mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Der Fluch der 3x6-Schaltung

1 Tristan

Hallo zusammen!

Ich darf mich erst mal vorstellen: Mein Name ist Tristan, ich bin 30, komme aus Trier und nutze mein Bike eher als Gebrauchsgegenstand. Das soll sich aber diesen Frühling ändern, weshalb ich mein altes MTB aus dem Keller geholt habe und momentan quasi sarniere.

Leider brauche ich offenbar zwei neue Schalthebel, da einer von beiden ohne Funktion ist (Federn sind ausgeleiert) und ich nicht mit zwei verschiedenen Hebeln rumfahren will. Dummerweise hat das Bike 18 Gänge, und nach kurzer Recherche habe ich schnell festgestellt dass 3x6 Schalthebel wohl so gut wie gar nicht mehr hergestellt werden. Das ganze Schaltwerk ist übrigens komplett von Shimano.

Jetzt stellt sich die Frage: Was sollte ich am besten tun? Ich will dazu sagen, dass ich Perfektionist bin. Ich würde NIEMALS mit einem Schalthebel für 7 Gänge rumfahren, wenn ich dann damit nur 6 Gänge schalten kann. Also gibt es, so wie ich das sehe, wohl nur zwei Möglichkeiten:

1.) Ich bestellt mir irgendwo alte 3x6er-Hebel, hoffe, dass die noch gut sind und nicht nach 3 Monaten auseinanderfallen. Hat jemand Tipps?

2.) Ich baue die ganze Schaltung um und rüste auf 3x7 oder noch besser 3x9 Gänge auf, das scheint ja mittlerweile Standard zu sein (wobei ich mich auch frage wofür man eigentlich 27 Gänge braucht). Ich habe dazu allerdings hier schon gelesen, dass das wohl eher teuer und schwierig ist.

Was würdet ihr an meiner Stelle tun?

Viele Grüße
Tristan

Der Fluch der 3x6-Schaltung  •  25.02.2014 09:51


2 Beysen

Der standart liegt mittlerweile bei 3x10.
Allerdings wirst du noch eine geschraubte Kassette besitzen. Sehe hier also das Problem das zum einen eine neuere Kassette nicht auf den Freilauf geht und das wieder bedeuten würde das du ein neues Laufrad bräuchtest. Dies muss wieder von der Einbaubreite passen.
Solch unterfangen sind meist Fässer ohne Boden.
Entweder du bekommst also gebraucht ein paar Schalthebel oder du solltest evtl. Über einen neukauf nachdenken.



Der Fluch der 3x6-Schaltung  •  25.02.2014 10:20


3 AlexMC

Die Optionen wären wohl auf 7er Schraubkranz und 3x7 Hebel umrüsten oder gebrauchte 3x6er Hebel.

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Der Fluch der 3x6-Schaltung  •  25.02.2014 10:46


4 Tristan

Zitat von AlexMC

Die Optionen wären wohl auf 7er Schraubkranz und 3x7 Hebel umrüsten oder gebrauchte 3x6er Hebel.

Wenn das ohne weitere geht wäre das wohl sicher die attraktivste Version. Selbst auf dem Gebrauchtmarkt (ebay) gibt es nicht wirklich interessante 6fach Schalthebel.

Ich glaube (!) dass mein Schaltwerk auch 7 Gänge kann, ist ja letztlich auch Einstellungssache. Wenn das stimmt müsste ich doch quasi "nur" den Schraubkranz tauschen, die neuen Hebel montieren und dann das Schaltwerk neu einstellen, oder?

Ich befürchte nämlich auch genau das:

Zitat von Beysen

Solch unterfangen sind meist Fässer ohne Boden.

Der Fluch der 3x6-Schaltung  •  25.02.2014 12:19


5 Beysen

Da der weg fürs Schalten vom Schalthebel und nicht vom Schaltwerk vorgegeben ist kann es durchaus sein das das schaltwerk auch 7 Gang unterstützt. Kann man nut ausprobieren. Geht übrigens ab 10Fach schsltwerken leider nicht mehr die Abwärtskompatibilität.

