mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?

Verwendet Ihr mit Eurer MTB-Scheibenbremse Sintermetall- oder organische Bremsbeläge?

1 Lionel

Hallo zusammen!
Ich wollt mal in die Runde fragen, ob ihr mit Eurer Scheibenbremse Sintermetall- oder organische Bremsbeläge verwendet. Ich habe mittlerweile mehrere Bremsbeläge mit meinen Scheibenbremsen verbraucht (Magura Julie und Hayes HFX-9) und hatte fast immer nur die billigsten No-Name-Bremsbeläge genommen, die ich bei Ebay kriegen konnte. Lediglich einmal hatte ich für meine Vorderradbremse original Hayes Sintermetall-Bremsbeläge genommen. Da die aber sauteuer waren und ich keinen Vorteil gegenüber den billig-Bremsbelägen erkennen konnte, hatte ich seitdem nur noch die billigen Bremsbeläge genommen.

Nun hatte mir aber pHONe^dEtEcTor geschrieben, dass (was auch einleuchtend klingt) Sintermetall-Bremsbeläge viel besser die Wärme ableiten würden und deshalb besonders dann von Vorteil seien, wenn man ultraleicht-Bremsscheiben mit geringer Reib-Oberfläche verwendet oder wenn man generell Probleme mit Fading und Überhitzung hat.

Wie seht ihr denn das? Was für Bremsbeläge verwendet ihr? habt ihr in der Richtung schon irgendwelche Erfahrungen mit machen können?

Gruß, Lionel

Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?  •  19.09.2008 12:07


2 -+-Chris-+-

Also ich hab im Moment noch die orginal Beläge drauf (ist ja bei neuen Bremsen nix besonderes) werd aber danach mal organische probieren.

---> Wenn mich ein Rennradfahrer überholt steh ich gerade am Rand und mach Pinkelpause <---


Edit Admin:
Hast Du weitere Fragen oder Anmerkungen zum Thema Bremsbeläge, melde Dich an und schreibe Deinen eigenen Beitrag oder wirf einen Blick auf die Bremsbeläge-Übersichtsseite: -->Bremsbeläge

Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?  •  19.09.2008 12:29


3 Karsti

probier mal die Kool Stop Beläge was die für ne Mischung genau
haben weis ich net genau, aber ich hab aus eigener Erfahrung und auch von anderen gehört die sind super. Ob trocken oder nass spielt keine Rolle die quietschen nie und bremsen sehr gut. Und halten tun sie auch lange

Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?  •  19.09.2008 19:22


4 Lionel

Hallo Karsti!
Danke für Deinen Tipp hatte zuletzt immer die Fastop-Bremsbeläge genommen, die waren aber immer nur organisch. Werde gleich mal gucken, ob es die Koolstop-Bremsbeläge irgendwo günsit zu bestrellen gibt. Vielleicht gibts die ja auch mit Sintermetall-Belägen.

Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?  •  21.09.2008 22:13


5 Brain

Die Koolstop gibt es zum Beispiel beim Bike-Discount für ~15€ oder bei Bike-Components zu einem ähnlichen Preis.

Grüße, Lars

Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?  •  21.09.2008 22:40


6 Arcbound

Um optimal zu funktionieren, müssen die Scheiben übrigens auf den Belag abgestimmt sein. Als Faustregel gilt: Scheiben mit wenigen, kleinen Löchern auf der Bremsfläche eignen sich für die weicheren, organischen Beläge, Scheiben mit großen Öffnungen auf der Bremsfläche passen besser zu den harten Sinterbelägen (siehe auch: Verglasende Beläge).

Die Oberfläche der weicheren, organischen Beläge wird durch die Lochung der Bremsscheibe leichter aufgerissen, so dass sich keine geschlossene Oberfläche bilden kann (eine Ausnahme bilden organische Beläge, die durch Öl, Fett oder auch Bremsflüssigkeit verschmutz sind. Auch hier kann es zum Verglasen kommen.). Um das Verglasen zu vermeiden, müssen Bremsscheiben für gesinterte Beläge größere Durchbrüche im Bremsring haben

Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?  •  23.09.2008 16:23


7 Lionel

Sintermetall bedeutet, dass ein Metall als eine Art Granulat auf die Trägerplatte "aufgebacken" wird, wodurch es sich verfestigt und sich zu dem festen Bremsbelag verdichtet. Deshalb kann ich es mir wiederum nicht genz vorstellen, dass bei solchen Bremsbelägen irgendetwas verglasen soll. Was denn auch - ist doch alles aus Metall.

Aber vielleicht werde ich beim nächsten Mal doch wieder Sintermetallbeläge ausprobieren. Die Original-Hayes-Beläge sind sogar doch erstaunlich günstig, wie ich gerade gesehen habe.

Allerdings sollen Sintermetall.Bremsbeläge für einen schnelleren Verschleiß der Bremsscheib sorgen.

A propos: Ashima hat jetzt sogar "multi-compound"-Bremsbeläge entwickelt, bei denen organisches Belagsmaterial in der Mitte verwendet wird und Sintermetall an den Seiten. Sinn dieser Konstruktion ist, dass aufgrund der schlechteren Wärmeleitfähigkeit des organischen Materilas die entstehende Wärme an die Außenseiten der Bremsbeläge abgeleitet werden sollen. Dadurch wird nicht so viel Hitze an den Bremskolben und die Bremsflüssigkeit abgegeben und die Bremse soll dadurch mehr Standfestigkeit bekommen. Soweit die Theorie. Ob sich das auch in der Praxis so zeigen wird, muss natürlich erst noch herausstellen.


(Ashima Multi-Compound-Bremsbelag)

Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?  •  24.09.2008 14:15


8 andy

der thread mit den bremsbelägen kommt gerade passend.
ich benötige ganz dringend an der hinteren bremse neue beläge und hab mich für die kool stop (ks-d630)entschieden.
bin mal gespannt, ob die dinger bei feuchtigkeit genausoviel lärm machen, wie die original shimano's

......
gruß
andy

Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?  •  25.09.2008 12:23


9 emovate

shimano sind ätzend, oder? merke ich auch immer wieder... berichte dann mal bitte, bin neugierig. wenn ich wieder in hannover bin werde ich wohl mal wechseln.

--- wer runter will muss erstmal rauf! ---

Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?  •  25.09.2008 12:28


10 andy

@emovate
stimmt.
die bremswirkung im trocknen zustand ist zwar gut, aber sobald es feucht wird, wirds elendig laut.
der einsatz von kupferfett auf die rahmenrückseite hat zwar das quieeeeetschen um ein vielfaches gemindert, aber nicht komplett entfernt.

.....
kommst du direkt aus hannover, oder aus dem umland. ich bin im bereich burgdorf - uetze zu finden. das burgdorfer holz ist mein tägliches revier

.....
gruß
andy

Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?  •  25.09.2008 12:52


11 emovate

komme direkt aus hannover zwinker wohin genau hast du die kupferpaste gepackt? ich weiß ja noch nicht ob ich das machen soll zwinker bzgl garantie?!

--- wer runter will muss erstmal rauf! ---

Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?  •  25.09.2008 13:27


12 andy

eine hauchdünne schicht an den auflagebereich des bremskolbens.

.....
ich hab auch einen versuch mit einer dünnen schicht an die spreizklammer gestartet.
hatte aber keinen nennenswerten erfolg.
hier ist aber die gefahr zu groß, dass das fett auf die belagsfläche zieht, also hab ichs von der spreizklammer wieder entfernt.


....
andy

Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?  •  25.09.2008 13:53


13 Karsti

Hi Andy
Hab ja oben schon was zu den Koolstop geschrieben, und ich muß dir sagen gestern hats bei uns wieder geregnet, und man hat beim bremsen gar nichts gehört. Ich für meinen Teil hab die richtigen Beläge für mich gefunden und werd nie wieder auf andere umsteigen.

Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?  •  25.09.2008 14:31


14 andy

danke karsti.
hab die koolstops schon bestellt.
wenn die brake pads in zwei bis drei tagen eintrudeln werde ich sie sofort einbauen

Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?  •  25.09.2008 15:03


15 andy

hab da noch was vergessen.

ich werde die kool stops ohne kupferfett verbauen, um die unterschiede zu erkennen.

Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?  •  25.09.2008 15:05


16 Karsti

ich hab kein Kupferfett dran. Geht auch ohne. Schreib mal wenn du sie getestet hast.

Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?  •  25.09.2008 15:28


17 emovate

@ andy, wo bestellt?

--- wer runter will muss erstmal rauf! ---

Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?  •  25.09.2008 18:35


18 andy

moin

die koolstop hab ich bei roseversand bestellt.
da bei denen keine genaue typangabe der koolstop's angegeben ist, habe ich kurzerhand angefragt. die jungs verkaufen den typ k-sd630

>>wer wildschweine jagen will, muss morgens fahren <<

.....
andy

Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?  •  26.09.2008 07:42


19 emovate

Hab nun auch Koolstop bestellt. Mal sehen. Werde dann wohl Montag oder Dienstag sehen ob ich zufrieden bin zwinker

--- wer runter will muss erstmal rauf! ---

Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?  •  26.09.2008 09:48


20 emovate

so! habe nun hinten auf der shimano die Koolstop seit mehr als 200km drauf und muss sagen: Wahnsinn! lächel Mit einem Fingerzwick steht man zwinker Kein Vergleich zur Shimano. Vorne muss ich noch sehen ob sich die original Magura noch einfahren, mit denen bin ich bis jetzt nicht zufrieden, auch nach 100km nicht, trotz einbremsen!

--- wer runter will muss erstmal rauf! ---

Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?  •  11.10.2008 09:43


21 andy

moin
hab die koolstop's seit einer woche drauf.
mein urteil:
bremswirkung: ist super. zwinker
geräusch: auch morgens in der feuchte sind die dinger leise.
verschleiß: schaun wir mal ???

..jetzt muss ich morgens klingeln um die wildschweine zu verjagen lach

<< wer wildschweine jagen will, muss morgens fahren >>

Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?  •  14.10.2008 07:41


22 emovate

Moin Kinnaz!

Also. Gerade bei der freundlichen Post gewesen und meine Kool Stop von Rose.de abgeholt. Hab meine Scheibe (203mm VentiDisc) sauber gemacht und dann die original Magura Beläge aus meiner Loiuse08 geschmissen. Bremssattel ausgerichtet und alles schön angezogen. Bin gerade 1km gefahren und habe versucht die einzubremsen wie vorgeschrieben (30x30to0) zwinker keine Chance! Nach der VIERTEN Vollbremsung bin ich fast über den Lenker gestiegen. Perfekte Bremswirkung und kein Quitschen. Ich fliege beim Zug mit dem kleinen Finger über den Lenker wenn ich den Druckpunkt (LoiseBAT08) ganz hart einstelle. Musste den runterstellen und das ganze ist perfekt dosierbar. Ich werde berichten wie das Ganze bei Nässe, Schmutz und langen Abfahrten ausschaut!

Danke schonmal für den Tip mit den Kool Stop Belägen!


--- wer runter will muss erstmal rauf! ---

Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?  •  15.10.2008 13:11


23 Karsti

Bitte Bitte
Gern geschehen. Ich weis wie nervtötent es sein kann wenn bei jeder Bremsung dieses Quitschen im Ohr ist.

"Wer später bremst, fährt länger schnell!"

Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?  •  15.10.2008 16:22


24 -+-Chris-+-

Mal ne Frage: soll ich die Neuen Beläge, die bei meiner Avid BB5 dabei waren rausschmeisen und solche Kool Stop Beläge rein, oder ist da der Bremskraftgewinn zu schlecht?

♦♦♦Funktion ► über ◄ Optik♦♦♦

Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?  •  15.10.2008 16:35


25 Karsti

Solange die noch bremsen und nicht laut werden würd ich sie drinn lassen ist ja auch ne Frage des Geldes. Aber wenn die Originalen dann runter sind kann ich nur empfehlen probier sie aus.

"Wer später bremst, fährt länger schnell!"

Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?  •  15.10.2008 17:29


26 andy

hey emovate
wie siehts aus mit den belägen??
quietscht es noch oder fährst du schon?

Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?  •  17.10.2008 12:11


27 kleinundmies

Ich habe das Thema gerade in einem anderen Thread malwieder mitbekommen, und da wollte ich diesen Thread malwieder etwas nach vorne holen.

Ich habe bisher einen Versuch mit organischen Belägen gemacht, aber dieser verlief NEGATIV!

Zwar hat die Bremse fast garkeine Geräusche von sich gegeben, dafür blieb die Bremsleistung meiner Meinung nach auch weit hinter der von gesinterten.
Des weiteren unterlag die Bremsleistung großen Schwankungen, mal akzeptabel, mal unter aller Sau.
Solche Schwankungen, sind alles andere als Wünschenwert, bei einem Bauteil, bei dem die konstante dosierbarkeit und zuverlässigkeit äußerst wichtig ist!



Ersatz-Bremsbeläge fürs MTB: Sintermetall oder organisch?  •  28.04.2010 16:18


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Verwendet Ihr mit Eurer MTB-Scheibenbremse Sintermetall- oder organische Bremsbeläge? (bremsbelag, bremsbeläge, sintermetall, halbmetall, organisch)