mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Einstellungen Merida Matts 40 D

1 BlackMatrix

Hallo,

ich habe mir ein Merida Matts 40D gekauft und muss mal fragen, ob das so gewollt ist, ob das seitenverkehrte Schalten bei linkem und rechtem Schalthebel gewollt ist? Sodass ich rechts für eine größere Übersetzung genau den anderen Schalthebel nehmen muss wie links.

Dann habe ich beim Einbau des Vorderrades eine Welle auf der 2 kegelförmige Federn und der Schnellspanner sitzen. Da ich nirgendwo nachlesen konnte, wie der Einbau genau von statten geht, bin ich davon ausgegangen, dass jeweils eine Feder mit dem dickeren Ende Richtung Schnellspanner eingebaut wird und eine mit dem dickeren Ende Richtung Stellschraube auf der anderen Seite. Reihenfolge auf der Welle ist also wie folgt:
Schnellspanner, Feder in der Form: >, Rad Feder in der Form: < Stellschraube
In einem Youtube Video wird gesagt, dass die Stellschraube so eingestellt werden soll, das der Schnellspanner unter leichtem Druck angespannt werden kann. Der Druck ist wirklich sehr, sehr gering, wenn ich den Anziehe und möchte, dass die Scheibenbremse nicht schleift. Sollte ich hier irgendwie nachjustieren oder geht das so in Ordnung, wenn der Druck des Hebens marginal ist?

Gruß BlackMatrix

Einstellungen Merida Matts 40 D  •  01.07.2013 01:30


2 OldenBiker

Da hast Du am Bike ein Inverse-Schaltwerk. Der Hersteller hat das wohl so gewollt. Wenn Du das nicht willst, neuer Schalthebel, neues Schaltwerk.

Die Federn an den Schnellspannern kannste ruhig weglassen. Sind nur zum leichteren Einbau da. Die 'Stellschraube' habe ich bei mir so eingestellt, das man nach dem schließen einen leichten Abdruck in der Hand sieht.
Ist der Schnellspanner zu locker, wirst Du das schnell merken. Ist er zu fest, bekommst Du ihn nicht zu.

Notfalls lass Dir vom Händler die Spannung einstellen und machst den Schnellspanner dann selber auf und wieder zu. So hasat Du bekommst Du ein Gefühl dafür, wie stramm der Spanner sein muss.

Einstellungen Merida Matts 40 D  •  01.07.2013 06:00


3 bieker

Ne, ich glaub du hast kein inverse Schaltwerk.

Das mit dem "verkehrten" Schalten ist normal.
linker schalthebel: großer Hebel -> aufs größere Blatt vorne = schwererer Gang
rechter schalthebel: großer Hebel -> Kette wandert aufs größere Blatt hinten = leichterer Gang
Richtig ?
Ist bei mir auch so und normal

Schweiß ist Schwäche die den Körper verläßt

Einstellungen Merida Matts 40 D  •  01.07.2013 10:55


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff