mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

DT-Swiss Laufradsatz - Kaufberatung

1 Sasse

Hallo allerseits!

Ich bin seit April Besitzer eines HaiBike Edition RX Pro.

Eigentlich bin ich mit dem Teil echt zufrieden, nur die Laufräder bringen mich immer wieder zum Verzweifeln. Verbaut sind: Black Jack M 380 Disc, Shimano XT Naben und DT Swiss Champion Speichen.

Was stört mich daran? Innerhalb der knapp 6 Monaten musste ich die Räder (überwiegend das Hinterrad) 3 Mal zum Zentrieren bringen. Jetzt hat das Hinterrad schon wieder eine 8 drin, obwohl ich keinen (nennenswerten) Sturz seit dem letzten Zentrieren erlebt habe. Darüber hinaus sitzt das Rad allgemein zu weit links und hat nur noch 2-3 mm Abstand zur Kettenstrebe (schleift gelegentlich, Händler kann auch nichts mehr machen). Die hintere Nabe läuft im Moment auch nicht ganz sauber (leichtes Rumoren und Holpern wenn ich es in der Hand drehen lasse). Evtl. nur zu wenig Lagerspiel.. aber wer weiß...

Nun bin ich so weit, dass ich mit dem Gedanken spiele mir einen neuen höherwertigeren und vernünftigen Laufradsatz zuzulegen.

Folgende Varianten hatte ich bisher durch gedacht:

Mavic Crossride:
- günstig
- gute Preis / Leistung
- gute aber auch schlechte Erfahrungsberichte
- Händler raten teilweise davon ab und empfehlen handeingespeichte Laufräder (keine Systemlaufräder) was Stabilität angeht

DT-Swiss Zusammenstellung:

Naben: DT Swiss 370 6-Loch
Speichen: DT Swiss Competition
Nippel: Prolock Alu Hexagonal
Felge: DT Swiss M 480 oder XR 400

(Bestellung dann per bike-x-perts Laufradkonfigurator)

Gerade bei den Felgen bin ich noch sehr unschlüssig. Die XR400 sind nur für Fahrer bis 90 kg ausgelegt, die Crossride bis 100 kg. Über die M 480 findet man dagegen im Internet keine Meinungen und auch keine Belastungsgrenzen. Was haltet ihr von der Auswahl? Was würdet ihr empfehlen?

Ich selbst wiege ca. 80 kg und fahre auch gerne mal ins Gelände und schöne Trails/Abfahrten runter, auch in den Alpen war ich schon auf felsigen Untergründen unterwegs, das sollte die Felge aushalten. Noch hält sich die Geschwindigkeit und die Rafinessen wie Sprünge etc.. in Grenzen.. aber ich hoffe doch, dass ich hier meine Fahrkünste noch ausbauen kann.

Dann würde ich noch gerne wissen welches Zubehör ich bei der DT-Swiss Zusammenstellung bräuchte. Felgenband? Welches? Welche Schnellspanner? Passt dieses Thru Axle System überhaupt zu meinem Rahmen / Gabel?

So, nun seid ihr dran, ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. =)
Vielen Dank schon mal!

Grüße Jan

DT-Swiss Laufradsatz - Kaufberatung  •  29.09.2010 23:01


2 bad_brain (Ex-Mitglied)

.

DT-Swiss Laufradsatz - Kaufberatung  •  30.09.2010 01:05


3 Simplonaut

Ruf den Felix an und kläre das was du brauchst in einem Gespräch mit ihm. Natürlich sind seine LRS nicht die Günstigsten, dafür halten sie aber, was sie versprechen. Nach vielem Lesen auf diversen Seiten wie z.B. bei Radplan Delta (leider bauen die meist für Straße) bin ich zu dem Schluss gekommen, dass nur handgefertigte LRS ihren Preis wirklich wert sind.

Gruß Wolfgang

DT-Swiss Laufradsatz - Kaufberatung  •  30.09.2010 05:33


4 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

Hi,

die genannten 370'er Naben von DTSwiss sind nicht ThruBolt tauglich.
Beim ThruAxle System haben die Naben vorne 20mm und hinten 12mm Achsdurchmesser. Sind also zu "normalen" Rahmen/Gabeln nicht kompatibel.
Ich selbst fahre die 370'er mit der XR4.2D Felge und bin höchst zufrieden mit dem LRS.
Werde mir aber evtl. einen neuen LRS mit den 240'er DT Naben + ThruBolt zulegen.

Von den Mavic CrossRides halte ich, genau wie bad_brain, nichts. Ist aber eine persönliche Abneigung gegenüber Systemlaufräder.

- servus, iredboarisch

DT-Swiss Laufradsatz - Kaufberatung  •  30.09.2010 08:14


5 Herr Grendel

Servus!

Ich kann Dir auf jeden Fall DT-Swiss empfehlen. Habe auch Kompletträder von DT und da gibt es einfach nichts zu meckern, weil einfach alles sitzt und passt.
Die LAufräder sind 2 Jahren im Einsatz, haben bisher ca 3000km am meinem Enduro im Mittelgebirge abgeleistet und wurden teilweise gut rangenommen.
Keine Ausfälle oder Defekte bisher.

Ganz klar Schweizer Qualität zwinker

www.antprodukte.de

DT-Swiss Laufradsatz - Kaufberatung  •  30.09.2010 14:31


6 ph0 (Ex-Mitglied)

ich habe dem univega ja auch so einen billigen 370er lrs spendiert
(da der original lrs ja nur noch zur hälfte vorhanden war)
und für den preis sind die allemal ok. zwinker

für den alpencross setze ich da aber doch lieber auf meinen xtr, oder king lrs.

DT-Swiss Laufradsatz - Kaufberatung  •  30.09.2010 16:03


7 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

Naja, ph0 - mach bitte meine 370'er nicht so runter zwinker
Die sind schon ganz OK.
Aber nicht ohne Grund will ich mir für den Alpencross noch einen anderen LRS zulegen. Bin aber noch am überlegen - die 240'er von DT oder Chris King. Zweiterer würde gut zu meinem Steuersatz passen.

- servus, iredboarisch

DT-Swiss Laufradsatz - Kaufberatung  •  30.09.2010 16:58


8 ph0 (Ex-Mitglied)

ich habe doch geschrieben das die für den kurs ok sind,
aber natürlich kein vergleich zu xtr, king, hope, wood, oder den anderen top-end naben.

dazu zähle ich auch die 240er
(wenn man auf geknatter steht ...)

DT-Swiss Laufradsatz - Kaufberatung  •  30.09.2010 17:00


9 Sasse

Danke schon mal für die Antworten, ich gehe die wichtigsten Punkte der Reihe nach durch:

@bad_brain: Ich dachte bisher eigentlich so an runde 300 €. Was für Sprünge meinst du denn, für die die Felgen nicht gedacht sind? Zählen auch 20-30 cm Sprünge über Bodenwellen im Wald dazu oder reden wir hier von echten "DownHill-Sprüngen"?
Weißt du wie stabil die M480 im Vergleich zur XR400 ist?

@simplonaut: Ich denke über den Tipp mit Felix nach, aber verm. wird es da doch am Preis scheitern, mal sehen (gerade wenn die 370er nicht kompatibel sind).

@IREDB0ARISCH: Das bedeutet, dass ich keine Chance habe die 370er an mein Rad zu bekommen? Gibt keine passenden Montageadapter etc..? Welches wären andere passende Naben? Von DT-Swiss kämen da wohl nur noch 340er und 240er in Frage, richtig? Beide natürlich ein ganzes Stück teurer...

@Herr Grendel: Ja, so sehe ich das eigentlich auch. Ich tendiere stark zu DT-Swiss. Aber der Preis ist halt doch leider nicht zu vernachlässigen. Bei einem Listenpreis für das Fahrrad von 1300€ tue ich mir schwer Laufräder von 600€ zu verbauen. Da würde es doch mehr Sinn machen gleich ein ganz neues Rad mit besseren Komponenten zu kaufen... doof, dass ich das eigentlich erst in grob 2-5 Jahre vor habe. zwinker Gibt es denn als Alternative zu den handgefertigten DT-Swiss LRs gute Empfehlungen für DT-Swiss Komplett/Systemlaufräder?

DT-Swiss Laufradsatz - Kaufberatung  •  30.09.2010 19:11


10 Kurt (Ex-Mitglied)

Hi Sasse.

Eine Alternative wären diese hier . Beitrag 36.
Haben mir zwei Händler empfohlen. Kosten auch im Netz 475 € (z. B. Haibike).
Bei meinem Händler wurden noch die Ventillöcher aufgebohrt, passende Felgenbänder eingesetzt und 1 x nachsehen/nachstellen war inklusive.
Für 450,- hätte ich bei ihm auch angefertigte LR mit Hope Pro II Naben bekommen können, die Rovals waren sofort verfügbar und gefielen mir.

600 € aufwärts war mir auch zuviel. Aber "höher-schneller-weiter"
oder "steifer-leichter-besser" geht ja immer, je nachdem was man ausgeben kann/will.

Gruß, Kurt


Na dann "Kettenriss und Gabelbruch" für alle !

DT-Swiss Laufradsatz - Kaufberatung  •  30.09.2010 20:12


11 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

Hi Sasse,

wenn Du die stinknormalen 5 mm Schnellspanner hast, wovon ich ausgehe, dann kannst Du die 370`er DTSwiss schon verwenden.
Wie gesagt, die habe ich auch und für den Preis, ich habe inklusive Versand glaube ich 230.-EUR bezahlt, einfach ein Top-LRS.

Die 370'er Nabe gibt es , außer mit den normalen 5 mm Schnellspannern, noch als Thru Axle Version. Allerdings brauchst Du dann eine Gabel für 20 mm Steckachse und hinten muss der Rahmen für 15 mm Steckachsen ausgelegt sein.

Sorry, wenn ich mich oben undeutlich ausgedrückt haben sollte.

P.S.: Ich hab meinen LRS bei Nubuk-Bikes bestellt.

- servus, iredboarisch

DT-Swiss Laufradsatz - Kaufberatung  •  30.09.2010 21:10


12 Holy Rider

Hi Sasse,

ich habe mir ja auch vor kurzem bei dem LRS-Konfigurator von actionsports einen LRS zusammenbauen lassen, auch mit XT-Naben. Bisher habe ich da noch keine schlechten Erfahrungen mit gemacht, sind aber auch noch nicht so alt. Was ich aber vorher gelesen und dann auch selbst gemerkt hatte war, daß die Lager bei denen von Werk aus zu stramm angezogen waren, da war neues Einstellen angesagt. Vielleicht sind Deine Probleme an der Hinterradnabe ja auch eine Folge davon.

Sei es wie es ist, interessieren könnten Dich vielleicht die Felgen, die ich dazu genommen habe, also die Mavic XM 719.
Laut actionsports sind die bis 115kg empfohlen, dürften also auch entsprechend stabil sein. Zu denen habe ich kaum was negatives finden können und sie wären wohl auch noch nen Tacken billiger als die DT Swiss auf denen Du bisher rumdenkst.
Etwas schwerer sind die halt auch, da weiß ich nun nicht, wie es Dir darauf ankommt.

Damit das Leben sich lohnt, muß man gelegentlich leben...

DT-Swiss Laufradsatz - Kaufberatung  •  30.09.2010 22:14


13 Sasse

Ah jetzt ja, jetzt habe ich es auch verstanden, danke! lächel

Dann bin ich ja beruhigt nicht zu den teureren Modellen greifen zu müssen.

