mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

DOT5 statt DOT4 oder DOT5.1 bei hydraulischen Bremsen

1 Xaver

Es herrscht ja eine etwas übertriebene Angst vor der angeblich so aggressiven DOT-Bremsflüssigkeit.
Aber, wenn die jetzt nicht tagelang oder noch länger einwirken kann, passiert da gar nix an Lack usw..
Aber warum dann nicht gleich auf DOT5 ausweichen?
DOT5 ist eine Bremsflüssigkeit aus Silikon und überhaupt nicht aggressiv gegenüber anderen Materialien.
DOT5 hat aber nix mit DOT5.1 zu tun, weil DOT 5.1 eigentlich nur ein verbessertes DOT4 ist, wobei der größte Unterschied ein etwas höherer Nasssiedepunkt ist.
Viele Hersteller von Fahrradbremsen bestehen ja sogar auf DOT4, obwohl DOT5.1 das gleiche ist, aber wahrscheinlich eher wegen der Produkthaftung, als aus nachvollziehbaren technischen Gründen.
Als ich noch Motorrad fuhr, habe ich in meinen Hondas, Yamahas und Kawasakis trotzdem schon DOT5 gefahren, obwohl es keine Freigabe dafür von diesen Herstellern gab.
Habe dazu das System komplett entleert und mit DOT5 gespült und danach normal entlüftet und es gab nie ein Problem mit der Bremse und damals habe dies sehr viele so gemacht.
Bei Harley Davidson ist DOT5 sogar serienmäßig drin.
Hat das schon mal einer am Fahrrad getestet? Was spricht dagegen?
Laut der Beschreibung auf der Flasche kann nach einer System-Spülung jede Bremse, welche normalerweise DOT3 oder DOT4 drin hat, mit DOT5 betrieben werden.
Bitte jetzt nicht den Standard-Spruch: "Keine Experimente an der Bremse".
Oder den: "Ein Fahrrad ist doch kein Auto oder ein Motorrad und deshalb nicht miteinander vergleichbar."
Naja, die DOT4 und DOT5.1 wird aber auch beim Auto benutzt, also ist da doch was gleich.

DOT5 statt DOT4 oder DOT5.1 bei hydraulischen Bremsen  •  05.08.2015 10:33


2 eggen

Ich kenne mich mit DOT jetzt nicht so aus aber deine Erfahrungen und der Aufdruck auf der Flasche weisen ja darauf hin das man DOT5 statt 4 oder 5.1 nutzen kann.
Ich frage mich allerdings warum es von den Bremsenherstellern nicht gleich benutzt wird?
Welche Vorteile hat DOT5 denn gegenüber 4/5.1?

DOT5 statt DOT4 oder DOT5.1 bei hydraulischen Bremsen  •  05.08.2015 10:51


3 Diddo

DOT5 ist hydrophob während DOT 3, 4 und 5.1 hygroskopisch sind - ob das jetzt ein Vorteil ist dürfen andere entscheiden.

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

DOT5 statt DOT4 oder DOT5.1 bei hydraulischen Bremsen  •  05.08.2015 11:21


4 OldenBiker

Auf DOT5 umsteigen ist möglich. Aber dafür muss das die Bremse frei von allen Dot4 oder 5.1 Resten gesäubert werden. DOT5 verträgt sich nämlich nicht mmit 4 oder 5.1., da es anders zusammengesetzt ist. Ansonsten kann es passieren, das DOT5 ausflockt. Soll 'ne echte Sauerei sein.
Eventuell müssen auch die Dichtungen getauscht werden, da diese unter Umständen nicht für DOT5 ausgelegt sind.

DOT5 ist auf Silikonbasis, Dot3,4 und 5.1 sind auf Glykolbasis.

DOT5 statt DOT4 oder DOT5.1 bei hydraulischen Bremsen  •  05.08.2015 13:12


5 Xaver

Vorteil von DOT5
1. Keine Wasseraufnahme, also auch keine Dampfblasen und Fading bei Überhitzung
2. Da kein Wasser im System ist, gibt es auch keine Korrosion im Bremssystem
Bei Fahrrädern eigentlich egal, da dort selten Stahl verarbeitet wird, sondern nur Alu und Magnesium.
3. Ein noch höherer Nasssiedepunkt als bei DOT5.1, die schon einen Höheren, als DOT4 hat.
4. Verträglich mit Lack und Kunststoff, also keine Lackauflösung bei Kontakt
5. Theoretisch unbegrenzt haltbar
Ein Nachteil ist der mindestens doppelt so hohe Preis, was sich aber wieder relativiert, da man ja nicht mehr regelmäßig die Bremsflüssigkeit austauschen muss.

Laut unbestätigten Berichten sollen aber manche Kolbendichtungen davon aufquellen.
Im Hobby-Motorrad-Rennsport, wo ich und andere mit seriennahen Maschinen fahren, haben wir aber einfach auf Silikon DOT5 umgestellt haben und bei keinem kann es deshalb zu Problemen.

Hier was zum nachlesen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Bremsfl%C3%BCssigkeit
Korrosionsschutz-Depot
Produktinformationen "Silikon-Bremsflüssigkeit DOT5"

Die Silikon-Bremsflüssigkeit DOT 5 kann überall dort eingesetzt werden wo normalerweise die herkömmliche Bremsflüssigkeiten DOT 3 + DOT 4 auf Glykol-Basis verwendet wird. Silikon-Bremsflüssigkeit DOT 5 ist nicht hygroskopisch – sie nimmt also kein Wasser auf, wie dies bei DOT 3 + DOT 4 der Fall ist. Dadurch nimmt die Qualität im Lauf der Zeit nicht ab (keine Sicherheitsgefährdung durch Dampfblasenbildung bei alter, wasserhaltiger, Bremsflüssigkeit und heißen Bremsen) und besteht auch keine Gefahr von Rostbildung im Bremssystem. Die Silikon-Bremsflüssigkeit greift keinen Lack an und ist auch nicht giftig. Diese DOT 5 wurde ursprünglich für schwierigste Einsätze in der US-Armee entwickelt. Sie hat einen Siedepunkt von 260°C (das ist höher als es für DOT3 + DOT4 verlangt wird) und entspricht den in Deutschland geforderten Normen FMVSS116, ISO4925, wie sie auch für DOT 3+4 gültig sind. Diese DOT 5 verträgt sich mit den von allen Herstellern eingesetzten Dichtungen und Schläuchen (Ausnahmen: Citroen- und Rolls-Royce-Modelle die die Hydraulikflüssigkeit LHM, als Bremsflüssigkeit benutzen!).
ACHTUNG: DOT 5 ist leichter als DOT 3 oder 4, daher alle Bremszylinder gut entleeren vor dem Tausch, sonst bleibt unten im Zylinder jeweils DOT 3/ DOT4 zurück !

DOT5 statt DOT4 oder DOT5.1 bei hydraulischen Bremsen  •  05.08.2015 13:16


6 Kharne

Meines Wissens vertragen die meisten Dichtungen Dot 5 eben nicht.
Dot 5 in ne 4/5.1 Bremse zu kippen wurde von nem KFZ Meister mal
mit am Motor schweissen gleichgestellt.

Ich würde es nicht tun. Denn: Warum die Arbeit machen ne 4/5.1
Bremse zu reinigen, wenn man sich ne Bremse mit Mineralöl kaufen
kann? zwinker

DOT5 statt DOT4 oder DOT5.1 bei hydraulischen Bremsen  •  05.08.2015 17:56


7 Xaver

Zitat von Kharne

Warum die Arbeit machen ne 4/5.1 Bremse zu reinigen, wenn man sich ne Bremse mit Mineralöl kaufen
kann? zwinker
Sehe ich eigentlich genauso, aber viele haben halt Eine mit DOT.

DOT5 statt DOT4 oder DOT5.1 bei hydraulischen Bremsen  •  05.08.2015 18:26


8 Kharne

Wenn ich die Arbeitszeit die Bremse blitzeblank zu kriegen und
neu zu befüllen gegen ne Shimano M615 abwäge gewinnt die M615.
Und dann habe ich noch kein schweineteures Dot 5 gekauft.

DOT5 statt DOT4 oder DOT5.1 bei hydraulischen Bremsen  •  05.08.2015 18:30


9 OldenBiker

Den Versuch, auf DOT5 umzustellen, kann man riskieren, wenn man noch 'ne alte Bremse rumliegen hat. Könnte ich bei Gelegenheit mit meiner alten Code mal austesten.
Und fals die Dichtungen draufgehen, auch nicht so wild, die müssen eh langsam ausgetauscht werden, so nach guten 6 Jahren.
Das sauber bekommen ist vielleicht nicht so das Problem. Da würde ich mir mit Druckluft aus dem Kompressor helfen. Bei den Dichtungen dürfte es schwieriger werden.

DOT5 statt DOT4 oder DOT5.1 bei hydraulischen Bremsen  •  06.08.2015 06:41


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff