mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Erstes Fully, die Qual der Wahl (?)

Bulls Wild Cup 3 vs. BMC Trailfox 03

1 KlausDieSchabe

Mahlzeit zusammen,

ich habe mich leider noch nicht offiziell vorstellen können hier im Forum, dazu komme ich aber noch lächel
Soviel soll gesagt sein:
Mein Name ist Rafael, bin 1.92 lang, 23 Jahre alt und möchte so langsam mal wieder anfangen mit dem Biken.


Nun zum Thema:

Ich stehe nun kurz vor einem Kauf, wobei ich mich leider noch nicht entgültig entscheiden kann. Nun hoffe ich auf Eure zuverlässige Hilfe.

Es geht um folgende zwei Bikes:

BULLS Wild Cup 3 (2014)
http://www.zweirad-center-urban.de/bulls-mtb-wild-cup-3-2014

Technische Daten:

Hersteller: Bulls
Gänge: 30 Gang-Kettenschaltung
Radgröße: 27,5 Zoll
Rahmenmaterial: Aluminium 7005 Rahmen
Bereifung: Schwalbe Nobby Nic Evolution SnakeSkin 2.35 Folding
Bremsen: Shimano Ice Tech hydraulic disc 180/180 mm
Bremshebel: Shimano BL-M615 Disc
Dämpfer: Rock Shox Monarch RL Air Shock, 140 mm, lockout
Felgen: Ryde Taurus 21 Hohlkammerfelge
Gabel: Rock Shox Revelation RL Dual Position Air, 140-110 mm, pushloc remote lockout, 15 mm Through Axle
Kette: Shimano HG 75 Kette
Kurbelgarnitur: Shimano Deore XT, 40/30/22T - PRESS FIT
Naben: Shimano Deore Disc
Sattel: Selle Royal Seta T1 Sattel im STYX design
Sattelstütze: Kalloy UNO (Grade 3.0)
Schaltwerk: Shimano Deore XT 3 x 10-speed, shadow plus
Schalthebel: Shimano Deore XT Schalthebel
Umwerfer: Shimano Deore XT Umwerfer
Gewicht: ca. 13,9 kg

BMC Trailfox 03 (2013)
http://www.fahrrad.de/bmc-trailfox-tf03-slxxt-white-334581.html

Technische Daten:

Rahmen: APS (Rear Travel 150mm)
Rohrsatz: Alloy
Dämpfer: Float CTD BV Performance
Gänge: 3 x 10
Gangschaltung: Shimano SLX I-Spec
Federgabel: Fox 32 Float CTD Evolution 150mm
Vorbau: Easton EA50
Lenker: Easton Vice
Schaltwerk: Shimano XT Shadow PLUS
Umwerfer: Shimano SLX
Bremsen: Shimano SLX 180mm
Reifen: Onza Ibex FR AM 2.25 / Onza Canis 2.25
Sattel: Selle Royal Seta
Sattelstütze: Easton EA50
Kurbelsatz: Shimano SLX, 42-32-24
Kassette: Shimano SLX 11-36
Felgen: DT Swiss M1900
Nabe: DT Swiss M1900
Gewicht: 12.80 kg

Wichtiges:
- Beide Bike sind neu und kosten mich etwa 1500€ (+- 25€)

Bislang sieht die Sache für mich so aus:

BMC: qualitativ hochwertiges Bike (Rahmenkinematik), etablierte Komponenten, für 3000€ UVP erwarte ich eigentlich mehr

BULLS: quasi genau das Gegenteil, Hersteller eher in den unteren Preissegmenten angesiedelt, man hört nicht viel Positives.
Alles in allem würde ich jedoch behaupten dass die Komponenten hochwertiger sind (?)


Ich hoffe Ihr könnt mir bei meiner Entscheidung weiterhelfen...

Wie gesagt, ich bin quasi Anfänger. Bikeparkt, extremes Downhill fahren und an die Belastungsgrenze des Bikes gehen, sollte also eher nicht berücksichtigt werden. Auch wird mein Gefühl für ein besonders gutes Fahrwerk nicht sehr ausgebaut sein.

Ich bedanke mich schonmal an alle lächel

Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet lächel

Erstes Fully, die Qual der Wahl (?)  •  09.03.2015 12:50


2 Chief_Justice

Bei BMC zahlst du einen saftigen Aufpreis nur für den Namen. Die sind sozusagen das Schweizer Taschenmesser unter den MTBs.

Erstes Fully, die Qual der Wahl (?)  •  09.03.2015 16:02


3 Kharne

Jup, aber wenn beide Räder das gleiche Kosten würde ich ganz klar zum BMC greifen.

Erstes Fully, die Qual der Wahl (?)  •  09.03.2015 16:05


4 KlausDieSchabe

Vielen Dank schonmal für die Ratschläge!

Ich tendiere meistens auch eher dazu zur solideren Qualität zu greifen, statt mich vom guten Spezifikationen blenden zu lassen.

Meint Ihr nicht, dass es dieses Mal evtl. etwas anderes ist?
Berücksichtig man meine geringe Erfahrung, machen sich bessere Komponenten vielleicht eher bemerkbar als ein gut konzipiertes Fahrwerk, nicht?

Was mir an dem Bulls auch gut gefällt ist die Federgabel, an der sich der Federweg einstellen lässt. Zudem ist eine Lockout-Remote direkt am Lenker hmmm


Nicht zu vernachlässigen sind evtl auch die Modelljahre (denke ich eher nicht, möchte es aber dennoch ansprechen) - BMC 2013 vs. BULLS 2014. Ich gehe davon aus, dass die Komponenten immer aus dem Modelljahr des Bikes stammen.

Was mich am BMC Bike "stört" sind die 26" Räder. 27,5" sagt mir persönlich mehr zu... traurig

Weiter geht's & Vielen Dank nochmal!




Erstes Fully, die Qual der Wahl (?)  •  09.03.2015 16:54


5 Kharne

26 oder 27,5? Scheiss drauf, merkste eh nicht zwinker

Das BMC ist imho sogar besser ausgestattet als das Bulls. Von daher...

Erstes Fully, die Qual der Wahl (?)  •  09.03.2015 17:35


6 KlausDieSchabe

Wenn du das sagst, beherzige ich das mal lächel


Was ist denn so gut an dem BMC?
Mir fallen da nur die Laufräder ein?!

Wäre cool wenn du das mal genauer sagen könntest.

Gruß,
Rafael

Erstes Fully, die Qual der Wahl (?)  •  09.03.2015 17:39


7 Kharne

Durch die Bank weg leichtere/bessere Komponenten, grade der LRS, und: BSA statt Brechfit Tretlager.

Erstes Fully, die Qual der Wahl (?)  •  09.03.2015 17:48


8 KlausDieSchabe

okay,

wie sind denn Dämpfer und Gabel zu vergleichen?

Welche sind besser und warum? - kann mit den Spezifikationen der Hersteller leider wenig anfangen..

Erstes Fully, die Qual der Wahl (?)  •  09.03.2015 18:38


9 Kharne

Absolut vergleichbar. Die Fox ist evtl. en bissl besser.

Erstes Fully, die Qual der Wahl (?)  •  09.03.2015 19:55


10 KlausDieSchabe

Die Rockshox hat den variablen Federweg und das Lockout System.

Die Fox hat - so wie ich gelesen habe - das CTD System, das das Ansprechverhalten der Gabel beeinflusst.

Hat die Fox auch eine Art Lockout? Immerhin fahre ich zu 40% Schotterwege und teilweise auch Asphalt..

Erkenntis (?): Das CTD ändert neben dem Ansprechverhalten auch den Federweg? Was ist mit Lockout?

Erstes Fully, die Qual der Wahl (?)  •  09.03.2015 20:10


11 Kharne

Ne, nit das Ansprechverhalten, die Druckstufendämpfung. Also den
Widerstand gegen das Einfedern (nicht zu verwechseln mit der Federhärte!).
Lockout hat die Fox nicht, ist aber auch unnötig.

Erstes Fully, die Qual der Wahl (?)  •  09.03.2015 20:44


12 arroGunT

Hab die Partliste jetzt nur grob überflogen.

Der LRS beim BMC bekommt n dickes Plus, das geringere Gewicht ist auch nicht zu verachten. 1,1kg unterschied sind mMn Welten.

Also wenn mich jedes Bike das selbe kostet, würde ich ohne zu überlegen zum BMC greifen, sofern die Geometrie des Rahmens für meinen Körper passt.

Erstes Fully, die Qual der Wahl (?)  •  11.03.2015 16:03


13 KlausDieSchabe

Danke arroGunT!

Das mit dem Gewicht ist mir auch schon aufgefallen.

Einen Haken gibt es nur bei dem Angebot des BMC Bikes, der Händler (Onlineversand) scheint sehr unzuverlässig zu sein, weshalb ich überlege doch zum Bulls zu greifen hmmm

Der Bulls Händler ist nämlich 10km von mir entfernt...

Ist das Bulls denn für die 1500€ denn nicht empfehlenswert oder ist das BMC einfach nur besser?

Habe mit dem Bulls eine Kurze Probefahrt gemacht und mich recht wohl gefühlt. Angenehm aufgefallen ist mir die Sitzhaltung, bei der der Rücken nicht so stark belastet wurde.

Lieben Gruß!
Rafael

Erstes Fully, die Qual der Wahl (?)  •  11.03.2015 17:45


14 Diddo

Mich wundert es, dass das BMC so positiv hervorgehoben wird.

Ich finde beide von der Ausstattung in Ordnung. Das Bulls hat etwas günstigere Anbauteile und der Laufradsatz wiegt mehr wie oben schon beschrieben.
Dafür hat es einen kompletten XT-Antrieb und der ist bekanntlich oberhalb des SLX am BMC angesiedelt. Die Bremsen (BR-M615) sind allerdings die Variante direkt unter der SLX am BMC. Beim LRS gewinnt das BMC, nicht nur wegen dem Gewicht sondern auch weil es im schlechtesten Fall umgelabelte DT370 Naben sind und ich die auch besser Einstufe als die Deore-Naben.

Zur Bremse am Bulls gibt es hier einen guten Testbericht: http://www.mtb-news.de/news/2014/08/25/test-shimano-deore-2014-scheibenbremse-bl-m615-br-m615/

Ohne einen Glaubenskrieg starten zu wollen: Das BMC hat aber auch den Vor- oder Nachteil ein 26" zu sein und kein 650b.

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Erstes Fully, die Qual der Wahl (?)  •  11.03.2015 19:30


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Bulls Wild Cup 3 vs. BMC Trailfox 03