Nach weiteren Recherchen tendiere ich gerade stark zu dieser Kombination:

Naben: DT Swiss 370 6-Loch
Speichen: DT Swiss Competition
Nippel: Prolock Alu Hexagonal
Felge: DT Swiss EX500
Schnellspanner: DT Swiss RWS MTB

Die Felge ist nun eine Enduro mit 500g.
Man bezeichnet sie als robust genug für "45-Minuten-weiße-Knöchel-Downhills" und leicht genug für den 3h Anstieg davor. Ich denke diese Felge sollte mich vorerst aushalten und langlebig genug sein, oder spricht etwas dagegen?
Die RWS MTB Schnellspanner sind auch die Teile, die ich für meine Standard-Aufnahmen an Rahmen und Gabel benötige, richtig?

In Summe mit Schnellspannern käme ich dann auf ca. 370 € bei bike-x-perts.

DT-Swiss Laufradsatz - Kaufberatung  •  01.10.2010 00:37


14 bad_brain (Ex-Mitglied)

.

DT-Swiss Laufradsatz - Kaufberatung  •  01.10.2010 01:21


15 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

OK, die RWS Schnellspanner von DT müssen nicht sein, sind aber auch sehr gut.
Ich hatte wegen defekter Schnellspanner mehrere Folgedefekte (z.B. verbogenes Schaltauge) weswegen ich die RWS gekauft habe.
Seither habe ich Ruhe im Gebälk.

- servus, iredboarisch

DT-Swiss Laufradsatz - Kaufberatung  •  01.10.2010 08:36


16 Kerry

Hallo, da ich eure Meinung sehr schätze lächel hätte ich gerne mal eure Meinung zu folgenden Laufradsätzen gewusst. Ich hoffe, ich gehe niemandem auf den Geist wegen meinen Laufrädern hmmm

1) DT Swiss 240s Disc / DT Swiss XR 400 / Sapim D-Light Speichen 1530g Wäre jetzt mein Wunsch Laufradsatz. eifel-sportler wollte sich diesen holen, nur hab ich eifel-sportler schon lange nicht mehr gelesen hmmm

2) DT Swiss 240S Disc / DT Swiss XR 400 / Sapim Race Speichen 1650g Wie Nr. 1 nur 120g schwerer staun

3) DT Swiss X-1600 1640 g Keine Ahnung welche Nabe und welche Felge hier verbaut wurde. hmmm Einziger Vorteil wäre die 24 mm breite Felge; Nr. 1 und 2 haben nur eine 18mm breite Felge für Reifen bis 2.25, wobei Cube eh nur 2.25 freigibt hmmm

Ach so, Kerry wiegt 72kg fährt Feld- und Waldautobahnen zwinker

Please help Kerry! lächel


LTD Race 2010 Ziel: 1500, Stand: 550

DT-Swiss Laufradsatz - Kaufberatung  •  21.04.2011 21:32


17 hwbausg

Mein Vorschlag: DT Swiss EX 1750
Keine Probleme mehr.
Seit 3 Jahren im Einsatz ( 15000km )
Breite Felge, breiter 2,4 Nobby, 2,0 bar, jedes Wetter super grip.Selten platt = sorglos.

Another day in paradise

DT-Swiss Laufradsatz - Kaufberatung  •  21.04.2011 21:38


18 Kerry

Zitat von hwbausg

Mein Vorschlag: DT Swiss EX 1750
Keine Probleme mehr.
Seit 3 Jahren Im Einsatz ( 15000km )


hmmm hab keine 700 Euro hmmm


LTD Race 2010 Ziel: 1500, Stand: 550

DT-Swiss Laufradsatz - Kaufberatung  •  21.04.2011 21:41


19 hwbausg

Gebraucht beim bekannten Internet Auktionshaus für weniger
zu haben und weil keine 8ter auf Dauer günstiger.
Sonst DT Swiss 1800, ca 200 Euronen, wenn es dieser Hersteller sein muß.
Breite Felben immer besser weil breite Refen und weniger LUFTDRUCK WENIGER ROLLWIDERSTAND IM GELÄNDE PLUS BESSERER Grip in den Kurven möglich.
Alternativ auch Sun Single Track, gibt es in schwarz und weiß, breite Felge, jedoch bis ca 2300 gr,
Habe 2 Rotwild Räder, nie Probleme gehabt, 60-100€ pro LRS Satz je nach Nabe gebraucht zu ersteigern.

Another day in paradise

DT-Swiss Laufradsatz - Kaufberatung  •  21.04.2011 21:51


20 Kerry

Danke, dass du dich hier mit Alternativen beteiligst hwbausg, freut mich lächel Ich hab aber schon soviele Laufradsätze durch, dass ich mich nur noch auf die obigen beschrenken möchte. Sonst wird das niemals was; bin eh schon zu lange am suchen hmmm

LTD Race 2010 Ziel: 1500, Stand: 550

DT-Swiss Laufradsatz - Kaufberatung  •  21.04.2011 21:54


21 hwbausg

Frohe Ostern

Another day in paradise

DT-Swiss Laufradsatz - Kaufberatung  •  21.04.2011 22:00


22 Kerry

Zitat von hwbausg

Frohe Ostern
lach lach lach


LTD Race 2010 Ziel: 1500, Stand: 550

DT-Swiss Laufradsatz - Kaufberatung  •  22.04.2011 09:33


23 Kerry

Zitat von Kerry

Hallo, da ich eure Meinung sehr schätze lächel hätte ich gerne mal eure Meinung zu folgenden Laufradsätzen gewusst. Ich hoffe, ich gehe niemandem auf den Geist wegen meinen Laufrädern hmmm

1) DT Swiss 240s Disc / DT Swiss XR 400 / Sapim D-Light Speichen 1530g Wäre jetzt mein Wunsch Laufradsatz. eifel-sportler wollte sich diesen holen, nur hab ich eifel-sportler schon lange nicht mehr gelesen hmmm

2) DT Swiss 240S Disc / DT Swiss XR 400 / Sapim Race Speichen 1650g Wie Nr. 1 nur 120g schwerer staun

3) DT Swiss X-1600 1640 g Keine Ahnung welche Nabe und welche Felge hier verbaut wurde. hmmm Einziger Vorteil wäre die 24 mm breite Felge; Nr. 1 und 2 haben nur eine 18mm breite Felge für Reifen bis 2.25, wobei Cube eh nur 2.25 freigibt hmmm

Ach so, Kerry wiegt 72kg fährt Feld- und Waldautobahnen zwinker

Please help Kerry! lächel

Keiner da, der mich berät traurig

LTD Race 2010 Ziel: 1500, Stand: 574

DT-Swiss Laufradsatz - Kaufberatung  •  24.04.2011 09:43


24 Scalpi (Ex-Mitglied)

...weil Ihr anscheinend DT Lrs so toll findet ... ich habe noch einen ... abzugeben zwinker

(330iger Dt Carbon Felgen mit 240iger Naben + Sapim XRay)







weiter Bilder sind hier zu finden

http://www.mtb-forum.eu/suche-lrs-t-11142-1.html


Wenn man unspektakuläre aber langlebige Naben sucht ist man bei der 240iger genau richtig.

DT-Swiss Laufradsatz - Kaufberatung  •  24.04.2011 10:20


25 Kerry

@Scalpi, danke fürs Angebot lächel

Aber die Laufräder sollten nicht mehr kosten als Kerrys Cube wert ist hmmm lach lach lach

Vielleicht könntest du mir nen Ratschlag geben, welchen LRS ich nehmen sollte zwinker lächel

LTD Race 2010 Ziel: 1500, Stand: 574

DT-Swiss Laufradsatz - Kaufberatung  •  24.04.2011 16:38


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff