mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

erwachsenes Forum

1 XC-AM_Oldie

Hi Leute,

mir ist aufgefallen, das "neue User" dieses Forums, des Öfteren erst mal runter gemacht werden, bevor man ihnen einen "Ratschlag" gibt.

Ich finde das ist nicht Sinn und Zweck eines Forums im Allgemeinen, schon gar nicht wenn es sich um ein Fachforum handelt, in das Leute kommen um Hilfe für ein spezifisches Problem zu erhalten.

Grade die "Member" die viel Ahnung von der Materie haben, sollten da nicht gleich jemanden einem Stempel aufdrücken, sondern ihr Fachwissen weitergeben und das in einem "moderaten" Ton.

Andererseits, muß man auch nicht gleich "batzig" werden als "Neuer" bzw. "Junger" und die "Alten" als "überkandidelt" ansehen.

Bleibt doch einfach locker, dann passt das auch mit den Bikes. zwinker

Ein relativ Neuer, Alter zwinker hmmm

Grüße

erwachsenes Forum  •  14.06.2015 22:29


2 ukhh

Deswegen sollte man "Klugscheisser Punkte" einführen. lach

Die sollten für alle ersichtlich sein. Ich plädiere für rosa Punkte. lach lach

Je suis Charlie!! Im Süden von der Elbe, da sind die Leute nicht dasselbe. MTBs unter 600 Euro sind Kernschrott.

erwachsenes Forum  •  14.06.2015 22:33


3 Basher

Naja , manchmal kommt auch von mir was patziges , aber manchmal frage ich mich echt was hier als los ist !

Beispiele :

- ein 5000€ !!! MTB für :
Wo ich fahre : selten Asphaltstraße ; mehr Waldwege , Feldwege, Schotter, Berge eher wenig aber nicht ausgeschlossen
Was benötige ich am MTB : eigentlich nichts besonderes
- Links einfügen ? Warum , können doch die Deppen hier selbst machen
- Hier : 3 Bikes , welches hat das beste P/L-Verhältniss ? Nö , Komponentenvergleichen hab ich keine Lust (könnte ja in Arbeit ausarten)
- Beste Fragen überhaupt : Suche MTB für ~500€ mit ganz guten Sachen und Vollgefedert !
- Hallo , Bitte , Danke und Tschüß ist auch oft zuviel verlangt , stimmt !
usw...

Da schüttelt man halt den Kopf und ab und an haut man in die Tasten !

Wenn ich die Fragen auf ein Autoforum ummünzen würde :

- Welcher Neuwagen hat Leder/Klima Vollausstattung für 7000€
- Welchen SUV kaufe ich mir für das urbane Gelände von Berlin City ?

usw ...

Aber gut ... jeder wie er meint , und jeder sollte halt auch mit der Konsequenz seines handelns leben !

erwachsenes Forum  •  14.06.2015 22:56


4 XC-AM_Oldie

ja aber @ Basher, es soll ja wirklich Leute geben, die halt keinen Plan haben, warum auch immer, die kannste doch nicht einfach abweisen, oder ? zwinker

nach dem Motto, Gesichts und Schuhkontrolle vor der "Disse" zwinker lach

...

seit wann ist das denn hier ein "eliteforum.eu" staun

erwachsenes Forum  •  14.06.2015 23:12


5 willi777

Basher. Vor nicht allzu langer Zeit war ich noch komplett neu in der Materie

1. ich hatte keine Ahnung von Komponenten. Ich wusste nur: Shimano "muss" draufstehen, dann wird es schon gut sein. Federgabeln konnte ich absolut gar nicht einschätzen
2. dachte ich auch für 500-700€ kriegt man ein Bike der Oberklasse, mir war einfach nicht klar, wie sich der Markt seit 10 Jahren entwickelt hat

Und das alles, obwohl ich ein ziemlich hochwertiges Auto fahre und dort sehr genau weiß, was man fürs Geld kriegt

Natürlich ich hätte mich auch selbst schlau machen können im Internet, einlesen und so. Doch dann brauche ich so ein Forum eher nicht mehr

Von daher: etwas Nachsicht. Klar, manche kommen recht kurz angebunden um die Ecke, manche geben zu wenig Informationen mit, aber das liegt oft daran, dass die noch gar nicht wissen, worauf es ankommt und welche Kriterien zählen

Aber was ganz und gar nicht geht ist einem erwachsenen Menschen, der sein Geld ( unterstelle ich mal) redlich verdient hat und konkrete Angaben macht, wieviel er ausgeben will oder welche Sorte Bike er fahren will, dahingehen belehren zu wollen

Stell Dir vor, Du gehst ins Porsche Forum und sagst Du hast 150000€ und willst Dir einen Panamera kaufen und zurück kommt:

- wofür brauchst Du denn?
- ein Cayman ist viel sinnvoller!
- es überhaupt kein Porsche sein!

Man muss ein wenig unterscheiden, wenn man gegenüber hat. Ein unsicheren Teenager oder einen erwachsenen Menschen. Und dementsprechend Respekt zeigen

erwachsenes Forum  •  14.06.2015 23:13


6 Basher

Genau - wenn man gerade vom Baum gekrabbelt ist , kann das schon sein dass man nicht weiss das ein 5000€ Rad etwas zuviel des guten ist für bischen bla bla .Und es kann auch sein dass es auf dem Baum keinen Anstand gab und man halt eben kein Danke o.ä. gesagt hat - und gearbeitet oder sich informiert hat auch keiner . Warum auch ? Der auf dem Ast über einem hat doch alles schon gemacht .

Ich finde es teilweise lächerlich , wenn man helfen möchte und der TO sich zu fein ist die Links zu makieren oder 2 MTB´s VOM GLEICHEN Hersteller mit 350€ Preisdifferenz gepostet werden , mit der Frage welches die bessere Ausstattung hat !

Mir egal ... meine Meinung .
Und wird ja wohl keiner behaupten ich würde nicht oft helfen ...^^

erwachsenes Forum  •  14.06.2015 23:20


7 willi777

Und ja, manchmal nervt es mich auch, wenn zum x-ten mal die Woche eine Anfrage kommt, "suche MTB Beratung bis xxx Euro" und so eine Frage schon x mal beantwortet wurde.

Aber das ist zu jedem Saisonstart der Fall und einem User der schon ne Ameise dabei ist, fällt sowas sofort auf, einem Rookie der gerade seine Registrierung und ersten Beitrag irgendwie zu formulieren versucht eben nicht

Jedenfalls ignoriere ich die Frage in dem Moment, ein anderer ( der vielleicht vor paar Monaten auch noch ganz neu war) hat vielleicht Lust zu antworten

erwachsenes Forum  •  14.06.2015 23:22


8 willi777

2 MTB´s VOM GLEICHEN Hersteller mit 350€ Preisdifferenz gepostet werden , mit der Frage welches die bessere Ausstattung hat !

Also ich lese bei sowas meistens heraus, dass die wissen wollen, welcher Unterschied der Komponenten die Differenz rechtfertigt...ich glaube Du nimmst vieles zu bitter auf

erwachsenes Forum  •  14.06.2015 23:24


9 XC-AM_Oldie

@ willi777,

unter Mountainbikern, spielt das "Budget" sicherlich eine Rolle.
Allerdings, so denke ich, ich brauch kein "Bling Bling" um zu fahren.

Aber, wenn schon, dann was "Fettes" und das ist oft ne Sache der Information.

Die holt man sich in den Foren. lächel



erwachsenes Forum  •  14.06.2015 23:26


10 Basher

Ich kann doch aber nicht schreiben ich möchte n Bike für 5000€ und 2 Sätze später schreibe ich :"Das Bike braucht nix besonderes!"

Und Willi : Eventuell siehst Du vieles zu blumig ! zwinker

Egal - ich bin hier im Fred jetzt raus ... zwinker

erwachsenes Forum  •  14.06.2015 23:29


11 XC-AM_Oldie

nochmal @ Basher,

würde niemals behaupten das Du keinen Plan hast ...

ich behaupte sogar einer von den Wenigen die, sofort antworten, wenn ein Problem auftaucht.

Ich meinte das "allgemein" ...



erwachsenes Forum  •  14.06.2015 23:30


12 willi777

Jo, ich wollte mit dem meisten auch nicht Basher direkt und ausschließlich ansprechen. Oder gar behaupten er ist nicht hilfsbereit

Ich bin wohl einfach noch näher am Rookie Dasein, so dass ich deren Blickwinkel besser nachvollziehen kann

Oder weil ich als Fitnesstrainer auch ausschließlich mit Anfängern zu tun hatte, welche immer und immer wieder die gleichen Fragen stellten und Fehler machten

Er schrieb, er hat maximal 5000€ zur Verfügung und nicht, dass es soviel kosten muss. Ich sehe es einfach locker

Gute Nacht allerseits

erwachsenes Forum  •  14.06.2015 23:33


13 Basher

Ich weiss Oldi und Willi , keine Problem zwinker
Alles gut Jungs zwinker

Das Ding ist nur : Ein Forum lässt halt auch viel Spielraum für (Fehl-)interpretationen !
Daher liest der eine etwas so wie ich und ein anderer (Willi z.B.) liest da halt was anderes raus .

Was soll ich jetzt hier noch diskutieren ? lach zwinker



erwachsenes Forum  •  14.06.2015 23:35


14 willi777

Eins noch, ganz allgemein zu mir:

Wenn ich jemanden hier kritisiere, dann gilt das nur und ausschließlich für den Moment und heisst nicht, dass derjenige jetzt mein Todfeind ist

Genauso nehme ich Kritik an, solange anständig formuliert...

So, das wars jetzt aber

erwachsenes Forum  •  14.06.2015 23:39


15 Kharne

Grundsätzlich finde ich, dass man sich bei Groß/Kleinschreibung,
Zeichensetzung und Formatierung Mühe zu geben hat. Grade wenn man
was will.

Und wer für ne Frage ala "Wo kriege ich Teil xy" oder "was kostet
Teil xy" nicht mal kurz Google anschmeißt, sorry, der darf nicht
erwarten, dass ihm geholfen wird.

erwachsenes Forum  •  14.06.2015 23:46


16 AlexMC

neinwarumschuldistnurdimarktfönkorrektür bäh lach


wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

erwachsenes Forum  •  15.06.2015 00:07


17 Mika

Ich stimme Kharne völlig zu. Man soll auf Gross- Kleinschreibung achten.

Liebe Grüsse, Mika


Da tuts ja im gleichen Zug die Legastheniker ausgrenzen.....kleiner Scherz, aber ich bin der Meinung über Gross- und Kleinschreibung bzw. Grammatik sollte man etwas (nur etwas) hinwegsehen, manche wissen es halt nicht besser und wir sind nicht hier um die Differenzen der letzten Schuljahre auszubügeln. Und wenn mal jemand über die Schränge schlägt, mein Gott dann ist es halt so......dann reagiert doch auch nicht drauf, derjenige wird sich dann schon seine Gedanken machen, warum es so ist und keine Reaktion in seinem Thread passiert.



@2trp
Die "Kleinkarrierten" hast du aber überall, mal mehr mal weniger, sind aber immer die selben. Einfach ignorieren und gut ist.......der ignore Button könnte aber vielleicht mal eingeführt werden bäh
Aber manchmal ist es in der Tat besser mal nix zu schreiben und sich sein Kommentar zu verkneifen, so schwer es auch fällt....sogar mir noch teilweise. zwinker


Aber das Problem was hier angesprochen wurde ist ja auch nicht ganz neu, von daher einfach das ganze locker sehen, sich gewisse Sachen verkneifen und vielleicht auch diesen "Kleinkarrierten" ausm Weg gehen. Gibt aber immer wieder Leute die aufs neue drauf anspringen hmmm

erwachsenes Forum  •  15.06.2015 07:13


18 2trp

Ich finde es auch erschreckend wie kleinkariert hier manche sind.

Wenn man sich nicht in der lage fühlt im normalen ton zu schreiben kann man sich das schreiben auch mal verkneifen!

Btw. Ich schreib im großen und ganzen auch nur die satzanfänge groß.

Warum?

Weil ichs kann zwinker

Spass, ne ich bin da einfach zu faul zu.
Find ich jetzt auch nicht so essenziell wichtig.

erwachsenes Forum  •  15.06.2015 07:59


19 Mr.Mountainbike (Ex-Mitglied)

Ich gebe zu, dass ich mich auch manchmal im Ton vertue. Aber bei diversen Fragen von Usern kann ich nicht anders.Von den Usern der alten Schmiede gelte ich als recht umgänglich.Es ist hier eine andere Zeit angebrochen.Das Hauen und Stechen, welches draußen an den Tag gelegt wird und die Arroganz geht leider nicht an dem Forum vorbei.Vielleicht können neue Beiträge vor der Veröffendlichung gelesen werden und bei Unsin sofort gelöscht werden.Z.B. " Ich wollen MTB kaufen.Was kann ich machen" Genau wie mit Verkaufsregeln.Wenn die nicht eingehalten werden, sofort löschen.Machen andere Foren auch und es funktioniert.
Auf ein noch langes unterhaltsames Miteinander.
Mr. Mountainbike

Mountainbiken und Snowboarden ist einfach nur geil. Und wer billig kauft kauft meistens zwei mal

erwachsenes Forum  •  15.06.2015 15:58


20 Yukon

Mir geht es auch so, ich wundere mich auch in letzter Zeit immer wieder, wie empfindlich mancher reagiert. Ehrlicherweise kann ich es aber in den meisten Fällen sogar nachvollziehen. Letztendlich sollte man sich aber immer fragen, ob man mit seiner - sagen wir sarkastisch/spitzen - Antwort dem Anspruch des Forums gerecht wird.

Vorallem wenn man den Vergleich zum großen Konkurrenten zieht, ist dieses Forum einfach unschlagbar was die Prinzipielle Atmosphäre und den Umgang miteinander angeht.

Diese Empfindlichkeit/"Kleinkariertheit" richtet sich ja nun zumeist gegen die Kategorie "Rookie-User der einfach mal eine Kaufberatung aufmacht, weil die SuFu nichts ergeben hat". Man erkennt ganz wunderbar, wie schnell und zahlreich bei überlegt eröffneten Threads, die Antworten und Hilfen kommen. Von daher einfach Threads, die einen selbst auf die Palme bringen, einfach unkommentiert lassen oder einen Hinweis geben, wie es hätte richtig/besser gemacht werden können. Hilfe zur Selbsthilfe lach

Wir sollten uns den sachlich-freundlichen Umgang miteinander weiter bewahren, entstehen zumeist wirklich spannende Diskussionen und das ist es was dieses Forum hier so schön macht.

Cheers
Yukon

"Off to the mountains and beyond. Through woods in blackened nights. Off to the mountains we will ride."

erwachsenes Forum  •  15.06.2015 16:30


21 Diddo

Zitat von 2trp


Spass, ne ich bin da einfach zu faul zu.
Find ich jetzt auch nicht so essenziell wichtig.

Das sehe ich anders: Korrekte Ausdrucks- und Schreibweise ist eine Form von Höflichkeit und damit Ausdruck von Respekt.

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

erwachsenes Forum  •  15.06.2015 21:45


22 bieker

Abgesehen davon ergibt sich das bei mir automatisch,
kann einfach nicht ohne jegliche Regel der Vernunft drauf losschreiben zwinker

Zum eigentlichen Thema:

Das Ding ist halt, dass immer zu Saisonbeginn die ganzen Kaufberatungen kommen.
Am Anfang ist das ja kein Problem, aber nach einer gewissen Zeit ist man es einfach leid jeden Tag einem neuen Nutzer ein Bike für 700€ zu empfehlen.

Die ganzen interessanten Freds gehen dabei schnell unter hmmm

Deswegen kann man mal ne 'harte' Meinung gegenüber einem mit nem (für uns) mehr als lapidaren Problem verstehen.
Wenn der Neuling entsprechend zickig reagiert artet sowas halt schnell mal aus.

you cannot buy happiness but you can buy a bike and that’s pretty close

erwachsenes Forum  •  15.06.2015 22:12


23 Kharne

Zitat von Mika


Da tuts ja im gleichen Zug die Legastheniker ausgrenzen.....
kleiner Scherz, aber ich bin der Meinung über Gross- und Kleinschreibung
bzw. Grammatik sollte man etwas (nur etwas) hinwegsehen, manche
wissen es halt nicht besser und wir sind nicht hier um die Differenzen
der letzten Schuljahre auszubügeln.

Richtig. Und deswegen schrieb ich "Mühe geben". Für sowas gibbet
kostenlose Webtools(hab ich nicht nachgeguckt, aber wette ich 5€
drauf).


erwachsenes Forum  •  15.06.2015 22:48


24 2trp

Zitat von Diddo

Zitat von 2trp


Spass, ne ich bin da einfach zu faul zu.
Find ich jetzt auch nicht so essenziell wichtig.

Das sehe ich anders: Korrekte Ausdrucks- und Schreibweise ist eine Form von Höflichkeit und damit Ausdruck von Respekt.
Jetzt mal ganz ehrlich...

Das meinst du nicht ernst, oder?

Falls doch kann ich dich nur beglückwünschen das du keine anderen probleme hast lächel

erwachsenes Forum  •  16.06.2015 00:08


25 Basher

So langsam wirds lächerlich ...^^

Was ist daran so schwer zu verstehen ?

Alles was gefordert wird ist :

- Eigeninitiative
- Höflichkeit
- Lernbereitschaft
- Einigermaßen akzeptable Rechtschreibung
und eingeschaltetes Hirn


Was bitte ist daran so schwer ???







erwachsenes Forum  •  16.06.2015 02:42


26 Diddo

Zitat von 2trp


Jetzt mal ganz ehrlich...

Das meinst du nicht ernst, oder?

Falls doch kann ich dich nur beglückwünschen das du keine anderen probleme hast lächel

Wieso sollte ich es sonst schreiben? Es erhöht die Lesbarkeit und wirkt als wenn man sich mit dem was man gerade tut auseinandersetzt. Dein letzter Satz sieht schlichtweg hingerotzt aus.

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

erwachsenes Forum  •  16.06.2015 11:42


27 bieker

lach ach ja

Manchmal frag ich mich wie sich manche unterhalten.
Es gibt nunmal gesellschaftliche Regeln und im Internet gehört für mich ne passende Rechtschreibung und Satzstellung dazu.
(Jetzt mal Dativverwendung und Kommasetzung außen vor gelassen)

you cannot buy happiness but you can buy a bike and that’s pretty close

erwachsenes Forum  •  16.06.2015 13:31


28 Yukon

Zustimmung.

Textformatierung und -korrektur sind nun wahrlich keine Hexerei.

"Off to the mountains and beyond. Through woods in blackened nights. Off to the mountains we will ride."

erwachsenes Forum  •  16.06.2015 13:44


29 AlexMC

Zitat von bieker

lach ach ja
Manchmal frag ich mich wie sich manche unterhalten.

per SMS oder Chat ? lach


wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

erwachsenes Forum  •  16.06.2015 16:54


30 Yukon

Alex wie oldschool bist du denn? staun lach lach

"Off to the mountains and beyond. Through woods in blackened nights. Off to the mountains we will ride."

erwachsenes Forum  •  16.06.2015 16:56


31 2trp

Meine meinung is das man in nem forum is um erfahrungsaustausch zu betreiben und sich gegenseitig hilfe zu geben.

Klar sollte die rechtschreibung schon so sein das man den text noch lesen kann.

Wenn ich mit dem handy schreib hab ich einfach keine lust doppelt so lange für nen text zu brauchen nur wegen GROß/klein schreibung.

Aber wenn sich dann jemand an so banalitäten wie groß/klein schreibung aufgeilt dann wahrscheinlich aus dem grund das er einfach was sucht um sich dran aufzugeilen.

So ich bin jetzt raus.

Btw. urspünglich gings hier auch um den umgang miteinander und nicht um die rechtschreibung.

erwachsenes Forum  •  16.06.2015 18:15


32 OldenBiker

ZUm Umgang gehört meiner Meinung nach auch die Rechtschreibung. Ich kann damit leben, wenn jemand alles klein schreibt, aber punkt und komma sollten schon einigermassen richtig gesetzt werden.
Nichts ist schlimmer, als einen Textblock vor sich zu haben, in dem kein Punkt oder Komma vorkommt und man so gar nicht weiß, worum es überhaupt geht.

erwachsenes Forum  •  16.06.2015 19:02


33 marcusen

Ich mach mich mal beliebt und behaupte mal das sich manche Kommentatoren und alteingessene Forumsmitglieder mal selber an die Nase fassen sollten.

Manche sind der Meinung nur weil sie die Gruppeneinstufungen von Sram und Shimano kennen die absoluten Profis sind.
Besonders schlimm ist es dann wenn sie selber schon etliche Bikes besessen haben und eigentlich wissen müssten das es wichtiger Sachen gibt als das ne SLX Bremse besser ist als ne Deore.
Die Krönung ist aber in einer Kaufberatung dumm und stupide zu schreiben man solle ein Radon kaufen weil P/L stimmt.
Aus Erfahrung kann ich behaupten das dass nicht so ist!

Und das nicht richtige markieren von Links kriegen viele die schon Jahre hier sind auch nicht hin.

Das ist halt das Internet, wenn man schreibgewandt ist kann man komplett inkompetent sein...jeden Tag steht ein Dummer auf den man jeden Schei55 aufschwatzen kann zwinker

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

erwachsenes Forum  •  17.06.2015 12:27


34 willi777

Die Krönung ist zweifelsohne diese Behauptung:

Die Krönung ist aber in einer Kaufberatung dumm und stupide zu schreiben man solle ein Radon kaufen weil P/L stimmt.
Aus Erfahrung kann ich behaupten das dass nicht so ist!

Zeig mir mal ein Bike, das zum gleichen Preis besser ausgestattet ist, als es Radon anbietet - und selbst wenn Du EIN jämmerliches Beispiel findest, ist es lächerlich diese Tatsache als dumm und stupide zu bezeichnen, denn es ist nunmal FAKT


und es muss "dass das" lauten zwinker

PS: Ich fahre KEIN Radon bike

erwachsenes Forum  •  17.06.2015 13:12


35 Basher

Joa , manche sind der Meinung dass es nix anderes gibt als dass was sie selbst fahren ... alteingessesene Forumsmitglieder finde ich diesbezüglich richtig schlimm - zumal sie es besser wissen sollten .

Und zu behaupten man könne nicht nach P/L guggen und nicht nach Ausstattung - da kann ich nur sagen : Doch , kann man - je nach FALL macht das Sinn !

Es gibt Leute bei denen macht es Sinn sie dahingehend zu beraten - bei anderen nicht !

Wenn jemand alle 2-3 Monate mal n bisschen was härteres Fahren will (Deister o.ä.) und das Bike ansonsten (also zu 90%) nur auf Schotterweg und dergleichen bewegt wird und der Fragesteller eh kein Geld hat , dann macht es Sinn auf Ausstattung zu guggen - und nicht auf die Art des Hinterbau , Kinematik , Gewicht ...
Zumal viele Hersteller wie z.B. Cube , Merida , Focus usw... genau so wissen was sie tun wie z.B. auch Scott o.ä. .

Wenn jemand 700€ ausgeben will - was soll man denn da bitte anderes in Erwägung ziehen als P/L ?

Wenn jemand jedes WE im Winterberg rumballert sollte man natürlich auf andere Sachen achten als P/L .

Wenn Geld keine Rolex spielt kann man sich ja ein Premiumhersteller kaufen - ansonsten machts halt keinen Sinn .

Am wenigsten Spaß hatte ich mit meinem damaligen Premiumherstellerbike - das ist meine Erfahrung , und die gebe ich weiter .

Ich weiss auch garnicht was das Geschwafel soll : Mein Taiwanhobel fährt recht gut auf Trails und auch mein Hinterbau funzt klasse .(Merida z.B. wird in D entwickelt - mal so in Raum schmeiss)
Und keine Sorge : Ich saß schon des öfteren auf einem Scottfully , da n guter Kumpel von mir eines hatte - bis sie es ihm klauten ...^^

Eventuell sollten sich einige mal etwas öffnen und sich mit anderen Herstellern auseinander setzten (Bulls wäre hier auch so ein Beispiel das man erwähnen sollte !)

Ich würde doch aber mal zu gerne wissen auf was die langjährigen Experten hier wert legen , wenn nicht auf Ausstattung (Also Bremsen , Federelement , Schaltgruppe usw...)
Und jetzt brauch mir blos keiner kommen mit "Federkennlinien" , "Progression" und sonstigem Zeugs - als würde irgendjemand von den Hobbybikern hier im Forum unterschiedliche Kennlinien bemerken auf nem Trail ...
Zumal man eh immer nur dass eine oder höchstens das andere Bike unterm Hintern hat .
Klar gibts Leute die haben öfters mal andere Bikes unterm Hintern - Profis oder so ... dies sehe ich hier aber nicht !

Das erinnert mich an einen Versuch der gemacht wurde - keiner der Probanden konnte mit sicherheit sagen ob er nun auf einen Stahl , Carbon oder Aluhobel sitzt - aber das "Problem" mit "weichen Rahmen" und sonstigem Zeugs kennt angeblich jeder ! Lächerlich , so lächerlich ...
Für mich nix weiter als wichtigtuerrei von Leuten die ausser rummaulen nix machen .
Sollen die "Experten" doch ne Kaufsberatung machen !
Machen sie nicht - sitzen nur da und warten bis was gepostet wird was ihnen nicht passt und dann wird draufgehauen ...






erwachsenes Forum  •  17.06.2015 13:45


36 marcusen

Zitat von willi777

Die Krönung ist zweifelsohne diese Behauptung:

Die Krönung ist aber in einer Kaufberatung dumm und stupide zu schreiben man solle ein Radon kaufen weil P/L stimmt.
Aus Erfahrung kann ich behaupten das dass nicht so ist!

Zeig mir mal ein Bike, das zum gleichen Preis besser ausgestattet ist, als es Radon anbietet - und selbst wenn Du EIN jämmerliches Beispiel findest, ist es lächerlich diese Tatsache als dumm und stupide zu bezeichnen, denn es ist nunmal FAKT


und es muss "dass das" lauten zwinker

PS: Ich fahre KEIN Radon bike
Mein jetziges, meins davor und das davor auch.
Wenn man nicht mehr vor die Tür zum einkaufen geht und nur Online guckt is klar das der Horizont eingeschränkt ist

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

erwachsenes Forum  •  17.06.2015 13:58


37 willi777

Schrieb ich oben nicht, dass ich kein Radon bike fahre?

Ahso, dein jetziges, das davor und obendrein das davor auch noch.
Komisch, da kommt nix, wenn ich das in Google eingebe lach

also, lass mal AKTUELLE Beispiele rüberwachsen und nicht irgendwelche Konstellationen von 1980.

Denn wir leben im hier und jetzt.

....und natürlich meine ich aktuelle Saison-Listenpreise und nicht irgendein reduziertes Bike x im Vergleich zum Listenpreis Radon

Ich bin kein Radon Fanboy und sicher der letzte, der behauptet, man kann nur mit Radon glücklich werden. Fahre selbst 2 andere Marken. Aber wer für einen Betrag x das beste an Ausstattung (P/L) haben will, landet unweigerlich bei Radon.

Heißt in BWL Maximalprinzip, wenn ich mich richtig erinnere....

Und das ist nunmal bei den meisten Rookies die Fragestellung.
Mit hochwissenschaftlichen, physikalischen Details oder einem Laudatio auf lokale Händler braucht man da nicht kommen...

erwachsenes Forum  •  17.06.2015 14:06


38 willi777

ach was, ich bin raus hier. ist mir zu blöd jetzt.

erwachsenes Forum  •  17.06.2015 14:13


39 marcusen

Zitat von Basher

Joa , manche sind der Meinung dass es nix anderes gibt als dass was sie selbst fahren ... alteingessesene Forumsmitglieder finde ich diesbezüglich richtig schlimm - zumal sie es besser wissen sollten .

Und zu behaupten man könne nicht nach P/L guggen und nicht nach Ausstattung - da kann ich nur sagen : Doch , kann man - je nach FALL macht das Sinn !

Es gibt Leute bei denen macht es Sinn sie dahingehend zu beraten - bei anderen nicht !

Wenn jemand alle 2-3 Monate mal n bisschen was härteres Fahren will (Deister o.ä.) und das Bike ansonsten (also zu 90%) nur auf Schotterweg und dergleichen bewegt wird und der Fragesteller eh kein Geld hat , dann macht es Sinn auf Ausstattung zu guggen - und nicht auf die Art des Hinterbau , Kinematik , Gewicht ...
Zumal viele Hersteller wie z.B. Cube , Merida , Focus usw... genau so wissen was sie tun wie z.B. auch Scott o.ä. .

Wenn jemand 700€ ausgeben will - was soll man denn da bitte anderes in Erwägung ziehen als P/L ?

Wenn jemand jedes WE im Winterberg rumballert sollte man natürlich auf andere Sachen achten als P/L .

Wenn Geld keine Rolex spielt kann man sich ja ein Premiumhersteller kaufen - ansonsten machts halt keinen Sinn .

Am wenigsten Spaß hatte ich mit meinem damaligen Premiumherstellerbike - das ist meine Erfahrung , und die gebe ich weiter .

Ich weiss auch garnicht was das Geschwafel soll : Mein Taiwanhobel fährt recht gut auf Trails und auch mein Hinterbau funzt klasse .(Merida z.B. wird in D entwickelt - mal so in Raum schmeiss)
Und keine Sorge : Ich saß schon des öfteren auf einem Scottfully , da n guter Kumpel von mir eines hatte - bis sie es ihm klauten ...^^

Eventuell sollten sich einige mal etwas öffnen und sich mit anderen Herstellern auseinander setzten (Bulls wäre hier auch so ein Beispiel das man erwähnen sollte !)

Ich würde doch aber mal zu gerne wissen auf was die langjährigen Experten hier wert legen , wenn nicht auf Ausstattung (Also Bremsen , Federelement , Schaltgruppe usw...)
Und jetzt brauch mir blos keiner kommen mit "Federkennlinien" , "Progression" und sonstigem Zeugs - als würde irgendjemand von den Hobbybikern hier im Forum unterschiedliche Kennlinien bemerken auf nem Trail ...
Zumal man eh immer nur dass eine oder höchstens das andere Bike unterm Hintern hat .
Klar gibts Leute die haben öfters mal andere Bikes unterm Hintern - Profis oder so ... dies sehe ich hier aber nicht !

Das erinnert mich an einen Versuch der gemacht wurde - keiner der Probanden konnte mit sicherheit sagen ob er nun auf einen Stahl , Carbon oder Aluhobel sitzt - aber das "Problem" mit "weichen Rahmen" und sonstigem Zeugs kennt angeblich jeder ! Lächerlich , so lächerlich ...
Für mich nix weiter als wichtigtuerrei von Leuten die ausser rummaulen nix machen .
Sollen die "Experten" doch ne Kaufsberatung machen !
Machen sie nicht - sitzen nur da und warten bis was gepostet wird was ihnen nicht passt und dann wird draufgehauen ...





Interssant wer sich so angesprochen fühlt...

Ich besaß Cube, Ghost, Giant und nun Scott. Ich weis nun mittlerweile auf was es für mich ankommt.

Wenn jemand viel Geld in die Hand nehmen will und sich ein Bike kaufen mag kann Dir das völlig egal sein, es nicht deins.
Und mit einen 5000€ Bike macht es bestimmt höllisch Spaß auch über Asphalt und Forstautobahn zu fahren.

Auf was ich wert lege ist ein guter Rahmen. Eine Pulverbeschichtung ist Klasse das dies die Freude an dem Bike länger bewahrt. Mein Reign hatte nen hauchdünnen Lack drauf und sah nach 1/2 Jahr aus wie 10 Jahre alt.
Die Möglichkeit die Leitung einer Variostütze innen verlaufen zu lassen wäre mir wichtig und die Geometrie.
Das AMR ging bei mir bergab garnicht. Durch den steilen Lenkwinkel bekam ich ein Überschlagsgefühl.
Aus diesen Erfahrungen resultierte der Kauf des Sparks. Denn da passt bis auf die Kabelverlegung der Variostütze alles was ich brauch und will.
Und das gebe ich so weiter falls es jemanden interessiert.


Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

erwachsenes Forum  •  17.06.2015 15:24


40 marcusen

Zitat von willi777

Schrieb ich oben nicht, dass ich kein Radon bike fahre?

Ahso, dein jetziges, das davor und obendrein das davor auch noch.
Komisch, da kommt nix, wenn ich das in Google eingebe lach

also, lass mal AKTUELLE Beispiele rüberwachsen und nicht irgendwelche Konstellationen von 1980.

Denn wir leben im hier und jetzt.

....und natürlich meine ich aktuelle Saison-Listenpreise und nicht irgendein reduziertes Bike x im Vergleich zum Listenpreis Radon

Ich bin kein Radon Fanboy und sicher der letzte, der behauptet, man kann nur mit Radon glücklich werden. Fahre selbst 2 andere Marken. Aber wer für einen Betrag x das beste an Ausstattung (P/L) haben will, landet unweigerlich bei Radon.

Heißt in BWL Maximalprinzip, wenn ich mich richtig erinnere....

Und das ist nunmal bei den meisten Rookies die Fragestellung.
Mit hochwissenschaftlichen, physikalischen Details oder einem Laudatio auf lokale Händler braucht man da nicht kommen...


Warum nur Listenpreise und keine Schnäppchen oder Rabatte vom örtlichen Händler weil man bei ihm Stamkunde ist?
Die Leute die hier Beratung wünschen posten doch meist auch nur reduzierte Ware.
Oder merkste selber das deine Meinung dann nicht tragbar ist?

2011 Ghost AMR 5900 für 1600
2013 Giant Reign 0 in der Saison statt für 4000 für 2700
2014 Scott Spark. 100% Costum für 3000.

Dafür bekomm ich tadellosen Service, freundliche Bedienung usw.

Schauen wir uns den speedpixel an, bei dem ist es genauso. Er schwört auf seinen Händler.

Und ich sage nicht das Radon Schrott ist, nur gibt es noch mehr Bikes von anderen Herstellern für gutes Geld.

Merida war früher mal ganz weit oben auf meiner Liste.
Mein erster Beitrag (Kaufberatung) handelte auch von eins.
Nur leiden warf der Händler das Handtuch hmmm



Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

erwachsenes Forum  •  17.06.2015 15:45


41 2trp

Generell würde ich nie behaupten das nen hersteller generell nen gutes preis/leistungsverhältnis hat oder nen schlechtes...

Da muß man jedes fahrrad differenziert betrachten.

Bulls zb...

So gut das copperhead 3 auch ausgestattet is umso mieser für die entsprechende preiskasse is zb das king cobra ausgestattet.

Außerdem driftet der thread gerade in das genau gegenteilige ab zu dem er eigtl eröffnet wurde....

erwachsenes Forum  •  17.06.2015 17:37


42 OldenBiker

Was nützt es, wenn man weiß, wie die die ganze Technik aufgebaut ist und funktiniert, aber dann nicht damit umgehen kann.
Die Marke ist eh mal nebensächlich. Auch der Preis ist mal zweitrangig. Ich habe schon Schrottbikes in der 5000,00 € und in der 500,00 € Klasse gesehen. Im Grunde ist es aber egal welche MArke, was es gekostet hat und was man noch so alles einwerfen kann, was angeblich wichtig ist. Das wichtigste ist immer noch der Spass am biken, und den kann man nicht mit Moneten gegen rechnen.
Man kann seine Meinung hier äußern und sagen, daß man eine Bestimmte Preisklasse oder Marke nicht so pralle findet. Sinnvoller ist es aber bei Kaufberatungen, sich da ein wenig zurück zu halten. Man kann ja die Nachteile aufführen, muss aber ja nicht gleich sagen, das Schrott ausgesucht wurde (außer bei Baumarkträdern).
Nicht jeder ist bereit oder kann Geld ohne Ende ausgeben. Und muss nicht das Top Material sein.
So richtig erwachsen ist das Forum noch nicht, aber wohl auf einem guten Weg dorthin. Und ein bisschen Kindergarten muss auch mal sein.

erwachsenes Forum  •  17.06.2015 21:12


43 Mika

Gute Worte, OldenBiker. Ein bisschen Kindergarten muss auch mal sein.

Liebe Grüsse, Mika

erwachsenes Forum  •  18.06.2015 06:05


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben

 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff