mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Fahrraddiebstahl - 100.000 Euro Schaden

Die Täter brachen ein großes Fenster an der Gebäuderückseite des Fahrradhandels auf. Im Geschäftsraum stahlen sie dann nach ersten Feststellungen mehr als 40 neue Fahrräder

1 waschtl

Hier die Pressemitteilung der Polizei:

Einbruch beim Fahrradhändler – hoher Schaden

Fahrräder und Bekleidung im Wert von mehr als 100.000 € stahlen unbekannte Täter in der vergangenen Nacht (zum Donnerstag) bei einem Einbruch im Olper Industriegebiet an der Raiffeisenstraße.
Die Täter brachen ein großes Fenster an der Gebäuderückseite des Fahrradhandels auf. Im Geschäftsraum stahlen sie dann nach ersten Feststellungen mehr als 40 neue Fahrräder, weitere 20 Fahrräder mit Elektromotor (E-Bikes), aber auch hunderte Teile hochwertiger Fahrradbekleidung. Die Einbrecher luden ihre umfangreiche Beute offenbar in eine größeres Fahrzeug, mit dem sie auf den Hof des Geländes fuhren, nachdem sie das elektrische Rolltor manipuliert hatten.
Sachdienliche Hinweise und verdächtige Beobachtungen nimmt die Olper Polizei unter 02761/92690 entgegen.


Der lokalen Presse konnte ich beim überfliegen entnehmen dass bis auf die 'Billig'-Mtb's für unter 800 Euro alles ausgeräumt wurde.
Der Ladeninhaber sah auf dem Foto sehr niedergeschlagen aus.

Ich hätte jetzt nicht gedacht dass sowas hier auf dem Land in dieser Grössenordnung passiert. Wobei in der letzten Zeit häufen sich Einbrüche und Einbruchsversuche ganz enorm...

Fahrraddiebstahl - 100.000 Euro Schaden  •  15.04.2011 16:32


2 Koshhimself

Oufz,da greift auch die Wertgarantie nicht mehr hm?Doofe Sache das...


Mezmerize the simple minded,Propaganda leaves us blinded.

Fahrraddiebstahl - 100.000 Euro Schaden  •  15.04.2011 16:36


3 x-raven (Ex-Mitglied)

Die wussten genau was sie mitzunehmen hatten und haben das gut geplant, ob die geschnappt werden ist fraglich.

Der Ladeninhaber sah auf dem Foto sehr niedergeschlagen aus.

Der ist fix und fertig bestimmt.

Fahrraddiebstahl - 100.000 Euro Schaden  •  15.04.2011 16:36


4 FlatAlbert

alter schwede, die ticken doch nicht mehr richtig wütend hmmm staun

Burn FAT not OIL

Fahrraddiebstahl - 100.000 Euro Schaden  •  15.04.2011 16:38


5 waschtl

Zitat von x-raven

Die wussten genau was sie mitzunehmen hatten und haben das gut geplant, ob die geschnappt werden ist fraglich.

In einen Industriebetrieb wurde innerhalb einer Woche gleich zweimal eingebrochen. Beim ersten Mal wurden irgendwie 5 Tonnen Badarmaturen und Rohmaterialien sowie schon zum Versand verpackte Ware mitgenommen. Die Forderung der Versicherung war dann dass der ganze Betrieb alarmgesichert werden sollte. Soweit kam es aber erst garnicht. 3 oder 4 Tage später wurde wieder eingebrochen.
Das sind Profis. Sowas macht man nicht mal eben nach Feierabend. zwinker

Fahrraddiebstahl - 100.000 Euro Schaden  •  15.04.2011 16:50


6 cosheen

das wird doch die versicherung abdecken nicht?

INTENSE-Rider

Fahrraddiebstahl - 100.000 Euro Schaden  •  15.04.2011 16:50


7 DerKleineKlumbo

Je nach dem ob und was für eine sie hatten.

Das Schicksal mischt die Karten, wir spielen.

Fahrraddiebstahl - 100.000 Euro Schaden  •  15.04.2011 16:51


8 VinceJR

Bei uns haben sie am HBF über 5 Tonnen Kupferkabel geklaut ^^
Alles was nicht Niet und Nagel fest ist!
Dreister ist nur noch "Leitplankenklauen"

Fahrraddiebstahl - 100.000 Euro Schaden  •  15.04.2011 17:09


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Die Täter brachen ein großes Fenster an der Gebäuderückseite des Fahrradhandels auf. Im Geschäftsraum stahlen sie dann nach ersten Feststellungen mehr als 40 neue Fahrräder (Fahrraddiebstahl)