Der Fluch der 3x6-Schaltung  •  25.02.2014 13:26


6 raphrav

Hey,

Zitat von Tristan

Ich würde NIEMALS mit einem Schalthebel für 7 Gänge rumfahren, wenn ich dann damit nur 6 Gänge schalten kann.
Warum so entschlossen? Wenn der Hebel keine Skala hat, wirst du im Betrieb keinen Unterschied feststellen können, ob es ein 6fach- oder 7fach-Hebel ist.

Zitat von Tristan

(wobei ich mich auch frage wofür man eigentlich 27 Gänge braucht).
Relativ einfach: Um hohe Spreizungen der Schaltungen (mittlerweile bis zu 600%!) bei gleichzeitig beherrschbaren Übersetzungssprüngen zwischen den Gängen realisieren zu können.

Zitat von Beysen

Der standart liegt mittlerweile bei 3x10.
aiaiai... 2x10, 2x11, 1x11... Standard ist doch eh nichts mehr bei uns.
Ja wobei, andererseits sind so Abenteuer wie ITA-Gewinde oder so glücklicherweise ausgestorben und BSA hat sich durchgesetzt usw. Aber egal, macht ein Fass auf, dessen Inhalt ich hier auch nicht sehen möchte.

Zitat von Beysen

Allerdings wirst du noch eine geschraubte Kassette besitzen. Sehe hier also das Problem das zum einen eine neuere Kassette nicht auf den Freilauf geht und das wieder bedeuten würde das du ein neues Laufrad bräuchtest.
Richtig. 6fach war immer Schraubkranz, 7fach Schraubkranz oder Kassettenritzel, ab 8fach immer Kassettenritzel.

Zitat von Beysen

Dies muss wieder von der Einbaubreite passen.
Ich unterstelle mal einen Stahlrahmen. Und da machen die 8mm Differenz (127mm -> 135mm) oft genug den Kohl nicht fett. Vllt geht das Hinterrad etwas schwerer rein und raus, aber fahren geht oft problemlos.

Kette, Kurbel und Umwerfer sind übrigens 6fach und 7fach identisch.

Grüße,
Raph

Der Fluch der 3x6-Schaltung  •  25.02.2014 17:21


7 Tristan

Vielen Dank für euer Feedback. Ich finde die Idee ganz gut, den Schraubkranz einfach zu tauschen und eine 3x7er-Schaltung einzubauen.

Vorher habe ich mir das Fahrrad noch mal genauer angesehen. Der Stahlrahmen rostet schon an der Unterseite, und die Felgen sehen wirklich nicht mehr schön aus. Auch die Bremszüge müssten mal getauscht werden. Als ich dann angefangen habe die Kosten der benötigten Ersatzteile zu berechnen bin ich schnell zu der Erkenntnis gekommen:

Das lohnt sich nicht mehr.

Ich habe das Projekt deshalb jetzt erst mal auf Eis gelegt und denke darüber nach, mir ein neues MTB zu kaufen. Schade eigentlich, das Basteln und Lösungen suchen hat mir schon ziemlich Spaß gemacht!

Der Fluch der 3x6-Schaltung  •  26.02.2014 09:15


8 Francesco2310

lächelWenn Dir das herumbasteln Spaß macht, dann kauf Dir doch einen schönen Stahlrahmen und bau Dir Dein individuelles Bike. Das ist ein echter Schöpfungsakt und kann tiefe Befriedigung bringen, kostet allerdings auch einiges an Zeit und Geld. In eine derart alte, verrostete Gurke, wie Du sie besitzt, würde ich keinen Cent investieren hmmm

Der Fluch der 3x6-Schaltung  •  26.02.2014 11:02


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff