mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Fahrrad lackieren...

Hat Jemand Erfahrungen mit Fahrrad lackieren? Was muss ich beim Fahrrad-lackieren beachten?

1 Lionel

Hallo zusammen!
Ich hätte mal eine kleine Frage zum Thema Fahrrad lackieren:
Ich hatte mir vor einiger Zeit in den Kopf gesetzt, ein olles GT-Mountainbike meiner Freundin wieder flott zu machen. Hat jemand von Euch eine Ahnung, wie und vor allem womit ich das am besten lackiere? Ich dachte da entweder an normalen, lösemittelhaltigen Lack aus dem Baumarkt, den ich per Walze auftrage oder alternativ das ganze mit ner Dose Sprüh-Lack zu erledigen. Jetzt habe ich aber gehört, dass beides aber ziemlich empfindlich und nicht sehr lange haltbar sein soll.
Hat jemand von Euch da vielleicht ein paar Tipps?

Ciao, Lionel

Edit:
Habe mein Fahrrad mittlerweile komplett neu pulverbeschichten lassen. Hier der Thread (ab Seite 2): -->Fahrrad neu pulverbeschichtet

Edit: weitere Forenbeiträge zum Thema Fahrrad-Lack/ Fahrrad lackieren:
- Fahrrad lackieren? Wie und womit?
- Bike umlackieren..... jemand Erfahrungen?
- Fahrrad lackieren...
- Rahmenlackierung
- Mattlack
- Fahrrad lackieren
- Klapprad Lackieren
- Rahmen Lackierung
- mein lackschaden...
- Lackschutz / Kette schlägt durch
- lackieren eines bremssattels
- Lack entfernen von Carbonrahmen
- Bremshebel Lackieren?

Fahrrad lackieren...  •  21.03.2007 00:35


2 mtb-addict

Wenn Du Dein Fahrrad lackieren willst und das ganze auch ein bischen dauerhaft sein soll, wäre es vielleicht eine Möglichkeit, dem Rad eine neue Pulverbeschichtung verpassen zu lassen. Allerdings kostet das dann auch wieder mehr, sodass sich das bestimmt nur lohnt, wenn der Rahmen sehr hochwertig ist oder Dir jemand ein gutes Angebot machen kann. Ansonsten nimm zum Fahrrad lackieren halt irgendeinen Lack aus dem Baumarkt und walz den drauf. Nur mit den auf Kundenwunsch mischbaren Farben (Bauhaus) habe ich extrem schlechte Erfahrungen gemacht
Gruß, MTB-Addict

Fahrrad lackieren...  •  11.04.2007 08:41


3 loreno (Gast)

ich hätte da mal eine frage
wie bekommt man zb eine flamme auf ein fahrrad gesprüht
oder wie bekommt man denn übergang von weiß is schwartze gut halt so das das weiß immer mejhr in den schwarz ton rein geht

Fahrrad lackieren...  •  12.07.2007 20:05


4 Mountainbike-Kapitän (Gast)

Hi Loreno!
Wie willst Du die Flamme eigentlich aufsprühen? hast Du eine Airbrush-Pistole oder würdest Du das mit ner Spraydose machen wollen?
Willst Du weiße Flammen auf ein schwarzes Rad sprühen?

Fahrrad lackieren...  •  13.07.2007 02:04


5 loreno (Gast)

die fflammen mit einer sprüh dose ja und weiße flamen auf ein schwartzes rad wi bekomme ichdas am besten hin

Fahrrad lackieren...  •  15.07.2007 10:52


6 Hal9000 (Gast)

Hi Loreno!
Ich selber hatte auch mal versucht, einen alten Fahrrad-Rahmen (-->Fahrrad-Rahmen) selber zu lackieren. Serh erfolgreich war ich damit aber nicht, da der Lack ziemlich hässliche Nasen zog. Und wenn man bedenkt, dass so eine Lack-Sprühflasche im Vergleich zu einer Airbrushpistole ziemlich unpräzise ist, würde mir noch was komplett anderes einfallen. Wäre es nicht eine Idee, die Flammen-Embleme z.B. in Corel Draw zu entwerfen und die Datei dann von einem besseren Copyshop / Grafikstudio mit einem Schneideplotter aus einer Selbstklebefolie schneiden zu lassen? Der Nachteil wäre zwar, dass Du damit kaum einen Farbverlauf hinbekommen könntest, allerdings würde das dann super ordentlich und sauber aussehen. Wenn Du Dein Fahrrad wirklich lackieren willst musst Du nur einen kleinen Fehler machen und der ganze Rahmen ist versaut. Wenn Du Dir ein Flammenemblem aus ner Klebefolie schneiden lässt kann das auch (fast) beliebig filigran und komplex sein, ohne dass es einen Mehraufwand darstellt. Und viel kosten sollte sowas auch nicht.

Fahrrad lackieren...  •  15.07.2007 12:22


7 crion (Gast)

'ne Freundin aus Wiesbaden *eloxiert* Fahrradteile. Selbst getestet habe ich die Haltbarkeit aber nicht... Wenns interessiert kann ich ja mal ein paar Fotos schicken - crion Ät g m x dot de

Fahrrad lackieren...  •  18.07.2007 11:57


8 Lionel

Hey Chrisss!

Das ist ja cool, dass Du Dich hierher verirrt hast - und dass wir uns auf diesem Weg mal wiedersehen. Bist Du denn hin- und wieder mal in Wiesbaden?

Gruß, Lionel

Fahrrad lackieren...  •  18.07.2007 18:02


9 loreno (Gast)

danke Hal9000

aber wie bekomme ich es hin zb einen übergang vom schwartzen ins weiße das sich die färtben so verwischen wie bekomme ich das am besten jhin

Fahrrad lackieren...  •  21.07.2007 21:45


10 Partick (Gast)

Hi Loreno! Habe gerade ne ziemlich gute Anleitung gefunden. Ist zwar für Airbrush, aber bestimmt kannst Du Dir da aber auch was fürs Fahrrad-lackieren abgucken:

Airbrush step by Step

viele Grüße, Patrick

Fahrrad lackieren...  •  23.07.2007 13:56


11 loreno (Gast)

danke sehr patrick ne aber ich weiß immer noch net wie ich zb die felgen lärieren sooll oder lieber gartnichts was meinstz du

Fahrrad lackieren...  •  23.07.2007 21:54


12 Patrick (Gast)

Als wenn Du nen Farbübergang mit ner Spraydose hinbekommen willst, ists bestimmt am besten, wenn Du beim Fahrrad besprühend reichlich Abstand lässt. Auch wenn dadurch ne Menge Farbe daneben geht. Aber besser als das Fahrrad zu ruinieren.
Und wie willst Du denn die felgen lackieren? Einfach Flammensymbole drauf? Für sowas kannst Du im Bastelgeschäft eine spezielle maskierungs-Klebefolie kaufen, die nur dafür da ist, eine selbstklebende Schablone damit zu erstellen. Auf so einer Folie kannst Du mit einem scharfen Skalpell sauber Deine Bildmotive ausschneiden. Dann die Folienschablone auf den zu lackierenden Bereich kleben und dann kommt die Farbe drauf. So wirds dann auch einigermaßen ordentlich. Am besten, Du gehst danach dann zusätzlich noch mit einem Klarlack drüber, da gerade Farbübergänge etc ziemlich kratzempfindlich sind.

Fahrrad lackieren...  •  24.07.2007 00:36


13 Tim

also was ein kollege von mir gemacht hat, war sein bike mit simplen graffity-spraydosen zu lackieren. nunja sieht nicht schlecht aus, aber hällt nicht so lange, wenn man den alten lack noch draufhat.
das aufwendige beim lackieren, besser bei der vorbereitung ist die entfernung von kabelzügen usw.

wenn man wirklich ein rahmen lackieren will, würde ich dem ein em fachmann geben. da weiß man, dass was gutes bei rauskommt....

LG Tim

Fahrrad lackieren...  •  16.01.2008 14:14


14 Lionel

Hallo Tim!
Ich habe leider ziemlich schlechte Erfahrungen mit lackierten Rahmen gemacht - oder anders gesagt: Ich halte es für sehr wichtig, dass die Beschichtung eines Rahmens sehr robust ist. Egal ob lackiert oder pulverbeschichtet.
Ich hatte mal ein Twentyniner von einem Freund mit einem Rahmen von Astrix, dem Astrix Rook. Der dunkle Orangeton sah dabei wirklich absolut spitze aus, zumal die Farbe noch einen ganz leichten Metallic-Effekt hatte. Allerdings schien die Lackierung bei dem Rahmen extrem empfindlich zu sein. An mehreren Stellen waren nämlich keine Beschädigungen am Lack und so hatte der Rahmen viele weiße Punkte - und zwar immer dort, wo bei der beschädigten Lackschicht immer die Grundierung durchguckte.

Ach ja, so sieht in etwa das Atrix Rook aus:

Fahrrad lackieren...  •  16.01.2008 14:39


15 Tim

is ja geil das teil.
kann ich mal fragen was der schwarze punkt da ist bäh...
wo ist das eigendlich? die piste sieht so nicht schlecht aus.... lächel

LG Tim

Fahrrad lackieren...  •  16.01.2008 20:49


16 Lionel

Ja, ist in der Tat schon ein ziemlich cooles Gerät. Aber was der schwarze Punkt ist und wo das Foto geschossen wurde, kann ich Dir leider nicht sagen - ich habe einfach das Produktbeschreibungsfoto von http://www.astrixsports.com/rook.html genommen lächel

Das Rad, das ich hatte, war auch eine andere Version, nämlich als Singlespeed-Rad mit Carbon-Starrgabel und unter 9kg Gewicht. Nur der Rahmen, der Astrix rook mit dieser Orangefarbenen Lackierung ist der gleiche. Aber wie gesagt, ich hatte es nur mal leihweise da. Es ist zwar super agil, aber trotzdem kann ich mich für singlespeed und Starrgabel trotzdem nicht begeistern. Um mal im Waldstück um die Ecke ein paar Faxen zu machen ok, aber sonst viel zu eingeschränkt nutzbar.

Fahrrad lackieren...  •  16.01.2008 21:03


17 Alex (Gast)

ich habe mein fahrrad in flip flop lack gemacht siht auch geil aus

Fahrrad lackieren...  •  16.04.2008 20:27


18 Armin (Gast)

Hallo

Ich werde jetz demnächst mein fahrrad lackieren

Ich werd da ganz professionell vorgehen , und zwar werd ich dass fahrrad bis auf die letzte schraube zerlegen und erstmal kommplett mit nem exzender und nem schleifpapier (400er)abschleifen und dann mal sehen wie es so aussieht mit steinschlägen und so. nötigen falls werd ich es auch gröber abschleifen und mit 1gang lkw füller 1gang normalen füller und 1gang grundierung bzw.haftprimer vorbereiten und dann schön glattschleifen.dann werd ich meinen basislack aufbringen und dann 2-3 schöne schichten klarlack aufbringen.

ich würde das auch durch aus weiter empfehlen so in der art vor zu gehen denn dann hat man ein schön lackiertes fahrrad und vorallem so schnell keinen rost mehr.

An all die jenigen die kratzer und steinschlöge an ihrem Fahrrad hassen oder nicht gerne sehen ,es gibt bei fachhändler speziellen klarlack der bis zu einem gewissen punkt steinschlägen stand hält und der vorallem auch durch aus sehr kratzfest ist.

Fahrrad lackieren...  •  22.04.2008 19:47


19 Lionel

Hi Armin!
Danke für die Tipps. Würdest Du für einen besseren Schutz von dem Klarlack eventuell mehrere Schichten auflackieren, sobald eine Lackschickt gut getrocknet ist?

Fahrrad lackieren...  •  22.04.2008 20:10


20 derMalte

Also ich fahr nen Alu-Rahmen und hab von daher eh kein Problem mit Rost... bäh

Wenn ich mich nicht richtig auskenne, würd ich mich auch nicht trauen selbst zu lackieren. Es wird doch bestimmt möglich sein das in Auftrag zu geben. Abschleifen und so kann ma vieleicht noch selbst, aber lackieren... staun
Würd mich ma interessieren, was das so kosten würde...

Weiß da zufällig einer Bescheid? hmmm

Fahrrad lackieren...  •  22.04.2008 20:15


21 Brain

Hier werden Bikes Pulver beschichtet:

www.bikecolours.de

Grüße, Lars

Fahrrad lackieren...  •  22.04.2008 20:29


22 derMalte

Also laut Preisliste müssten das 130€ sein, aber dafür bekommt man dann auch sowas hier.. Rocky Mountain Style

http://www.bikecolours.de/1000/RAL6003-RAL1015%A9bikecolours1000.jpg

Fahrrad lackieren...  •  22.04.2008 20:36


23 derMalte

Ich finde 130€ eigentlich voll in Ordnung. Für die ganzen Sachen, die man zur Bearbeitung benötigt (Schleifpapier, Grundierung, Lack usw.) zahlt man bestimmt auch 50€ oder?! Aber selber gemacht sieht natürlich hinterher für einen selbst doppelt gut aus bäh

Fahrrad lackieren...  •  22.04.2008 20:41


24 Fuzzlwuzzl (Gast)

Ich hab mal ein wenig rumrecherchiert.
Ne Spraydose Autolack meinte mein Kumpane kostet so an die 8 Euro. Wenn man schwarz weiss machen will, dann eben 16 Euro. Sicherheitshalber würde ich aber je Farbe zwei Dosen kaufen, da man ja mordsmäßßigen Verlust hat.32 Euro
Es ist sicherlich nicht so optimal abzubrechen und wieder anzufangen, nachdem man ne Weile weg war.
Zum Lackentfernen würde ich, hab das vor Jahren mal probiert nix selbst machen. Das ist so ne ätzende Schufterei.
Echt zum Kotzen.
Sandstrahlen; nur bei Stahlrahmen; kostet wohl ne Kiste Bier oder 20 Euronen. Also nicht allzuviel.
Dann kommt noch Klarlack dazu. Was der kostet weiss ich nicht aber bestimmt auch nochmal 8 Euro rum. Wenn da auch zwei Dosen hersollen. sind wir jetzt schon bei 68 Euro. Das Schleifpapier, das man für zwischendurch braucht hat man warscheinlich zuhause.
wenns nicht so ordentlich werden soll, kann man die Grundierung auch noch weglassen. warscheinlcih auch nochmal 8 Euro.
Schon n Haufen kohle aber man hat halt was selbergesprühtes . Wenn man es nicht selbst machen will, kann man aber denke ich beruhigt die 40 Euro für den Lackierermeister noch mit drauf legen.
In einem radforum hab ich gelesen, daß wenn es einfarbig sein soll und nicht gerade die dollste FArbe, dann lackieren die auch mal mit wenn gerade ein Auto umgespritzt wird.

Gut Sprüh lächel

Fahrrad lackieren...  •  10.05.2008 16:30


25 Emre (Gast)

hallo,

Ich habe ein bmx ich bin gerade dabei mein bmx zu schleifen, mein rahmen ist aus aluminium wenn ich mal fertig sein sollte müsste ich klarlack drauf lackieren
aber ein frage hab ich noch: wie bekomme ich muster auf mein bmx uns wan sollte ich die muster drauf lackieren ?

Ich würde mich freuen wenn ihr mir ein paar anworten schickt


Fahrrad lackieren...  •  10.05.2008 16:39


26 Lukas (Gast)

5a.1 Anschleifen
Wenn der alte Lack lösemittelbeständig, unbeschädigt, ohne Kratzer, Steinschlagschäden, Rost, Beulen etc. ist, kann die neue Farbe auch ohne Grundierung und Füller direkt auf die angeschliffene Altlackierung gespritzt werden.
Dafür zunächst die betreffenden Teile oder das ganze Fahrzeug gründlich waschen und mit Silikonentferner reinigen (siehe Vorbereitung). Dann mit
- 800-1000er Körnung nass von Hand oder
- 240-320er Korn trocken von Hand oder
- 400-500er Körnung trocken mit dem Exzenter (3-5 mm Hub) alle zu lackierenden Flächen gründlich anschleifen.
Nasspapier immer mehrere Stunden in Wasser einweichen, damit es weich und geschmeidig wird. Bei Trockenpapier auf vernünftige Staubabsaugung achten, das verlängert die Standzeit des Papiers enorm. Weitere Infos in Schritt 2.1 beachten.
Die professionelle Lösung ist, auf jeden Fall auf die angeschliffene Altlackierung erst eine dünne Lage Expressfüller zu spritzen (siehe Schritte 3.1-3.9), um optimale Haftung und einen blitzsauberen, gleichmäßigen und gut schleifbaren Untergrund zu erhalten.
Wer ganz sicher gehen will, dass keine Beulen o.ä. vorhanden sind, spritzt noch eine Lage schwarzen Lack vorher, daran kann man jede noch so kleinste Unregelmäßigkeit erkennen, vor allem, wenn man eine Neon-Stablampe oder sogar mehrere Neon-Deckenleuchten hat. Darin erkennt man Unregelmäßigkeiten sofort. Diesen Prüflack dann ebenfalls wieder anschleifen.
Tipp: Um Unregelmäßigkeiten im Füller oder im Altlack erkennen zu können, kann man auch mit einer Sprühflasche Wasser auf das Auto sprühen bzw. mit einem Schwamm nass abziehen. Auf der glänzenden Oberfläche erkennt man schnell, ob noch gefüllert oder vielleicht sogar gespachtelt werden sollte.




Altlackierung oder Grundierung für den Basislack gründlich anschleifen
5a.2 Silikon entfernen

Gründlich mit Silikonentferner reinigen und dann abblasen

Evtl. aus den vorherigen Schritten noch vorhandenes Abklebepapier, Klebeband etc. restlos entfernen. Silikonentferner 88020 mit einem sauberen Tuch oder der Sprühflasche 99860 auftragen, kurz einwirken lassen und dann gründlich mit einem trockenen, sauberen und fusselarmen Tuch (z.B. Reinigungstuch 99875) gründlich und sauber abwischen um Öl, Wachs, Staub, Fett und Silikonrückstände restlos zu entfernen.
Achtung, für Kunststoffflächen und KS-Produkte nur den KS Reiniger 87020 verwenden! Ab jetzt sollten Handschuhe getragen werden, um Handfett zu vermeiden (z.B. 99520).
5a.3 Abkleben
Vor dem Auftragen des Basislackes unbedingt neu abkleben, um Schleifstaub, Füller- und Spachtelreste, die sich im Papier eingenistet haben, restlos zu entfernen.
Die pustet man nämlich sonst schön beim Lackieren auf die frisch lackierten Flächen. Allgemeine Hinweise siehe Schritt 2.3. Auch für den Decklack wieder das ganze Fahrzeug abdecken (z.B. Folie), um Sprühnebel zu verhindern.
Bei Reparaturstellen ausreichend Platz beim Abkleben lassen, damit man in den angrenzenden Bereich hineinlackieren und auch den vorher glatt verschliffenen Füller abdecken kann.
Tipp: Jetzt besonders wichtig: Beim Abkleben berücksichtigen, ob das Fahrzeug danach noch bewegt werden muß, zum Beispiel um in einer Garage zu trocknen etc. (Tür aufmachen, um Handbremse zu lösen, Räder bewegen etc.).



Sauberes Abkleben erspart viel Nacharbeit


5a.4 Staub entfernen
Nach dem Abkleben muss als Schlussvorbereitung vor dem Lackieren nochmal der Staub entfernt werden. Hierzu mit einer Druckluft-Pistole gründlich alle Flächen, Kanten, Ecken und Hohlräume sowie das Abklebepapier und auch Lackierständer etc. abblasen - der Dreck kommt sonst garantiert beim Lackieren raus.
Auch sich selbst, d.h. Haare, Anzug etc. mit Druckluft abblasen. Wenn man eine staubige Arbeitsumgebung hat, evtl. den Boden und die Wände (aber nicht das Auto!) mit Wasser besprühen, das bindet den Staub.
Dann mit dem Staubbindetuch ohne Druck über die zu lackierenden Flächen wischen, um den letzten Staub zu entfernen.
Für Deck- und Klarlack am besten einen neuen, staubfreien Lackieroverall 99500 oder sonstwie staubfreie, saubere Kleidung und eine Kappe tragen, um Staub zu reduzieren.
Tipp: Möglichst nicht im gleichen Pulli lackieren, in dem man vorher den Füller geschliffen hat. Handschuhe tragen oder Hände waschen, zu lackierende Flächen nicht mehr unnötig mit der Haut berühren.



Mit Staubbindetuch leicht und ohne Druck abwischen


5a.5 Basislack vorbereiten
Unser Basislack wird bereits spritzfertig geliefert, um eine optimale Deckkraft und Farbtongenauigkeit sicherzustellen. Sie können maximal noch 5-10% Basislack-Verdünnung zugeben (keine Nitro- oder 2K-Verdünnung), wir empfehlen das jedoch NICHT.
Den spritzfertigen Basislack mit einem sauberen Werkzeug (z.B. Rührstab 99015) in der Dose gründlich aufrühren, damit alle Pigmente gleichmäßig im Lack verteilt sind.
Farbton sicherheitshalber nochmals prüfen (Spritzmuster), und Lack durch ein Lacksieb in den Pistolenbecher giessen. WICHTIG: Möglichst genug Lack für einen kompletten Spritzgang einfüllen, damit man nicht unterbrechen muß.
Pistole zum Reinigen vorher nochmal mit etwas Waschverdünnung durchblasen und dabei auf gleichmäßiges Spritzbild und korrekte Einstellung prüfen (auf Pappe sprühen).
Basislack benötigt keinen Elastifizierer, selbst wenn er auf Kunststoff verarbeitet wird, da der Basislack keinen Härter beigemischt bekommt und somit auch nicht vernetzt - er bleibt also immer ein wenig elastisch.
Wenn zweifarbig mit Basislack lackiert werden soll oder Aufkleber unter dem Klarlack aufgebracht werden müssen (z.B. Motorrad-Tank), kann man zwischen 20 und 40% 2K MS Härter beimischen. Das beeinflusst natürlich die Deckkraft und kann Auswirkungen auf den exakten Farbton haben.
Nach dem Trocknen des Basislackes (etwa 6-8 Stunden) kann dann vorsichtig für die 2. Farbe abgeklebt werden oder der Aufkleber plaziert werden.
Tipp: vorher Papp-Schablone anfertigen, damit man nicht beim Anpassen den frischen Basislack beschädigt.
Hinweis: Holz, Pressspan etc. läßt sich mit unseren Autolack-Systemen nicht zufriedenstellend lackieren. Hierfür bitte im Fachhandel nach speziellen Holzlacken fragen. Wenn Teile schon lackiert sind, und nur auf eine angeschliffene, lösemittelfeste Lackierung gespritzt werden soll, ist der Autolack gut geeignet und in Bezug auf Langlebigkeit, Farbstabilität etc. natürlich der beste Lack auf dem Markt. Alle sonstigen Dinge wie Boote, Hihi-Racks, Fahrräder etc. können natürlich optimal mit Autolack lackiert werden.




Je nach Untergrund: Grundierfüller, Expressfüller oder HS-Füller (von oben nach unten)
5a.6 Basislack auftragen
Vor dem Lackieren einen kleinen Schlachtplan zurechtlegen, also wo man anfängt, wie man z.B. die Radläufe macht, welche Flächen dann gefüllt werden etc. Während des Lackierens bleibt nicht viel Zeit, um über diese Fragen nachzudenken. Also einfach vorher überlegen.
Zuerst die Ecken und Kanten spritzen, evtl. den Sprühstrahl dafür etwas runder einstellen. Dann gleichmäßig und immer schön satt (beim 1. Spritzgang aber noch nicht deckend) die Flächen lackieren. Wichtig: Sprühstrahl auf senkrecht oval einstellen, 3-4 bar (HVLP entsprechend weniger), Düse 1,3-1,4mm, Pistole waagrecht immer im rechten Winkel zur Oberfläche, Abstand ca. 15-20 cm, gleichmäßige Geschwindigkeit, Bahnen immer zu etwa 1/3 - 1/2 überlappend, etwas über die Kanten hinaussprühen.
Nach der ersten Schicht etwa 5 min. warten bis der Lack abgelüftet hat und matt geworden ist. Kontrollieren, ob noch genug Farbe für den zweiten Spritzgang in der Pistole ist. Dann direkt die 2. Schicht deckend auftragen.
Wieder etwa 5-10 min. ablüften lassen und dann mit Klarlack überlackieren. Man kann auch mit dem Auftrag des Klarlackes bis zum nächsten Tag warten, da sich dann aber überall unnötig Staub ansammelt, empfehlen wir das eigentlich nicht.
Tipp: Druckluft-Schlauch vor dem Lackieren nochmal ordentlich hinlegen, damit er nirgends hängenbleibt, denn das garantiert einen fetten Läufer (besonders an den Rädern bleibt der Schlauch sehr gerne hängen und ist dann auch durch rohe Ausdrücke nicht mehr wegzubekommen). Auch nicht drauftreten, das gibt Tröpfchenflug. Am besten den Schlauch in der linken Hand mitführen, während man mit rechts lackiert.
Technik-Hinweis 2-Farben Lackierung: dem Basislack etwa 30% 2K MS Härter zugeben, nach dem Auflackieren einige Stunden trocknen lassen und dann für die 2. Farbe vorsichtig abkleben. Nach dem Trocknen des 2. Lackes mit Klarlack überlackieren.
Technik-Hinweis Beilackieren: hier klicken
5a.7 Effektlack auftragen
Bei Verarbeitung eines X-Dream Effektlackes wurde im Schritt 5.a6 ein schwarzer, roter oder blauer Grundton gespritzt, für Chrome ein schwarzer Einschicht-Decklack.
Nach dem Ablüften bzw. Aushärten des Grundtones wird der Effektlack in 3-4 Spritzgängen gleichmäßig auflackiert, Zwischenablüftzeit jeweils ca. 10-15 min.
NICHT zwischenschleifen !
Einstellungen siehe 5a.6. Der Effektlack muß im Verhältnis 2:1 (also Zugabe 50%) mit der Effektverdünnung 85010 gemischt werden. Nach dem letzten Spritzgang etwa 20 min. ablüften lassen und anschließend Klarlack auftragen.



X-Dream Effektlacke: Dreischicht System


5a.8 Klarlack auswählen
Beim Klarlack stehen zwei Produktsysteme zur Auswahl:
MS (Medium Solid, also mittlerer Festkörperanteil), oder
HS (High Solid, also hoher Festkörperanteil und geringerer Lösemittelanteil als beim MS).
Der HS ist ergiebiger, dafür allerdings auch etwas schwieriger zu spritzen, und wird mit HS Härtern und ohne Verdünnung verarbeitet. Der HS Klarlack verzeiht einem Einsteiger weniger Fehler, weshalb wir grundsätzlich den MS empfehlen. Dieser wird 2:1 mit MS Härter plus 10% 2K-Verdünnung verarbeitet.
Er wird genauso hart und bietet auch sonst praktisch identische Produkteigenschaften wie der HS Klarlack, es müssen allerdings 2 volle Spritzgänge aufgetragen werden, während der HS bei entsprechender Erfahrung ohne Verdünnung mit 1,5 Spritzgängen aufgetragen werden kann.
Das HS System ist also praktisch ein Konzentrat, das für Lackierereien entwickelt wurde, da Profi-Betriebe nach der Lösemittelverordnung ihren Verbrauch an organischen Lösemitteln deutlich reduzieren müssen.
Für ganz besondere Fälle gibt es auch noch die neuen kratzfesten Systeme, die wir auf Anftrage auch liefern können.
Bei der Lackierung von Kunststoffteilen ist zu beachten, dass dem Klarlack 20-40% Elastifizierer beigemischt werden muss.
Weitere Infos zum Thema Klarlack gibts im Lackier-Wegweiser.



MS oder HS Klarlack ? Je nach Erfahrung !
5a.9 Klarlack vorbereiten
Wenn der Basislack gut abgelüftet hat, also ganz matt geworden ist, kann direkt der Klarlack aufgetragen werden. Man kann auch eine Pause machen dann sammelt sich allerdings unnötig Staub etc. sodass es nicht zu empfehlen ist.
Den Basislack nicht schleifen, abwischen, reinigen oder sonst irgendwie berühren.
Der MS Klarlack (Medium-Solid = niedrigerer Festkörperanteil also mehr Lösemittel) wird 2:1 mit dem 2K MS Härter (also 50% zugeben) plus 10% 2K Verdünnung gemischt.
Der HS Klarlack (High Solid = hoher Festkörperanteil also niedriger Lösemittelanteil) kann ausschließlich mit dem HS-Härter gemischt werden, beim HS Klarlack kommt keine Verdünnung dazu (max. 5-10% zugeben).
Der HS Klarlack ist insgesamt im Endergebnis nicht besser als der MS, ist aber etwas schwieriger zu verarbeiten und eher für den geübten Lackierer zu empfehlen. Er ist ergiebiger, aber dafür auch teurer. (weitere Info zu MS/HS)
Härter und Verdünnung "kurz" für kleine Flächen oder niedrige Temperaturen, "normal" für größere Flächen und / oder normale Temperaturen.
Den Klarlack dann gründlich aber nicht zu schwungvoll umrühren, um Blasenbildung zu vermeiden, und durch ein Lacksieb in die saubere Pistole geben. Am besten kurz vorher mit Reinigungsverdünnung oder 2K-Verdünnung durchblasen und dabei gleich nochmal das Spritzbild überprüfen.



Ich hoffe ich konnte euch helfen

Fahrrad lackieren...  •  15.05.2008 20:03


27 Anni (Gast)

Hey Leute... was ihr hier geschrieben habt ist ja alles super, bloß bei mir sollte es am besten schnell, billig und einfach sein... Ich hab neulich nen Klappfahhrad kostenlos bekommen - so nen schönes altes DDR-bike lach - und will das ganze nun mit türkis grundieren und weiße Vinyls draufmachen. Was empfehlt ihr als Lack?? Ist Sprühlack aus dem Baumarkt ok?? Und habt ihr ne Ahnung wo ich weiße Blumen oder ähnliches als Folie zum Draufkleben finde??
Ich hab keinerlei Erfahrung mit so was. Aberwie heißt es so schön - selbst ist die Frau zwinker
Vielleich könnt ihr mir ein paar Tipps geben...

Fahrrad lackieren...  •  09.06.2008 11:13


28 Simon (Gast)

Das selbe "Problem" hab ich auch lach - hab ein altes Fahrrad Geschenkt bekommen, welches ich jetzt "umgestalten" werde :b
bei mir muss es vorallem günstig sein, Zeit hab ich genug, und die Qualität muss auch nicht unbedingt die beste sein.

Wie ich das sehe, geh ich in den Baumarkt, hol mir farbigen Lack und Klarlack und pinsel das ganze auf mein Fahrrad. Den Klarlack mach ich dann 2-3 mal drauf und warte immer zwischendurch bis es trocken ist. Ist das richtig?

Anni zwinker wenn du ein paar richtig fette acessories suchst lach
ich bestell mir hier ne Menge: http://www.beachcruiser.de/deutsch/?gclid=CIO1_rjDkpQCFQtsugodUg1YtA
>Zubehör (Beachcruiser)

Fahrrad lackieren...  •  26.06.2008 18:56


29 Andi (Gast)

ich bin gerade dabei mein bmx neu zu lackieren ... hab soweit alles auseinander genommen angeraut und grundiert ... gabel, lenkrad und vorbau sin bereits fertig (metallic schwarz), der rahmen ist morgen dran, wird blau-lila, nun kommt aber meine frage an die jenigen die sich einwenig auskennen... und zwar ... ich brauch nen neuen rotor (also damit sich mein lenkrad wieder um 360° dreht) woher weiß ich ob ich 1" oder 1-1/8" brauch !? ..

bitte um antwort und schon ma danke im vorraus =)

Fahrrad lackieren...  •  27.06.2008 18:38


30 Tyler Durden (Gast)

also....
erstmal müsst ihr den alten lack ( auch wenn der ab ist ) mit schmirgelpapier komlett runterschmiergeln.
dann waschen und mit einem feineren schleifpapier nass schmirgeln. wenn dieser schritt getan ist, müsst ihr erstmal eine grundierung draufklatschen, dann die farbe oder mehrere farben und dann kommt zuletzt eine klarlackschicht drauf

Fahrrad lackieren...  •  27.06.2008 18:51


31 Bo.fh

Zitat von Andi

ich bin gerade dabei mein bmx neu zu lackieren ... hab soweit alles auseinander genommen angeraut und grundiert ... gabel, lenkrad und vorbau sin bereits fertig (metallic schwarz), der rahmen ist morgen dran, wird blau-lila, nun kommt aber meine frage an die jenigen die sich einwenig auskennen... und zwar ... ich brauch nen neuen rotor (also damit sich mein lenkrad wieder um 360° dreht) woher weiß ich ob ich 1" oder 1-1/8" brauch !? ..

bitte um antwort und schon ma danke im vorraus =)

Ausmessen zwinker
bzw den alten Rotor ausmessen und dann kaufen.
Warum passt der alte nicht mehr? Falsche Farbe?
Las in doch ab und verziche auf die Vorderbremse, spart gewicht.
Mit Rotor haste doch eh ne gedrosselte Bremsleistung

Gruß René

Fahrrad lackieren...  •  28.06.2008 14:22


32 Andi (Gast)

ne also ich hab kein rotor mehr ...
mein großvater hat den damals rausgebaut (lange geschichte) un von daher kann ich den alten rotor nicht ausmessen. müsste aber 1 1/8" sein
vorallem den rotor brauch ich doch für die hinterbremse ?!
vorderbremse is bei mir kein problem ... das bskabel steck ich durch den vorbau und gabel ... also so wie es im neuzustand auch war

Fahrrad lackieren...  •  28.06.2008 17:51


33 killer (Gast)

habe nur farben ausdem baumarkt grundierung und klarlack und die farben!! alles aus der spary dose!
die lacknasen habe ich mit schmirgelpapier !!vorsichtig!! abgescliffen sieht echt top aus

Fahrrad lackieren...  •  02.09.2008 18:05


34 henny (Gast)

weil hier die frage nach "Vinyl" war: für Fahrrad-Deko reichen meist auch solche Reste vom Fahrzeugbeschrifter...
(beim Schneidplotter ist immer viel übrig)...

ich bin mit Dosenlack auch ganz zufrieden, und empfehle aber Graffiti-Läden, die haben bessere Auswahl als der Baumarkt...

henny.

Fahrrad lackieren...  •  14.09.2008 14:09


35 Sebo (Gast)

Hi ich hab auch ein fahrrad geschenkt bekommen und will des jetzt ein bisschen umbauen^^
und dazu benötige ich so nen sattel mit lehne wie auf dem bild

http://lh5.ggpht.com/_TT41KLHzCks/RrJlFE2aR_I/AAAAAAAACnU/WncneArIz0s/bocas+del+toro1+(27).jpg

vielleicht akn mir eina helfen
wo kann ich son ding kriegen???

danke

Fahrrad lackieren...  •  29.09.2008 17:46


36 Lionel

Hi Sebo. So einen Sattel kannst Du z.b. hier finden:
http://www.bonanzarad-crazy-d.de/Ersatzteile.htm
da gibts etwas weiter unten genau so einen Sattel....

Fahrrad lackieren...  •  29.09.2008 17:56


37 Sartsch (Gast)

Hallo miteinander,

also ich hab für meinen Sohn aus einem Scott Contessa 20" 2007 (orange - rot - Perlmutt ...) für knapp 40 Euro ein Wilde Kerle Bike gemacht.
Entlacken 10 Euro mit Rechnung
Pilvern (schwarz matt) 10 Euro ohne Rechnung
neuer Scott Sattel (schwarz-Silber) 10 Euro
Wilde Kerle Aufklebersatz von Big Bobby-car bei ebay 7,90 inkl. Porto

Nur Zerlegen bzw. Zusammenbauen hab ich selbst gemacht. Sieht echt profesionell aus - hat keine 130 Euro gekostet und unser kleiner ist stolz wie Oskar. Er ist jetzt der Chef im Kindergarten.
Ein großer Rahmen hätte übrigens je 20 Euro gekostet

Grüße aus dem Schwarzwald

Sartsch

Fahrrad lackieren...  •  29.09.2008 18:49


38 Sebo (Gast)

Danke lionel!!
die sattel sind end geil!!! =)

jetzt hab ich aber noch eine frage:
und zwar wie bekmme ich die gale vorne und den lenker vom ramen ab??
muss ich dsa sägen oder kann ich da irgendwas schreuben
ich hab jetzt oben so weit aufgeschreubt des ch des kugellager seh....und unten auch!!??
dnake

Fahrrad lackieren...  •  29.09.2008 19:14


39 Bo.fh

Zitat von Sebo

Danke lionel!!
die sattel sind end geil!!! =)

jetzt hab ich aber noch eine frage:
und zwar wie bekmme ich die gale vorne und den lenker vom ramen ab??
muss ich dsa sägen oder kann ich da irgendwas schreuben
ich hab jetzt oben so weit aufgeschreubt des ch des kugellager seh....und unten auch!!??
dnake

Meinst wie du die Gabel + Ales vorne Abbekommst?

Beim Vorbau einfach die Schrauben lösen, und Die Schraube von der Kappe, also die Schraube die du siehst wenn du von Oben drauf schaust.
Vorsichtig vom Gabelschaft abziehn und aufpassen das die Kugeln bzw die Lagerringe nicht rausfallen (Achtung wegen Fett und so).
Dann kannste den Gabelschaft samt Gabel abmontieren.
Hoffe ist verständlich...

Gruß René

Fahrrad lackieren...  •  29.09.2008 19:26


40 Sebo (Gast)

...aslo cih habe oben den lenker gelöst udn bekomme in abr nicht runter weil da das teil (so ne art klammer) is die den einklemmt und die hindert mich auch da drann des ich die ganze gabel und lenkstange und so rausziehe!!

Fahrrad lackieren...  •  29.09.2008 19:34


41 Bo.fh

Hast du oben ne kappe überm Vorbau?
Oder ist der Vorbau im Steuerroh mit drin?
Ansonsten oben Schraube rausdrehen nicht vergessen!


Gruß René

Fahrrad lackieren...  •  29.09.2008 19:36


42 vdsvgfsd (Gast)

dasvfsd

Fahrrad lackieren...  •  29.09.2008 19:49


43 ???? (Gast)

was isn des ich kann mein beitrag nich mehr reinstellen!!!
vielleit geht des jetzt!!

Fahrrad lackieren...  •  29.09.2008 19:51


44 Sebo (Gast)

also du hast nen vorbau und

da is bei mia unten die gabel dran und oben dieses klamma teildes ganze steckt dan vorne in meim ramen

oben krieg ichs ich raus wegen dem klemm teil und unten wegen der gabel

lg

Fahrrad lackieren...  •  29.09.2008 19:52


45 Bo.fh

Schraube mal oben die Schraube komplett raus bis du sie in der Hand hälst (leg sie dann zur Seite!)
Dann Löse am Vorbau die Schrauben (meist 2 Schrauben seitlich)
Wir fangen dabei oben an und arbeiten uns langsam zur Gabel vor zwinker
Danach den Vorbau abziehn, müsste gehn jetzt, evt Spaßer noch abziehn und den Dichtungsring vom Steuersatz abziehn.
Passiert aber eigentlich alles automatisch wenn du die Gabel unten Rausziehst.
Und vorsicht beim rausziehn, Kugelringe fallen gern raus bzw die einzelnen Kugeln sind dann für immer weg meist.

Gruß René

Fahrrad lackieren...  •  29.09.2008 20:03


46 Sebo (Gast)

vielen dank des du dich so ausgibig damit beschäftigst zwinker

da sind keine seitlichen schreuben!!

Fahrrad lackieren...  •  29.09.2008 20:04


47 Sebo (Gast)


jetzt hab ich verstanden!!
bei mir ist beim vorbau nur oben drauf eine lange schraube die hab ich schon raus dann hängt die lenkstange nur noch so locker drinn aber der vorbau is da noch irgendwie anders festgemacht?!

Fahrrad lackieren...  •  29.09.2008 20:10


48 Bo.fh

Dann bräucht ich mal nen Bild, nicht das du nen 1" Schaft hast unnd ich dir für 1 1/8 mit Ahead erklär^^
Dann hättest du nämlich Vorbau und SChaft in einem Stück, wobei der Gabelschaft von oben her nicht sichtbar ist.
Der würde dann aber mit Gewinden und einem Seitlichen Konterring festgemacht sein (Wäre in dem Fall der Steuersatz)

Gruß René

Fahrrad lackieren...  •  29.09.2008 20:22


49 Sebo (Gast)

Ja da muss ich morgne noch mal schon
danke für deine hilfe!!
lg sebo

Fahrrad lackieren...  •  29.09.2008 20:44


50 Bo.fh

Zitat von Sebo

Ja da muss ich morgne noch mal schon
danke für deine hilfe!!
lg sebo

Kein Problem, kann mir aber gerade nix unter der Klemmung Vorstellen.
Mit Bild könn die anderen evt auch mehr zu sagen.

Gruß René

Fahrrad lackieren...  •  29.09.2008 21:02


nach oben     weiter



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Hat Jemand Erfahrungen mit Fahrrad lackieren? Was muss ich beim Fahrrad-lackieren beachten? (lackieren, Fahrrad, lack, farbe)