etc. Dann hält man nicht mehr extra an, sondern fährt halt...

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  19.02.2012 20:51


13 marcusen

Ich kann den Frust irgendwo verstehen.
Wenn man sich ein Bike nach dem Gewicht aussucht sollte es schon halbwegs passen.
900g sind aber schon nicht mehr ein bissel.

Mir war es nicht sooo wichtig was das Bike wiegt, sonst wärs kein Ghost geworden lach
Dafür ist es steif und stabil, das war mir wichtiger.

Beim nächsten mal weiste, vorher wiegen!

Hattest du deinem Händler erzählt das dir das Gewicht wichtig ist?
Versteh nicht warum er dich nicht gleich drauf hin gewiesen hat, wenn er weis das CUBE flunkert,

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  19.02.2012 21:02


14 pancho (Ex-Mitglied)

Hi Rotzlöffel (Dein Nick alleine ist schon super! zwinker ),

wie gesagt, wenn ein Hersteller mit einer bestimmten Eigenschaft für sein Produkt wirbt, sollte es schon den Tatsachen entsprechen (auch wenn das im Bezug auf das Gewicht nie ganz stimmen kann).
Von daher gebe ich Dir schon Recht.

Ich finde es halt überzogen, wegen 850g ein ansonsten Top-Bike wieder herzugeben.

Viel wichtiger als die 850g "Übergewicht" wären mir das Fahrverhalten bergauf. Und da hab ich im Testbericht, der auf der Cube HP verlinkt ist, gelesen, dass gerade bergauf schwächen im Viergelenker da sind, gerade wenn es steiler wird.



Mountainbiken beginnt dort wo der Kiesweg endet

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  19.02.2012 21:06


15 Rotzlöffel

Zitat von pancho

Hi Rotzlöffel (Dein Nick alleine ist schon super! zwinker ),

wie gesagt, wenn ein Hersteller mit einer bestimmten Eigenschaft für sein Produkt wirbt, sollte es schon den Tatsachen entsprechen (auch wenn das im Bezug auf das Gewicht nie ganz stimmen kann).
Von daher gebe ich Dir schon Recht.

Ich finde es halt überzogen, wegen 850g ein ansonsten Top-Bike wieder herzugeben.

Viel wichtiger als die 850g "Übergewicht" wären mir das Fahrverhalten bergauf. Und da hab ich im Testbericht, der auf der Cube HP verlinkt ist, gelesen, dass gerade bergauf schwächen im Viergelenker da sind, gerade wenn es steiler wird.


Hi Pancho,

das ist aber ein Test vom 2011er oder? Ich ging davon aus, das 2012 wurde diesbezüglich überarbeitet (Stand Dezember2011).

Aber eines ist schon richtig, ich bin mit dem AMS bislang noch nicht richtig heftig bergauf unterwegs gewesen, aber mit dem Stereo ging das Klettern besser. Das habe ich bisher hauptsächlich auf die komplett absenkbare Gabel geschoben.

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  19.02.2012 21:26


16 Leukozyt

Ich galube auch nicht, daß Cube hier seine Kunden vorsätzlich täuscht. Ich könnte mir vorstellen, daß es aufgrund wechselnder Bauteile beim OEM-Zubehör zu Gewichtsschwankungen kommt.
Beispiel: Der Cube OEM-Laufradsatz DT-Swiss XPW 1600, der von 2009 bis 2011 verbaut wurde, setzte sich immer wieder aus anderen Komponenten zusammen. Mal war nur eine DT 370er Nabe mit X 450er Fegen verbaut, was die Laufräder auf ein Gewicht von über 1900g brachte.
Ganz anders beim gleichen DT-Swiss XPW 1600, wie er zum Schluß im AMS 130 Race von 2011 verbaut wurde. Hier sind plötzlich DT 240er Naben mit XR 400er Felgen anzutreffen. Gewicht: 1613g

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  19.02.2012 23:45


17 flowjoe

12,5 zu 13,35 kg klingt erstmal nach viel.
Du schreibst, laut Cube soll das 18" 12,5kg wiegen.
Welche Rahmengröße hast du ?
Und Hersteller geben das Gewicht eigentlich immer ohne
Pedale und Flaschenhalter an, sind die bei dir mitgezogen oder nicht ?

@Leukozyt: Das mit den unterschiedlichen Gewichten von den LRS kann ich nicht nachvollziehen.
Die 1613g passen, die ca. 1900g aber nicht.
DT-Swiss benennt doch seine LRS immer nach dem Gewicht und es gibt auch welche mit ner 1900 hinten im Namen.
Hast du dich da vielleicht vertan ?

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  20.02.2012 10:28


18 eggen

Tja, was soll man da sagen... einerseits ist das Beschiss, dass das Gewicht zu gering angegeben ist passiert nicht versehentlich wütend
Andererseits machen das viele Hersteller so und das Gewicht ist eigentlich noch ganz ok... mein bike wiegt 16Kg (mit Dreck).

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  20.02.2012 10:50


19 Stützrad

lach
ich gebe auch nie mein richtiges Gewicht an. lach

Henni

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  20.02.2012 10:57


20 Leukozyt

Zitat von flowjoe

12,5 zu 13,35 kg klingt erstmal nach viel.
Du schreibst, laut Cube soll das 18" 12,5kg wiegen.
Welche [[Rahmengröße]] hast du ?
Und Hersteller geben das Gewicht eigentlich immer ohne
Pedale und Flaschenhalter an, sind die bei dir mitgezogen oder nicht ?

@Leukozyt: Das mit den unterschiedlichen Gewichten von den LRS kann ich nicht nachvollziehen.
Die 1613g passen, die ca. 1900g aber nicht.
DT-Swiss benennt doch seine LRS immer nach dem Gewicht und es gibt auch welche mit ner 1900 hinten im Namen.
Hast du dich da vielleicht vertan ?

Da gab es ganz großen Ärger, als einige Cube-Biker mal ihre Laufräder gewogen haben. lächel (Siehe hierzu die entsprechenden Threads im Nachbarforum von MTB-News!) Als man dann feststellte, daß die 1600g nur in in den allerwenigsten Fällen zutrafen, hat man Cube natürlich um eine Stellungnahme zu dieser Angelegenheit gebeten. Dort entschloß man sich dann zu einer windelweichen Antwort, indem man behauptete, die Cube XPW1600 (OEM) haben mit dem Originalprudukt von DT-Swiss (X1600) nicht sooo viel zu tun. Eher solle man sich doch an die X1800 von DT-Swiss orientieren.
Man kann sich vorstellen, daß einige Cube Kunden sich, mit Verlaub, ziemlich verarscht vorkamen.

Andernfalls sind hier aber auch qualitative Außreißer nach oben hin drin. So bei den letzten (bereits oben angesprochen) XPW16000, welche 2011 verbaut wurden. Hier kamen dann, zur großen Freude der Biker, mit der DT 240s intus Hightechnaben ins Haus.
Ich habe dies gute Nachricht auch erst erfahren, nachdem meine XPW1600 beim DT-Swiss Service, der übrigens sehr kulant ist, waren.
Man kann aber anhand des Freilaufs hören, welche Nabe im HR verabaut ist. Ist der Freilauf laut am tickern (Zahnscheibenfreilauf), ist entweder eine DT340, DT350 oder eben, mit etwas Glück die DT240 verbaut. Ist er eher leise, wird es eine DT370 mit fragilen Sperrklinken sein.

PS: Hier zumindest ein Thread zu diesem Thema im Nachbarforum:

http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=384667

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  20.02.2012 23:06


21 Rotzlöffel

[quote=flowjoe]12,5 zu 13,35 kg klingt erstmal nach viel.
Du schreibst, laut Cube soll das 18" 12,5kg wiegen.
Welche [[Rahmengröße]] hast du ?


Ich habe das 18-zöllige.

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  20.02.2012 23:47


22 phil-vampir

Zitat von phil-vampir

Aber im Ernst.
13,35kg bei einem 150er Fully finde ich gar nicht schlecht. lächel
Sind die Reifen denn die gleichen wie es beworben wurde?
Da ist sehr oft der Hase begraben.
Wenn andere verbaut sind wie z.B. im Prospekt, dann ist der Fehler evtl. gefunden. zwinker


Wie sieht es denn mit den Reifen aus? hmmm

Wer laut denkt muss mit Antworten rechnen!

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  20.02.2012 23:58


23 Chris1505

Zitat von Rotzlöffel

die mit 10 und 11kg Bikes fahren.

ok, bitte lieber rotzlöffel, zeig mir ein 150mm AM das 10 bis 11 kg auf die waage bringt.

eines der leichtesten auf dem markt ist das simplon dozer und das hat mit ner 50er rahmenhöhe, mit pedalen und flaschenhalter, ohne tacho und ohne lenker-lockout nachgewogene 11,6kg. das ghost RT Lector Worldcup mit 100mm wiegt ja bereits 10,5 mit pedalen...

zwinker

Zitat von Rotzlöffel

Laut Cube sollte das Radl (18")12,5kg wiegen.

ich muss sagen, ich finde die angabe die du da machst auch etwas seltsam. sieh dich einfach mal im web um... die gewichtsangaben sind auf allen seiten für das ams 150 sl gleich... egal auf welcher seite ich schaue:

12,7kg in 16" ohne pedale. bei cube auf der seite steht 12,5kg. das bezieht sich aber ebenfalls auf den 16er rahmen ohne pedale.

du hast dich einfach getäuscht. ist katalogausstattung für dich wohl "inklusive pedale"? wenn ja, ist das falsch.

Zitat von DerBudenmann

Zumal ich 13,35kg nicht sooooooo irre schwer find, aber das ist ja Ansichtssache.

amen lach ich meine, wir reden hier von einer 150mm abfahrtsmaschine und nicht von einem rennrad.

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  06.07.2012 00:25


24 Kkangpae (Ex-Mitglied)

das ist mal nen krasses Eigentor. So sehr kannste gar nicht aus dem Leichtbau kommen. Aber okay:)

Ich geh nun auch heulen dass mein 20" nicht die 10,3 kg Kataloggewicht hatte, nachdem ich es mit Pedalen bei mir hatte. Zudem wurde im Katalog der Rewell gewogen, bei mir ist es der schwerere Lynskey geworden.

Sattelstützen werden - je größer der Rahmen - ebenfalls länger. Und schwerer.

Zudem spielt es eine Rolle ob der Rahmen/die Parts lackiert. gepulvert oder Eloxiert ist. Selbst Cube gibt da bis zu 300g unterschiede in "der Farbe" an.

Du siehst, da gibts wesentlich mehr Spielraum...

learn the facts and the origins behind the facts and make up your own damn mind! that's why you have one!

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  06.07.2012 06:43


25 phil-vampir

Zitat von Chris1505


ok, bitte lieber rotzlöffel, zeig mir ein 150mm AM das 10 bis 11 kg auf die waage bringt.

Nur so als Einwand. Aber nicht ernst zu nehmen zum Thema. zwinker

AMS 150 Super HPC SLT 11kg


Wer laut denkt muss mit Antworten rechnen!

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  06.07.2012 07:41


26 Chris1505

Zitat von phil-vampir


Nur so als Einwand. Aber nicht ernst zu nehmen zum Thema. zwinker

AMS 150 Super HPC SLT 11kg

mit pedalen und 18er rahmen liegts dann aber auch schon bei 11,6 lieber blutsauger lächel

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  06.07.2012 08:52


27 phil-vampir

Pedale darf man nie mit rechnen lieber chris. zwinker

Wer laut denkt muss mit Antworten rechnen!

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  06.07.2012 08:54


28 Chris1505

Zitat von phil-vampir

Pedale darf man nie mit rechnen lieber chris. zwinker
wir reden ja von einem fahrfertigen gewicht. ohne pedale ist ein rad nicht fahrfertig

lach

kann mir nicht vorstellen, dass die freunde von rotzlöffel auf ihren 10kg AM oder enduro fullys ohne pedale unterwegs sind.

lach

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  06.07.2012 09:01


29 Kkangpae (Ex-Mitglied)

ich würde nun somit rotzfrech behaupten:
du bist mit deinem Mehrgewicht von 885g sehr gut dran. Vor allem wenn dein Rahmen noch lackiert oder gepulvert statt eloxiert ist. 18" (statt derer 16" im Katalog) sowie Pedale zusätzlich.
Alles halb so schlimm.

In diesem Sinne...

learn the facts and the origins behind the facts and make up your own damn mind! that's why you have one!

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  06.07.2012 12:12


30 Jochen

War gerade auf einer Versandwaage….wollte es jetzt auch mal wissen:

Katalog Simplon Dozer AM 2 - kalkuliertes Gewicht 11.686 Gramm
Realgewicht: + Kurbeln + Flaschenhalter + Sattelsack und Tacho : 12.205 Gramm

….ist sogar der 50er Rahmen!



Goshin ist jetzt Jochen

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  06.07.2012 17:20


31 Rotzlöffel

meine Gewichtsangaben waren natürlich immer "katalogkonform" also ohne Pedale...

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  06.07.2012 17:29


32 Rotzlöffel

Zitat von Chris1505

Zitat von phil-vampir

Pedale darf man nie mit rechnen lieber chris. zwinker
wir reden ja von einem fahrfertigen gewicht. ohne pedale ist ein rad nicht fahrfertig

lach

kann mir nicht vorstellen, dass die freunde von rotzlöffel auf ihren 10kg AM oder enduro fullys ohne pedale unterwegs sind.

lach

...natürlich sind die nicht mit 150mm unterwegs, dafür bergab natürlich entsprechend langsam und lustlos wenn's ernster wird

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  06.07.2012 17:37


33 Rotzlöffel

Zitat von Kkangpae

ich würde nun somit rotzfrech behaupten:
du bist mit deinem Mehrgewicht von 885g sehr gut dran. Vor allem wenn dein Rahmen noch lackiert oder gepulvert statt eloxiert ist. 18" (statt derer 16" im Katalog) sowie Pedale zusätzlich.
Alles halb so schlimm.

In diesem Sinne...

ja klar. Wiegt Cube seine Räder unlackiert??? Wer's glaubt. Und nochmal: wer lesen kann ist klar im Vorteil: natürlich rechne ich immer ohne Pedale

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  06.07.2012 17:40


34 Rotzlöffel

Zitat von Chris1505

Zitat von phil-vampir


Nur so als Einwand. Aber nicht ernst zu nehmen zum Thema. zwinker

AMS 150 Super HPC SLT 11kg

mit pedalen und 18er rahmen liegts dann aber auch schon bei 11,6 lieber blutsauger lächel

zum Einen: ich wiege ohne Pedale. Zum Andern: wenn ich ein Carbonrad will, dann kaufe ich mir eins. Ich will als Fully aber kein Carbon sondern Alu. Und wenn du z.B. beim Autokauf auf Geschwindigkeit Wert legst, das neue Auto aber statt der angegebenen 250km/h nur 225 fährt, meckert man ja auch - also ich jedenfalls.

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  06.07.2012 17:47


35 Rotzlöffel

Zitat von Kkangpae

das ist mal nen krasses Eigentor. So sehr kannste gar nicht aus dem Leichtbau kommen. Aber okay:)

Ich geh nun auch heulen dass mein 20" nicht die 10,3 kg Kataloggewicht hatte, nachdem ich es mit Pedalen bei mir hatte. Zudem wurde im Katalog der Rewell gewogen, bei mir ist es der schwerere Lynskey geworden.

[[Sattelstütze]]n werden - je größer der Rahmen - ebenfalls länger. Und schwerer.

Zudem spielt es eine Rolle ob der Rahmen/die Parts lackiert. gepulvert oder Eloxiert ist. Selbst Cube gibt da bis zu 300g unterschiede in "der Farbe" an.

Du siehst, da gibts wesentlich mehr Spielraum...


Eigentor?? wie denn das?

Ausserdem kenne ich nur eine Version dieses Radls - da gibts keine Varianten bzgl. Lackierung oder Pulverbeschichtung. Und ich gehe doch mal sehr stark davon aus, dass Cube fertige Fahrräder wiegt (natürlich ohne Pedale) und keine "Rohkarossen"...

Also das sind für mich alles keine Argumente. Mag sein, dass ihr das nicht so eng seht, für mich ist das nach wie vor nicht ok. Mittlerweile hat CUBE den Fehler auch eingestanden und sich entschuldigt.


Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  06.07.2012 17:58


36 Chris1505

staun

ein 10 oder 11kg marathon-fully mit nem 150er AM zu vergleichen ist, als würde man einen landrover defender mit einem cheyenne vergleichen.

ich bezweifle, dass du von vielen leuten umgeben bist, die so ein leichtes marathon-fully fahren. die leichtesten wiegen ja fahrfertig auch schon über 10kg. kosten aber auch ab 6000€ aufwärts.

du hast ein super fahrrad gekauft und das gewicht finde ich persönlich vollkommen in ordnung. ich selbst habe ein rocky mountain altitude 50 mit diversen modifikationen, das wiegt fahrfertig 13,2 kg aber liegt preislich deutlich über deinem ams.

für das, was das ams kostet hat cube ein tolles paket geschnürt, also sei doch zufrieden damit. andere beneiden dich garantiert um dieses rad.

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  06.07.2012 19:33


37 Kkangpae (Ex-Mitglied)

Zitat von Rotzlöffel

Zitat von Kkangpae

das ist mal nen krasses Eigentor. So sehr kannste gar nicht aus dem Leichtbau kommen. Aber okay:)

Ich geh nun auch heulen dass mein 20" nicht die 10,3 kg Kataloggewicht hatte, nachdem ich es mit Pedalen bei mir hatte. Zudem wurde im Katalog der Rewell gewogen, bei mir ist es der schwerere Lynskey geworden.

[[[[Sattelstütze]]]]n werden - je größer der Rahmen - ebenfalls länger. Und schwerer.

Zudem spielt es eine Rolle ob der Rahmen/die Parts lackiert. gepulvert oder Eloxiert ist. Selbst Cube gibt da bis zu 300g unterschiede in "der Farbe" an.

Du siehst, da gibts wesentlich mehr Spielraum...


Eigentor?? wie denn das?

Ausserdem kenne ich nur eine Version dieses Radls - da gibts keine Varianten bzgl. Lackierung oder Pulverbeschichtung. Und ich gehe doch mal sehr stark davon aus, dass Cube fertige Fahrräder wiegt (natürlich ohne Pedale) und keine "Rohkarossen"...

Also das sind für mich alles keine Argumente. Mag sein, dass ihr das nicht so eng seht, für mich ist das nach wie vor nicht ok. Mittlerweile hat CUBE den Fehler auch eingestanden und sich entschuldigt.



Eigentor? Weil du keine Mühen scheust deine Unwissenheit lautsark kundzutun.

Lackierte oder gepulverte Rahmen sind schwerer, wie eloxierte. Warum? Weil beim lackieren/pulvern was drauf kommt, beim Eloxieren wird was weg genommen. Somit sind eloxierte Rahmen leichter. Es müssen keine Rohrahmen gewogen werden da die eloxierten ohnehin leichter sind.

Ich bezweifle dass Cube einen Fehler eingestanden hat, da es keinen Fehler gibt. Marketingtechnisch hat alles seine beste Ordnung, Es wurde ein 16" Rahmen gewogen und die Herstellerangeben der Zulieferer für Bremsen, Laufräder... etc draufaddiert.

Du hingegen hast einen 18" Rahmen, der ansich schon schwerer ist. Es fehlen 885g zum Kataloggewicht (das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen).
Die Leichtbaufreaks stehen zum Teil Stunden in Läden und wiegen was das Zeug hält um die leichtesten Mäntel abzugreifen, hier geht es um Fertigungstoleranzen um bis zu 150g pro Mantel.

Die selben Fertigungstoleranzen hast du AN JEDEM Bauteil deines Bikes. Und da wird Cube mit Sicherheit nicht den Kopf für hinhalten, da Cube sonst jeden Zulieferer kontrollieren müsste.

Beispiel Bremse: eine Formula R1 Racing ist mit 275g angegeben (natürlich nur mit kleinster Scheibe und ohne Adapter). Auch hier gibt es Einzelstücke die bis zu 325g wiegen. Nun hat man im Normalfall 2 Bremsen am Bike...

Aber ich hör an dieser Stelle auf da du Leichtbaugott es eh besser weisst und sowieso recht hast.



learn the facts and the origins behind the facts and make up your own damn mind! that's why you have one!

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  06.07.2012 19:47


38 Chris1505

Zitat von Jochen

12.205 Gramm

naja, das deckt sich ja mit den 11,6 kg die wir gewogen haben mit einem carbon-flaschenhalter und pedalen.

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  06.07.2012 20:09


39 Jochen

Zitat von Chris1505

Zitat von Jochen

12.205 Gramm

naja, das deckt sich ja mit den 11,6 kg die wir gewogen haben mit einem carbon-flaschenhalter und pedalen.

lächel japp, bin auch mehr wie zufrieden - dachte ich komme höher lächel


Goshin ist jetzt Jochen

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  06.07.2012 20:48


40 Rotzlöffel

Zitat von Kkangpae

Zitat von Rotzlöffel

Zitat von Kkangpae

das ist mal nen krasses Eigentor. So sehr kannste gar nicht aus dem Leichtbau kommen. Aber okay:)

Ich geh nun auch heulen dass mein 20" nicht die 10,3 kg Kataloggewicht hatte, nachdem ich es mit Pedalen bei mir hatte. Zudem wurde im Katalog der Rewell gewogen, bei mir ist es der schwerere Lynskey geworden.

[[[[[[Sattelstütze]]]]]]n werden - je größer der Rahmen - ebenfalls länger. Und schwerer.

Zudem spielt es eine Rolle ob der Rahmen/die Parts lackiert. gepulvert oder Eloxiert ist. Selbst Cube gibt da bis zu 300g unterschiede in "der Farbe" an.

Du siehst, da gibts wesentlich mehr Spielraum...


Eigentor?? wie denn das?

Ausserdem kenne ich nur eine Version dieses Radls - da gibts keine Varianten bzgl. Lackierung oder Pulverbeschichtung. Und ich gehe doch mal sehr stark davon aus, dass Cube fertige Fahrräder wiegt (natürlich ohne Pedale) und keine "Rohkarossen"...

Also das sind für mich alles keine Argumente. Mag sein, dass ihr das nicht so eng seht, für mich ist das nach wie vor nicht ok. Mittlerweile hat CUBE den Fehler auch eingestanden und sich entschuldigt.



Eigentor? Weil du keine Mühen scheust deine Unwissenheit lautsark kundzutun.

Lackierte oder gepulverte Rahmen sind schwerer, wie eloxierte. Warum? Weil beim lackieren/pulvern was drauf kommt, beim Eloxieren wird was weg genommen. Somit sind eloxierte Rahmen leichter. Es müssen keine Rohrahmen gewogen werden da die eloxierten ohnehin leichter sind.

Ich bezweifle dass Cube einen Fehler eingestanden hat, da es keinen Fehler gibt. Marketingtechnisch hat alles seine beste Ordnung, Es wurde ein 16" Rahmen gewogen und die Herstellerangeben der Zulieferer für Bremsen, Laufräder... etc draufaddiert.

Du hingegen hast einen 18" Rahmen, der ansich schon schwerer ist. Es fehlen 885g zum Kataloggewicht (das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen).
Die Leichtbaufreaks stehen zum Teil Stunden in Läden und wiegen was das Zeug hält um die leichtesten Mäntel abzugreifen, hier geht es um Fertigungstoleranzen um bis zu 150g pro Mantel.

Die selben Fertigungstoleranzen hast du AN JEDEM Bauteil deines Bikes. Und da wird Cube mit Sicherheit nicht den Kopf für hinhalten, da Cube sonst jeden Zulieferer kontrollieren müsste.

Beispiel Bremse: eine [[Formula R1]] Racing ist mit 275g angegeben (natürlich nur mit kleinster Scheibe und ohne Adapter). Auch hier gibt es Einzelstücke die bis zu 325g wiegen. Nun hat man im Normalfall 2 Bremsen am Bike...

Aber ich hör an dieser Stelle auf da du Leichtbaugott es eh besser weisst und sowieso recht hast.




Also als Leichtbaugott würde ich mich persönlich sicher nicht bezeichnen - aber Danke für die Lorbeeren lach

Aber a propos Unwissenheit: von wem lässt Du Dir erzählen, dass ein Rahmen durch Eloxieren (messbar) leichter wird. Er wird nicht schwerer - aber leichter? staun

Aber hier das mail von Cube (aber das zweifelst du ja sicher an...):

...da wir kein Modell AMS 150 SLT in Programm haben, wird es sich in diesem Fall wohl um das AMS 150 SL handeln.

Hier scheint uns tatsächlich ein Fehler bei der Gewichtsangabe unterlaufen zu sein,....
....Eventuell wurde zum Zeitpunkt der Katalogerstellung das Gewicht der verstellbaren Sattelstütze nicht korrekt einkalkuliert und dadurch auch ein falscher Wert auf unserer Homepage übernommen. Änderungen und Irrtümer sind bei sämtlichen Veröffentlichungen zwar unter Vorbehalt, aber natürlich entschuldigen wir uns für diese Fehlinformation und werden die Angaben korrigieren...

Zufrieden? lach






Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  06.07.2012 21:10


41 Kkangpae (Ex-Mitglied)

Zitat von Rotzlöffel


....Eventuell wurde zum Zeitpunkt der Katalogerstellung das Gewicht der verstellbaren Sattelstütze nicht korrekt >>>einkalkuliert<<< und dadurch auch ein falscher Wert auf unserer Homepage übernommen. Änderungen und Irrtümer sind bei sämtlichen Veröffentlichungen zwar unter Vorbehalt, aber natürlich entschuldigen wir uns für diese Fehlinformation und werden die Angaben korrigieren...

und hier haben wir das Zauberwörtchen. Real wurde da niemals ein Bike gewogen. Und damit wurdest du nie beschissen/übern Tisch gezogen etc.

Zum Thema Eloxieren: http://de.wikipedia.org/wiki/Eloxieren

Es liegt nunmal in der Natur der Sache dass da eine Schicht abgenommen wird bzw umgewandelt wird. Dadurch wird das Werkstück dünner und damit leichter. Ist kein Ammenmärchen, sondern Chemie.

learn the facts and the origins behind the facts and make up your own damn mind! that's why you have one!

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  06.07.2012 21:37


42 Phini

Ich misch mich mal kurz ein, auch wenn ihr mich dafür verprügelt. Egal, jedenfalls is der Ton hier schon recht heftig geworden die letzten paar Beiträge.
Das Fahrrad ist schwerer als im Katalog steht. Und jetzt? Was willst du tun? Ein leichteres kriegst du sicher nicht als Ersatz. Und ein Günstigeres, das leichter ist, auch nicht. Also - Was willst du tun?
Außerdem sind Gewichsschwankungen normal. Nicht nur die Rahmenhersteller und Zusammenbauer geben zu niedrige Gewichtszahlen an, sondern auch die Komponentenhersteller. Also wenn die Firmen die Gewichte zusammenrechnen, sind sie schonmal bei wesentlich weniger als beim reellen Gewicht.
Und 800 Gramm oder wievielesjetztgenauist ist nicht so arg viel. Ich weiß nicht, ob du den Unterschied wirklich beim Treten merkst, aber da möchte und werde ich nicht urteilen.

Achja, der Unterschied Eloxieren, Lackieren etc. spielt da doch keine Rolle mehr. Es geht hier um 800 Gramm und nicht um 30! Und der Rahmen sind bei einem Gewicht von 13Kg eben nur mal ein kleiner Teil!
Und: Rein theoretisch wird beim Eloxieren eines Alurahmens das Gewicht nicht verändert, nur das Alu wird auf der obersten Schicht oxidiert. Um den Rahmen aber entsprechend vorzubereiten, und, wenn glänäzend gewünscht, zu polieren, muss Material abgetragen werden. So kann eine Gewichtsreduktion zustande kommen. Achja, aber die Färbung bei der Eloxialschicht kann wieder Gewicht dazubringen, da Farbmoleküle an der Oxidalschicht haften...

Leute, schlagt euch bitte nicht die Köpfe ein! Wenn du der Meinung bist, du musst das Rad wegen des höheren Gewichtes als angegeben zurückgeben, dann tu es. Punkt!

Lang genug geschrieben lach

LG
Sebi

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  06.07.2012 21:39


43 Kkangpae (Ex-Mitglied)

Zitat von Phini


Achja, der Unterschied Eloxieren, Lackieren etc. spielt da doch keine Rolle mehr. Es geht hier um 800 Gramm und nicht um 30!

Cube selbst gab (zumindest 2009 bei den Reaction Rahmen) bis zu 300g Unterschied vom eloxierten Rahmen zum lackierten/gepulverten Rahmen an. Ich habe nur der Vollständigkeit auch diesen Hinweis abgegeben.

Und heute sieht das ganze so aus: http://www.cube.eu/hard/ltd/ltd-sl-grey-metal-green/

grey metal green 12,1 kg // black anodized 11,9 kg

200g Unterschied.

learn the facts and the origins behind the facts and make up your own damn mind! that's why you have one!

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  06.07.2012 21:43


44 pancho (Ex-Mitglied)

Was, gibt es den Thread immer noch?

ist aber cool, dass Du von Cube das Erfahren hast, was ich schon in Post #11 (!!!) angedeutet habe. Die Sattelstütze ist Schuld. Ist ja wirklich tragisch.

Sag mal, bist du auch einer der nachwiegt, ob wirklich 75g Zahncreme in der Tube sind und ob im Tetrapack tatsächlich genau 1l Milch enthalten ist?

Wenn nicht, dann frage ich mich, warum man sein Bike nach dem Kauf wiegt?
Mann, irgendwann kommt es soweit dass die Kunden in einem Bikeladen stehen und 9800g Fahrrad kaufen und den Laden fluchtartig verlassen, wenn der Verkäufer fragt, ob es ein bisschen mehr sein darf.

Irgendwo hört der Spass auf........ schade.

Mountainbiking beginnt da, wo der Kiesweg endet

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  06.07.2012 22:06


45 FlatAlbert

Für alle die meinen eloxieren vs lackieren/pulvern macht kein Gelsen Unterschied: Rose gibt ein plus von 200g an Radon glaub ich sogar 300g

Burn FAT not OIL

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  06.07.2012 22:31


46 Diddo

Zitat von DerBudenmann

PS-Angaben bei Autos sind meist zu hoch, nur mal so als Beispiel.

Nö, die sind quasi immer zu niedrig. Es gab durchaus Hersteller die nachträglich die Fahrzeugscheine ändern lassen mussten (Mercedes) oder auch per Firmware drosseln (170PS TDI hatten meist fast 200PS, danke VW)

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  06.07.2012 23:33


47 Chris1505

phini und kkangpae... ihr habt beide bei der ein oder anderen aussage recht und bei einer anderen unrecht.

lach

beim eloxieren wird kein material "entfernt". das mal vorab.

beim eloxieren eines rahmens wird nur die farbe der auf dem aluminium entstehenden oxidschicht beeinflusst. diese oxidschicht bildet sich aber immer auf unlackiertem und unbehandeltem aluminium.

auf die oxidschicht wird einfach ein farbzusatz aufgetragen. dieser diffundiert dann in einer elektrolytlösung in die randschicht und bildet die endgültige farbe.

strenggenommen wird der rahmen daher durch das eloxieren auch schwerer, da natürlich auch die farbpartikel erst hinzugefügt werden müssen...

zum eigentlichen:
das zusatzgewicht für das eloxieren ist natürlich marginal und nicht mit einer lackierung zu vergleichen, bei der schnell mal 250gr grundierung, lack und überzug anfallen!

tut mir echt leid, wenn ich manchmal so klugscheiße, aber ich wollte das echt mal klarstellen.

bäh

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  07.07.2012 05:18


48 CarstenS

Ich habe mein neues Cube noch nicht gewogen. Stelle aber erfreut fest, dass es gefühlt drei Kilo leichter ist als das alte Bike.

10,6 KG ist die Herstellerangabe. Bei mir kommen Pedale, BC, Flaschenhalter (incl. zwei Flaschen) und Satteltasche dazu. Vom gewichtigen Fahrer mal ganz zu schweigen. hmmm

Ich werde das Ding aber heute abend mal wiegen.

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  07.07.2012 06:37


49 Francesco2310

Zitat von Chris1505

phini und kkangpae... ihr habt beide bei der ein oder anderen aussage recht und bei einer anderen unrecht.

lach

beim eloxieren wird kein material "entfernt". das mal vorab.

beim eloxieren eines rahmens wird nur die farbe der auf dem aluminium entstehenden oxidschicht beeinflusst. diese oxidschicht bildet sich aber immer auf unlackiertem und unbehandeltem aluminium.

auf die oxidschicht wird einfach ein farbzusatz aufgetragen. dieser diffundiert dann in einer elektrolytlösung in die randschicht und bildet die endgültige farbe.

strenggenommen wird der rahmen daher durch das eloxieren auch schwerer, da natürlich auch die farbpartikel erst hinzugefügt werden müssen...

zum eigentlichen:
das zusatzgewicht für das eloxieren ist natürlich marginal und nicht mit einer lackierung zu vergleichen, bei der schnell mal 250gr grundierung, lack und überzug anfallen!

tut mir echt leid, wenn ich manchmal so klugscheiße, aber ich wollte das echt mal klarstellen.

bäh

staunVon wegen "klugscheissen": Das ist endlich mal ein guter, informativer Beitrag, aus dem man etwas lernen kann! lächel.

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  07.07.2012 12:34


50 Rotzlöffel

Zitat von Kkangpae

Zitat von Rotzlöffel


....Eventuell wurde zum Zeitpunkt der Katalogerstellung das Gewicht der verstellbaren [[Sattelstütze]] nicht korrekt >>>einkalkuliert<<< und dadurch auch ein falscher Wert auf unserer Homepage übernommen. Änderungen und Irrtümer sind bei sämtlichen Veröffentlichungen zwar unter Vorbehalt, aber natürlich entschuldigen wir uns für diese Fehlinformation und werden die Angaben korrigieren...

und hier haben wir das Zauberwörtchen. Real wurde da niemals ein Bike gewogen. Und damit wurdest du nie beschissen/übern Tisch gezogen etc.

Zum Thema Eloxieren: http://de.wikipedia.org/wiki/Eloxieren

Es liegt nunmal in der Natur der Sache dass da eine Schicht abgenommen wird bzw umgewandelt wird. Dadurch wird das Werkstück dünner und damit leichter. Ist kein Ammenmärchen, sondern Chemie.



was ist denn das für eine Logik? Nur weil Du behauptest, dass das Bike nicht gewogen wurde, kann der Hersteller angeben was er will?

Zum Thema Eloxieren bin ich ja froh, dass es hier auch ein paar Leute gibt, die etwas mehr Ahnung haben als Du.


zu deiner Aussage

Cube AMS 150SL fast 1kg zu schwer  •  07.07.2012 12:38


nach oben     weiter



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Kataloggewicht stimmt nicht: Habe mir im Dez ein 2012er Cube AMS 150 SL gekauft. Laut Cube sollte das Radl (18")12,5kg wiegen (Cube AMS)