mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread

1 AlexMC

Manch einer hat schon hier in diesem Forum mein Cyco-"Fully" auf Bildern gesehen, das seit vielen Jahren brav und anspruchslos seine Dienste verrichtet, zunächst als Erst-, dann als Zweit- und zuletzt als Dritt- und Letzt-Bike.





Das wurde ja schon vor einiger Zeit ein bißchen verbessert (Rockshox Dart, Avid Elixir 3, Sattel, Lenker, Pedale) und zuletzt nur noch als Zugmaschine und Notaushilfsbike verwendet.

Durch die Gewöhnung an deutlich besseres Material (Fuji, XPZ), die Tatsache, daß mir der Rahmen eigentlich schon immer zu klein war und nicht zuletzt weil sich der Winter in den Frühling fortsetzt, habe ich dann beschlossen, mir doch mal wieder was aufzubauen.

Das ist dann der Anfang:



Nun ist der Name Conway ja nicht gerade einer, der einem spontan das Herz oder ein bißchen tiefer was aufgehen lässt, doch der Rahmen gefiel mir und war günstig zwinker
2010er Baujahr, Federweg 100mm, Rahmenhöhe ist 56cm, aber das Oberrohr entspricht dem bei meinem Fuji, sollte also gut passen.

Es soll ja ein eher preiswerterer Aufbau werden, daher werde ich auch einige Sachen vom Cyco übernehmen.
Ein paar weitere Teile sind schon eingetrudelt, OK eine XT-Kurbel ist jetzt nicht ganz günstig, aber immerhin eine gebrauchte, damit hat sie gegen einen neue Deore gewonnen. Die vom Cyco ist ja noch eine Vierkant, sonst hätte ich sie auch genommen:



wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  03.04.2013 17:14


2 WeschnitzPirat

Juhu ein Aufbaufred, das ist immer schön. lächel
Ich werd da immer ganz hibbelig, weil ich wissen will, wie es fertig aussieht- obwohl es gar nicht meins ist. lach

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  03.04.2013 18:21


3 RaDonLuigi

ich werd höchstens hibbelig, weil ich selber eins aufbauen will lach

Dimitri, bring mir mein Bike!

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  03.04.2013 19:16


4 derJoker

Und ich werd hibbelig, wenn ich dann etwas dazulernen kann. Also fang an! lach

Wie schon beim Motorradfahren: Der Weg ist das Ziel

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  03.04.2013 21:11


5 Milchmann

schön schön.... bin ich ja mal gespannt.

bei mir fängt das Basteln ja auch gerade wieder an...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  03.04.2013 21:21


6 AlexMC

Aus dem Urlaub zurück, geht dann langsam mal weiter.
Zuerst noch ein Abschiedsbild:



LRS und Reba:



Bevor einige Teile vom einen zum anderen Bike wandern:



Aktueller Stand, ein bißchen was muß ich noch tun:





wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  13.04.2013 14:26


7 toan

Wird bestimmt richtig gut.
Echt schick schonmal lächel
Was fuern daempfer kommt da rein ?

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  13.04.2013 14:29


8 derJoker

Keiner, die Stütze da macht sich doch gut so lach

Der Rahmen könnte mir aber auch gefallen zwinker

MfG Robert

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  13.04.2013 14:39


9 AlexMC

Kommt wahrscheinlich was von Rockshox rein, bin noch am schauen nach was günstigem. Obwohl so als Quasi-Hardtail zwinker

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  13.04.2013 15:08


10 AlexMC

Wird ein Monarch RT3 in weiß, eben ersteigert lach

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  13.04.2013 18:18


11 AlexMC

Kurz mal etwas Text zum aktuellen Aufbaustand:

XT-Kurbel verbaut (keine Probleme), DMR V8-Pedale übernommen, Steuersatz Acros Ai-03 eingepresst (mit kleinen Problemen), dafür ging Gabelkonus dank serienmäßigem Schlitz einfach drauf.
Vorbau Ritchey 110mm neu drauf, so wie es aussieht werde ich erstmal so 8 cm Spacer probeweise verbauen müssen zwinker
Den Lenker vom alten Bike eben komplett mit Shiftern und Elixir 3-Bremse rübergesetzt, aber neue Griffe draufgemacht. Bremsleitungslängen kommen hin, Glück gehabt. Vorne IS/Postmount-Adapter gebraucht, der aber vorrätig war, nur die Avid-Befestigungsschrauben mußte ich beide kürzen.
Die Reba-Gabel war günstig, aber aüßerlich etwas ranzig, die Aufkleber runtergemacht und das Casting aufpoliert, neue (nicht orginale) Aufkleber kommen noch. Gabel hat 85mm Federweg, werde mir später überlegen, ob ich sie auf 115mm traveln möchte.
Die Kassette habe ich übernommen, Kette kommt neu, da die alte zu kurz wäre.
Umwerfer passt leider nicht, kommt nicht tief genug runter, gibt dann eben einen XT. Passend dazu habe ich mir dann spontan noch ein XT-Schaltwerk gegönnt, somit werde ich von den orginal Cyco-Teilen gerade mal die Shifter und Kassette übernehmen (die anderen übernommenen Teile waren ja schon andere)
Das restliche Kleinzeug (Spacer, Schaltzüge etc.) ist jetzt bestellt, so daß es wohl nicht mehr allzulang zur Fertigstellung dauern wird.

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  14.04.2013 19:49


12 AbundZu

Gefällt mir sehr gut. Das Silber mit weiß, dazu die roten Akzente. Träumchen

Aber eine Frage hätte ich noch:

Die DART hätte optisch doch gut gepasst. Warum die REBA? Willst du den Hobel doch für Groberes verwenden?
Ich habs so verstanden, dass dies dein 2.-3.-Rad bleibt.

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  15.04.2013 08:39


13 pristine

Reba an Conway? Nicht böse gemeint, aber ich kenne die Marke Conway seit x-Jahren nur als absolute Billigmarke...obwohl die heutzutage auch teure & vorallem schlechter ausgestattete Bikes als die Konkurrenz bauen. zwinker

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  15.04.2013 12:02


14 AlexMC

Zitat von AbundZu

Die DART hätte optisch doch gut gepasst. Warum die REBA? Willst du den Hobel doch für Groberes verwenden?

Ich bin von den anderen Bikes inzwischen zu verwöhnt und habe keine Lust mehr auf drittklassiges Material.
Die Reba war günstig, aber so sah sie auch aus, funktioniert aber gut. Hatte noch so eine komische Lockout-Fernbedienung dran, die habe ich gleich wegmontiert.
Bike wird 60% Asphalt und den Rest Feld- und Forstwege sehen.

Ja Conway war ganz früher wirklich ziemlicher Ramsch, inzwischen bauen sie ganz brauchbares Zeug (war das bei zB Bulls nicht auch so?). Es war auch reiner Zufall, daß es gerade Conway geworden ist. Der Rahmen jedenfalls ist ziemlich schön und gut verarbeitet, ausstatten tue ich ihn ja selber zwinker Ist übrigens nicht enfach nur silber, sondern Alu gebürstet und überlackiert.

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  15.04.2013 17:47


15 AlexMC

Wurde wieder weitergebaut und sieht fast schon wie ein Fahrrad aus.



wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  18.04.2013 23:53


16 Lefty

Schön....bis auf den Spacer "Turm" zwinker

"Wenn du weißt wo du bist, kannst du sein, wo du willst - Wenn du nicht weißt wo du bist, mußt du gucken wo du bleibst"

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  19.04.2013 09:37


17 AlexMC

Gestern ganz fertig geworden und heute auch schon ausprobiert, fährt sich gut, ich bin damit zufrieden. Spacerturm ist nicht so schön aber der Geo meines Körpers geschuldet. Wenn ich die Gabel doch mal auf mehr Federweg bringen sollte, wird er automatisch etwas kleiner.

















wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  22.04.2013 23:54


18 AlexMC

Hier ist noch die Parts-Liste:


Rahmen: Conway Q-MF 800 RH 56, 229,- EUR neu, 2950g

Dämpfer: Rockshox Monarch RT3, 123,- EUR neu, 228g

Steuersatz: Acros Ai-03 semiintegriert 1 1/8, 31,80 EUR neu, 120g

Gabel: Rockshox Reba Race 85mm 1 1/8 , 161 EUR gebr., 1679g, Aufklebersatz 3,45 EUR


Laufräder: Alexrims SX 44 mit Novatec-Naben, DT-Comp-Speichen und Schnellspannern, 76,40 EUR neu, , Felgenband Schwalbe PU 559-25 mm 2x, 3,- EUR neu

Reifen: Conti Raceking 2,2 Racesport 2x, 56,12 EUR neu

Schlauch: Conti 2x, 6,66 neu

Kassette: SRAM BC59 9fach 32-11, vom Cyco

Gewicht Vorderrad komplett mit Bremsscheibe 1855g, Hinterrad komplett mit Bremsscheibe, Kassette und Spanner 2523g


Bremsen: Avid Elixir 3, vom Cyco, damals nachgerüstet für 104,89 EUR

Shifter: SRAM Rocket, vom Cyco

Lenker: Ritchey DH Rizer Bar SC 25,4 mm, vom Cyco, damals nachgerüstet für 18,80 EUR

Gewicht Lenker/Shifter/Bremsen kompl ohne Scheiben/Züge/Klingel 1470g



Schaltung: Shimano XT RD-M772, 39,- EUR neuw., 228g

Umwerfer: Shimano XT FD-M771, 19,90 EUR neu, 162g

Schaltzughüllen: Shimano SIS-SP41 3m, 10 EUR neu + Kabelschutzhüllen Jagwire Tube Tops, 5,50 EUR zusammen 94g

Kurbel + Innenlager: FC-M770 silber, Shimano SM-BB70 90,67 EUR gebr, 873g

Pedale: DMR V8 silber, von Cyco, damals nachgerüstet für 15,40 EUR gebr., 522g


Kette: SRAM PC 971 9fach 112 Glieder, 13,95 EUR neu, 261g gekürzt

Kettenstrebenschutz: NC-17 narrow, 7,50 EUR neu, 9g


Vorbau: Ritchey Comp V2 110mm, 11,89 EUR neu, 171g

Griffe: Drössiger, 9,90 EUR neu, 93g

Spacer: Syntace Spacer Kit 4er 2x + KCNC rot, 11,55 EUR neu, 68g


Sattelstütze: Cannondale C2 Alu 400mm, 21,55 EUR neu, 293g

Sattelklemme: Drössiger rot, 5,99 EUR neu, 31g

Sattel: Spezialized Rival 143, von Cyco damals nachgerüstet für 30,39 EUR neu, 318g


Schutzbleche: Mucky Nutz Bender + Butt Fender, 20,97 EUR neu, 43g

Seitenständer: Xtreme, von Cyco, damals nachgerüstet für 11,90 EUR neu, 211g

Speichenreflektoren: 3M 3,75 EUR neu, 32g



damit Gesamtkosten: 962,55 EUR + 181,38 EUR die beim Cyco nachgerüsteten Teile, Gesamtgewicht: 14,23kg


wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  23.04.2013 00:52


19 Stützrad

Das ist ja mal richtig gut geworden.
Rahmen in silber-weiß gefällt mir auch sehr gut. lächel

Super das Du die Preise mit notiert hast. Da kann man
schön sein wie günstig man gute Bikes selber bauen kann! lächel

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  23.04.2013 09:41


20 Eisdielenjunkie

Hallo Alex,

ist wirklich ein stimmiges Bike geworden und viel besser als das alte Cyco.
Die Farbwahl mit Silber & weiss des Rahmens, dem schwarz der Gabel und Teile der Schwinge sowie diesem rotem Kleinzeug gefällt mir sehr gut.

Das einzige was mich persönlich stören würde, wäre das viel zu weit oben montierte Schutzblech und das darunter ??? liegende Lichtmaterial. zwinker

Ach und baust du dir noch Hörnchen ran für die Touren?


Gruß,
der Eismann





Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  23.04.2013 18:49


21 AlexMC

Danke Euch, bin mit dem Ergebnis auch recht glücklich, Asphalt geht es super, Feld und Waldwege genauso und es ist sogar einigermaßen geländetauglich zwinker
Hörnchen kommen keine dran, bei einem breiteren Lenker empfinde ich die nicht als notwendig.
Das "Schutzblech" hinten ist ein sogenannter Butt Fender, d.h. seine einzige Aufgabe besteht darin zu verhindern, daß der Hintern allzu nass wird, und das reicht mir auch schon. War für die Fotos montiert, wird aber sonst nur bei Bedarf eingesteckt.
Das Bike werde ich vorwiegend für den Weg zur Arbeit verwenden 6 km hin und 6 zurück, seitdem mein Auto ein Wildschwein umgenietet hat habe ich damit angefangen, festgestellt, daß es Laune macht und seitdem beibehalten.


wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  23.04.2013 23:47


22 phil-vampir

MOD ANMERKUNG!

Ich möchte dich bitten die Fotos in 800x600 zu ändern.
Das hat sich als Praxisgerecht erwiesen und sprengt nicht gleich jeden Monitor. zwinker

Wer laut denkt muss mit Antworten rechnen!

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  24.04.2013 08:11


23 AlexMC

Na wenn Du meinst, ich dachte die Zeiten von Commodore C64 wären schon ein paar Jahre vorbei. Auf meinem Monitor habe ich da noch ziemlich viel Platz drumherum über, und das ist bei weitem nicht das größte Modell...
Ich habe die ersten 3 mal kleiner reingestellt, damit kann ich sie bei mir gerade noch so sehen (Monitorauflösung ist 1920x1200)

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  24.04.2013 11:14


24 montagestaender (Ex-Mitglied)

...und der dämpfer hat die richtige einbaulänge und hub für das rad?

ansosnten schießen mir fragen über fragen zu dem rad durch den kopf staun

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  24.04.2013 12:51


25 AlexMC

Ja hat er, auch wenn er popelig drin aussieht zwinker

Schau mal hier: http://2radshop-retter.nit.at/conway_qmf_800.htm

Fragen? Ja dann frage doch lach

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  24.04.2013 13:07


26 Kkangpae (Ex-Mitglied)

die Hinterbaukonstruktion ist etwas, wie soll ich sagen - sie entzieht sich meinem physikalischen Verständnis. Keine Ahnung, wie der Hinterbau arbeiten soll? Oder man sieht auf den Bildern ein wichtiges Detail nicht...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  24.04.2013 13:36


27 montagestaender (Ex-Mitglied)

naja fragen wäre eigentlich das falsche wort...
- ständer an ner cc-race-maschine hmmm ?
- bei dem spacerturm wird die ganze geometrie verhauen. der lenker kommt dadurch ewig weit nach hinten und das musst du mit nem LANGEN vorbau ausgleichen. sieht man eigentlich auch am sattel das die geo so eher wie nen komischer kompromiss aussieht
- die sattelstütze und vorbau sehen defintiv nicht danach aus als ob das die richtige rahmengröße ist.
- schutzblech hinter dem sattel? was machst du wenn du mit dem hintern mal hinter den sattel mußt weil es steil bergab geht? (hab grade gelesen das du damit ja nur zur arbeit fahren willst...aber wozu dann der anhänger? oder fährst du immer mit anhänger zur arbeit)
- so wie die eingestellte geometrie aussieht wirst du viel spaß beim bergauf fahren haben weil ich mal denke dsa dir SEHR schnell das vorderrad abhebt.
- ein anhänger an dem hinterbau staun . bin mal gespannt wie lange das hält.
- generell bin ich ein vertreter von lenkerstopfen. das kann zu häßlichen verletzungen führen. so nen lenker hat echt geniale "bohr"-eigenschaften. aber wer wollte noch nicht schon immer mal nen bohrkern seiner eingeweide haben.
- die klemmung der bremsen. ist die vermittelt? also nicht auf der oberen seite auf anschlag zusammengeschraubt und unten eben nochn luftspalt? dieser spalt sollte oben und unten gleich sein.
- auf dem link zu dem hersteller rad kann ich leider nicht die einbauzlänge entnehmen oder den hub, aber du hast recht das sieht sich recht ähnlich. denoch würde ich da mal nach hersteller angaben suchen. nicht das dir da am ende der hinterbau gegen das sitzrohr donnert. (hatte ich auch schon mal gehabt staun)
- muss ich dem mod recht geben. so muss man einfach soviel scrollen um alle details zu sehen. das hat auch nicht cevi zu tun. man muss dann ja nicht nur immer bei den bildern scrollen, sondern auch bei den texten weil die in die länge gestreckt werden.

so das erst mal von mir und was ich so erfahrungsgemäß aus den bildern entnehmen kann zwinker

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  24.04.2013 13:49


28 montagestaender (Ex-Mitglied)

Zitat von Kkangpae

die Hinterbaukonstruktion ist etwas, wie soll ich sagen - sie entzieht sich meinem physikalischen Verständnis. Keine Ahnung, wie der Hinterbau arbeiten soll? Oder man sieht auf den Bildern ein wichtiges Detail nicht...
issn schwimmend gelagerter hinterbau. müßte glaub ich, wenn ich mich richtig erinnere, so genannt werden. im grunde werden die nicht sehr oft verwendet. wenn die gut gemacht sind bringen die schon einiges. man findet die guten aber eigentlich nur an hochpreisigeren rädern. bei günstigeren rädern wäre ich da auch sehr vorsichtig...vor allem mit anhänger hmmm

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  24.04.2013 13:52


29 AlexMC

Na dann will ich doch mal zwinker

Zitat von montagestaender


- ständer an ner cc-race-maschine hmmm ?
Ich weiß ja, daß Ständer beim MTB ganz bäh sind, aber hier hat es zwei praktische Gründe. Zum einen wird das Bike, während ich arbeiten darf, in einem Geräteschuppen abgestellt und so steht es besser, ohne gleich wegzukippen, wenn einer drankommt. Zum anderen werde ich damit mit dem Kinderanhänger unterwegs sein und muß dann nicht jedesmal das Bike in die Landschaft legen, wenn sich der Zwerg wieder meldet. CC-Race-Maschine- nee soll's ja gar nicht sein.

Zitat von montagestaender

- bei dem spacerturm wird die ganze geometrie verhauen. der lenker kommt dadurch ewig weit nach hinten und das musst du mit nem LANGEN vorbau ausgleichen. sieht man eigentlich auch am sattel das die geo so eher wie nen komischer kompromiss aussieht
Das stimmt und auch wieder nicht. Eigentlich ist die Geo ja für eine 100mm Gabel gedacht, die Reba hat momentan 85mm. Damit werden Lenk- und Sitzwinkel automatisch etwas steiler, so daß die Geo eben nicht ganz verhauen wird. Im Bild war der Zustand direkt nach dem Zusammenschrauben dokumentiert, der Sattel ist inzwischen weiter hinten und auch der Vorbau geringfügig tiefer. Jedoch halte ich nicht viel von 15 cm Sattelüberhöhung am MTB...Wie schon weiter oben geschrieben werde ich die Reba wohl mal auf 115mm bringen, dann ist es noch ein Spacertürmchen.

Zitat von montagestaender

- die sattelstütze und vorbau sehen defintiv nicht danach aus als ob das die richtige rahmengröße ist.
Rahmenhöhe ist 56cm, noch Fragen?

Zitat von montagestaender

- schutzblech hinter dem sattel? was machst du wenn du mit dem hintern mal hinter den sattel mußt weil es steil bergab geht? (hab grade gelesen das du damit ja nur zur arbeit fahren willst...aber wozu dann der anhänger? oder fährst du immer mit anhänger zur arbeit)
Ist ein reiner Spritzschutz und wird auch nur dann aufgesteckt. Steil bergab damit? Nee da habe ich andere Bikes für. Zur Arbeit fahre ich mit dem Anhänger nicht, aber mein Jüngerer ist noch ein bißchen zu klein für selber biken, siehe auch erstes Bild des ganzen Threads. Nennt sich Tour mit der ganzen Familie lach

Zitat von montagestaender

- so wie die eingestellte geometrie aussieht wirst du viel spaß beim bergauf fahren haben weil ich mal denke daß dir SEHR schnell das vorderrad abhebt.
Tut es a) nicht und b) richtig steile Berge wird das Bike sowieso nicht sehen

Zitat von montagestaender

- ein anhänger an dem hinterbau staun . bin mal gespannt wie lange das hält.
das bin ich allerdings auch, aber wer nicht probiert...Vielleicht doch schon mal ein Satz Buchsen auf Lager legen zwinker Und auch wenn der Rahmen für mich günstig war, so wurde das Rad als ganzes mal gar nicht so günstig verkauft, und so sieht die Verarbeitung des Rahmens auch aus.

Zitat von montagestaender

- generell bin ich ein vertreter von lenkerstopfen. das kann zu häßlichen verletzungen führen. so nen lenker hat echt geniale "bohr"-eigenschaften. aber wer wollte noch nicht schon immer mal nen bohrkern seiner eingeweide haben.
Bin ich auch, aber der Lenker ist recht massiv und sie wollten nicht reinpassen (schau Dir doch die Bilder mal genauer an)

Zitat von montagestaender

- die klemmung der bremsen. ist die vermittelt? also nicht auf der oberen seite auf anschlag zusammengeschraubt und unten eben nochn luftspalt? dieser spalt sollte oben und unten gleich sein.
Du meinst die Hebeleien am Lenker? Die Spalte sind zwar nicht exakt gleich, aber am Anschlag ist da nichts.

Zitat von montagestaender

- auf dem link zu dem hersteller rad kann ich leider nicht die einbauzlänge entnehmen oder den hub, aber du hast recht das sieht sich recht ähnlich. denoch würde ich da mal nach hersteller angaben suchen. nicht das dir da am ende der hinterbau gegen das sitzrohr donnert. (hatte ich auch schon mal gehabt staun)
kannst sicher sein, daß die Dämpferlänge stimmt, der Hinterbau ist meilenweit davon entfernt, irgendwo einzuschlagen. Sollte ich mal erwägen, einen Monstertruck daraus zu bauen, werde ich einen 190mm Dämpfer benutzen (ich habe spaßeshalber einen reingesteckt, sah richtig lustig aus...)

Zitat von montagestaender

- muss ich dem mod recht geben. so muss man einfach soviel scrollen um alle details zu sehen. das hat auch nicht cevi zu tun. man muss dann ja nicht nur immer bei den bildern scrollen, sondern auch bei den texten weil die in die länge gestreckt werden.
Da bin ich eben von meinem Monitor ausgegangen, den ich mit einer Auflösung von 1920x1200 fahre, da sehen die kleineren Bilder schon fast mickrig aus (oder meine Augen werden mit dem Alter schlechter). Irgendwie dachte ich, daß das heutzutage Standard ist, so wenig wie die Bildschirme inzwischen kosten.

Hier ist noch ein Test aus der Bike, der Rahmen ist der gleiche:
http://www.bike-magazin.de/test_technik/komplettbikes/marathon/conway-q-mf-1000/a3605.html


wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  25.04.2013 00:02


30 AlexMC

Kurzer Zwischenbericht: Bike tut seinen Job gut, habe es inzwischen auch das eine oder andere mal im Wald quer durchs Gelände gescheucht, allerdings könnte da die Gabel etwas mehr Weg vertragen. Der Butt Fender funktioniert, der Arsch bleibt trocken. Heute abend beim Nachhausefahren von der Arbeit im Regen über kleinen Umweg durch Wald und Wiese 3 Rehe, 4 Fasane und 2 Enten aufgescheucht lach

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  03.05.2013 00:14


31 AlexMC

Durfte sich heute als Zugmaschine bewähren, da sieht man auch warum ein Ständer an dem Bike Sinn macht.



wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  05.05.2013 19:54


32 AlexMC

Gestern bin ich nach einer Woche bike- und sportfreiem Urlaub mit'm Radl zur Arbeit gefahren. Irgendwann dachte ich mir dann: "geht aber schwer heute, hat die Kondition so arg wieder nachgelassen?" Nach dem Runterschalten ging es dummerweise aber auch nicht leichter, bis ich dann feststellen durfte, daß die hintere Bremse dichtgemacht hat. Die letzten 300m habe ich dann geschoben. Abends Bremsbeläge rausgemacht, Kolben unter Aufmachen der Entlüftungsschraube zurückgedrückt und Wunder über Wunder alles wieder gut und nach Hause fahren können. Vertrauenserweckend ist aber anders, vorsichtshalber schon mal nach einer günstigen gebrauchten XT am schauen zwinker

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  02.07.2013 15:46


33 AlexMC

Inzwischen habe ich das Spielchen mit dem Blockieren auch bei der Vorderradbremse durch und mit bewährter Technik behoben, d.h. die Elixir darf bleiben (vielleicht doch mal ein Entlüftungskit anschaffen und die Bremsflüssigkeit wechseln)

Dafür das konstant schöne Wetter für eine Tour mit der Family genutzt. Nach einer längeren Vorbereitungsphase (Bikes waschen, war nötig, Reifendruck, Gabel/Dämpfer checken, das Fuji meiner Frau hat noch eben schnell enen anderen Sattel gekriegt, mit dem sie bzw. ein bestimmtes Körperteil von ihr nun glücklicherweise besser zurechtkommt lach) ging es dann in die angrenzenden Feld- und Waldgebiete.
Das Conway war mal wieder als Zugmaschine im Einsatz und auch der Seitenständer hat sich in dem Zusammenhang als praktisch erwiesen bäh

Irgendwann sind wir dann mehr per Zufall denn geplant an einen Baggersee gekommen:





ganz im Hintergrund der Nordschwarzwald:



sieht doch mit Seitenständer viel ordentlicher aus lach:



der Zugang zum Baggersee war ein bißchen kompliziert, da der normale Weg dahin mit so netten großen Steinbrocken halb versperrt war, wo der Anhänger weder durch noch drüber kam:





Und dann über einsame Forstwege gemütlich zurück:







und fast schon zuhause:







wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  20.07.2013 22:33


34 AlexMC

Eigentlich wollte ich heute ja mal wieder mit dem Fuji unterwegs sein, aber da ist wohl langsam die Kette am Ende, also durfte das Conway mal ein bißchen in den Wald. Etwas mehr Federweg hätte vorne zwar nicht geschadet, es hat aber trotzdem mal wieder ziemlich Spaß gemacht. Inzwischen kenne ich die Wälder der Umgebung gut genug, um eine 2-3 Stunden-Tour zu machen und sich dabei nicht zu langweilen.



So ein typischer Weg, der mir Spaß macht:



Ein "Übungshügel", hier habe ich letztes Jahr mal mit den ersten Abfahrtsversuchen angefangen:



Anfang Juni war das hier noch komplett überflutet:



Etwas Gelände zum Spielen:



Waldbewohner:



Noch ein Hügel für Zwischendurch:



Natur:





Jetzt habe ich gute Laune und kann wieder arbeiten gehen lach

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  23.07.2013 14:12


35 Beysen

Das Conway steht ja echt total schick da.
Hätte auch so gerne ein 2. Oder auch dritt Bike.

Aber wie viele Zeckenbisse hattest du denn mittlerweile schon?
Du fährst ja allein nur ab von jeglichen Waldautobahnen so wie ich das mitbekommen habe?

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  23.07.2013 17:02


36 AlexMC

Ja bei den Touren durch Unwegsames ist lange Hose leider Pflicht, aber im Wald ist es bestimmt so 1-2 Grad kühler lach Und so luftundurchlässig ist ja so eine dünne lange nicht, in meiner Baggy mit extra Polsterunterhose ist es auch nicht grad so kühl. Gleichzeitig hast Du noch einen Schutz gegen Brennesseln, Baumzweige etc und Dämpfung bei Dornigem.
Waldautobahnen finde ich langweilig, mal eben als Transferweg OK, bei meinen "Hausstrecken" gibt es halt kaum echte Trails, dafür aber öfter mal schon länger vom Harvester vernachlässigte und zugewucherte Forstwege und auch ein paar schöne Stellen so quer durch.
Bisher hatte ich eine Zecke gehabt als ich mal eben schnell in kurz über ein paar Feldwege gefahren bin, wo das Gras noch nichtmal knöchelhoch war...FSME bin ich natürlich geimpft.

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  23.07.2013 23:00


37 AlexMC

Hier mal ein Suchbild:



Was stimmt hier nicht?

Die Reifen sind matschig?
Das Bike steht auf dem Hof obwohl es doch ein Mountainbike ist?
Oder doch was anderes?

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  15.08.2013 19:13


38 AlexMC

Da niemand raten wollte, löse ich mal auf. Das Hinterrad ist vom Fuji getauscht, als Schnellösung, weil ich einen Platten hinten hatte und Sohnemann schon zur Fahrradtour bereitstand. Schön wenn man an den Bikes kompatible Systeme hat, die Shimano-Bremsscheibe hat sich auch gut mit der Avid-Bremse vertragen.

Heute dann mal mit Familie die endlosen Waldautobahnen des Nordschwarzwaldes erkundet.
So stellt man sich in BW die idealen Radwege vor: geschottert, möglichst gerade, Forstmaschinen- und Jägerzubringfahrzeug-kompatibel, mit jedem Rad von Stadtschlampe bis MTB befahrbar (nur mit einem Rennrad wäre es evtl etwas holprig) und auch größere Wanderergruppen problemlos nebeneinander laufend vertragend. Fahrerischer Anspruch? Aber die Landschaft ist schön zwinker







zweimal Seitenständer lach







Mit Fuji meiner Frau:




wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  18.08.2013 21:55


39 Lefty

Ohne Helme unterwegs hmmm Schlechtes Vorbild staun traurig

"Wenn du weißt wo du bist, kannst du sein, wo du willst - Wenn du nicht weißt wo du bist, mußt du gucken wo du bleibst"

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  20.08.2013 10:58


40 eggen

Ja da muss man mal schimpfen!

Aber was die Waldautobahnen angeht haben die ja auch was für sich, da kann man herrlich das 11er Ritzel quälen und mal ein paar Km abreißen.
Zumal du das ja echt schön hast!

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  20.08.2013 11:34


41 Kkangpae (Ex-Mitglied)

der Schwabe an sich nimmts ja sehr genau. Sei es bei der Kehrwoche, der Konstruktion von Technischen Kram oder eben Forstwegen lach

Wobei, im Schwarzwald sind's eh Badenser... Gelbfiassler... älles Grasdaggl und Grabaseucher. lach

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  20.08.2013 13:24


42 ilovenyc

Hi AlexMC,

find Deinen Thread echt klasse! Toll auch die Fotos, die zeigen, wer hinter dem Bike/User steht. Daumen hoch! lächel lächel lächel

Gerne schicke ich Dir auch ein paar Forum-Sticker für Dich und deiner Family Bikes. Gerne eine Mail mit Adress an mein Kontaktformular lächel

Viele Grüße.

Alex

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  20.08.2013 13:45


43 AlexMC

Stimmt, keine Helme, war ja nur gemütliches Familiengeradel, allerdings würde ich die bei dem Schotter doch das nächste Mal dabei- bzw. anhaben wollen.

Zitat von eggen


Aber was die Waldautobahnen angeht haben die ja auch was für sich, da kann man herrlich das 11er Ritzel quälen und mal ein paar Km abreißen.

Im Prinzip ja, aber ohne fahrtechnisch was zu tun zu haben für mich auch ziemlich langweilig, aber für eine Familientour schon OK.
Zum Trailfahren gehe ich dann lieber in die Pfalz (http://www.mtb-forum.eu/aufbauthread-xtension-xpz-am-enduro-t-17788-3.html) oder bei uns in den Forst ums Eck.

@ilovenyc: Freut mich, daß Dir meine Berichte gefallen, PM wg Forumssticker ist raus zwinker




wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  20.08.2013 16:47


44 AlexMC

Jetzt mit Forumssticker lächel



Und frisch gewaschen mit seinen Brüdern:





wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  01.09.2013 18:52


45 AlexMC

Wiedermal mit Familie on Tour und tatsächlich noch in der Nähe ein paar schöne Ecken entdeckt, wo wir noch nicht waren.







braucht man als größerer Mensch wirklich ein 29er oder so ein komisches B-Zwischenmaß?





hier würde ich mich als Reh nicht wirklich wohl fühlen:



umso besser aber geeignet als Klettergelegenheit:





im Hänger grad der Kleine am Ratzen:





wir haben nicht so lange Rast gemacht, die habe ich auf einem Waldweg abgeräumt










wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  22.09.2013 20:21


46 AlexMC

Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit. Da wird einem so richtig bewußt, in was für einer schönen Gegend man wohnt lächel









wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  23.09.2013 14:41


47 Chaotixx

Hut ab, die letzten zwei Fotos sind echt richtig gut!

Mit was hast du die gemacht?

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  23.09.2013 16:17


48 AlexMC

Mit eigentlich nix besonderes, Samsung WB500 Taschenknipse, hat aber für die Größe ein recht gutes Objaktiv.

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  23.09.2013 16:34


49 Eisdielenjunkie

Das ist bestimmt entstanden mit "Maltechnik" von Bob Ross. bäh zwinker

Finde das zweite Bild am besten. Grade wegen der Farbe und dem kleinen roten Lensflarepunkt. lächel

Richtig schöne Ecke. Toll. lächel

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  23.09.2013 16:34


50 AlexMC

Das hat in echt noch besser ausgesehen zwinker

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Cyco goes Conway-ein CC Aufbauthread  •  23.09.2013 16:37


nach oben     weiter



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff