mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Fahrradaufbau.. mit Euren Tips!

Ich möchte mir ein Fully bauen, dass mir nicht nur optisch gefällt sondern auch komponenten hat, die mir gefallen

1 Tuck

Ich möchte mir ein Fully bauen, dass mir nicht nur optisch gefällt sondern auch komponenten hat, die mir gefallen. doch der markt ist schnelllebig und mittlerweile komme ich gar nicht mehr klar. vielleicht können wir ein theoretisches gemeinschaftsprojekt starten? es soll konstruktiv sein.

vielleicht fange ich mal damit an:

das fahrrad sollte bis august 2010 fertig sein. es hat etwa ein budget von 1000-1200 euro. ich denke, dass es ein mix aus gebrauchten teilen und teilen aus vorjahres oder vor-vorjahreskomponenten wird. natürlich kann es auch ein neu-fahrrad sein.

welchen zweck soll das rad haben? ich habe mir ein ehrgeiziges ziel gesetzt. 35 kilo abnehmen und im august einen alpencross zu fahren. an dieser stelle: mitfahrer willkommen! es geht um die erfahrung und nicht um zeitrekorde.

meine vorstellung zum rahmen:

ich hätte gern einen rahmen mit einem gut bzw. stark abfallenden oberrohr. dieser rahmen, gefällt mir sehr gut:

mit welchen guten und günstigen komponenten würdet ihr weitermachen? an die schalteinheit dachte ich an ältere xt shifter und xtr schaltwerke / umwerfer. alternative sram x.9

eine kurbelgarnitur von race face. diese finde ich gut für einen preis von 95 euro:

vielen dank für eure mithilfe!

Fahrradaufbau.. mit Euren Tips!  •  09.10.2009 17:34


2 dirtmöchtegern

Hi
Ich habe noch ein Shimano XT 8-Fach Schaltwerk plus passendem Trigger plus passender Casette billig abzugeben (40 Euro).
Meld dich bei Bedarf .
Grüße Max

Fahrradaufbau.. mit Euren Tips!  •  09.10.2009 18:53


3 Brain

Nettes Projekt.

Bezüglich Schaltung schau dir auch mal die 2010er Deore Gruppe an, die soll sich ja auch sehr gemacht haben.

Grüße, Lars

Fahrradaufbau.. mit Euren Tips!  •  09.10.2009 22:26


4 Solidrock1

Bei dem Rahmen bin ich skeptisch, der Rockmachine Blizzard ist ein Enduro-Rahmen, für Touren nur bedingt zu gebrauchen.

Und bei den Komponenten würde ich als unterste Grenze schon die SLX ansetzen, gerade wenn Du einen AlpenX machen willst, würde ich da mehr auf Verlässlichkeit bauen. Schaltwerk und Ritzel im Idealfall XT. Manche sagen, dass Sram einen geringeren Verschleiß an den Ritzeln und der Kette hat, ich kann das nicht bestätigen, mir waren die Schaltvorgänge bei Sram im Vergleich zu Shimano immer zu unpräzise. Und zu laut. hmmm

Fahrradaufbau.. mit Euren Tips!  •  10.10.2009 11:15


5 scary.master

den rahmen kannst du ohne probleme nehmen, mit dem richtigen dämpfer wirst du damit keine probleme bekommen,
du sram, wenn du dir ein sram schaltwerk hinbaust, wirst du nie wieder shimano wollen. bin mitlerweile mal kurtz mit nem anderem bike gefahren auf dem ne xt drauf ist, sowas von nem schwammigen schaltgefühl neh muss ich nich haben
@solidrock1: dann wars nicht richtig eingestellt, bei mir hauts die gänge sofort und ohne verzögerung, sogar wenn ich unter mitlerer last schalte

einizg bei sram, wenn du nur shimano kennst, wirst du am anfang weng erschrocken sein beim schalten, weils etwas schwerer schalten geht aber nach ner kleinen runde bist du das gewohnt und willst nichts anderes mehr

Fahrradaufbau.. mit Euren Tips!  •  10.10.2009 11:59


6 Olly (Ex-Mitglied)

Mit der Race Face Kurbel liebaüge ich auch schon länger, wobei mir der orginal Preis zu teuer war. Jetzt ist's echt ne überlegung wert

...bloß nicht!

Fahrradaufbau.. mit Euren Tips!  •  10.10.2009 12:03


7 Tuck

ehrlich, für touren nehme ich gern mein hardtail. das der rahmen endouro qualtitäten hat, wusste ich nicht. aber das soll nicht abschrecken. da ich generell ja ein fully wollte und auch mal größere steinstufen (z.b. am feldberg im taunus) fahren möchte, ist das gar nicht so schlecht. in wiefern unterscheidet sich die sitzpositon von enduro zu marathon / all mountain?

der rahmen liegt bei etwa 400 euro. vielleicht bekomme ich ihn auch etwas günstiger.

zu shimano slx. ich habe umwerfer und schaltwerk an meinem hardtail und bin überrascht von der präzision, schaltgeschindigkeit und knackigheit. aber da mein fully was einzigartiges und für die nächsten jahre sein sollte, wollte ich schon etwas besonders haben. ich selbst bin die x.9 mal gefahren an einem voitl. das war schon geil, wie die gänge "reinhauen" der verschleiss? also ein freund hat nach runden 3500 km kassette und mittleres kettenblatt gewechselt. aber das im zuge von: ausgelaierte kette.

die race-face kurbel werde ich mir diesen monat holen. den rahmen zu weihnachten (weihnachtsgeld lächel )

wo ich mir nun überhaupt nicht auskenne: welche laufräder würdet ihr für den geplanten einsatz nehmen?

welchen dämpfer und welche gabel? ich habe bei ebay neue fox talas (absenkbar) gesehen, die es schon für 349 euro gab. es waren ältere modelle, die aus rädern ausgebaut wurden. seriös von einem händler mit 20tsd bewertungen. wenn ich die noch einmal bekommen würde, wäre das edel. aber welche alternativen, wären von federweg 140mm gut? bzw. welche kosten ähnlich viel. und was muss der dämpfer für kriterien erfüllen?

vielen dank!

Fahrradaufbau.. mit Euren Tips!  •  10.10.2009 13:02


8 amp79

Hallo Tuck - finde deinen Entschluss, dir dein eigenes Bike zu bauen super!

Ich kann dir als Tip für die Bremsen die Magura Julie HP oder eine Avid Jucy 5 vorschlagen - das Budget ist ja mit 1200 für ein Fully auch begrenzt und was die Julie betrifft, kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass das Preis-Leistungsverhältnis (bei einer 203/180 Kombination und 81kg Körpergewicht) gut ist und ich die Bremse auch noch nicht in ihren Grenzbereich bringen konnte.

Du hast ja geschrieben, dass das Bike bis August fertig sein soll, da du im selben Monat einen AlpenX planst. Wenn du dir dein Bike selbst zusammenschraubst, solltest du min. 1 Monat zusätzlich einplanen, da es so einige Kinderkrankheiten gibt, die erst nach einiger Zeit auftreten - wäre ungünstig, wenn so etwas mitten im Gebirge passiert...

So - genug geschwafelt

VG

Fahrradaufbau.. mit Euren Tips!  •  10.10.2009 13:41


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben

 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Ich möchte mir ein Fully bauen, dass mir nicht nur optisch gefällt sondern auch komponenten hat, die mir gefallen (fully, eigenbau)