mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Einsteiger MTB für max. 400€ (keine sportlichen Ambitionen)

1 mckoffly

Hallo,

da mich seit einiger Zeit die (erneute) Lust am Radfahren gepackt hat, möchte ich nun mein altes "Jugendfahrrad" abstoßen und mir ein neues kaufen. Als Student sitzen die Euros da aber leider nicht so locker! Gerne würde ich 800€ und mehr ausgeben, kann und will es aber auch nicht.

Meine Anforderungen sind:
- Monatlich ca. 80-120 km
- Nur Straßen, Radwege und manchmal paar Waldwege
- (Vorerst) keine sportlichen Ambitionen - erst dann, wenn mehr Geld zur Verfügung steht
- Brauche das Bike für Radtouren am We, für den Weg auf Arbeit/Uni und um einfach von A - B zu kommen
- Budget: maximale Preis(Schmerz-)grenze 400€. Wenn man für 300€ - 350€ finden würde, wäre das besser.
- MTB (Hardtail), es soll kein "Schund" sein und wenn möglich "irgendwie" Wertig (unter Berücksichtigung des Preises natürlich!).
- Zu mir: 190cm, bei knapp 100kg

Könnt ihr mir da generell was empfehlen? Ich habe schon so einige Räder gesucht und gefunden hier in Chemnitz, aber was man davon empfehlen kann? ...jeder Verkäufer möchte natürlich sein Rad am Kunde los werden. Im folgenden mal eine kleine Auswahl (nach Shops sortiert), was mir so in den Sinn kommt.

Fahrrad XXL
http://www.fahrrad-xxl.de/carver-pht-1-5-limited
http://www.fahrrad-xxl.de/bergamont-vitox-5-4
http://www.fahrrad-xxl.de/specialize-hardrock-26
http://www.fahrrad-xxl.de/lakes-grx-2100

lucky-bike
http://www.lucky-bike.de/Fahrraeder/Mountainbike/Focus-Raven-Rookie-1-0-2014-26-Zoll.html
http://www.lucky-bike.de/Fahrraeder/Mountainbike/Steppenwolf-Timber-26-10-2014.html

decathlon
http://www.decathlon.de/mountainbike-26-rockrider-500-alu-id_8293150.html

jehlebikes
http://www.jehlebikes.de/cyclewolf-karok-2014.html
http://www.jehlebikes.de/kreidler-dice-big-21-mtb-2013.html
http://www.jehlebikes.de/cyclewolf-blackfoot-disc-2013.html#thumb
http://www.jehlebikes.de/giant-split-2-2013.html

fahrradnet24
http://shop.fahrradnet24.de/product...10204?osCsid=642f72d64e6d5e972b6be21746253174


Ich weiß, eine ziemlich große Auswahl, aber könntet ihr einige Empfehlen bzw. einige Ausschließen, wo ihr sagt, die gehen gar nicht? Über eine Begründungen eurer Auswahl würde ich mich sehr freuen!


Na dann, vielen Dank schon mal für eure Hilfe

Einsteiger MTB für max. 400€ (keine sportlichen Ambitionen)  •  14.05.2014 13:12


2 PNX81

Grob gerechnet kommst du auf 3-4km pro Tag?

In der Preisklasse bekommst du auch durchweg nur unterstes Ausstattungsniveau - teilweise knapp über Baumarkt. Die würden sicher ihren Zweck erfüllen aber eine sinnvolle Aufrüstung ist nicht machbar.

Ich würde mich eher nach einem ordentlichen Gebrauchten aus der 700-800 EUR Klasse umschauen oder das Budget mittelfristig auf 499 Eur hochschrauben und bei Neukauf wenigstens ein gutes und bewährtes Einsteigerbike nehmen

http://www.radon-bikes.de/xist4c/web/ZR-Team-5-0_id_25103_.htm

Wenn du dann wirklich mal mehr fahren willst dann ärgerst du dich nicht gleich.

Gruß



Einsteiger MTB für max. 400€ (keine sportlichen Ambitionen)  •  15.05.2014 09:48


3 mckoffly

Also täglich fahre ich nicht, meisst ist es so das ich am We vielleicht so 15-20km fahre und unter der Woche 2 mal auf Arbeit 5km ... Uni Strecke ist zu vernachlässigen.

Einsteiger MTB für max. 400€ (keine sportlichen Ambitionen)  •  15.05.2014 11:10


4 boehmi59

Dennoch: Neu wird es zu Deiner Preisvorstellung schwierig bis unmöglich. Da bleibt fast nur der Baumarkt oder Lidl & Co. übrig. Und die kann ich nicht empfehlen. Auch wenn Deine Wegstrecken vielleicht nicht anspruchsvoll sind... Spaß soll das Bike ja machen, oder ?

Ich gebe dem Vorschreiber hier Recht. Entweder ab 499,00 € ein solides Markenrad kaufen. Die sind schon ganz ordentlich... Oder ein gutes Gebrauchtes. Ich hatte neulich Glück, dass ausgerechnet mein Wunsch-Bike als neuwertiges top erhaltenes Vorjahresmodell (2013) gebraucht angeboten wurde. Das passte, weil ich gerade mein altes Zweitfahrrad ersetzen musste. Gelingt natürlich nicht immer, dass es ausgerechnet das Modell ist, was man vorher schon im Auge hatte.

Ich habe den privaten Verkäufer kontaktiert und er hat mit sich handeln lassen. So erstand ich ein tolles fast neues Bike statt für 700 € für 470,00 €. Das wäre aber wieder eines, was eine Klasse höher angesiedelt wäre.

Jetzt ist dieses Bike perfekt. Habe in den letzten Tagen noch ein paar Parts verbessert. Das geht natürlich ins Geld und muss für den Anfang nicht unbedingt sein.

Schau einfach mal ab und zu in der Bucht nach. Zu empfehlen sind eigentlich alle guten Markenhersteller, die bekannt sind. Von Bulls über Cube, Focus usw. kann man selten was falsch machen. Auch zu dem Preis nicht...



Einsteiger MTB für max. 400€ (keine sportlichen Ambitionen)  •  15.05.2014 12:02


5 SvenFeuer

Schau doch mal bei Lidl online: http://www.lidl.de/de/rex-bike-alu-mtb-29-zoll-30-gang/p174390-c5022

Ich denke, das ist recht viel für "wenig" Geld.
Und wer etwas handwerkliches Geschick hat und ein Rad nur für ein paar ruhige Sachen braucht, sollte damit recht gut bedient sein.

Gruß Sven

Einsteiger MTB für max. 400€ (keine sportlichen Ambitionen)  •  15.05.2014 17:47


6 Eisdielenjunkie

Sven, *seufZ* wir schicken doch unsere lieben Forenmitglieder nicht mitm Rex Bike von Lidl durch die Stadt. hmmm
Der Tip / die Tips von PNX81 vorher, mit dem allseits bekannten Radon 5.0 Team für die 499€ ist / sind doch schon nen Stückl besser oder nicht?

Aber ok, soll der Treadstarter das ganze für sich ausmachen. zwinker

Happy Trails. lächel

Einsteiger MTB für max. 400€ (keine sportlichen Ambitionen)  •  15.05.2014 18:11


7 mckoffly

Vielen Dank nochmal für eure Antworten. Der Gedanke mit einem gebrauchten kam mir natürlich auch schon! Jedoch gibt es hier im Krris Chemnitz (09111) nix gescheites traurig

Was kann man hiervon halten?
http://www.ebay.de/itm/Mountainbike-26-/261480261398?pt=Sport_Radsport_Fahrrad_Anh%C3%A4nger&hash=item3ce1702716

steht leider nicht allzu viel dabei...in Preisverlgeichen habe ich ähnliche für um die 600€ gefunden? Kann das sein?

Einsteiger MTB für max. 400€ (keine sportlichen Ambitionen)  •  15.05.2014 18:14


8 Eisdielenjunkie

Das von dir verlinkte gebrauchte Bike ist keine 200€ wert in meinen Augen, daher rat ich dir ebenfalls deine Schmerzgrenze auszuweiten. Kommste derzeit leider nicht drumrum. Wird doch auch Sommer. zwinker

Wenn du jetzt noch das dicke Risiko eingehen kannst Müll ausm A/V Markt zu kaufen, sollteste dich in den Allerwertesten treten lassen und daher sofort das kaufen was es auch verdient gekauft zu werden, da es dann einfach das tut was es soll. lächel

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es für wenig Geld viel Wert zu erhalten. zwinker

Daher nimm ein paar Taler mehr in die Hand.
Alles unter 500€ "neu" ist im MTB Bereich oft grober Unfug und rächt sich sofort oder im laufe der Zeit da s.o. die gekaufte "Sache" dann nur selten das tut was sie soll.

Schau dich weiter auf dem Gebrauchtmarkt um und guck nicht nur in Chemnitz.
Denn wenns nen Schnapper ist, lohnt sich auch mal eine Reise dahin.

Schau auch mal in die Kleinanzeigen von Ebay, da ist im Bereich Bikes sehr oft mehr los als auf der großen Plattform.

Viel Erfolg!

Gruß aus Berlin,
der Eismann

Einsteiger MTB für max. 400€ (keine sportlichen Ambitionen)  •  16.05.2014 18:05


9 mckoffly

Das Stimmt wohl Eisdielenjunkie zwinker Was haltet ihr davon? http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/bulls-king-boa,cross-country-mountainbike-mtb-rahmengroesse-52/198911340-217-4007

Einsteiger MTB für max. 400€ (keine sportlichen Ambitionen)  •  16.05.2014 21:45


10 mckoffly

Was wäre denn von diesem Bike zu halten?

http://www.decathlon.de/fitnessrennrad-fit-500-alu-btwin-id_8239798.html#anchor_ComponentProductTechnicalInformation

Mit einer Shimano Sora Schaltung, welche ja anscheinend nicht ganz so schlecht ist?

Einsteiger MTB für max. 400€ (keine sportlichen Ambitionen)  •  22.05.2014 19:53


11 jkm

Hmm.

11,4 kg klingt interessant, andererseits: »sehr bequemer Selle Royale Sattel - ideal für lange Fahrten« ... da wird Kaufhaus-Ware hochgejubelt. Und die Schaltung - richtig schlechte Schaltungen gibt es nicht, aber es gibt Kettenblätter aus Stanzblech, die den Verschleiß aller beteiligten Teile nach oben treiben - darüber sagt die Beschreibung nichts.

»Flacher B'TWIN MTB-Lenker ... für eine aufrechtere Sitzhaltung« - und dann sieht man auf der Abbildung, dass der Sattel deutlich höher ist als der Lenker? Was ist daran 'aufrechter' - und: 'aufrechter' als was?

»Glatte Pedalen mit Schlaufen« - seit 1970 nie mehr gesehen. Die Idee dabei war, bei Rennrädern durch Zug aufwärts die Leistung zu erhöhen - ist anstrengend, bringt aber wenig.

Für meine Begriffe unseriös angepriesen. Ohne Probefahrt bestellen für 450 € -- niemals.

Einsteiger MTB für max. 400€ (keine sportlichen Ambitionen)  •  23.05.2014 05:30


12 mckoffly

Ja das mit den 11kg hat mich eben auch gereizt. Mit dem Rest hast du wohl auch recht und da das Rad im Decathlon hier bei mir nicht vorrätig ist und ich es somit bestellen müsste, fällt eine Probefahrt flach :/ Schade drum, danke für deine Hilfe lächel

Einsteiger MTB für max. 400€ (keine sportlichen Ambitionen)  •  23.05.2014 08:04


13 mckoffly

Ich nochmal, ich habe mein Budget dank BaföG nun auf 500€ schrauben können und würde ich mich zwischen dem

Radon ZR Team 5.0

oder dem

Trek 4700

entscheiden wollen. Beides bekomme ich für genau 499€. Das Trek macht ja so augenscheinlich den besseren Eindruck, oder?

Einsteiger MTB für max. 400€ (keine sportlichen Ambitionen)  •  30.05.2014 20:21


14 clkblack

Ich würde such das Trek nehmen...

Einsteiger MTB für max. 400€ (keine sportlichen Ambitionen)  •  30.05.2014 21:06


15 mckoffly

Habe das Trek 4700 Disc genommen. Vielen Dank für eure Hilfe!

Einsteiger MTB für max. 400€ (keine sportlichen Ambitionen)  •  31.05.2014 20:38


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff