mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Erfahrungsbericht/Test MacTronic BPM-300Lm-Led Fahrradlampe

Im Vergleich: MacTronic BPM-300Lm-Led - Artikelbeschreibung laut Hersteller

1 Natur-genießer

So da ich auf der suche nach einer Fahrradlampe war und ich nicht mehr also 70€ ausgeben wollte, durch stöberte ich das I-net und zu guter letzt bin ich dann doch wieder im Forum fündig geworden lächel


Da Kerry so einen schönen Beitrag berichtet, aber ich noch nicht ganz überzeugt war von der Heiligkeit seiner Lampe habe ich mir mal den "großen Bruder" von seiner gekauft, in der Hoffnung damit dieses noch etwas Heller ist.
Test Bike Proro Scream-cree Led-l-bpm170-fahrradlampe



Das was ich schreibe sind teilweise Angaben vom Händler teilweise meine eigenen Erfahrungen die ich gewonnen habe.

MacTronic BPM-300Lm-Led - Artikelbeschreibung laut Hersteller

Eine hochqualitative wasserdichte Akku-Frontleuchte aus schlagfestem Kunststoff und Aluminium.
Sie können die Lampe auch perfekt als handliche Taschenlampe verwenden,
sie besitzt eine Anzeige des Ladezustandes vom Akku.
Stromversorgung durch Li-ion Akku 3,7V / 2200mAh
Lichtquelle: Hochleistungs- CREE XP-G-LED
Akku Ladezustandsanzeige
Leuchtstärke ist individuell einstellbar
Leuchtdauer 2h bis 300 Lumen,3h bis 200 Lumen,7h bis 110 Lumen,15h bis 60 Lumen , 7h im Blinkmodus
Mini-USB-Ladeanschluss ,USB-Kabel und Ladegerät im Lieferumfang enthalten
Abmessungen von 113mm x 33 x 30mm
Befestigung mit einem Durchmesser von 25,4-31,8 mm
Gehäusefarbe schwarz und weiß
Gewicht: 142g

So nun zu meinem Persönlichen Eindruck.

Sie macht ein Hochwertigen Eintrug vom Optischen zustand als auch von der Verarbeitung.
, zudem hat man auch kein Ladegerät mehr sondern es ist ein fest Integrierter Akku der per PC also sprich USB Anschluss oder per Adapterstück aufgeladen werden kann.
Die Ladedauer bei einem leeren Akku soll 3 Std. dauern.

Was man bei der Lampe leider nicht kann, ist das Fokussieren des Lichtstrahles.

so nun zu den Fotos.

Sehr Hübsche verpackung, hätte mich auch drüber gefreut wenn diese mir mein frauchen geschenkt hätte bäh



Beim öffnen der Packung wird man nicht enttäuscht, das was sie von ausen verspricht hält sie auch von ihnen, aufgeräumt sehr Ordentlich Qualität

(MacTronic BPM-300Lm-Led)

Die länge und höhe seht ihr auf den nächsten 2 Bildern.


(MacTronic BPM-300Lm-Led)


(MacTronic BPM-300Lm-Led)

Laden tut man den Akku auf der unterseite der Lampe siehe Bild

(MacTronic BPM-300Lm-Led)

am Fahrrad wirkt sie nicht aufdringlich und sehr klein, Gott sei dank

(MacTronic BPM-300Lm-Led)

So das erste Bild bei meiner Abendfahrt, sieht in Real aber viel heller aus.

(MacTronic BPM-300Lm-Led)


(MacTronic BPM-300Lm-Led)


Erfahrungsbericht/Test MacTronic BPM-300Lm-Led Fahrradlampe  •  05.10.2011 20:20


2 Kerry

lächel

Der große Bruder! Sehr schöner und guter Bericht! lächel Das mit den Helligkeiten auf den Bildern kenne ich traurig

Schön, dass immer mehr hier Berichte schreiben lächel

LTD Race 2010 Ziel: 1500, Stand: 2105

Erfahrungsbericht/Test MacTronic BPM-300Lm-Led Fahrradlampe  •  05.10.2011 20:31


3 Kerry

Ähm, was ist denn das oberste "Ding" in der Schachtel? Ladegerät? hmmm

LTD Race 2010 Ziel: 1500, Stand: 2105

Erfahrungsbericht/Test MacTronic BPM-300Lm-Led Fahrradlampe  •  05.10.2011 20:33


4 marcusen

Hallo!!

Hmm ist das jetzt hell was ich auf den Fotos sehe??

Ladekabel mit Mini USB ist natürlich nicht schlecht.

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Erfahrungsbericht/Test MacTronic BPM-300Lm-Led Fahrradlampe  •  05.10.2011 20:41


5 Kerry

Zitat von marcusen

Hallo!!

Hmm ist das jetzt hell was ich auf den Fotos sehe??

Ladekabel mit Mini USB ist natürlich nicht schlecht.

Öhm Herr marcusen,

wenne mal bestellen würdest könntest du ja die Lampen auch innerhalb 2 Wochen wieder zurückschicken... aber nur wennde mal bestellsch zwinker

Auf den Fotos sieht man das wirklich nicht so... Musst du ausprobieren, sonst wird das nix. Mich schrecken Akkus ab. Also die Firmenspeziellen. Ich mach da lieber Eneloop rein und gut ist. zwinker


LTD Race 2010 Ziel: 1500, Stand: 2105

Erfahrungsbericht/Test MacTronic BPM-300Lm-Led Fahrradlampe  •  05.10.2011 20:46


6 marcusen

Ich frag mich immernoch ob ich so ne Lampe brauch da ich nicht wirklich im dunkeln fahre. Die 1,5km von der Spätschicht heim gehen auch mit der Smilux.

Trotzdem les ich gern solche Berichte und interessiere mich dafür. Man weis ja nie zwinker

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Erfahrungsbericht/Test MacTronic BPM-300Lm-Led Fahrradlampe  •  05.10.2011 20:54


7 Natur-genießer

Zitat von Kerry

Ähm, was ist denn das oberste "Ding" in der Schachtel? Ladegerät? hmmm

Das ist das Ladekabel zwinker, finde ich ganz gut weil es kaum Platz weg nimmt. Ich brauche es noch nicht einmal, weil mein Mp3 player den gleichen anschluss hat ^^


marcusen
Hallo!!

Hmm ist das jetzt hell was ich auf den Fotos sehe??

Ladekabel mit Mini USB ist natürlich nicht schlecht.

Ja wie gesagt auf den Bildern sieht es nicht wirklich Hell aus, aber man kann es sehr gut erkennen auf kurz und Lang, je nachdem wie man es einstellt die Lampe am Lenker. (Hoch oder Tief)

Da der Winter ja immer näher rückt und es irgendwann wieder um 17 Uhr stock duster ist, und ich doch ganz gerne fahre ist es für mich ratsam eine Lampe am rad zuhaben.

Solltest du vielleicht auch mal überlegen, auch wenn es nur 1,5 Km sind, alleine wenn dich mal die Blau-Weißen männer mal anhalten dann kannst du dir auch schon fast eine Lampe holen, und dich sehen die Autofahren von weiten schon, nicht erst wenn du auf der Motorhaube Liegst.

Erfahrungsbericht/Test MacTronic BPM-300Lm-Led Fahrradlampe  •  05.10.2011 21:15


8 pancho (Ex-Mitglied)

Hmm, ich weiß jetzt nicht mal mehr, wieviel Lumen meine Sigma Power LED hat, aber deutlich zuwenig.
Letztens habe ich mich sogar auf gerader Strecke an der Isar entlang verfahren hmmm

Das Leuchtbild der MacTronic BPM-300Lm sieht dem der Sigma sehr ähnlich weswegen ich wahrscheinlich auf ein Flutlicht a´la MyTinySun ausweichen werde.

Danke für den guten Bericht. Hat mich in der Entscheidung nach mehr Lumen bekräftigt.

Carbon ist bei mir zweite Wahl - drum bau ich mir ein Bike aus Stahl!

Erfahrungsbericht/Test MacTronic BPM-300Lm-Led Fahrradlampe  •  05.10.2011 21:30


9 Natur-genießer

300€ ist aber auch ein guter Haufen geld.
Aber dafür muss die Nacht aber auch zum Tag werden.
Ist aber auch ein feines Gerät.

Erfahrungsbericht/Test MacTronic BPM-300Lm-Led Fahrradlampe  •  05.10.2011 21:36


10 pancho (Ex-Mitglied)

Zitat von Natur-genießer

300€ ist aber auch ein guter Haufen geld.
Aber dafür muss die Nacht aber auch zum Tag werden.
Ist aber auch ein feines Gerät.


Ja schon, es ist aber immer noch besser als kurz vor 6 Uhr morgens in der Isar baden zu gehen lach

Carbon ist bei mir zweite Wahl - drum bau ich mir ein Bike aus Stahl!

Erfahrungsbericht/Test MacTronic BPM-300Lm-Led Fahrradlampe  •  05.10.2011 21:44


11 folienmaster

Zitat von pancho



Ja schon, es ist aber immer noch besser als kurz vor 6 Uhr morgens in der Isar baden zu gehen lach

Sag mir aber bescheid, damit ich dort mit dem Foto stehe! lach

gruss ws ws home

Erfahrungsbericht/Test MacTronic BPM-300Lm-Led Fahrradlampe  •  05.10.2011 21:50


12 Karsti

@ pancho

Dann empfehle ich dir die Sigma powerled Evo.
Hat sich jetzt ein Kollege von mir geholt.
Vom Licht her ist sie wie meine 900lumen Chinasonne.
Und sie kostet auch keine 300€.

Außerdem kannst du dann deinen jetzigen Akku als Ersatz nehmen.

Meine Chinasonne leuchtet mit dem kleinen Akku schon mehr als ne Stunde.
Mit dem großen, der ja im Set dabei ist kommst du locker auf 3-3,5h Leuchtdauer bei der Sigma.

Ach ja. Für die Bastler.
Ich hab diese Nacht meine Powerled black auf 900Lumen umgebaut.
Ganz einfach nur den richtigen Chip einlöten.
Wie und welchen liste ich später.
Jetzt geh ich erst mal schlafen.

Gruß Karsti


"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker

Erfahrungsbericht/Test MacTronic BPM-300Lm-Led Fahrradlampe  •  06.10.2011 02:19


13 pancho (Ex-Mitglied)

Hi Karsti,

danke für den Tip.
Hab mir das Sigma Sport Powerled Evo Pro K-Set jetzt mal bestellt.
Da ich ja gerade ein anderes Bike-Projekt am laufen habe, kann ich für die gesparten €'s noch neue Kettenblätter und oder neue Kettenblattschrauben und oder einen neuen Steuersatz und oder die Lackierung und oder neue Pedale und oder neue Lenkergriffe und oder neue Schalt/Bremszüge kaufen.


P.S.: Bin interessiert am Umbau der Powerled black!

Carbon ist bei mir zweite Wahl - drum bau ich mir ein Bike aus Stahl!

Erfahrungsbericht/Test MacTronic BPM-300Lm-Led Fahrradlampe  •  06.10.2011 10:23


14 Kerry

Zitat von marcusen

Ich frag mich immernoch ob ich so ne Lampe brauch da ich nicht wirklich im dunkeln fahre. Die 1,5km von der Spätschicht heim gehen auch mit der Smilux.

Trotzdem les ich gern solche Berichte und interessiere mich dafür. Man weis ja nie zwinker
Ok, ein bisschen kurze Strecke... Aber die Smilux reicht???? Öhm, da kommt ja gar kein Licht heraus... hmmm Ohne Scheiß jetzt mal, bei mir kam da gar nichts raus... Oder war das so wenig, dass ich mich nicht mehr erinnern kann... hmmm lach


LTD Race 2010 Ziel: 1500, Stand: 2105

Erfahrungsbericht/Test MacTronic BPM-300Lm-Led Fahrradlampe  •  06.10.2011 12:23


15 gaylord

Habe den Bericht mal gepinnt um ihn ihn nicht zu vergessen.

Stößchen IV ist in Planung !!!

Erfahrungsbericht/Test MacTronic BPM-300Lm-Led Fahrradlampe  •  22.10.2011 17:56


16 Natur-genießer

sehr schön, dann war ja die arbeit nicht umsonst^^

Erfahrungsbericht/Test MacTronic BPM-300Lm-Led Fahrradlampe  •  22.10.2011 21:26


17 gaylord

Habe den Thread in die Erfahrungsberichte aufgenommen

Stößchen IV ist in Planung !!!

Erfahrungsbericht/Test MacTronic BPM-300Lm-Led Fahrradlampe  •  24.10.2011 12:41


18 Moritz7005

Schöne Lampe ich habe überlegt ob ich mir die auch hohle kannst du mir etwas zur akkulaufzeit sagen? weil den Herstellerangaben kann man ja auch nicht immer vertrauen.
Danke lächel

Erfahrungsbericht/Test MacTronic BPM-300Lm-Led Fahrradlampe  •  26.11.2011 22:20


19 Natur-genießer

doch bei dieser lampe stimmen sie FAST ^^

Leuchtdauer
2:15h bei 300 Lumen
2:45h bei 200 Lumen

weiter runter schalte ich sie nicht.

mfg

Erfahrungsbericht/Test MacTronic BPM-300Lm-Led Fahrradlampe  •  26.11.2011 23:06


20 Moritz7005

Super dankeschöne lächel

Erfahrungsbericht/Test MacTronic BPM-300Lm-Led Fahrradlampe  •  27.11.2011 09:44


21 Moritz7005

So ich habe mir sie jetzt auch vorgestern bestellt und heute kam sie an lächel
Bekomme sie aber erst zu Weihnachten hmmm

Erfahrungsbericht/Test MacTronic BPM-300Lm-Led Fahrradlampe  •  10.12.2011 14:23


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Im Vergleich: MacTronic BPM-300Lm-Led - Artikelbeschreibung laut Hersteller (MacTronic BPM-300Lm-Led)