mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Ein paar Fragen zum Kauf eines Hardtails um 600€

Ich weiß, dass es hier 100 Threads zum Thema Hardtail für 600€ gibt, und die habe ich auch alle gelesen, ich habe aber ein paar speziellere Fragen, die ich gern beantwortet hätte

1 Maik-Delta

Erstmal ein fröhliches Hallo an alle, da ich neu hier bin.. zwinker

Ich komm denn mal gleich zur Sache:

Ich weiß, dass es hier 100 Threads zum Thema Hardtail für 600€ gibt, und die habe ich auch alle gelesen, ich habe aber ein paar speziellere Fragen, die ich gern beantwortet hätte. bäh

Zu meiner Person: Ich bin 22Jahre alt, sportlicher Typ, 196cm groß und ca. 90 kg Schwer.

Ich suche nen Bike für 70% Stadt. Es sollte aber auch mal nen Ritt durch n Wald abkönnen und an kleineren Bergen würde ich mich auch gern mal versuchen.

Es geht bei mir also wegen der Größe und der Anforderungen um Hardtail-Bikes, die in der Rahmengröße so um die 22" liegen.

Ich habe mich da schon recht viel befasst und mir so ne engere Auswahl an Bikes zusammengestellt. Eines von diesen Bikes werde ich mir dann auf jeden Fall kaufen. wütend

Nun wär es nett, wenn ihr mir da ein wenig weiterhelfen könntet, da ich mich echt nicht entscheiden kann.

Die Fahrräder sind wie bei vielen anderen auch:

Radon ZR-Team 5.0 - (Gefällt mir rundum sehr gut, nur was ist mit der Gabel?)
http://www.radon-bikes.de/xist4c/web/ZR-Team-5-0_id_8785_.htm

Cube Acid 2010 oder 2011 - (Gefällt mir auch rundum gut ist nur fast schon zu teuer für mich - und was ist mit der Gabel?)
http://www.cube.eu/hardtail/comp-series/acid-white-green/

Cube Attention 2010 oder 2011 - (Rundum solides Ding in meinen Augen, überzeugt mich aber nicht so 100%ig - und wieder die Gabel..)
http://www.cube.eu/hardtail/comp-series/attention-black-white-green/

Felt Q620 2011 (Gefällt mir optisch sehr gut und bin ich auch schon begeistert probegefahren - nur leider sind zum Teil Alivio Teile bei der Schaltung und nicht 100% SLX)
http://www.feltbicycles.com/Germany/2011/Mountain/Q-Series/Q620.aspx

Nun hab ich nach meinen Reshershen erfahren, dass man besonders auf Schaltung und Gabel achten soll. Da verwirrt mich gleich die erste Sache.

1. Ein paar von den Bikes haben diese Rock Shox Dart 3 Gabel. In ein paar Themen hier im Forum gilt diese als besonders solide und völlig OK und top. Andere schreiben, dass diese überhaupt nicht toll sei, da sie nur ne Stahlfeder hat und sie nur bis 83Kg ausgelegt sei, was bei meinen 90Kg ja schon zu Problemen führen kann.

Wie ist es denn nun wirklich? Kann ich ohne Bedenken zugreifen oder sollte ich dann doch noch überlegen mehr Geld auszugeben und vllt Richtung Radon ZR Team 6.0 mit Recon SL Gabel oder Cube LTD Comb oder Pro gehen?

Eigentlich will ich wirklich nicht viel mehr Geld als 600€ ausgeben aber wenn es sein "muss", dann muss ich überlegen.

2. Wie sieht es mit dem Felt Bike aus? Dieses gefällt mir optisch echt super und ich bin es auch schon gefahren und hatte viel Spaß damit. Es hat auch nen Shimano SLX Schaltwerk, was ja schonmal ok ist. Leider hört es damit auf, denn Schalthebel und alles andere, das am Lenker gefestigt ist stammt von Shimano Alivio.
Nun habe ich schon oft gehört, dass einem von so einem Misch-Masch abzuraten ist, da eine Schaltung immer nur so gut ist, wie ihr schwächstes Glied zwinker In wie fern kann ich mich auf diese Aussage verlassen. Ist es wirklich so fatal, dass diese Hebel da von Alivio sind oder kann ma drüber hinwegsehen? Wie ist das Bike von den Tech-Specs sonst so? Wie gesagt ich kenne mich da nicht so aus.


Schon mal vielen Dank für antworten, ich hoffe wirklich ihr könnt mir da ein bischen weiterhelfen, da ich in manchen Entscheidungen echt aufm Schlauch stehe.

Schön abend noch. lächel

MfG MD



Ein paar Fragen zum Kauf eines Hardtails um 600€  •  19.10.2010 23:13


2 ILOVENYC

Herzlich Willkommen!

Also: Radon ist gut vom Preis/Leistungsverhältniss.
Aber halt ein Versender Bike, was nicht so toll ist wie ich finde, weil ein Händler macht dir halt meistens keinen Service. Bedeutet das du es zu Radon schicken musst, oder du machst es selber.

Was sie Rock Shox Dart angeht, gebe ich dir recht. Allerdings wo sie mit PopLoc ausgestattet ist kannst du die Gabel speeren und pumpst dadurch ja nicht so stark. Ich fahr meine Gabel auch nicht in meiner Gewichtsklasse ( Tora Sl Air ) weil ich finde sie springt sensibler an. Und so weit weg bist du ja auch nicht vom Gewicht der Gabel.

Vom Felt rate ich dir ab, weil Alivio ist ja jetzt nicht der Bringer. Meine Freundin hat eine an ihrem Scott. Und die knackt an allen Ecken und Enden. Abgesehen finde ich die Suntour schrott. Vielleicht liegt es aber auch daran das ich Rock Shox einfach nur gut finde.

Nimm ein Cube. Da kannste nicht viel falsch machen. Natürlich kommt es ja wie du geschrieben hast auf deinen Geldbeutel an. Aber lieber immer ein bißchen mehr als zu wenig. Was sagt die Frau beim Metzger? Darfs ein bißchen mehr sein?

Darum Cube Acid! Gutes Bauchgefühl und gutes Bike. Weil wenn du schon so zu nicht 100 prozent dafür bist (Cube Attention), dann wirst du wahrscheinlich nicht glücklich.

Ist doch wie beim Auto, ein bichen Bauchgefühl ist doch immer dabei. Also meine Empfehlung. Cube Acid!

Ein paar Fragen zum Kauf eines Hardtails um 600€  •  19.10.2010 23:57


3 ILOVENYC

Ach was die unten genannten Bikes angeht. Das Cube LTD Pro für 739 Euronen bei mhw bike house. Das geht auch. Wenn Du Angst wegen der Gabel hast. Aber beim Cube Acid kannst du die Differenz ja in einen Sattel investieren, sollte der Verbaute zwicken. Und pimpen ist immer schick.
Nimm das Acid. So viel von mir. Hoffe ich konnte helfen.

Ein paar Fragen zum Kauf eines Hardtails um 600€  •  20.10.2010 00:11


4 Maik-Delta

Ok schon mal vielen Dank für die Antworten.

Also ist es wirklich nicht bedenklich die Dart 3 mit meinen 90Kg zu fahren? Also ich wollte nicht ständig diesen Feder-Lock drin haben aus Angst, dass da was brechen könnte...! staun


Also liegt das Acid dann wohl erst einmal vorne. Aber wenn das Bike ok wär, dann könnte ich ja auch das günstigere und ebenfalls sehr beliebte Radon ZR Team 5.0 nehmen .? Der einzige Nachteil dabei ist ja nur der Online-Versand oder?

Ja mir ist bewusst, dass das Felt Q620 am Lenker ein paar Hebel von Shimano Alivio verbaut hat. Aber ist das wirklich so gravierend? ich meine das Hauptschaltelement ist von Shimano Deore SLX?

Wär nett, wenn ich noch ein paar Meinungen hören könnte zwinker

Vielen Dank zwinker

Ein paar Fragen zum Kauf eines Hardtails um 600€  •  20.10.2010 14:08


5 ILOVENYC

Den PopLoc sollst du ja nicht ständig drin lassen. Kaputtgehen..mmm?
Der einzige Nachteil Onlineversand? gib mal in der Suchmaschine "Rose" ein, Bikeversand.
Ein Versender Bike bleibt ein Versenderbike. Also wenn Du nicht zufälliger Weise in der Nähe von einer Radon Servicstation wohnst, lass es, weil (fast) jeder Händler wird es nicht in den Service nehmen.
Zwar bin ich mir sicher das du Kleinscheiss selberschrauben kannst, aber wenns an die Scheibenbremsen geht - Öltausch, was dann. Spätestens dann beißt du dir in den Hintern.
Beim Felt ist die Gabel ja schon einen Austausch wert, von Alivio garnicht zu sprechen. Umwerfer Alivio und Hebel. Selbst das Schaltwerk ist nur Deore. Nicht mal SLX oder XT.
Da wirst du nicht glücklich. Auch wenn die Optik dich umhaut. Hier kann die Antwort nur Cube heissen.
Wenn du willst das die Leute aufmerksam werden, dann poste hier was das Zeug hält oder änder den Titel. Wird schon.
Und schlag dir das Felt aus dem Kopf. zwinker

Ein paar Fragen zum Kauf eines Hardtails um 600€  •  20.10.2010 22:05


6 Basher (Ex-Mitglied)

Zitat von ILOVENYC

Den PopLoc sollst du ja nicht ständig drin lassen. Kaputtgehen..mmm?
Der einzige Nachteil Onlineversand? gib mal in der Suchmaschine "Rose" ein, Bikeversand.
Ein Versender Bike bleibt ein Versenderbike. Also wenn Du nicht zufälliger Weise in der Nähe von einer Radon Servicstation wohnst, lass es, weil (fast) jeder Händler wird es nicht in den Service nehmen.
Zwar bin ich mir sicher das du Kleinscheiss selberschrauben kannst, aber wenns an die Scheibenbremsen geht - Öltausch, was dann. Spätestens dann beißt du dir in den Hintern.
Beim Felt ist die Gabel ja schon einen Austausch wert, von Alivio garnicht zu sprechen. [[Umwerfer]] Alivio und Hebel. Selbst das Schaltwerk ist nur Deore. Nicht mal SLX oder XT.
Da wirst du nicht glücklich. Auch wenn die Optik dich umhaut. Hier kann die Antwort nur Cube heissen.
Wenn du willst das die Leute aufmerksam werden, dann poste hier was das Zeug hält oder änder den Titel. Wird schon.
Und schlag dir das Felt aus dem Kopf. zwinker

Dito !

...der sich nach hübschen Bike´s umdreht

Ein paar Fragen zum Kauf eines Hardtails um 600€  •  20.10.2010 22:18


7 ILOVENYC

@ Basher

Noch nie hat einer eine so präzise aussagekräftige und vor allem kurz wie knappe Antwort zu diesem Thema geschrieben.
Da zolle ich Respekt und Anerkennung darüber. Basher, wir sollten als Team in einer dieser Spielshows im Tv. Ich hätte auch schreiben können: Schön das du der gleichen Meinung bist lach

Ein paar Fragen zum Kauf eines Hardtails um 600€  •  20.10.2010 22:31


8 Maik-Delta

Hallo.. da bin ich mal wieder.

Ich war heute bei Rabe-Bike in München und wollte ein Cube Acid oder Attention Probefahren.

Die hatten nur das Attention da, aber in der Special Edition, die extra von Rabe-Bike zur Optimierung auf das Bike angewendet wurde.

Das Cube Attention SE 2010 ist da im Angebot für 699€ und hat anstatt einer ungeeigneten Suntour XCM Gabel eine Manitou Minute LTD Air Luftgabel verbaut. Anstatt einer Hayes Stroker Ryde Bremse eine Magura Julie Bremse und kommplette Deore XT Shadow Schaltung. Auch die Reifen sind optimiert und Alpentauglich. zwinker

http://www.rabe-bike.de/index.php?id=428&tx_ttproducts_pi1[product]=1414&tx_ttproducts_pi1[backPID]=428&image=1&detail=1

Ich bin das Fahrrad Probegefahren und war hellauf begeistert. staun

Was haltet ihr von dem Top-Angebot? Das Attention SE ist so ja von der Austattung her sogar besser als ein Cube Acid und LTD Comp. sogar besser als ein LTD Pro 2010 oder?

Meint ihr ich soll zuschlagen oder gibt es für 700€ doch noch was besseres? Ich glaub nicht oder?? lächel

Vielen Dank für Antworten
MfG MD

Ein paar Fragen zum Kauf eines Hardtails um 600€  •  23.10.2010 16:44


9 ILOVENYC

Kaufen. Komplette XT? Kaufen. Julie? Kaufen. Gabel? Alles besser als die Suntour. Kaufen & dann posten. Sehr gutes Angebot Punkt

Ein paar Fragen zum Kauf eines Hardtails um 600€  •  24.10.2010 14:42


10 Basher (Ex-Mitglied)

Moment ... dies ist ein Deore/XT Mix ...^^
Trotzdem ein gutes Angebot - und wenn er es bei einem Händler für diesen Preis bekommt , kann man nicht meckern ... zwinker

...der sich nach hübschen Bike´s umdreht

Ein paar Fragen zum Kauf eines Hardtails um 600€  •  24.10.2010 14:49


11 ILOVENYC

Zitat von Basher

Moment ... dies ist ein Deore/XT Mix ...^^
Trotzdem ein gutes Angebot - und wenn er es bei einem Händler für diesen Preis bekommt , kann man nicht meckern ... zwinker

Upps, du hast recht. staun

Ein paar Fragen zum Kauf eines Hardtails um 600€  •  24.10.2010 15:06


12 Maik-Delta

Hey ihr...

ich bin jetzt stolzer Besitzer eines 22'' Cube Attention SE von Rabe-Bike.de

Ich kann nur sagen, das war 100% die richtige Entscheidung. Ich habe echt lange gebraucht, bis ich mich endlich einigen konnte, was ich mir zulege, aber jetzt bin nurnoch begeistert.

Das Bike fährt sich echt super, die Bremsen sind Klasse, die Schaltung ist super direkt und man hat richtig das Gefühl mit Qualität unterwegs zu sein. Die Federung und die Gabel machen Spaß und auch sonst die Reifen und der Rahmen..... Es stimmt echt alles an dem Bike.. lächel

Ich hab mir auch schon ein Lichtpaket und ein gutes Schloss zugelegt.

Allerdings bräuchte ich jetzt noch mal ne Beratung was ich noch so benötige um damit im Straßenverkehr unterwegs zu sein. Fakt ist, dass ich mir da keinen Dynamo an die Felge kleben werde, aber sonst sollte es schon ein wenig Verkehrssicher sein.

Ich hab ja jetzt Licht. Benötige also noch nen Reflektor hinten und an den Pedalen auch??

Und ne Klingel?
Und nen Kettenschutz?

Und was haltet ihr von diesem Schnellspanner-Ersatz BitLock? Gibt es da auch etwas, das Sicher ist und nicht so überteuert??
(Was für eine Frechheit für 3 Schrauben 50-80 EUR zu verlangen..)

Was benötige ich noch und was haltet ihr für sinnvoll? bäh

MFG MD

Ein paar Fragen zum Kauf eines Hardtails um 600€  •  28.10.2010 19:18


13 "L"

Vor allem kann ich dir ans Herz legen, nie die Finger von deinem Bike zu nehmen, wenn du in der Stadt bist, auch nicht für drei Sekunden.

Licht, Reflektor hinten, Klingel. Mehr brauchst du meiner Meinung nach nicht. Aber damit bist du nicht STVO-konform. Aber das sollte ein Mountainbike meiner Meinung nach sowieso niemals sein. Dann wäre es ein Citybike.

Die meisten hier haben für die Stadt ein anderes Bike. Das Sicherheitsrisiko ist einfach zu hoch ... (und damit meine ich nicht die fehlenden Schutzbleche)

Ein paar Fragen zum Kauf eines Hardtails um 600€  •  28.10.2010 19:26


14 Yoyo

So ein Fahrrad würde ich nur in ausnahmefällen in dr Stadt anschließen... Sollte auf keinen fall ein Stadtrad werden!

Wegen dem Kettenschutz: Lass den weg! Sieht sch**** aus. Würde mir da lieber nen Bändchen um die Hose machen!
Wenn du dir nen gutes Batterielicht ans Fahrrad machst wird die Polizei auch nix sagen... Und nen paar reflektoren am Bike verteilen... fertig!

Du meintest ja, dass du dir nen gutes schloss besorgt hast, aber gut ist relativ... Manche gehen mit nem 2€ Schloss ausm Aldi und denken, dass sie jetzt nen gutes schloss haben lach (ohne dir jetzt was vorwerfen zu wollen)

Und wenn du es wirklich viel in der Stadt bewegst würd ich ne Fahrradversicherung gegen diebstahl abschließen!

Viel Spaß noch mit dem Bike!

Ein paar Fragen zum Kauf eines Hardtails um 600€  •  28.10.2010 20:26


15 Maik-Delta

Ich hab das Abus bordo schloss.. damit bin ich schon sehr zufrieden zwinker

ja und ne Fahrradversicherung mach ich noch... zwinker

Schönen abend noch..
Mfg MD

Ein paar Fragen zum Kauf eines Hardtails um 600€  •  28.10.2010 21:32


16 elpatte (Ex-Mitglied)

Abus Bordo bringt nix,heute läuft man nichtmehr mit Bolzenschneider und Flex rum,sondern Lockpicking. zwinker Ich kanns dir nur sagen,wie ich es in so manchen "Foren" lese. zwinker

Was lockpicking ist?

http://www.youtube.com/watch?v=OdLTB5NnzEs&feature=related

bäh

Ein paar Fragen zum Kauf eines Hardtails um 600€  •  28.10.2010 21:46


17 ILOVENYC

Ich schließe mich den Anderen an. Für die City hat man eine extra Stadtschl**pe. Das Cube würde ich keine Sekunde alleine lassen. Mach dich da mal nicht unglücklich.
Lieber uns zeigen und posten!

Ein paar Fragen zum Kauf eines Hardtails um 600€  •  28.10.2010 23:13


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Ich weiß, dass es hier 100 Threads zum Thema Hardtail für 600€ gibt, und die habe ich auch alle gelesen, ich habe aber ein paar speziellere Fragen, die ich gern beantwortet hätte (Hardtail)