mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Cube oder Radon

1 MaxLive

Hallo mtb Community,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Bike (Fully), ich kann mich leider nicht so recht entscheiden welches und in welcher Größe.
Kurz zu meiner Person, ich bin 1,92 Groß, wiege 110kg und meine Schrittlänge beträgt 91cm. Das Bike wird in Wäldern, Radwegen (wenn man mal nach der Arbeit kleine Touren fährt) und Bergen bewegt.

Hier die Links zu meinen Favoriten:

Radon Slide 29 9.0
http://www.bike-discount.de/de/kaufen/radon-slide-29-9.0-238490/wg_id-1293

Radon Slide 29 8.0
http://www.bike-discount.de/de/kaufen/radon-slide-29-8.0-238455/wg_id-1293

Cube Stereo 120 HPA Race 29

http://www.fahrrad-xxl.de/cube-stereo-120-hpa-race-29


Ich nehme auch gerne Alternativvorschläge an zwinker
Bitte um hilfreiche Antworten.

Cube oder Radon   •  14.07.2015 11:35


2 Tim

Hi!
Mit deiner Preisvorstellung kann man mal was anfangen.

Würde das Cube nehmen.
Inovative Produkte und tolles Preis/Leistungsverhältnis.

Schau aber mal bei Specialized zwinker

Bei gleichem Preis etwas schlechtere Schaltkomponenten, aber ein viel besserer Rahmen!

Cube oder Radon   •  14.07.2015 16:47


3 MaxLive

Ok danke.
Und wieso würdest du nicht das radon Slide 29 9.0 nehmen?

Cube oder Radon   •  14.07.2015 16:51


4 Tim

Es ist ein Radon...
Versenderbikes in dem Preisbereich sehe ich nicht ein.
Kein Probefahren, kein direkter PERSÖNLICHER Ansprechpartner.

Schau mal nach dem Specialized Camber Comp.
Super geiles Bike!

Cube oder Radon   •  14.07.2015 17:03


5 Kurbeldreher

Guckst du:

http://www.radon-bikes.de/service/service-partner/

Du könntest, wenn du in der Nähe eines Servicepartners wohnst, dort dein Bike hinschicken und aufbauen lassen (Kostenpunkt soweit ich weiß 30€)

Der persönliche Ansprechpartner im lokalen Bikeladen macht mir auch nix umsonst. Wenn ich dort ein Rad kaufe, muss ich ja trotzdem bezahlen wenn mal was sein sollte.
Da kann ich genauso gut mit nem Radon vorbeischauen und ebenso blechen.

Habe in der Stadt einen Servicepartner, gehe aber auch in einen anderen Bikeshop wo es kein Problem ist, dass ich ein Radon fahre. Für die ist Geld auch nur Geld.
Meine bescheidene Meinung.

Fahre aber auch selbst ein Radon Slide 29" aus 2014. Geometrie hat sich ja nicht verändert. Falls du fragen hast --> anschreiben

Kurze Geschichte: Bin im Winter mal auf einem gefrorenem Feld auf Treckerspuren gefahren --> Vorbau gebrochen --> bei Radon angerufen und eingeschickt --> nach eineinhalb Wochen hatte ich einen neuen Vorbau im Briefkasten
Aber bekanntlich macht ja jeder andere Erfahrungen...

Cube oder Radon   •  14.07.2015 22:07


6 MaxLive

Vielen dank dafür, bist du denn zufrieden mit deinen bike?

Cube oder Radon   •  14.07.2015 22:13


7 Kurbeldreher

Ich habe als Einstiegsdroge mal ein ZR Team bestellt gehabt, 2-3 Jahre danach das Slide dann gekauft.

Hatte damals das 9.0 genommen im Angebot für 2000€.
Ich muss sagen dass das Rad vorallem eins ist: Vielseitig.
Gerade wenn man die Federelemente hart stellt, fühle ich mich persönlich wie auf einem Hardtail. Das Slide ist aufjedenfall effizienter als mein altes ZR Team. So gehen dann auch lange Touren auf Asphalt ohne Probleme.

Wenn man dann im Gelände ist, Federelemente offen, also weich, ist das Slide ein - ich möchte es betonen - reinrassiges All Mountain - ohne Abstriche. Dies sagt auch Bodo Probst, der Rahmenkonstrukteur (siehe IBC Forum). Außerdem sagt er dass der Rahmen zwar nicht der leichteste ist, die 200-300g aber gut investiert sind und der Rahmen deshalb besonders stabil.

Wenn ich ehrlich bin, war bisher nicht das Slide 29" der limitierende Faktor was schwierige technische Passagen anging, sondern meine bescheidene Fahrtechnik.
Klar. Bei groben Steinfeldern ist es schon ein bisschen Stolperbiken, aber das Bike hat es schon mehrmals ohne Murren hingenommen (Harz). Sprünge mache ich auch welche. Halt nix weltbewegendes. Ich schätze die Flughöhe auf max 40-50cm. Ohne Probleme.

Gut bei deinem Gewicht würde ich dir eher zum 9.0 raten. Denn dieses Modell hat wirklich Top Laufräder, was bei deinem Gewicht doch schon wichtig ist, da die Laufräder das erste sind was nachgibt.

Für den Preis findest du leider auf dem Markt nichts besseres in der Kategorie an Rad. Nächstes Jahr schon garnicht. Da wird die Ausstattung schlechter bzw. der Preis höher.


Cube oder Radon   •  14.07.2015 22:36


8 Kurbeldreher

Anbei: Bin etwa 183cm groß und habe eine Schrittlänge von 89cm. Fahre 20" Rahmen. Passt. Habe neulich jedoch einen kürzeren Vorbau montiert --> spürbare Verbesserung vom Handling her. Das Rad war sonst eher laufruhig - jetzt ist es verspielter.

Cube oder Radon   •  14.07.2015 22:40


9 MaxLive

Danke, mit dieser Aussage kann ich viel anfangen.
Ich habe auch eher zu dem radon tendiert da für den Preis die Komponenten mir mehr zu gesagt haben. Wollte aber trotzdem weitere Meinungen einholen.
Der nächste Service Partner wäre bei mir in Weimar oder Eisenach, müsste ich zwar ca 70 km fahren aber sollte nicht das Problem sein.
Oder ich gehe einfach zum örtlichen laden.

Ich denke mal morgen werde ich mir das Slide 9.0 bestellen.

Cube oder Radon   •  14.07.2015 22:43


10 Lefty

Nur mal so als Info zwinker


http://www.mtb-forum.eu/meine-erfahrung-mit-canyon-t-5551-1.html

"Wenn du weißt wo du bist, kannst du sein, wo du willst - Wenn du nicht weißt wo du bist, mußt du gucken wo du bleibst"

Cube oder Radon   •  15.07.2015 09:52


11 Basher

Zitat von Kurbeldreher



Der persönliche Ansprechpartner im lokalen Bikeladen macht mir auch nix umsonst.

Was ? staun

Dann solltest Du Dir aber mal ganz schnell nen anderen Händler suchen ... zwinker

Cube oder Radon   •  15.07.2015 12:36


12 Skaw81

Hallo,
wenn du nicht zu witzig weg wohnst lohnt sich auch der Weg nach Bonn zu Bike-Discount.
Du kannst beide Räder testen und auf Cube gibt es dort 15%.
Ich hab da letzte Woche auch ein Cube Bike gekauft.
LG Jens

Cube oder Radon   •  16.07.2015 09:31


13 Lefty

Zitat von Skaw81

Hallo,
wenn du nicht zu witzig weg wohnst lohnt sich auch der Weg nach Bonn zu Bike-Discount.
Du kannst beide Räder testen und auf Cube gibt es dort 15%.
Ich hab da letzte Woche auch ein Cube Bike gekauft.
LG Jens


Nur mal so als Info, mein Cube Händler gibt von Haus aus schon 10% Nachlaß beim Kauf eines Neurades, 15% sollten mit etwas Verhandlungsgeschick auch möglich sein.
Denke das es bei anderen Cube Händlern auch nicht anders aussieht, muß halt mal fragen.

"Wenn du weißt wo du bist, kannst du sein, wo du willst - Wenn du nicht weißt wo du bist, mußt du gucken wo du bleibst"

Cube oder Radon   •  16.07.2015 10:37


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff