mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Das Fahrrad richtig putzen

1 Kharne

Zuallererst:
Man kann sein Rad auch tot putzen. Man muss nicht nach jeder Ausfahrt
2 Stunden vorm Rad sitzen und das blank wienern, meins kommt immer
dreckig wie es ist in den Keller, kriegt ein bischen Kettenöl und
alle 6-8 Wochen wird´s mal richtig sauber gemacht.

Was braucht man?
Ein Eimer mit Spüliwasser ne olle Zahnbürste und ein Lappen reichen.
Mit Muc Off, der Grunge Brush und dem Gartenschlauch geht´s aber
schneller bäh

Was soll ich für Kettenöl nehmen? Dünnflüssiges Öl. Kein Spray,
nix sonst.
Spray klebt und kriegt man kaum noch runter, Wachs etc. hören
sich alle toll an, aber im Endeffekt ist die Kette ein Verschleißteil,
was bei mir wenn´s hochkommt 6 Wochen Normalbetrieb überlebt
und danach ausgetauscht wird. Besorgt euch also ne Kettenlehre
und tauscht die Kette kurz bevor die Lehre durchfällt, so kann
man Kasette und Kettenblätter ewig fahren.

Für Faulenzer wie mich:
Öl auf die Kette, Schraubenzieher mit Lappen umwickeln, damit den
Dreck aus den Schaltröllchen rausholen, mit nem sauberen weichen
Tuch Standrohre und Lauffläche vom Dämpfer abwischen, dann die
Kette durch ein Tuch ziehen damit der gröbste Dreck runter ist,
nochmal etwas Öl drauf und dann den Bock auf den Kopf stellen,
fertig.

Großputz:
HR raus, mit Muc Off o.ä. die Kasette einsprühen, einwirken lassen,
mit ner harten Bürse (ich benutze die Grunge Brush) den Dreck
aus den Zwischenräumen holen, abspülen, nochmal Zeuch drauf,
einwirken lassen, abspülen. Dabei drauf achten, dass nix auf
die Bremsscheibe kommt.

Schaltröllchen ausbauen, in Muc Off Baden, mit Zahnbürste reinigen,
zerlegen, altes Fett aus den Lagern rausholen, frisches rein.

Kette und Kettenblätter in Muc Off baden, Kette neben die KB´s
legen, Umwerferkäfig mit Zahnbürste reinigen, Kettenblätter analog
zur Kasette reinigen.

HR, Schaltwerk, Kette alles wieder dranbauen.

Bike mit Muc Off einsprühen, einwirken lassen, abspülen, Eimer
mit Seifenwasser nehmen, mit nem ollen Kehrbesen den Rahmen großflächig
vom Dreck befreien, abspülen.

Bremsscheiben trocken wischen (danach wird neu eingebremst).

Frisches Öl auf die Kette, Kettenöl schadet den Gelenken an Umwerfer
und Schaltwerk auch nicht.

Bock in der Sonne trocknen lassen, Probefahrt machen und Bremsen
neu einbremsen.

Das dauert bei mir so ca. ne halbe Stunde.

Wichtig:
Keinen Dampf- oder Hochdruckstrahler nehmen, das nehmen euch
sämtliche Lager am Bike übel.

Nicht mit nem verölten Besen an die Bremse zwinker


Was ist mit Gabel und Dämpfer?
Im Netz kursieren die verschiedensten Tipps. Der Großteil ist
nutzlos bis schädlich.

Öl an die Standrohre:
Da wird erzählt das würde das Ansprechverhalten verbessern, der
nächste sagt so würde Dreck in die Gabel kommen. Das Öl bringt
nix und Dreck kommt so nur in die Gabel, wenn die Staubabstreifer
kaputt sind, sprich die Gabel eh nen Service braucht.

Brunox Gabeldeo:
Killt die Gabel. Je nach Material werden die Staubabstreifer
in Mitleidenschaft genommen, das Zeug ist so dünn, dass es tatsächlich
durch kommt und verdünnt dann das Gabelöl. Bei ner Fox mit Fit
Kartusche kann das ruckzuck tödlich enden, da die kaum Schmieröl
drin haben.

Wer Gabel und Dämpfer was gutes tun will, der stellt das Rad
auf den Kopf, so kommt Öl von unten an die Staubabstreifer und
Dichtungen.

Je nach Belastung gibt´s dann nen Service. Einmal im Jahr ist
garnicht soo verkehrt, aber wenn das Rad halt nur am WE bei schönem
Wetter genutzt wird zu oft. Wer sein Rad 2-3 Wochenenden im Monat
durch den Bikepark knechtet sollte über regelmässigen Ölwechsel
alle 3-4 Monate nachdenken.

WD40 o.ä. an die Kette. Das Zeug ist ein Röstlöser, das schmiert
kurz und verdunstet dann. Killt die Kette also recht schnell.

Kettenreinigungsgeräte:
Shimano verbietet die Teile explizit. Ausserdem kriegt man auch
die übelst versauteste Kette mit Spüliwasser und nem Lappen wieder
sauber.


Sonstiges:


Nach ner Sandfahrt:
Kette wegschmeißen, Kasette und Kettenblätter richtig sauber
machen. Den Sand kriegt ihr nie wieder aus der Kette raus und
der raspelt euch ruckzuck den Antrieb komplett durch.

Im Winter auch mal die Reifen und das Felgenband abmachen, das
Salz zerfrisst euch sonst u.U. die Felge.


Was ist mit Tretlager, Gelenken im Hinterbau, Steuersatz, Pedalen, Naben...?

Einmal im Jahr kann man sich da hinsetzen, oder wennn es eben
notwendig wird. Öfter als nötig da dranzugehen ist Zeitverschwendung zwinker

Das Fahrrad richtig putzen  •  16.06.2014 20:34


2 raphrav

Auch hier ein fettes Danke. lächel

Mangels Sammelthread erstmal gepinnt, ich überleg' mir was...

Das Fahrrad richtig putzen  •  16.06.2014 22:07


3 Yoyo

Zitat von Kharne



Nach ner Sandfahrt:
Kette wegschmeißen, Kasette und Kettenblätter richtig sauber
machen. Den Sand kriegt ihr nie wieder aus der Kette raus und
der raspelt euch ruckzuck den Antrieb komplett durch.



Na dann kaufe ich mir in Zukunft drei Ketten die Woche lach

Die Hälfte meines Bikerevieres besteht aus Sand hmmm traurig

Aber trotzdem super Tutorial lächel Danke!

Das Fahrrad richtig putzen  •  16.06.2014 23:00


4 Francesco2310

Ich lasse putzen bäh

Das Fahrrad richtig putzen  •  17.06.2014 14:33


5 RaDonLuigi

Danke für die Tips!!
Finde ich gut, wenn man sich hier die Zeit nimmt und kurz eine kleine Anleitung schreibt lächel


Dimitri, bring mir mein Bike!

Das Fahrrad richtig putzen  •  17.06.2014 23:10


6 MTB-Nordheide

Super Artikel zum Thema Fahrrad putzen. Klasse!!

Das Fahrrad richtig putzen  •  30.08.2014 13:28


7 Crossfelix

Ich find den Artikel auch spitze. Die gleiche Auflistung brächte ich dann bitte noch für Auto- und Wohnungsputz. lach

Das Fahrrad richtig putzen  •  14.01.2015 17:03


8 AllMounatinEifel

Zitat von Crossfelix

Die gleiche Auflistung brächte ich dann bitte noch für Auto- und Wohnungsputz. lach

Die Staubmäuse fühlen sich bei mir aber ganz wohl lach lach bäh


Das Fahrrad richtig putzen  •  14.01.2015 20:11


9 Quator94

Ich trage hin und wieder zusätzlich noch ein Wachs auf den Rahmen auf. lächel



ebiketester24.de
Softairwaffen24.com

Das Fahrrad richtig putzen  •  15.01.2015 16:01


10 2trp

Mit angetrocknetem schlamm fahr ich wenns irgendwie geht nicht nochmal.

Auch wenn ich jetzt gesteinigt werde, aber nach ner schlammschlacht tu ich danach oder spätestens am nächsten tag kärchern, ja kärchern.

Is meiner meinung nach noch materialschonender als mit angetrockneten dreck zu fahren der wie schleifpapier wirkt und nur alle 6-8 wochen zu putzen und da dann "nen kuchen zu backen"

Halt ab un an ma neues fett in die lager drücken un fertig...

Wenn die kette trocken is kettenschmunze drauf und wie @Kharne schon geschrieben hat auch ruhig mal nen tröpfchen auf die gelenke der schaltung und lager der kettenrollen.

Was noch wichtig is wenn man schon mit angetrockneten dreck fährt wenigstens die gleitflächen von gabel und dämpfer zu säubern da der angetrocknete dreck wie nen keil wirkt und sich durch staubkappe und in den simmerring arbeitet und dieser dann undicht werden kann.


Das Fahrrad richtig putzen  •  15.01.2015 20:19


11 ukhh

Zitat von 2trp

Mit angetrocknetem schlamm fahr ich wenns irgendwie geht nicht nochmal.

Auch wenn ich jetzt gesteinigt werde, aber nach ner schlammschlacht tu ich danach oder spätestens am nächsten tag kärchern, ja kärchern.


Alles ne Frage des Abstands. zwinker




Je suis Charlie!! Im Süden von der Elbe, da sind die Leute nicht dasselbe. MTBs unter 600 Euro sind Kernschrott.

Das Fahrrad richtig putzen  •  15.01.2015 23:18


12 Lefty

Nette "Putz-Checkliste" von Kharne, ich beneide jetzt schon alle Leute welche konsequent danach vorgehen bzw. putzen, ich könnte es jedenfalls nicht. Mir wäre das zuviel Aufwand zwinker


Und ein Hochdruckreiniger kommt bei mir auch mal hier und da zum Einsatz, wie "ukkh" schon schrieb, kommt es auf den Abstand an. Bisher hatte ich noch NIE irgendwelche Probleme mit kaputten Dichtungen oder ähnlichem am Bike, welche auf die Benutzung des Kärchers zurückzuführen wären.
Ich meinen Augen wird da zuviel "tratra" drum gemacht, aber das muß jeder selber entscheiden zwinker

"Wenn du weißt wo du bist, kannst du sein, wo du willst - Wenn du nicht weißt wo du bist, mußt du gucken wo du bleibst"

Das Fahrrad richtig putzen  •  16.01.2015 13:33


13 Kharne

Wenn ich mir angucke wie die Leute die Dinger gerne mal Vollgas
aus 10-20cm Entfernung direkt auf Lager, von oben auf die Gabel
oder das Federbein halten kann man die Warnung nicht oft genug
wiederholen...

Das Fahrrad richtig putzen  •  16.01.2015 16:03


14 speedpixxel

Statt Hochdruckreiniger empfehle ich gern den Einsatz eines sog. "Gartensprüher", hat sich gerade beim aktuellen Wetter zig- fach bewährt und nimmt nicht wirklich viel Platz im Auto weg lächel
hier ein Link zum Gerät:
https://www.gloriagarten.de/de/haus-und-garten/spruehgeraete/druckspruehgeraete.html

Das Fahrrad richtig putzen  •  16.01.2015 17:47


15 Kharne

Hab so´n Ding vom Aldi, hat ganze 3€ gekostet und tut´s wunderbar zwinker

Das Fahrrad richtig putzen  •  16.01.2015 17:55


16 Stützrad

Bin eigentlich voll bei Dir!!
Bike putzen ist nun wirklich nicht ständig nötig,
mal abgesehen von den beweglichen Teilen! zwinker

Einzig bei der Gabel sehe ich das ein wenig anders.
Der sogenannte "Staubabstreifer" ist nämlich eigentlich
ein handelsüblicher DIN Simmerring.
Der sollte regelmäßig auch von oben etwas Öl bekommen.
Da reicht schon etwas Nähmaschinenöl.
Nur so bleibt der nämlich auch weich und erfüllt seinen Zweck auf Dauer! zwinker

Gut gepflegt ist der an einer Gabel rein theoretisch
unkaputtbar. Die selben Teile (sind ja genormt) versehen
ihren Dienst unter Anderem an Autos oder hydraulischen
Maschinen teilweise jahrelang mit ganz anderen Belastungen! lächel

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Das Fahrrad richtig putzen  •  16.01.2015 19:11


17 tobivogel

Ich putz mein Bike eigentlich nach jeder Tour kurz. und 2-3 mal pro Saison werden auch Kurbel usw abgebaut.

Mittlerweile hab ichs so raus, dass ich um das komplette verschlammte Bike zu putzen, schmieren und mit Bike-Shine (Motorex) zu polieren gerade mal knapp 20min. Das ist es mir wert. Ich wurde selbst bei meinem alten Elvox immer wieder gefragt, ob es neu sei lächel

Und das Material hält auch länger mMn.

Ich könnt ja mal ein Video reinstellen, wie ich das Putze, falls es euch interessiert zwinker (Hab hier nur gerade kein Montageständer da.. Aber klappt auch mitm Hinterbauständer..

Das Fahrrad richtig putzen  •  16.01.2015 21:09


18 Crossfelix

Ich denk auch, dass es beim Kärchern vor allem auf den Abstand ankommt. Aber Schlamm lässt sich direkt nach der Tour auch so noch gut wegputzen.

Das Fahrrad richtig putzen  •  06.02.2015 14:55


19 boan

Guter Artikel, ich habe mein Bike fast nach jeder Tour mit Hochdruckreiniger wieder zum alten Glanz gebracht.

Das Fahrrad richtig putzen  •  05.03.2015 23:28


20 Nordschwabe

@tobivogel

Hallo, wenn Du einen Montageständer brauchst, grad hab ich auf der Seite eines Discounters einen für 25€ gefunden, der wurde gerade von mir bestellt.

Je nachdem, ob der passt, wird es mein Kreuz mehr als danken, besonders bei der Wartung und Reinigung.

lächel

Grüße
Nordschwabe

Das Fahrrad richtig putzen  •  06.03.2015 10:14


21 OldenBiker

Also wenn Dir der Montageständer nicht passt, bist Du ja noch größer als ich. Das Teil kannste bis 1,88m ausfahren. Da brauchste schon fast 'ne Leiter zum schrauben. lach

Das Fahrrad richtig putzen  •  06.03.2015 17:19


22 ukhh

Ich hab den hier:
http://www.bruegelmann.de/rcp-workstar-montagestaender-222498.html

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Montageständer unter 100€ was taugt.

edit: ich seh grad......der ist grad günstig --> kaufen!!

Je suis Charlie!! Im Süden von der Elbe, da sind die Leute nicht dasselbe. MTBs unter 600 Euro sind Kernschrott.

Das Fahrrad richtig putzen  •  06.03.2015 19:06


23 bieker

Zitat von ukhh

Ich hab den hier:
http://www.bruegelmann.de/rcp-workstar-montagestaender-222498.html

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Montageständer unter 100€ was taugt.



Haha.. sorry aber das is BS.

Hab einen von Lidl und der sieht dem Foto nach zu urteilen genau so aus wie der von dir verlinkte.

Für die Hobbyschrauberei ist der mehr als ausreichend.

Wenn man das ganze professional macht würde ich auch mehr ausgeben zwinker

you canyou cannot buy happiness but you can buy a bike and that’s pretty close

Das Fahrrad richtig putzen  •  06.03.2015 20:38


24 Kharne

Traum ist natürlich ein Top-End Parktool Teil, schöön einbetoniert.
Aber um mal so zu schrauben tut´s auch ein Ständer, in dem nur
der Hinterbau eingehängt wird.

Das Fahrrad richtig putzen  •  06.03.2015 22:19


25 Haas7

mein Bike wird kurz abgeduscht, poliert und die nötigen Stellen eingeölt. Das war´s.

Das Fahrrad richtig putzen  •  16.06.2015 16:30


26 Mika

Danke Kharne für deine Tipps bezüglich Fahrradputzen. Sehr hilfreiche Information.

Liebe Grüsse, Mika

Das Fahrrad richtig putzen  •  18.06.2015 05:56


27 Mr.Mountainbike (Ex-Mitglied)

Ich habe mir angewönt,das MTB nach fast jeder Tour kurz abzuduschen.Vor und nach jedem Rennen nehme ich mir die Zeit mein Bike akribisch zu putzen.Mit einem schmutzigem Bike in der Startaufstellung geht gar nicht.Dazu demontier ich div Teile und nehme die Laufräder heraus.Das Bike,speziell der Antrieb wird mit Breff (Fett und Dreck) eingesprüht.Mit einem Schwamm, Pinsel und einer Zahnbürste wird jede Ecke und jeder Winkel gesäubert.Anschließend lasse ich das Bike trocknen.An die Gabel kommen immer ein paar Tropfen Gabelöel und der Antrieb bekommt ein spezielles Spray(speziell von Shimano empfohlen),welches nicht klumpt und klebt.Bei der Handhabung merke ich,dass bei richtiger Pflegedie Komponenten bedeutend länger und besser halten.


Mountainbiken und Snowboarden ist einfach nur geil. Und wer billig kauft kauft meistens zwei mal

Das Fahrrad richtig putzen  •  18.06.2015 09:15


28 Basher

Je nach Bedarf kommt der Gartenschlauch , Lappen mit Kettenreiniger , Kettenspray , Zahnbürtse und Microfasertuch .

Alle 2 Wochen macht das Bike nen Kopfstand für ~15 Minuten .

Kettenöl mache ich nach jeder Bedarf und nach Reinigung frisches drauf - aber nur nach einer Fahrt , da ich das Öl dann einziehen lassen kann - muss man halt was unters Bike legen , da auch vom Umwerfer und vom Schaltwerk einiges an Öl wieder runtertropft über Nacht ...



Das Fahrrad richtig putzen  •  18.06.2015 10:21


29 bikefan

Hat jemand sein Fahrrad schonmal gewachst?
Ich bin 5 mal die Woche mit meinem Mountainbike auf Tour, und hätte gegen Präventivmaßnahmen gegen Schmutz daher keine Einwände zwinker

Das Fahrrad richtig putzen  •  01.08.2015 16:48


30 Quator94

Ich habe auf meinem Rahmen und der Gabel das Sonax Protect & Shine aufgetragen zwinker

Nach einer ordentlichen Regenfahrt durch die Stadt ist der gröbste Schmutz wieder runter gewaschen.

Auf meinem Auto hält das Zeug etwa 6 Monate. Beim Fahrrad achte ich da nicht so genau drauf, aber funktionieren tut es ebenfalls.


Gefederte Sattelstütze Test

Das Fahrrad richtig putzen  •  01.08.2015 18:19


31 bikefan

Danke Quator94, werde es mal (ohne Partnerlink) ausprobieren zwinker

Das Fahrrad richtig putzen  •  01.08.2015 21:34


32 Kajo

Zitat von bikefan

Danke Quator94, werde es mal (ohne Partnerlink) ausprobieren zwinker

DAS wär mir jetzt nicht aufgefallen! Wobei ich immer schaue, ob es Partnerlinks sind und notfalls abkürze zwinker
Wieder was gelernt, danke Bikefan lächel

Das Fahrrad richtig putzen  •  01.08.2015 22:09


33 bikefan

Kajo:
Kein Problem, manche möchten für Ihre Antworten anscheinend erstmal entlohnt werden zwinker
Amazon Partnerlinks können leicht an der URL mit dem "tag=hierstehteinname-21" erkannt werden.
Solche Cookies werden anschließend 30-90 Tage gespeichert, wem das also auf Anhieb nicht auffällt beschert jemandem je nach Bestellvolumen ordentliche Umsätze.
(ich gebe bei Amazon selbst monatlich mindestens 100-200€ aus)

Liebe Grüße
bikefan, der sich morgen wieder auf den Sattel schwingt

Das Fahrrad richtig putzen  •  01.08.2015 23:46


34 Quator94

Ich kaufe sehr gerne über Partnerlinks und bin es aus anderen Foren auch so gewohnt.

Lieber beschere ich einem anderen User eine Freude, als Amazon das geld in den Rachen zu werfen. Teurer wird das Produkt durch diese Links schließlich nicht.

Wusste nicht dass das hier anders gesehen wird lächel

Autowaschen

Das Fahrrad richtig putzen  •  02.08.2015 18:54


35 bikefan

Quator94:
Ich habe nichts gegen Partnerlinks, allerdings stoßt es mir sauer auf, wenn diese nicht gekennzeichnet werden, und so der Anschein erweckt wird, man versucht die Geschäftsbeziehung zu Amazon zu verbergen.

Es gibt einige nette YouTuber, bei denen ich regelmäßig über Partnerlinks einkaufe, die haben die Links aber auch ordnungsgemäß gekennzeichnet und rezensieren auch ordentlich.

Die Produkte sind natürlich über den Partnerlink nicht teurer, das stimmt.

Ich kenne selbst auch kein Forum (bin aktiv in 10 größeren Boards aktiv), wo die Betreiber es gestatten, dass dort Partnerlinks gepostet werden.

Das Fahrrad richtig putzen  •  02.08.2015 19:34


36 ukhh

Hier in meiner Wochenbutze hab ich keinen Garten...keinen Wasseranschluss draußen. traurig

Daher: Vorderrad raus. Badewanne. Dann mit Muc Off einsprühen (son 5l Kanister hilft). Kurz einwirken lassen. Abspülen.

Grob abtrocknen.

Dann aufn Ständer.

Jetzt Pedros Bike Lust aufn Lappen und los. Das Rad sieht nach 10min wie neu aus.


Dann Kette.....und nu kommts.... aktuell nehme ich Kettenwixe FRO.
Ich hätte es nicht gedacht....aber das Zeug ist tatsächlich klasse.
Probierts aus.

Wenn die Kette sehr gelitten hat, nehme ich nach der Badewanne Atlantic PTFE Sprühdosenzeug. Das spült...ähh sprüht.


Aber Kettenwixe..... ich bin überzeugt. Tolles Zeug.


Die Scheiben bekommen ab und an Bremsreiniger aus der Spraydose (Autohandel...billig). Und regelmäßig 1-Propanol (auch Isopropanol) aufm Lappen.

Für die Schaltung und sowas nehme ich ...hmmm....ists WD40ig? Habs vergessen... irgendson Sprayzeugs.


Die Standrohre werden nur abgewischt und die Gabel alle 14 Tage aufn Kopp gestellt.
Wenn die Rohre echt dreckig wurden (der kleine Marshguard verhindert das eigentlich), gibts Brunox aufn Lappen und nur aufn Lappen, der dann den Dreck wegwischt.

Zum Marshguard: Das kleine Teil ist ein absolutes Must-Have.
(ok, die DT Swiss Gebel Fahrer sind hier gearscht.... lach)
Das schützt nich nur die Gabel, auch den Steuersatz und das eigene Antlitz.

Hast es nich, hol es dir. zwinker


Und: Kettenfett gehört in die Kette...nicht drauf.
Daher immer daran denken: Putzt die Kette nach dem Fetten. zwinker


Je suis Charlie!! Im Süden von der Elbe, da sind die Leute nicht dasselbe. MTBs unter 600 Euro sind Kernschrott.

Das Fahrrad richtig putzen  •  02.08.2015 22:36


37 TTamina

herrlich! Endlich mal was für Laien lach

Das Fahrrad richtig putzen  •  24.08.2015 16:12


38 Morales

Ich finde das Video eigentlich ganz gut: http://www.mountainbike-magazin.de/videos/mtb-putzen-so-bekommen-sie-ihr-mountainbike-wieder-sauber.1317496.2.htm Daran habe ich mich als Anfänger gehalten und heute mache ich es immer noch genauso zwinker

Das Fahrrad richtig putzen  •  14.09.2015 16:40


39 SpecializedRider

Weil ich Jeden Tag fahre putze ich mein bike wöchentlich, manchmal auch öfter lach. jeden Monat kommplett (lager, Ölen usw)
Lg, Tom

Das Fahrrad richtig putzen  •  14.10.2015 20:59


40 ma42

ich habe mir ein cannondale quick mit 50cm rahmenhöhe gekauft.
nun meine frage
ich bin 180 cm groß.
passt die größe des rahmens für mich?
ich weiß das passt überhaupt nicht zu dem thema da ich aber nicht weiß wie man da einen eine frage veröffentlicht probier ich es so.
wenn ich eine antwort bekäme würd ich mich freuen.
lg ma42

Das Fahrrad richtig putzen  •  25.10.2015 12:23


41 Spires

Zitat von ma42

ich habe mir ein cannondale quick mit 50cm rahmenhöhe gekauft.
nun meine frage
ich bin 180 cm groß.
passt die größe des rahmens für mich?
ich weiß das passt überhaupt nicht zu dem thema da ich aber nicht weiß wie man da einen eine frage veröffentlicht probier ich es so.
wenn ich eine antwort bekäme würd ich mich freuen.
lg ma42

Es kommt sehr auf deine Schrittlänge drauf an, nicht nur auf die Körpergrösse. Ausserdem ist das jeh nach Bike Kategorie verschieden.
Das Cannondale Quik ist ein Fitnessbike oder so was, richtig?
Wenn man das ähnlich rechnen kann wie ein Trekkingrad, dann wäre ein 50cm Rahmen, für ca. 165cm Körpergrösse (aber eben in der Theorie, ohne die Schrittlänge einzuberechnen)

Das Fahrrad richtig putzen  •  25.10.2015 12:53


42 ma42

danke

Das Fahrrad richtig putzen  •  25.10.2015 16:42


43 ma42

demnach wär es viel zu klein
meine schritlänge is relativ lang

Das Fahrrad richtig putzen  •  25.10.2015 16:43


44 ma42

84 cm

Das Fahrrad richtig putzen  •  25.10.2015 16:43


45 Spires

Fühlst du dich drauf wohl beim fahren?

Das Fahrrad richtig putzen  •  25.10.2015 21:35


46 ma42

mir kommt es zu klein vor

Das Fahrrad richtig putzen  •  26.10.2015 08:01


47 ma42

aber jetz wird es das geschäft nicht mehr zurück nehmen.
die sagen sicher dass der rahmen passt
hab es aber vorher nicht ausreichend fahren können

Das Fahrrad richtig putzen  •  26.10.2015 08:02


48 Mr.Mountainbike (Ex-Mitglied)

Zitat von ma42

aber jetz wird es das geschäft nicht mehr zurück nehmen.
die sagen sicher dass der rahmen passt
hab es aber vorher nicht ausreichend fahren können

Warum fragst du nach dem du es gekauft hast?Jetzt kannste eh nichts mehr ändern bäh


Mountainbiken und Snowboarden ist einfach nur geil. Und wer billig kauft kauft meistens zwei mal

Das Fahrrad richtig putzen  •  26.10.2015 09:02


49 Spires

Zitat von ma42

mir kommt es zu klein vor

Dann wird das wohl auch so sein zwinker
Kannst ja mal fragen, bezüglich Eintausch.
btw: ein Post jeweils reicht vollkommen.

Das Fahrrad richtig putzen  •  26.10.2015 13:26


50 ma42

danke

Das Fahrrad richtig putzen  •  26.10.2015 15:59


nach oben     weiter



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff