mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Fahrrad-Routenplaner von Nokia

Habe gerade vom Nokia-Routenplaner Smart2go gelesen. Würde mich mal interessieren, ob sich die Software auch als Fahrrad-Routenplaner eignet. Hat jemand von Euch damit schonErfahrungen gemacht?

1 Birdy (Gast)

Hallo allerseits!
Habe gerade vom Nokia-Routenplaner Smart2go gelesen. Würde mich mal interessieren, ob sich die Software auch als Fahrrad-Routenplaner eignet. Hat jemand von Euch damit schonErfahrungen gemacht?

Edit Admin:
Mehr Infos zum Thema Fahrrad-Routenplaner gibt's auf der Fahrradroutenplaner-Übersichtsseite: -->Routenplaner

Fahrrad-Routenplaner von Nokia  •  16.05.2007 18:05


2 mtb-addict

Zitat von mtb-addict

Hi Birdy!

Sicherlich kannst Du den Smart2go Routenplaner auch zum radfahren nehmen. Auf meinem E61 Läuft es jedenfalls problemlos. Einen Routenplaner hat smart2go von Haus aus, zum Navigieren brauchst Du halt eine Lizenz und eine GPS-Maus.
Wenn Du aber einen Routenplaner auf deinem Handy installieren willst, kann ich Dir nur empfehlen, Dir ne 2gig-Speicherkarte dafür zu besorgen... Mittlerweile sind die ja echt billig. Denn ansonsten müsste der Routenplaner während des Navigierens immer die Daten via bestehender GSM-Verbindung ziehen und das wird teuer.

Ansonsten ist das smart2go als Fahrrad Routenplaner schon eine feine Sache: Handy einschalten, Bluetooth-GPS-Maus einschalten, Log-Software starten, ab in den Rucksack damit und los gehts.
Der Routenplaner speichert dann defaultmäßig alle 25 Sekunden Deine Position und wenn Du danach wieder zu Hause bist, kannst Du Deine Strecke dann per Software auswerten.
Besonders cool ists, die vom Routenplaner aufgezeichnete Strecke dann mit Google Earth zu laden und so genau nachzusehen, wo man langgefahren ist.
Klar, ob man es unbedingt braucht, ist eine berechtigte Frage, aber ich finds ne coole Spielerei.
Und ausßerdem kann man besonders schöne Tracks dann ja ins Netz zum Download stellen, den wenniger ortskundige dann runterladen können und dann die Strecke mit Hilfe ihres eigenen Routenplaners nachfahren können.
Hi Birdy!

Sicherlich kannst Du den Smart2go Routenplaner auch zum radfahren nehmen. Auf meinem E61 Läuft es jedenfalls problemlos. Einen Routenplaner hat smart2go von Haus aus, zum Navigieren brauchst Du halt eine Lizenz und eine GPS-Maus.
Wenn Du aber einen Routenplaner auf deinem Handy installieren willst, kann ich Dir nur empfehlen, Dir ne 2gig-Speicherkarte dafür zu besorgen... Mittlerweile sind die ja echt billig. Denn ansonsten müsste der Routenplaner während des Navigierens immer die Daten via bestehender GSM-Verbindung ziehen und das wird teuer.

Ansonsten ist das smart2go als Fahrrad-Routenplaner schon eine feine Sache: Handy einschalten, Bluetooth-GPS-Maus einschalten, Log-Software starten, ab in den Rucksack damit und los gehts.
Der Routenplaner speichert dann defaultmäßig alle 25 Sekunden Deine Position und wenn Du danach wieder zu Hause bist, kannst Du Deine Strecke dann per Software auswerten.
Besonders cool ists, die vom Routenplaner aufgezeichnete Strecke dann mit Google Earth zu laden und so genau nachzusehen, wo man langgefahren ist.
Klar, ob man es unbedingt braucht, ist eine berechtigte Frage, aber ich finds ne coole Spielerei.
Und ausßerdem kann man besonders schöne Tracks dann ja ins Netz zum Download stellen, den wenniger ortskundige dann runterladen können und dann die Strecke mit Hilfe ihres eigenen Routenplaners nachfahren können.

Fahrrad-Routenplaner von Nokia  •  17.05.2007 21:28


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Habe gerade vom Nokia-Routenplaner Smart2go gelesen. Würde mich mal interessieren, ob sich die Software auch als Fahrrad-Routenplaner eignet. Hat jemand von Euch damit schonErfahrungen gemacht? (fahrradroutenplaner, tourenplaner, tour, route, software, navigation, gps)