mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully

wozu würdet ihr einem wie mir raten? ich fahre derzeit nen "günstiges" fully einer nicht TOP marke. meine neues bike soll schon deutlich besser sein. aber was soll es werden?

1 sebastian1981 (Ex-Mitglied)

guten abend.

wer von euch hat beides schonmal gefahren und kann daher gut vergleichen ws vor und nachteile sind.
ich habe sicherlich schonmal rumgefragt aber oft ist es so das von versch. leuten versch. antworten kommen.
oftmals von leuten die entweder das eine oder das andere fahren.
mich interessiert was die leute hier sagen die beides schon gefahren sind oder fahren.
wozu würdet ihr einem wie mir raten?ich fahre derzeit nen "günstiges" fully einer nicht TOP marke.
meine neues bike soll schon deutlich besser sein.aber was soll es werden?
wo nutzt ihr eure bikes und wozu taugen sie?HT und Fully?
im wald?in der stadt?downhill?freeride?wofür am besten was eurer meinung nach

mfg
sebastian

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 20:43


2 Salocin

Sag uns doch einfach was du fahcren willst, für manches kommt nur eines der beiden in Frage,
für manches aber auch beides und da ist es eine Glaubensfrage, die jeder für sich beantworten muss.

>>Berlin bei Spandau<< Mein Bike

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 20:50


3 sebastian1981 (Ex-Mitglied)

ich fahre mit dem fahrrad zur arbeit, 6 km alle paar tage und wieder zurück.
ich fahre damit freunde besuchen,im durchschnitt 70km die woche.
ich fahre touren durch wälder und feldwege.das mache ich auch wöchentlich und eigentlich am liebsten.
ich fahre nicht in bikeparks oder rennen oder harte downhillstrecken,normales durch den wald fahren mit bergauf und ab reicht mir derzeit eigentlich.
mich würde interessieren was ihr dafür nehmen würdet.
mfg
sebastian

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 20:56


4 marcusen

Also wenn deine Freunde nicht in einer schwer zugänglichem Gegend wohnen brauchst kein Fully zwinker
Ein HT passt schon lächel

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 21:07


5 sebastian1981 (Ex-Mitglied)

also ich wohne in düsseldorf und bin angrenzend im kreis mettmann unterwegs.
hier gibbet keine hohen berge und ich bin weit weg von sowas wie den alpen.
ein fully wäre somit nur luxus wegen der fahrkomforts?

gruß

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 21:16


6 Salocin

Ein fully wäre absolute Geld und Kraftverschwendung. Dein Einsatzgebiet ist halt kalr das Gebiet für nen HT....

>>Berlin bei Spandau<< Mein Bike

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 21:24


7 phil-vampir

Als Kraftverschwendung sehe ich das ganz und gar nicht.
Geldverschwendung scho eher.
Ein HT würde wirklich langen.

CUBE goes RED

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 21:33


8 sebastian1981 (Ex-Mitglied)

ab wann lohnt sich denn nen fully?eher für touren im gebirge?

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 21:35


9 sebastian1981 (Ex-Mitglied)

wie groß ist der mehraufwand an kraft für nen fully zum HT?wo merkt man es am meisten?bergauf?strassen?

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 21:37


10 phil-vampir

Meiner Meinung nach, gibt es kein "mehr" an Kraftaufwand.

CUBE goes RED

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 21:41


11 elpatte (Ex-Mitglied)

Entweder du hast die Kraft oder nicht.Die baust du dannn ja auf.

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 21:43


12 marcusen

Zitat von phil-vampir

Meiner Meinung nach, gibt es kein "mehr" an Kraftaufwand.
Genau, denn da wo du die Vollfederung nicht brauchst (Strasse, Feldwege) gibts bei sogut wie allen Fullys das Lockout (Die Federung wird geschlossen und somit fast starr)

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 21:44


13 Salocin

phil-vampir
Meiner Meinung nach, gibt es kein "mehr" an Kraftaufwand.

Wenn man keinen Lock out hat bzw. ihn nicht benutzen will (vergessen zu lösen) macht es einen großen Unterschied.
Ich merke es immer wenn ich mich mal kurz auf das Radon ZR Team von meinem Bruder setzte.
Schub und weg biste. Bie nem Fully haste mher Gewicht, den Dämpfer der Energieschluckt, meist ne sensiebelere Gabel sowie breitere Reifen.

Es macht schon einen merklichen Unterschied, vorallem auf Sraßen und Uphill,
Downhill ist es mit nem Fully energiesparender, da man weniger selber federn muss,
und im Gelände kommts immer auf die Situation an.

>>Berlin bei Spandau<< Mein Bike

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 21:46


14 sebastian1981 (Ex-Mitglied)

also wäre ein HT möglich sowie ein fully mit logout funktion für die federung?
dann bin ich ja wieder am anfang jetzt mit meiner überlegung,grins.
wobei ich ja schon gehört habe das nen HT reichen sollte bei mir.
das fullies schwerer sind habe ich schon gesehen.so 2-3 kg in der regel.
ich glaube ich muß mal nen HT probe fahren.

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 21:49


15 Salocin

Nen HT macht bei deinen fahrten denke ich deutlich mehr Sinn.
Ein Fully wäre doch übertrieben und halt unnötig teuer.

>>Berlin bei Spandau<< Mein Bike

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 21:52


16 sebastian1981 (Ex-Mitglied)

und wenn ich nen fully nutze und die federn sperre dann ist es wie nen HT nur schwerer.aber wann nutze ich die federung dann?nur im gelände?ist das denn im wald auf den kleinen pfaden so nötig?
mfg

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 21:53


17 marcusen

Geh einfach nach deinem Gefühl und deinen Geldbeutel. Irgendwie hab ich das gefühl das du lieber hören willst das ein Fully besser ist. Bei deinen Einsatzbereich empfiehlt sich eher ein HT aber wenn du lieber Ein Fully willst und dein Geld für ein vernümpftiges reicht warum nicht! Ich würd behaupten das es kein Fully gibt wo der Dämpfer keinen Lockout hat.

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 21:56


18 Salocin

Meiner hat keinen Lockout (ok einen Lockout artigen Zustand) bäh

>>Berlin bei Spandau<< Mein Bike

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 21:58


19 sebastian1981 (Ex-Mitglied)

nabend
nein nein,ich will nicht hören,kauf dir nen fully oder so.ich versuche mich zu entscheiden und wollte von euch nur lernen ab wann sich nen fully lohnen würde und wo der unterschied in kraft und anstrengung ist.
fullies finde ich optisch sicherlich schöner und auch bezahlbar aber ich bin nit so reich das ich gekld verschenken kann,grins.
dann lieber nen HT und das weiter verbessern.

mfg

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 21:59


20 heifisch (Ex-Mitglied)

Bin beides schon gefahren und kann von daher auch einen Vergleich anstellen. Allerdings fällt der Unterschied der beiden Bikes sehr groß aus. Von einer CC-Feile mit 80mm Federweg, zu einem Fully mit 150mm(hinten)/140mm vorne und ganz andere Geometrie. Wenn es dir etwas sagt von einem Arrow SuperDuty zu einem Specialized Pitch 09. Das Hartail lässt sich deutlich schneller und direkter beschleunigen. Es geht erstens nichts viel Kraft im Dämpfer/der Gabel verloren, anderseits ist es gut 3Kg leichter. Sobald es allerdings ins Gelände geht wendet sich der Vorteil zum Nachteil. Mit Gelände meine ich allerdings keinen Forstweg. Wo man mit dem Fully mit Geschwindigkeit durchbügelt und noch Spaß hat, muss man beim Hardtail aus dem Sattel und sein Tempo anpassen. Zudem hat man mehr Reserven. Einenm Fahrfehler verzeiht einem das Fully deutlich mehr, das Hardtail schmeißt einen(gerade als Anfänger) doch öfter umher.
Für deinen Einsatzbereich sollte aber ein Hardtail reichen. Gerade auf der Straße kommt es einem mit einem Fully deutlich schwerer vorwärts.


Mountainbiken ist nicht alles, aber ohne Biken ist alles Nichts!

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 22:00


21 sebastian1981 (Ex-Mitglied)

nabend
danke erstmal.
was bedeutet CC-feile???
mfg
sebastian

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 22:03


22 heifisch (Ex-Mitglied)

Das ist eine Umschreibung für ein CrossCountry-Bike. In dem Fall halt ein Hardtail.

Mountainbiken ist nicht alles, aber ohne Biken ist alles Nichts!

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 22:12


23 phil-vampir

Wie teuer darf es denn werden?


CUBE goes RED

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 22:25


24 sebastian1981 (Ex-Mitglied)

danke sehr für die erklärung.
also nen HT sollte so max. 1300 euro kosten denke ich.da sollte es doch was feines für geben.

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 22:26


25 heifisch (Ex-Mitglied)

Joa, doch für den Preis gibts was Ordentliches.
Soll es ein Händlerbike sein, oder geht auch ein Versender?
Beim Händler hast du mehr Beratung und Service, beim Versender eine bessere Ausstatung. Wobei du in einer Preisklasse bist, wo es auch beim Händler was g'scheits gibt.

Mountainbiken ist nicht alles, aber ohne Biken ist alles Nichts!

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 22:29


26 phil-vampir

In dem Laden in Düsseldorf war ich schon öfter. Nettes und kompetentes Team.

Cube LTD Race Modell 2010

Trek 8000

kleiner Gag am Rande lach lach lach

CUBE goes RED

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 22:31


27 sebastian1981 (Ex-Mitglied)

also es sollte vom händler sein.ich möchte neben einer guten beratung und nem ansprechpartner zu späteren zeiten auch das bike selber testen.ich möchte sehen welche rahmengröße am besten zu mir passt und wie das bike sich anfühlt.

bei lucky-bike in düsseldorf oder zweiradhaus-eller?

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 22:31


28 sebastian1981 (Ex-Mitglied)

danke phil.
ich nehme dann doch glatt das dritte aus deiner auswahl.

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 22:32


29 phil-vampir

Zitat von sebastian1981

danke phil.
ich nehme dann doch glatt das dritte aus deiner auswahl.

nimmste ein paar mehr von denen!!! lach lach

CUBE goes RED

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 22:33


30 heifisch (Ex-Mitglied)

Joa, das hat eine sehr gute Ausstattung. Damit wirst du sicher glücklich. lach

ACHTUNG IRONIE.

@philvampir
Das macht sogar Sinn, dann kann er jeden Tag ausstauschen, wenn er eins verschlissen hat.

Mountainbiken ist nicht alles, aber ohne Biken ist alles Nichts!

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 22:35


31 sebastian1981 (Ex-Mitglied)

genau
dann habe ich direkt reserve wenn das erste auseinanderfällt.
quasi ein "einmalfahrrad".

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 22:35


32 heifisch (Ex-Mitglied)

Das ganze wird solangsam zum Spamthread. zwinker

Mountainbiken ist nicht alles, aber ohne Biken ist alles Nichts!

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 22:36


33 sebastian1981 (Ex-Mitglied)

o.k sorry.
ich werd mich also mal hie rin düsseldorf nach nem schicken HT umschauen und euch natürlich bescheid geben sobald ich eines für mich gefunden habe.
herzlichen dank für eure antworten und hilfen bisher.
schönes forum,hier bleibe ich doch glatt,grins.
mfg
sebastian

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 22:40


34 phil-vampir

Klapper doch einfach im Internet mal die Radläden in Ddorf ab.


CUBE goes RED

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 22:40


35 sebastian1981 (Ex-Mitglied)

habe ich schon aber konnte feststellen das z.b die homepage vom zweiradhaus eller nur einen kleinen teil der bikes zeigt die sie im laden anbieten.ich war heute auf dem weg mal kurz drinnen und habe selber geschaut.im i-net fand ich aber nit alle die ich dort sah.zumindest glaube ich das die nit alle online gestellt haben.im laden stehen viel mehr bikes
gruß

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 22:45


36 phil-vampir

Und Du hast dezent die Übersicht verloren? hmmm

CUBE goes RED

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  18.02.2010 22:52


37 sebastian1981 (Ex-Mitglied)

guten morgen

also ich habe sicherlich schin das ein oder ander bike gesehen.also CUBE, FELT oder Steppenwolf sind mir bisher ins auge gefallen.
beim nächsten Besuch werd ichs ie genauer ansehen und Parts vegleichen.
gruß
sebastian

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  19.02.2010 08:15


38 sebastian1981 (Ex-Mitglied)

also das ist von Cube im angebot:

http://www.cube-bikes.de/xist4c/web/ltd-race-green-white_id_35846_.htm

http://www.lucky-bike.de/.cms/Cube_LTDTeam/151-1-2472

Von Felt:

http://www.zweiradhaus-eller.de/CartArticle.asp?frmOpgID=140&frmIDOffer=2113236322

http://www.zweiradhaus-eller.de/CartArticle.asp?frmOpgID=140&frmIDOffer=2113241676

und von Steppenwolf:

http://www.steppenwolf-bikes.com/mountainbikes/timber/

http://www.steppenwolf-bikes.com/mountainbikes/taiga/


So diese sind erstmal in der auswahl.jetzt muß ich mal genau schauen und vergleichen welches das beste ist

mfg
sebastian

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  19.02.2010 08:33


39 phil-vampir

Welche Rahmengröße brauchst Du? Oder wie groß bist Du?
Das Cube LTD Team Modell 2010 würde mir persönlich am ehesten zusagen.


CUBE goes RED

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  19.02.2010 13:43


40 sebastian1981 (Ex-Mitglied)

also ich bin 1,70m groß und rahmengröße denke ich so 16-18 zoll oder ca 46-48cm?
ich muß das slber erstmal im laden testen und schauen welche größe passt.
mein derzeitiges hat 52cm rahmenhöhe und ist eigentlich zu hoch für mich nen stück

gruß
sebastian

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  19.02.2010 13:56


41 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

Die Rahmengröße hängt nur indirekt mit der Körpergröße zusammen.
Was macht man, wenn man 170cm Groß ist und eine Schrittlänge von 120cm hat? (Achtung: Humor!!)
Also erst mal mit dieser Anleitung die Schrittlänge abmessen und dann hiermit die Rahmenhöhe berechnen.

Mountainbiking - eine Leidenschaft, die Leiden schafft traurig

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  19.02.2010 14:50


42 Hans Wurst

Bei dem Cube wundert mich ein wenig der Mix aus

XT Schaltung
SLX Umwerfer und dazu
Shimano Deore Kurbel.

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  19.02.2010 15:29


43 eifel-sportler

XT Schaltung und SLX Umwerfer ist doch ok.
Kurbel von Deore - würde ich auch lieber die XT drauf schrauben lassen.

Radon ZR Team only 7.0 All Mountain (AM), Tour

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  19.02.2010 17:09


44 sebastian1981 (Ex-Mitglied)

nabend

also ich habe jetzt mal gerechnet:

ich bräuchte laut der berechnung eine Rahmenhöhe von ca. 43-44 cm oder umgerechnet 17 Zoll.
dies entspräche rahmengröße "S"
es kommt eine kurbellänge von 167 mm heraus.

wahnsinn was man hier alles so berechnen kann/ muß/ sollte.
als ich noch nen kleiner rotz war habe ich nen laden besucht,nen fahrrad angeschaut,draufgesetzt und gekauft wenn ich mit die füße auf den boden kam,grins.

@IREDB0ARISCH
danke für die beiden Links zur berechnung.

gruß
sebastian

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  19.02.2010 17:45


45 sebastian1981 (Ex-Mitglied)

@hans wurst

was kostet ne XT kurbel oder ne Slx Kurbel?

mfg
sebastian

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  19.02.2010 17:46


46 marcusen

Zitat von sebastian1981

nabend

also ich habe jetzt mal gerechnet:

ich bräuchte laut der berechnung eine Rahmenhöhe von ca. 43-44 cm oder umgerechnet 17 Zoll.
dies entspräche rahmengröße "S"
es kommt eine kurbellänge von 167 mm heraus.

wahnsinn was man hier alles so berechnen kann/ muß/ sollte.
als ich noch nen kleiner rotz war habe ich nen laden besucht,nen fahrrad angeschaut,draufgesetzt und gekauft wenn ich mit die füße auf den boden kam,grins.

@IREDB0ARISCH
danke für die beiden Links zur berechnung.

gruß
sebastian
Ich bin auch 1,70m groß und muß sagen das mir 18" bzw. 46cm Rahmen am besten gefallen haben. Außerdem kommt es doch mehr auf die Oberrohrlänge an. Bei dem meisten Herstellern sind die bei 18" ungefähr 580cm +-1,2cm lang. Hab aber auch schon welche gesehen da sind sie 590cm lang. 1cm kann viel ausmachen zwinker

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  19.02.2010 17:54


47 sebastian1981 (Ex-Mitglied)

@marcusen

also das bike welches jetzt von de oben genannten in frage kommen solte wird selbstverständlich mal getestet.
dann werd ich selber sehen welche rahmenhöhe passt und gut ist.
prinzipiell finde ich nen kleinen rahmen schöner als große

mfg
sebastian

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  19.02.2010 18:16


48 Hans Wurst

Zitat von sebastian1981

@hans wurst

was kostet ne XT kurbel oder ne Slx Kurbel?

mfg
sebastian

Nicht die Welt!
SLX: ca. 80 EUR
XT vielleicht 30 EUR mehr?

Hinzu kommte allerdings Werkzeug für ca. 15 EUR.

Vielleicht kann man das ja vom Händler ohne Aufpreis für die Montage erledigen lassen. Auf ne vernünftige Kurbel würd ich schon Wert legen. Die vorhandene sagt mir nichts, ist aber bestimmt schlechter als SLX bzw. XT!

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  19.02.2010 18:18


49 sebastian1981 (Ex-Mitglied)

nabend

natürlich ist handeln der erste weg aber zur not würde ich auch noch selber investieren.das fahrrad soll ja irgendwann mal top sein und nen eigenen charakter haben

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  19.02.2010 18:23


50 phil-vampir

Genau deswegen bin ich auch in Bastelwut.
Ich wollte meine Karre erst mal haben. Was solides.
Dann nach und nach weg von der Stange umrüsten.
Wo ich auch fleißig bei bin.

CUBE goes RED

Erfahrung und Vergleich von Hardtail zu Fully  •  20.02.2010 00:35


nach oben     weiter



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

wozu würdet ihr einem wie mir raten? ich fahre derzeit nen "günstiges" fully einer nicht TOP marke. meine neues bike soll schon deutlich besser sein. aber was soll es werden? (Fully, Hardtail)