mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Entscheidungshilfe Canyon Fully

Spectral oder Nerve - in 27.5"

1 Nur Ich

Hallo zusammen!

Ich möchte von meine Hardtail auf ein Fully umsteigen und nicht nur aufgrund des Preises, auch aufgrund bisheriger Erfahrungen möchte ich bei Canyon bleiben.
Zur Auswahl stehen das Spectral und das Nerve beide in 27.5".

Spectral: http://www.canyon.com/mountainbikes/bike.html?b=3559

Nerve: http://www.canyon.com/mountainbikes/bike.html?b=3568

Ich denke die Austattungen kann ich relativ gut einschätzen, dort punkten beide in unterschiedlichen Kategorien.

Viel mehr stehe ich vor der Frage mit welchem ich wohl auf Dauer glücklicher werde.

Eine übliche Tour bei mir beträgt zwischen 30 und wenns mal wirklich viel wird 80km. Beginnend ab Haustür und somit erstmal n gutes Stück Aspahlt. Danach so schnell wie möglich auf die Waldautobahn und dort entlang düsen. Wenns mal bergauf geht auch gerne im Sprint. Trails nehme ich auch gerne mit jedoch sind meine Fahrkünste nicht so ausgeprägt, dass ich jeden Sprung mitnehmen kann, sondern auch mal den chickenway nehmen oder sogar absteigen muss.

Ich suche ein Bike mit welchem ich in Zukunft auch schwerere Trails rocken kann (allzu viele gibts bei uns leider nicht), und im Gelände Uphill klettern kann. Zudem möchte ich jedoch auch mit Speed über die Waldautobahn düsen können, oder ne Runde zum See drehen ohne ein überdimensioniertes Bike mit herum zu schleppen.
Trotzdem sollte es soviele Reserven haben, dass ich damit 2-3 in Urlaub an Garda-See oder in die Alpen kann und eventuell auch (nur selten) in einem Bikepark meinen Spaß haben kann.

Ich weiß erstmal viel Text, ich hoffe ich habe euch nicht erschlagen zwinker.

Über Anregungen, Ideen und Hilfen zur Entscheidungsfindung bin ich euch sehr dankbar.

Entscheidungshilfe Canyon Fully  •  09.09.2014 20:00


2 holgiduke

Hallo Nur Ich,

momentan dürftest du mit dem Nerve glücklicher werden, entspricht einfach mehr deinem augenblicklichhen Anforderungsprofil.

Wenn du aber wirklich in absehbarer Zeit "schwere Trails rocken" willst und auch der ein- oder andere Bikeparkbesuch auf dem Programm steht, würde ich zum Spectral greifen. Wobei du dann aber bei den üblichen Touren Abstriche machen mußt, ist halt schwerer und hat auch nur die 2-fach-Kurbel.

Was ist denn mit deinem HT? Wennn du das behältst, könnntest du das doch für die Feierabendrunde mit Waldautobahn nutzen und für die extremeren Touren das Spectral.

Gruß
Holger

Entscheidungshilfe Canyon Fully  •  10.09.2014 07:29


3 Nur Ich

Hallo Holger,

danke für deine Antwort!

Ich hab mir auch schon überlegt das HT zu behalten, jedoch hab ich dann ein kleines Platzproblem. Dazu kommt, dass man 2 Räder in Schuss halten müsste.

Der Grundgedanke beim Fully-Kauf war der, die gleichen Touren wie mit m HT zu fahren, jedoch im Gelände einfach ein gutes Stück "mehr" zur Verfügung zu haben. Mit eventuellen Reserven damit ich auch mal (in Zukunft) in Urlaub oder in Bikepark kann.

Gruß
Magnus

Entscheidungshilfe Canyon Fully  •  10.09.2014 10:37


4 holgiduke

Hallo Magnus,

das war im letzten Jahr auch mein Ansatz. Allerdings habe ich das HT erstmal behalten und mir das Nerve AL+ (also in etwa vergleichbar mit dem neuen Strive)geholt. Macht auf längeren Touren auch wirklich mehr Spaß, man kann die etwas härteren Trails schneller fahren und ist auch weniger anstrengend, weil rückenschonender.

Aber ich habe dann schnell festgestellt, dass mir die Feierabendrunde über größtenteils Waldautobahn mit dem HT doch wesentlich mehr Spaß macht und ich greife immer öfter wieder zum HT. Heute bin ich wirklich froh, es nicht verkauft zu haben.

Und wenn ich die Wahl hätte und mich für ein Bike entscheiden müßte, würde ich wahrscheinlich sogar das HT wählen.

Gruß
Holger

Entscheidungshilfe Canyon Fully  •  10.09.2014 14:25


5 Nur Ich

Hallo Holger,

wirklich mal ein interessanter Ansatz. Ich kann dir aber voll zustimmen, das HT hat definitiv seine Vorzüge. Also ganz klar, nach dem Fully-Kauf wird das HT noch ne Weile behalten.

Wobei du in deinem Fall ja mit dem Vorgänger vom Strive, ne richtige Enduro-Maschine hast und das sicherlich in ner anderen Liga als das Spectral spielt.

Mit rückenschonend sprichst du mir übrigens von der Seele. Sobald es auf einer meiner Runden auf den Trail geht, spür ichs dann doch deutlich sobald ich unten bin. Andererseits sorgt die sportliche Position natürlich auch für Vortrieb.

Vielleicht will ich aber auch nur die Eierlegende Wollmilchsau.

Die Emotionen schreien Spectral, die Vernunft vielleicht doch eher Nerve.
Die 2-fach Kurbel ist für mich nicht unbedingt ein Negativ-Aspekt. Ich hab beim Spectral eher Bedenken bezüglich der Langstreckenfähigkeit und der Sprintfähigkeiten insbesondere auch an ner Steigung, im Vergleich zum Nerve.
Und beim Nerve weiß ich nicht, ob ich nicht in naher oder ferner Zukunft doch denke, dass 20mm mehr Federweg doch besser gewesen wären.

Um wieviel einfacher wäre doch die Welt, wären Fullys nie auf dem Markt erschienen??? zwinker

Gruß
Magnus

Entscheidungshilfe Canyon Fully  •  10.09.2014 17:15


6 phil-vampir

Wenn Du das HT behältst, würde ich persönlich eher zum Spectral greifen.
So hast Du ein Rad mit mehr Reserven zur Hand wenn es gebraucht wird.
Und ich glaube nicht, daß das Spectral zum gemütlichen Touren ungeeignet ist.

Entscheidungshilfe Canyon Fully  •  10.09.2014 17:30


7 Nur Ich

Ursprünglich war der Plan schon das HT durch das Fully zu ersetzen. Platz, Wartung etc.

Ich glaube auch, dass das Spectral für entspanntere Touren genauso geeignet ist, wie das Nerve. Ich kann nur schlecht einschätzen, wie es sich beim Sprint über die Waldautobahn macht. Zwischen den Trails gibts doch nichts genialeres als über die Waldwege zu heizen lächel.

Entscheidungshilfe Canyon Fully  •  10.09.2014 20:37


8 holgiduke

Hallo Magnus,

sorry, war ein kleiner Fehler in meinem letzten Beitrag. Das Nerve AL+ ist natürlich nicht der Vorgänger vom Strive, sondern vom Spectral. Also AM und nicht Enduro. Federweg liegt bei 150mm, also in etwa vergleichbar mit den 140mm im Spectral (wenn man dem Gerede über die neuen Wunderlaufradgrößen glauben darf).

Also, wenn du das HT behalten willst, würde ich zum Spectral greifen, da hast du dann für (fast) jeden Einsatzzweck das passende Bike und mußt dich nur noch entscheiden (was manchmal gar nicht so einfach ist zwinker).

Wenn du nur ein Bike haben willst (oder kannst), dann das Nerve. Ich denke mal, das kommt der eierlegenden Wollmilchsau am nächsten.

Gruß
Holger

Entscheidungshilfe Canyon Fully  •  11.09.2014 07:34


9 Nur Ich

Mit zwei Bikes muss man sich nur vor jeder Ausfahrt entscheiden, was man heute möchte.

Deshalb siehts schon eher nach Nerve aus. Mit dem könnte ich nach Lust und Laune ne sportliche Tour über die Waldautobahn machen oder auch mal in schwierigeres Gelände abbiegen.

Hab heute aber erst die ziemlich unterschiedlichen Lenkwinkel der beiden Bikes gesehen. 67° beim Spectral und 69,5° beim Nerve. Sind ja doch schon "Welten" dazwischen. Zumindest auf m Papier. Wie stark denkt ihr, wird man den Unterscheid beider Winkel spüren?

Entscheidungshilfe Canyon Fully  •  11.09.2014 16:38


10 holgiduke

Nach Koblenz fahren und ausprobieren. Das wird wahrscheinlich jeder ein wenig anders empfinden und ob die Geo passt, hängt ja nicht nur vom Lenkwinkel ab.

Ich weiß ja jetzt nicht, wie weit du da fahren müßtest, aber bei so einer Ausgabe wäre mir das auch schon eine längere Anfahrt wert. Außerdem hättest du dann den direkten Vergleich.

Entscheidungshilfe Canyon Fully  •  12.09.2014 07:00


11 XC-AM_Oldie

moin Leute,

... also, meines Erachtens sollte jeder ambitionierte "MTB'ler" zumindest heutzutage 2 "Bikes" besitzen. zwinker

Ein "HT" ein Fully". bäh

Zur Zeit besitze ich 2 "HT´s" (bezogen auf Mountainbiking) eins für's "Glatte" eins für's "Grobe".

Ich pers. würde das "Hardtail" behalten und mit einem "Fullyaufbau" beginnen. ( bin grad' dabei ein "Fully" zu kreieren, [ Enduro,Freeride ] ).

Natürlich wer es sich leisten kann, spontan mal 'ne größere Summe zu investieren, der sollte sofern er das "Hobby" weiter betreiben möchte, das tun.

Canyon, kenne ich nur von der "Rennmaschine" von meinem Vater.

Noch keins gefahren Richtung MTB.

Fazit: mach hinne !!!

gesucht werden "Mountainbiker" aller Kategorien. zwinker


Gruß

Entscheidungshilfe Canyon Fully  •  12.09.2014 08:08


12 Nur Ich

Hallo zusammen!

Holger, du hast absolut recht und so hab ich auch gedacht. War gestern in Koblenz. Urlaub genommen und hin (7h Fahrt gesamt). Ich werde immerhin knapp 3000 Okken ausgeben.

Auf dem Parkplatz hab ich jetzt nicht so deutliche Unterschiede wie erhofft, feststellen können, deshalb werde nicht wirklich sicherer. Ich denke die Unterschiede und wird man erst auf ner richtigen Tour erkennen.

Gott sei Dank haben die gerade so üble Lieferzeiten, dass ich mir mit der Entscheidung noch etwas Zeit lassen kann. zwinker

P.S.: Der Oldie hat natürlich schon Recht. 2 Bikes zu besitzen ist auch nicht dumm. In meinem Fall nur echt schwer möglich. Das eine wird ja schon im Wohnzimmer geparkt lach

Entscheidungshilfe Canyon Fully  •  12.09.2014 09:55


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Spectral oder Nerve - in 27.5"